Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

1

Sonntag, 20. April 2008, 12:09

Haydn, Joseph: Die Sinfonien - Projektidee

Hallo,

nachdem ich in den letzten paar Tagen auf eher äußerlichem Anstoß einige frühe Haydn-Sinfonien angehört habe, ist mir folgende Idee gekommen:

Warum nicht analog zu dem Bachkantaten-Zyklus ein ähnliches Projekt starten?

Es sind nur halb so viele Sinfonien, zu einigen gibt es bereits threads, wenn man also in der Woche zwei Sinfonien vorstellt, wäre man in einem Jahr, also irgendwann im Haydn-Jahr 2009 durch. Zu hören wären nur ein bis zwei Werke pro Woche im Umfang von je 20-30 min (Und man hat keine Häufungen an Feiertagen...).

Zwar wäre es durchaus instruktiv, chronologisch vorzugehen, was aber vermutlich zu Ermüdungserscheinungen gleich zu Beginn führen würde, da die frühen Sinfonien nicht so bekannt und beliebt sind, wie die späteren.

Mein Vorschlag wäre daher, jede Woche eine frühe und eine späte Sinfonie vorzustellen, am einfachsten, indem man mit 1 und 104 beginnt, dann 2 und 103, 3 und 102... n und (105-n)..., bis man irgendwann bei 52 und 53 landen müßte (die Concertante, "A" und "B" kann man ja später noch nachschieben).
Wenn es schon einen thread zu dem Werk gibt, wird der ggf. nach vorn geholt und kurz kommentiert (je nach seiner Ausführlichkeit).
Die Vorstellungen können zunächst knapp bemessen sein, Texte usw. wie bei den Bach-Kantaten fallen ja weg. Natürlich muß nicht unbedingt derselbe beide Sinfonien der Woche übernehmen.

Ich wäre bereit, bei Stücken, die sonst niemand "haben will", in die Bresche zu springen und ggf. Organisation und Moderation zu übernehmen

Beginnen könnte man z.B. zum 1. Juni (22./23. Woche)

Was halten die Haydn-Freunde im Forum davon?

viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

2

Sonntag, 20. April 2008, 12:24

RE: Haydn, Joseph: Die Sinfonien - Projektidee

Grandiose Idee!

:jubel: :jubel: :jubel:


Ich bin bestimmt dabei, gebe aber zu bedenken, daß ich nicht im Vollbesitz des Haydnschen Sinfonieschaffens bin - zudem 104 und 1 geht schonmal nicht, da die 104 bereits einen Thread hat...

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

3

Sonntag, 20. April 2008, 12:31

RE: Haydn, Joseph: Die Sinfonien - Projektidee

Zitat

Original von Ulli
Grandiose Idee!

:jubel: :jubel: :jubel:


Ich bin bestimmt dabei, gebe aber zu bedenken, daß ich nicht im Vollbesitz des Haydnschen Sinfonieschaffens bin - zudem 104 und 1 geht schonmal nicht, da die 104 bereits einen Thread hat...



Zitat

Wenn es schon einen thread zu dem Werk gibt, wird der ggf. nach vorn geholt und kurz kommentiert (je nach seiner Ausführlichkeit).


Ich denke hierbei auch an ein vereinheitlichendes tag wie "[Haydn Hob. I: 1]" oder so.
Die beiden Sammelthreads zu Sturm& Drang und Londonern schlage ich vor zu ignorieren. Bei den Tageszeiten 6-8 weiß ich noch nicht genau, was man machen sollte. evtl. zerschlägt man den thread oder man doppelt. (Es wäre immer noch ein Weg zu den 5 oder 6 threads zu Bruckners 9. :wacky: )

In den Vollbesitz kann man sich entweder setzen oder man reserviert sich eben einige Stücke, die man hat.

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

4

Sonntag, 20. April 2008, 12:46

RE: Haydn, Joseph: Die Sinfonien - Projektidee

Zitat

Original von Johannes Roehl
In den Vollbesitz kann man sich entweder setzen oder man reserviert sich eben einige Stücke, die man hat.


Ja, kann man natürlich. Ich bin allerdings von der Idee, mir eine GA anzuschaffen weit abgerückt und kümmere mich mehr sporadisch um Ergänzungen in Einzeleinspielungen. Ich gebe demnächst meine Besitzliste durch, dann darfst Du gerne einen Plan machen.

:]

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

miguel54

Prägender Forenuser

  • »miguel54« ist männlich

Beiträge: 1 747

Registrierungsdatum: 12. September 2007

5

Sonntag, 20. April 2008, 12:59

Da ich die zehn 3er Boxen von Hogwood mein eigen nenne und damit liebäugele, mir die restlichen von Kuijken zu kaufen, soweit der sie eingespielt hat, bin dafür gut ausgerüstet, und es wäre ein willkommener Anlaß, sich da systematisch durchzuhören. Die Chronologie könnte ich aus der Hogwood Box beisteuern - die haben James Webster und H.C. Robbins Landon erarbeitet.

Barockbassflo

Prägender Forenuser

  • »Barockbassflo« ist männlich

Beiträge: 950

Registrierungsdatum: 4. September 2006

6

Sonntag, 20. April 2008, 13:16

Los geht's!

Ich wär jedenfalls auch dabei, wenn der Abverkauf gut läuft auch gerne mit Hogwood/Kuijken, im Moment habe ich "nur" die Fischer-Box.

Ich stelle mich gerne für geschmäcklerische Kommentare zu den frühen Symphonien zur Verfügung, die letzten 20 liegen mir eher fern, die ersten 30 oder so liebe ich dafür umso heißer.

Eine hervorragende Idee!!!

:hello:
Flo
"Dekonstruktion ist Gerechtigkeit." (Jacques Derrida)

ThomasNorderstedt

Prägender Forenuser

  • »ThomasNorderstedt« ist männlich

Beiträge: 1 367

Registrierungsdatum: 26. Juni 2006

7

Sonntag, 20. April 2008, 13:37

Hallo JR!

Die Idee gefällt mir.

Beizutragen weiß ich zu den allermeisten Sinfonien zwar derzeit noch nichts, da ich sie nicht kenne. Eben das lässt sich anlässlich dieses Projekts jedoch wunderbar ändern. Also werde ich mir wohl in Kürze die Fischer-Box zulegen (das Büchlein aus der Beckschen Reihe habe ich schon :D).

Die Idee mit den ersten und letzten abwechselnd zu beginnen (also 1, 104, 2, 103 ...) gefällt mir ausgezeichnet. Unerheblich finde ich dabei, ob schon Threads zu bestimmten Sinfonien existieren. Entweder könnten diese Threads umbenannt werden oder man macht neue auf und verlinkt die alten. Jedenfalls sollten wir die Sinfonien mit bereits bestehenden Threads nicht auslassen, finde ich.

Freundlich grüßt
Thomas

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

8

Sonntag, 20. April 2008, 14:56

Man muß sich keine GA kaufen, wenngleich das am billigsten und einfachsten ist. (Ich habe komplett auch nur Fischer, es sei denn, jemand hilft mir bis Juni meinen LP-Spieler zum Laufen zu kriegen, denn Dorati habe ich auf Vinyl.)

Ab #82 gehe ich mal davon aus, daß alle problemlos für jedermann zu kriegen sind. Ebensolches gilt für das dutzend der bekanntesten "Sturm&Drang"-Sinfonien.

Bleiben zwar immer noch über 60 Werke. Aber hier gibt es z.B. die Hogwood-Boxen (sie scheinen wieder alle erhältlich, je nach Anbieter ca. 17-27 EUR/3CD), NAXOS und die einzeln (je CD ca. EUR 10) erhältlichen CDs der Hyperion-Einspielungen unter Goodman zum Füllen von Lücken. Die ist zwar keineswegs komplett, aber gerade bei den frühen ziemlich vollständig.

Das bei Beck erschienene Büchlein habe ich selbst noch nicht. Aber es sind ja noch ein paar Wochen Zeit. Robbins-Landon hat an ziemlich vielen Beiheften mitgeschrieben. Die angeblich ausführlichsten Kommentare finden sich wohl nur in den frühe LP-Ausgaben der Dorati-Aufnahme (bei meinen 2 LP-kisten fehlen sie leider).

Ich bin ebenfalls dafür, die Sinfonien, die schon threads haben, nicht auszulassen. Vielleicht kann man aber meistens das Thema angleichen (z.B. durch tags) und auffrischen, d.h. in einer zusätzlichen kleinen Einführung hervorheben, was noch nicht angesprochen wurde und die Diskussion eröffnen.

Es gibt bislang threads zu

6-8,
39,
47,
82,
83,
85,
88,
90,
92,
94,
95,
97,
98,
100,
101,
103,
104.

Viele davon sind aber sehr kurz, so daß eine Anknüpfung nicht schadet.

Reservierungswünsche nehme ich ab sofort entgegen. Meinethalben auch für die, die schon threads besitzen, wobei man da vielleicht mal reinschauen sollte, was man noch beitragen könnte.
Ich sehe, daß der "Tageszeiten-Thread" noch nicht so ausführlich ist; ich denke, wir können hier neue Einzelthreads zu 6, 7 und 8 starten.

Ich bin wie gesagt gerne bereit, als "Lückenbüßer" zu fungieren. Aber allein schaffe ich es nicht. Wenn nicht im Vorfeld mindestens 30 Stücke (und nicht nur Bonbons!) einigermaßen verbindlich übernommen werden, verschiebe ich das Projekt!
Aber wenn sich insgesamt feste 6-7 Mitstreiter finden, muß sich jeder nur auf eine Handvoll Stücke verpflichten und ich denke, das kriegen wir hin.


:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

9

Sonntag, 20. April 2008, 16:43

Tolle Idee! Bin dabei (allerdings habe ich zwischen den Nrn. 17 und 35 einige Lücken, sowie in den 60er Nummern). Aber wenn's schon mal an's Reservieren geht:
Die Nummern 22, 26, 39, 44, 49, 52, 82 und 83 würde ich auf jeden Fall gern übernehmen. Ach, jetzt sehe ich, daß es zu 39, 82 und 83 schon Threads gibt. Würde dann jedenfalls termingerecht die »Auffrischung« besorgen. Meldungen zu weiteren, dann auch frühen und späteren liefere ich - wenn das o.K. ist - nach.

Viele Grüße,
Medard

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

10

Sonntag, 20. April 2008, 18:06

Liste

o.k, dann beginne ich mal eine Liste. Diejenigen, zu denen schon threads bestehen, markiere ich erstmal mit "x". Erstmal geht es darum, den Rest so abzudecken, daß einigermaßen gesichert ist, daß genügend Mitstreiter zur Verfügung stehen.

Klawirr war jetzt der schnellste mit konkreten Wünschen, ich trage mich selbst auch schon ein paarmal ein; falls es viele Interessenten für bestimmte Stücke gibt, kann man ja ggf. noch tauschen/verhandeln, damit nicht einer oder zwei alle Highlights unter sich aufteilen. Bernd/Zwielicht und Pius sind anscheinend zur Zeit nicht da, die haben sicher auch Interesse, man sollte daher nicht alles wegschnappen ;)
Da ich als Mod die Liste beliebig edieren kann, zitiert sie möglichst nicht ganz, sondern nennt Eure Wünsche einfach hier oder per PN.

1 pbrixius KW 22: 25.05.-01.06.08
2 JR KW 23/08 ab 02.06.
3 Klawirr KW 24/08
4 Pius KW 25/08
5 Klawirr KW 26/08
6 ThomasN... KW 27/08
7 KW 28/08
8 KW 29/08
9 BBF 30/08
10 BBF 31/08
11 BBF 32/08
12 BBF 33/08
13 Flotan 34/08
14 BBF 35/08
15 BBF 36/08 ab 01.09.
16 BBF 37/08
17 BBF 38/08
18 BBF 39/08
19 BBF 40/08
20 BBF 41/08
21 BBF 42/08
22 Klawirr 43/08
23
24
25
26 Klawirr
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39 x (Klawirr)
40
41
42 Flo
43
44 Rideamus
45 Kontrapunkt
46 JR
47 x (Alfred)
48 Spradow
49 Klawirr
50
51
52 Klawirr
53 Ulli
54 JR
55
56
57
58
59
60 Zwielicht
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70 JR
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82 x
83 x
84
85 x
86 Spradow
87
88 x (Rideamus) 38/08
89 Zwielicht 37/08
90 x 36/08 ab 01.09.
91 JR? 35/08
92 x 34/08
93 Zwielicht 33/08
94 x 32/08
95 x 31/08
96 Klawirr 30/08
97 x 29/08
98 x 28/08
99 JR KW 27/08
100 x KW 26/08
101 x KW 25/08
102 Zwielicht KW 24/08
103 JR KW 23/08
104 Pius KW 22/08
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Barockbassflo

Prägender Forenuser

  • »Barockbassflo« ist männlich

Beiträge: 950

Registrierungsdatum: 4. September 2006

11

Sonntag, 20. April 2008, 18:13

Ich hebe dann mal den Finger für 9 bis einschl. 21 - das Beckbüchlein wird umgehend bestellt :)

:hello:
Flo
"Dekonstruktion ist Gerechtigkeit." (Jacques Derrida)

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

12

Sonntag, 20. April 2008, 18:51

In der Tat, ein schönes Projekt. Unter dem Vorbehalt, dass ch nicht einmal weiß, ob ich hoffen oder fürchten soll, dann immer noch die Zeit dazu zu haben, melde ich mich auch einmal an.

Bevor ich mich auf ein(ig)e bestimmte festlege, muss ich mich aber noch einmal durch meinen (bisherigen) Bestand der "Sturm und Drang" - Symphonien unter Pinnock durchhören. Die 44, bei der ich auch eine Alternative habe (Wadsworth), ist ja bereits vergeben.

Besonders gerne würde ich auch die Aktualisierung bzw. Anpassung meiner Lieblingssymphonie, der Nr. 88 G-Dur übernehmen, finde den Thread, den ich auch schon mal gesehen habe, nicht, ohne sämtliche Sinfonienbeiträge durchzugehen. Wie heißt der denn? Womöglich steht da ja schon alles Wesentliche drin, und er muss nur noch in der Überschrift angepasst werden.

:hello: Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 770

Registrierungsdatum: 9. August 2004

13

Sonntag, 20. April 2008, 19:03

Anmeldung für Nr 47 "Das Palindron"

mfg Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

14

Sonntag, 20. April 2008, 19:04

Zitat

Original von Rideamus
Besonders gerne würde ich auch die Aktualisierung bzw. Anpassung meiner Lieblingssymphonie, der Nr. 88 G-Dur übernehmen, finde den Thread, den ich auch schon mal gesehen habe, nicht, ohne sämtliche Sinfonienbeiträge durchzugehen. Wie heißt der denn? Womöglich steht da ja schon alles Wesentliche drin, und er muss nur noch in der Überschrift angepasst werden.


Das kannst Du dann gerne tun!
Es ist ja jedenfalls so gedacht, daß die in den alten threads begonnene Diskussion weitergeführt werden soll. Es ist soll kein statisches Lexikon werden, das abgehakt wird, sobald das entsprechende Werk dran war.

Der thread zur 88 ist (problemlos findbar mit "Haydn" nur im Betreff und nur im Instrumentalaufnahmen-Forum) hier:
Haydn: Symphonie Nr.88 G-dur

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

15

Sonntag, 20. April 2008, 22:22

Zitat

Original von Alfred_Schmidt
Anmeldung für Nr 47 "Das Palindron"

mit freundlichen Grüßen Alfred


Wurde bereits erledigt - nur findet man sie weder unter Palindron noch unter Palindrom:

Haydn Symphonie Nr. 47: Rückwärts so gut wie vorwärts!

- müsste nur angepasst werden.

:hello:

Ulli

P.S. Melde mich dann an für die L'Imperiale [Nr. ? 53 ?]
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

miguel54

Prägender Forenuser

  • »miguel54« ist männlich

Beiträge: 1 747

Registrierungsdatum: 12. September 2007

16

Sonntag, 20. April 2008, 23:54

Das Beck-Büchlein ist bestellt!

Mir wäre eine Besprechung in der Reihenfolge der Entstehung am liebsten, weil ich gern die Entwicklung eines Komponisten nachvollziehe ...

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

17

Montag, 21. April 2008, 11:01

Zitat

Original von miguel54
Das Beck-Büchlein ist bestellt!

Mir wäre eine Besprechung in der Reihenfolge der Entstehung am liebsten, weil ich gern die Entwicklung eines Komponisten nachvollziehe ...


Die numerische Reihenfolge ist im Großen und Ganzen korrekt. Ich halte es für verwirrend, einzelne Ausreißer wie 26, 37 oder 72 an die mutmaßliche Stelle in der Chronologie zu verfrachten. Das wird zu unübersichtlich. Natürlich kann und soll man bei der Vorstellung auf die Enstehungszeit hinweisen.

Ich glaube darüberhinaus, daß die Doppelbewegung von vorne und von hinten die Sache unterhaltsamer machen wird. Es erhält ja dennoch jede Sinfonie ihren eigenen thread.

Insgesamt freue ich mich über die Resonanz! Es machen auf jeden Fall genügend Leute mit.
Da am 31. Mai Haydns 199. Todestag ist, würde ich gerne in dieser Woche 22 beginnen. Ich hoffe, daß die Pause bis dann nicht das erfreuliche Engagement verpuffen läßt... ;)

Natürlich kann und soll in der Zwischenzeit niemand daran gehindert werden, in den schon bestehenden threads zu Haydnschen Sinfonien zu posten.

Auch was das "Auffrischen" betrifft, so sollte man das locker handhaben. Derjenige sollte einfach, vielleicht abhängig von der Ausführlichkeit des bestehenden threads, einen Kommentar zur Sinfonie posten, um die Diskussion wieder zu eröffnen.

viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

ThomasNorderstedt

Prägender Forenuser

  • »ThomasNorderstedt« ist männlich

Beiträge: 1 367

Registrierungsdatum: 26. Juni 2006

18

Montag, 21. April 2008, 11:30

Ausgehend davon, dass wir die Sinfonien in der von JR vorgeschlagenen Reihenfolge angehen, schlage ich eine Veränderung der Reservierungsliste vor. Es macht meines Erachtens wenig Sinn, jetzt schon Reservierungen z. B. für die Sinfonie Nr. 53 abzugeben bzw. einzuholen - lieber Ulli, es ist reiner Zufalss, dass mein Beispiel dich betrifft -, da diese Sinfonie grob geschätzt Mitte 2009 dran wäre.

Deutlich sinnvoller wäre es meines Erachtens, Reservierungen nur für die Sinfonien der z.B. ersten bzw. nächsten zwei Monate einzuholen.

Auffällig ist, dass ich für die späten Sinfonien noch niemand gemeldet hat - Ausnahme: Rideamus. Diese Zurückhaltung dürfte maßgeblich an der noch bestehenden Unklarheit darüber bestehen, wie mit bereits existenten Threads umgegangen werden soll.

JRs Vorschlag folgend würde ich die Fortsetzung der bestehenden Threads bevorzugen nebst einer Neuverlinkung durch einen Leerthread mit passendem Titel - mit Tags kenne ich mich nicht aus.

Also nochmals mein Vorschlag:

Lasst uns nicht Reservierungen für die Sinfonien 10 bis 89 abgeben, sondern zunächst einmal für die Sinfonien 1-10 und 90 bis 104.

Und Johannes: Bitte entscheide, wie mit bestehenden Threads umgegangen werden soll.

Deine Bemerkung "Es ist ja jedenfalls so gedacht, daß die in den alten threads begonnene Diskussion weitergeführt werden soll" erscheint mir noch nicht klar genug. Genügt ein kurzes Nachvorneholen? Sollen neue Einleitungsbeiträge geschrieben werden (ich würde sagen: Kommt darauf an ( :D). Das dürfte nämlich davon abhängen, wie inhaltsreich der bestehende Thread schon ist.

Viele Grüße
Thomas

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

19

Montag, 21. April 2008, 11:44

Zitat

Original von ThomasNorderstedt
Ausgehend davon, dass wir die Sinfonien in der von JR vorgeschlagenen Reihenfolge angehen, schlage ich eine Veränderung der Reservierungsliste vor. Es macht meines Erachtens wenig Sinn, jetzt schon Reservierungen z. B. für die Sinfonie Nr. 53 abzugeben bzw. einzuholen - lieber Ulli, es ist reiner Zufalss, dass mein Beispiel dich betrifft -, da diese Sinfonie grob geschätzt Mitte 2009 dran wäre.


Lieber Thomas,
das finde ich eigentlich nicht. Ich werde beispielsweise versuchen die Eingangspostings zu den übernommenen Symphonien nicht auf den letzten Drücker vorzubereiten, weil es mir bisweilen auf den vorgesehenen Erscheinungstermin hin voraussichtlich nicht selten einfach an Zeit mageln wird (oder andere Schreibereien beruflicher Art dann einfach Vorrang haben werden). So gesehen: wahrscheinlich werde ich die Threaderöffnung zu Nr. 49 oder 52 recht frühzeitig vorbereiten, um termingerecht »liefern« zu können.

Zitat

Deutlich sinnvoller wäre es meines Erachtens, Reservierungen nur für die Sinfonien der z.B. ersten bzw. nächsten zwei Monate einzuholen.


Ist natürlich was dran!
Ich würde dann für den zeitlichen Nahbereich Threads für die Nummern 3 und 5 sowie 96 eröffnen.

By the Way: Rideamus kann selbstverständlich gerne die Nr. 44 übernehmen.

Viele Grüße,
Medard

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

20

Montag, 21. April 2008, 11:49

Zitat

Original von ThomasNorderstedt
JRs Vorschlag folgend würde ich die Fortsetzung der bestehenden Threads bevorzugen nebst einer Neuverlinkung durch einen Leerthread mit passendem Titel - mit Tags kenne ich mich nicht aus.


Ich weß auch nicht, ob es hier in der Forenstruktur besonders leicht suchbare gibt. Ich hatte einfach an so etwas wie:

"(Haydn: 103) So ein Wirbel..."

"(Haydn: 104) Krönung eines Lebenswerks..."

u.ä. gedacht.

Zitat


Also nochmals mein Vorschlag:

Lasst uns nicht Reservierungen für die Sinfonien 10 bis 89 abgeben, sondern zunächst einmal für die Sinfonien 1-10 und 90 bis 104.


o.k, sagen wir 1-22 und ab 82.
BBF hat sich ja schonmal pauschal im frühen Bereich bereit erklärt, er muß das aber nicht alles übernehmen. Auch stehen die attraktiven 6-8 noch zur Verfügung, ebenso wie einige der Pariser und Londoner. Ich habe mich da bisher absichtlich zurückgehalten, obgleich natürlich einige meiner großen Favoriten dabei sind, von denen ich gerne einen übernehmen würde.

Zitat


Deine Bemerkung "Es ist ja jedenfalls so gedacht, daß die in den alten threads begonnene Diskussion weitergeführt werden soll" erscheint mir noch nicht klar genug. Genügt ein kurzes Nachvorneholen? Sollen neue Einleitungsbeiträge geschrieben werden (ich würde sagen: Kommt darauf an ( :D). Das dürfte nämlich davon abhängen, wie inhaltsreich der bestehende Thread schon ist.


Das sehe ich genauso. Zu den Sinfonien 90 und 39 steht z.B. fast noch nichts da, zu 88 oder 103 schon ziemlich viel. Wer nochmal eine einführende Analyse vorgeben will, kann das gerne tun. Wer das für redundant hält, mag subjektivere Eindrücke schildern oder gleich einige Interpretationen vergleichen. Wie immer gilt natürlich, daß man den Mitdiskutanten vielleicht auch noch was übrig lassen sollte...

viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

21

Montag, 21. April 2008, 11:57

Zitat

Original von ThomasNorderstedt
Ausgehend davon, dass wir die Sinfonien in der von JR vorgeschlagenen Reihenfolge angehen, schlage ich eine Veränderung der Reservierungsliste vor. Es macht meines Erachtens wenig Sinn, jetzt schon Reservierungen z. B. für die Sinfonie Nr. 53 abzugeben bzw. einzuholen - lieber Ulli, es ist reiner Zufalss, dass mein Beispiel dich betrifft -, da diese Sinfonie grob geschätzt Mitte 2009 dran wäre.


Passt perfekt in meinen Zeitplan.

:beatnik:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

rappy

Prägender Forenuser

  • »rappy« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 5. November 2005

22

Montag, 21. April 2008, 12:00

Hallo,

ich finde die Idee super. Kann mit Aufnahmen von Fischer (GA), Rattle (88-92), Harnoncourt und Karajan (Londoner) beisteuern. Zur 104. und 100. hatte ich mal bei Wikipedia eine Analyse verfasst, ansonsten müsste ich mir mal überlegen, welche Sinfonien es sich noch lohnt, genauer anzuschauen ;)
"Das Große an der Musik von Richard Strauss ist, daß sie ein Argument darstellt und untermauert, das über alle Dogmen der Kunst - alle Fragen von Stil und Geschmack und Idiom -, über alle nichtigen, unfruchtbaren Voreingenommenheiten des Chronisten hinausgeht.Sie bietet uns das Beispiel eines Menschen, der seine eigene Zeit bereichert, indem er keiner angehört." - Glenn Gould

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

23

Montag, 21. April 2008, 12:17

Dann lege ich mich mal, mit Dank an Klawirr, auf die Schnapszahlen 44 und 88 fest, werde aber weitere "Sturm und Drang" - Symphonien auffrischen und ggf. noch die eine oder andere daraus nachnominieren. Bei den ganz späten würde ich mich lieber nur an der Diskussion beteiligen, da mein Fachwissen kaum für mehr ausreicht und wir ja nicht anderswo abschreiben wollen :stumm: . Die frühen dagegen kenne und habe ich bislang nicht, was sich im Laufe der bevorstehenden Threads sicher ändern wird.

Genau dazu ist das Projekt ja wohl da. Deshalb an Johannes für die perfekt getimte Idee: :jubel:

:hello: Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

24

Montag, 21. April 2008, 19:44

Zitat

Original von Jacques Rideamus
Dann lege ich mich mal, mit Dank an Klawirr, auf die Schnapszahlen 44 und 88 fest, werde aber weitere "Sturm und Drang" - Symphonien auffrischen und ggf. noch die eine oder andere daraus nachnominieren. Bei den ganz späten würde ich mich lieber nur an der Diskussion beteiligen, da mein Fachwissen kaum für mehr ausreicht und wir ja nicht anderswo abschreiben wollen :stumm: . Die frühen dagegen kenne und habe ich bislang nicht, was sich im Laufe der bevorstehenden Threads sicher ändern wird.

Genau dazu ist das Projekt ja wohl da. Deshalb an Johannes für die perfekt getimte Idee: :jubel:


Das Timing war wirklich der pure Zufall, eine Komponente war ein Beitrag BBFs in "Was höre ich gerade" und die andere einige (illegale) private LP-Transfers, die mir über den Weg liefen, die meine Aufmerksamkeit auf die frühen Sinfonien lenkte. Haydns Geburts- und Todestag weiß ich nicht auswendig. Daß man so gerade zum 200. Todestag abschließen kann, ist natürlich angemessen. Ich hätte es aber auch ohne dies durchgezogen :D

Ich habe mich jetzt selbst noch ein paarmal in die Liste eingetragen, u.a. bei einem meiner Favoriten, 99, weil ich zwar nicht alle Rosinen rauspicken will, aber eben auch nicht nur die Krumen aufklauben, die sonst niemand möchte. Es sind aber immer noch "Londoner" und "Pariser" frei und meinetwegen können sich jetzt auch welche für solche vormerken lassen, wo es schon threads gibt. Man kann sich diese ja vor der Reservierung ansehen, um abzuschätzen, was man dort noch beitragen könnte. M.E. ist noch keiner der Threads "ausgelutscht", so daß man diesbezügliche Befürchtungen hegen müßte.

viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Zwielicht

Prägender Forenuser

  • »Zwielicht« ist männlich
  • »Zwielicht« wurde gesperrt

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2006

25

Montag, 21. April 2008, 19:50

Dann melde ich mich mal vorerst für die Nummern

60
89
93
102


Je nachdem auch noch ein paar weitere, z.B. aus den Nrr 60-80, die sich ja nicht so großer Beliebtheit zu erfreuen scheinen ;).


Viele Grüße

Bernd
Was heut gehet müde unter, hebt sich morgen neugeboren.

  • »Kontrapunkt« wurde gesperrt

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 17. November 2006

26

Dienstag, 22. April 2008, 09:20

Wenn ich sich nicht schon wer anders dafür gemeldet hat, könnte ich mich um Nr. 45 fis-moll "Der Abschied" kümmern, wobei ich Haydns Symphonien in meiner Sammlung bisher ziemlich vernachlässigt habe. Aber bis Juni werde ich da einiges nachgeholt haben.

Viele Grüße

:hello:
Das ist eben die Eigenschaft der ächten Schönheit, daß man sich ganz in sie hinein stürzt, und das persönliche Bewußtsein darüber einbüßt. (L. Tieck)

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

27

Dienstag, 22. April 2008, 11:55

Zitat

Original von Kontrapunkt
Wenn ich sich nicht schon wer anders dafür gemeldet hat, könnte ich mich um Nr. 45 fis-moll "Der Abschied" kümmern, wobei ich Haydns Symphonien in meiner Sammlung bisher ziemlich vernachlässigt habe. Aber bis Juni werde ich da einiges nachgeholt haben.


Hatte ja eigentlich gehofft, daß der KSM die #45 übernimmt... (habe jetzt erstmal Dich eingetragen)

Wie auch immer, Thomas hat insofern recht, daß die 40-60er Nummern erst in knapp einem Jahr drankommen. Ich bitte diesen längerfristigen Plan zu bedenken, es geht von Ende Mai 08 bis Ende Mai 09.
Man muß also nicht jetzt anfangen, hektisch Haydn zu hören, sondern kann das gemütlich das Jahr über tun. ;)

@Bernd: ich habe schon noch einige Favoriten in den 70ern, aber das hat noch etwas Zeit. Wenn Pius wieder auftaucht, wird der außerdem vermutlich auch noch was abhaben wollen...

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

  • »Kurzstueckmeister« ist männlich

Beiträge: 6 754

Registrierungsdatum: 16. Januar 2006

28

Dienstag, 22. April 2008, 12:08

Zitat

Original von Johannes Roehl
Hatte ja eigentlich gehofft, daß der KSM die #45 übernimmt...

Danke, ich fühle mich wirklich geschmeichelt.

Ich wüßte aber wirklich nicht, was ich zu Werken schreiben soll, die ohnehin so bekannt sind, dass es genug Sekundärliteraturleser gibt, die - wenn sie wollen - viel Umfangreicheres zum Besten geben.

Mit Grauen erinnere ich mich an den Janacek-Sinfonietta-Thread, wenn ich dort hätte mitschreiben wollen (das Werk gehört zu meinen Lieblingen), hätte ich gewaltig arbeiten müssen (ich lese eigentlich nur kunstgeschichtliche Fachliteratur, weil ich dort keine antrainierten Kenntnisse habe).

Wiederholt habe ich von Taminesen den bedenkenswerten Hinweis bekommen, man möge alte Musik analysieren NICHT mit den modernen Analysemethoden (wie ich sie gelernt habe und marginal beim Musikhören verwende) sondern mit denen der Zeit (die im Studium nur marginalst erwähnt wurden). Sollte ich mal ein passendes Lehrbuch aus Haydns Zeiten empfohlen bekommen, könnte es passieren, dass ich aktiv werde. Vorher fürchte ich, dass meine Beiträge zu belanglos wären.
:wacky:

miguel54

Prägender Forenuser

  • »miguel54« ist männlich

Beiträge: 1 747

Registrierungsdatum: 12. September 2007

29

Dienstag, 22. April 2008, 23:53

Zitat

Original von Johannes Roehl

Zitat

Original von miguel54
Mir wäre eine Besprechung in der Reihenfolge der Entstehung am liebsten, weil ich gern die Entwicklung eines Komponisten nachvollziehe ...


Die numerische Reihenfolge ist im Großen und Ganzen korrekt. Ich halte es für verwirrend, einzelne Ausreißer wie 26, 37 oder 72 an die mutmaßliche Stelle in der Chronologie zu verfrachten. Das wird zu unübersichtlich. Natürlich kann und soll man bei der Vorstellung auf die Enstehungszeit hinweisen.


Wenn ich mir die Sortierung nach Enstehung in den Schaffensperioden in Michael Walters Buch ansehe, sieht es anders aus:

Als Referenz für alle: Chronologie der Entstehung der Sinfonien Joseph Haydns, nach Michael Walter, Haydns Sinfonien - ein musikalischer Werkführer (München: Beck 2007):

Die frühen Sinfonien (1757-1761)
1 - 1757 ?
37 - 1758 nachgewiesen
4 - 1760 ?
5 - 1760 ?
25 - 1760 ?
32 - 1760 ?
33 - 1760 ?
11 - 1760 ?
3 - 1760/61 ?
107 - 1761 ?
2 - 1761 ?
15 - 1761 ?
10 - 1761 ?
27 - 1761 ?

Sinfonien für die Fürsten Esterházy (1761-1781)
6 - 1761 ?
7 - 1761
8 - 1761 ?
14 - 1762 ?
17 - 1762 ?
108 - 1762 ?
18 - 1762 ?
19 - 1762 ?
20 - 1762 ?
36 - 1762 ?
9 - 1762
12 - 1763
13 - 1763
40 - 1763
72 - 1763 ?
21 - 1764
22 - 1764
23 - 1764
16 - 1765 ?
34 - 1765 ?
28 - 1765
29 - 1765
30 - 1765
31 - 1765
39 - 1765 ?

35 - 1.12.1767
38 - 1768 ?
59 - 1768 ?
26 - 1768
41 - 1768 ?
58 - 1768 ?
49 - 1768
48 - 1769 ?
52 - zwischen 1768 und 1773 ?
65 - zwischen 1768 und 1773 ?
42 - 1771
43 - 1772 nachgewiesen
44 - 1772 nachgewiesen
45 - 1772
46 - 1772
47 - 1772

64 - 1773 ?
50 - 1773
51 - vor Ende 1774
60 - vor Ende 1774
54 - 1774
55 - 1774
56 - 1774
57 - 1774
68 - um 1774/1775 ?
66 - um 1775/1776 ?
67 - um 1775/1776 ?
69 - um 1775/1776 ?
61 - 1776
53 - 1778-1780 ?
70 - 1778/1779 ?
71 - 1778/1779 ?
63 - 1779 ?
75 - 1779 ?
62 - 1780 ?
74 - 1780 ?
73 - um 1781 ?

Komponieren für ein unbekanntes Publikum (1782-1784)
76 - 1782
77 - 1782
78 - 1782
80 - 1784
81 - 1784
79 - 1784

Sinfonien für Paris (1785-1789)
87 - 1785
85 - 1785 ?
83 - 1785
84 - 1786
86 - 1786
82 - 1786
88 - 1787 ?
89 - 1787
90 - 1788
91 - 1788
92 - 1789

Die <Londoner Sinfonien> (1791-1795)
96 - 1791
95 - 1791
93 - 1791
94 - 1791
98 - 1792
97 - 1792
99 - 1793
101 - 1793/1794
100 - 1793/1794
102 - 1794
103 - 1795
104 - 1795
(im Buch ist eine Tabelle mit den Uraufführungsdaten in London)

Danach ist die numerische Reihenfolge nach dem neusten Stand der Forschung alles andere als korrekt - Walter bezieht sich auf Georg Federers Chronologie von 2002 aus der MGG, wo das jeweils frühstmögliche Entstehungsjahr angenommen wird.

  • »Johannes Roehl« ist männlich
  • »Johannes Roehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 468

Registrierungsdatum: 12. August 2005

30

Mittwoch, 23. April 2008, 09:05

Du hast natürlich recht. Ich habe die Groves-Auskopplung von Feder/Larsen; deren Stand dürfte vom Anfang der 80er Jahre sein, da gibt es noch ein paar mehr Fragezeichen bzw. sehr vage Angaben der Art "bis 1766 (1761?)". So was stand praktisch bei allen frühen Sinfonien und auch bei den späteren bis ca. 70 herrschten so viele Ungenauigkeiten, von einzelnen recht genau belegten abgesehen, daß mir insgesamt die Chronologie der ersten 30 oder 40 Werke größtenteils so unscharf schien, daß man Details den Profis überlassen sollte.

Ich bleibe jedenfalls dabei, daß man sich aus Gründen der Übersichtlichkeit an die numerische Reihenfolge halten sollte. Was natürlich nicht daran hinder sollte, bei der Vorstellung des jeweiligen Werks die mutmaßliche Entstehungszeit (und ggf. deren Unsicherheit) anzugeben.

viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)