Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerald

Fortgeschrittener

  • »Gerald« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 6. Juli 2007

931

Dienstag, 1. Juli 2008, 20:16

:jubel: :jubel: :jubel:

[SIZE=7](Wir vermüllen hier gerade diesen intellektuellen Thread)[/SIZE] :stumm:
"Das Höchste in der Kunst - vor Gott besagt's nicht viel.
Hat doch die Welt zuletzt nur ein moralisch Ziel."
(Hans Pfitzner)

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

932

Mittwoch, 2. Juli 2008, 16:59

Eigentlich (Sätze, die mit eigentlich beginnen, sind eigentlich lächerlich) kaufe ich nie eine CD, die deutlich mehr als 10 Euro kostet. Hier aber habe ich meine wirtschaftsethische Maxime nicht berücksichtigt uund diese CD gekauft, weil ich einfach eine schöne Version mit Klarinetten, Trompeten & Pauken von KV 365 haben wollte. Bei Zwtsndns hat sie gut 15,- gekostet. Ist noch ok.




Wolfgang Amadeus Mozart:

Konzerte für 3 & 2 Klaviere KV 242 & 365
+ Konzert für 2 Klaviere KV 365 (Version mit Klarinetten, Trompeten & Pauken)
Sound: stereo & multichannel (Hybrid)
Ronald Brautigam & Alexei Lubimov (Hammerklavier), Haydn Sinfonietta Wien, Manfred Huss
Label: BIS , DDD, 2006


Ich bin absolut begeistert! :jubel: Fetzig und gleichzeitig ungeheuer zart und sensibel musiziert. Das macht wirklich Spaß!

Grüße von Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

flotan

Prägender Forenuser

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

933

Mittwoch, 2. Juli 2008, 19:54

zuletzt gekauft und schon gehört:

Nach Lektüre dieses Buches:

kam diese CD:


Eine überaus interessante Scheibe ist diese: Eigentlich wegen Jolivet und Kurtag gekauft, ist dies die beste 6. Bachsuite, die ich je gehört habe....



Einer, der mich noch nie enttäuscht hat und schon gar nicht hier:




Damit kann ich nicht viel anfangen, obwohl mich seine Sinfonien faszinieren:
?(




Da wartet noch einige Arbeit auf mich:



Zuletzt- endlich- zugeschlagen:

Einfach prächtig, da kann ich die Enttäuschung über diesen Zyklus


besser verkraften!:stumm:

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

934

Mittwoch, 2. Juli 2008, 20:07

Post:



Viele Grüße,
Medard

  • »Holger Sambale« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 4. September 2006

935

Mittwoch, 2. Juli 2008, 21:46

Hallo,

eben ausgepackt:



Mieczyslaw Weinberg (1919-1996)
Fantasie für Violoncello und Orchester op.52 (1951-53)
Flötenkonzert Nr.1 d-moll op.75 (1961)
Flötenkonzert Nr.2 G-Dur op.148 (1987)
Klarinettenkonzert op.104 (1970)
Claes Gunnarsson, Violoncello; Anders Jonhäll, Flöte; Urban Claesson, Klarinette / Göteborger SO / Thord Svedlund
Interessante Neuerscheinung in Chandos' (leider etwas langsam voranschreitender) Weinberg-Serie.




Kalevi Aho (*1949)
Sinfonie Nr.12 "Luosto-Sinfonie" (2002/03)
Taina Piira, Sopran; Aki Alamikkotervo, Tenor; Hannu Lehtonen, Saxophon / Sinfonieorchester Lahti, Lappländisches Kammerorchester / John Storgards
Ahos Zwölfte ist durch den lappländischen Berg Luosto inspiriert, ja sogar für diesen konzipiert: sie soll ursprünglich an seinen Hängen aufgeführt werden (die Uraufführung fand dort auch statt). Das große Orchester, das Kammerorchester und die Solisten (neben Sopran, Tenor und Saxophon noch diverse Blechbläser und Schlagzeuger) sind nach einem genauen Plan postiert. Die musikalischen Bilder sind durch die Natur Lapplands geprägt (Winter, Mittsommer, Sturm etc.).

Morgen dürfte noch eine weitere CD eintreffen...

Viele Grüße
Holger

936

Donnerstag, 3. Juli 2008, 08:48

Zum Glück noch auf dem französischen Marketplace ergattert:

Schubert: Sonaten D 459, 537, 570, 571, 604, 845, 850, 894 auf Originalinstrumenten, Paul Badura-Skoda, verschiedene Hammerflügel (Arcana)

Und dann noch:

Mozart, Posthorn-Serenade, Beethoven, 4. Sinfonie, Günter Wand, NDR-Sinfonieorchester (RCA)

Ganz herzlichen Dank, Miguel, für diese tolle Empfehlung!

Chopin, 2. Klavierkonzert und Fantasie über polnische Volkslieder op. 13, Ouvertüren und Vokalwerk von Kurpinski, Elsner, Paer
Olejniczak, Pasiechnyk, Christoph Spering, Das neue Orchester (opus 111)

Die Wiederherstellung des Bläser-Streicher-Gleichgewichts durch Streicher 6-5-3-3-2 macht diese oftmals in dicker Kaugummisauce ertränkte Musik um so vieles bekömmlicher und transparenter! Sehr schön durchleuchtetes, grandioses Spiel von Olejniczak. Allerdings ist überhaupt nicht zu verstehen, dass eine Produktion dieses Anspruchs nichts weiter zu dem verwendeten Érard-Flügel sagt, wenigstens das Baujahr mitteilt. Klanglich ist schwer zu glauben, dass es sich um ein Instrument aus 1830 - dem Datum des nachgestellten Originalkonzerts - handeln könnte, andererseits ist Érard 1831 gestorben - vielleicht ein späteres Instrument aus seiner Werkstatt? Hätte Chopin damals über ein so klingendes Instrument verfügt, sollte es ausgeschlossen gewesen sein, dass er und andere sich über ein zu leises Spiel hätten beklagen können! Das sind offene Fragen, die bei einer historisch aufgezogenen Produktion jedenfalls hätten beantwortet werden sollen.

Liebe Grüße, Ulrich

  • »Holger Sambale« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 4. September 2006

937

Donnerstag, 3. Juli 2008, 16:35

Hallo,

wie angekündigt, kam heute gleich noch eine CD von jpc:



Boris Tischtschenko (*1939)
Dante-Sinfonie Nr.1 "Unter den Lebenden - Einleitung" op.123 Nr.1 (1997)
Dante-Sinfonie Nr.2 "Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren - Inferno: Erster bis Sechster Kreis" op.123 Nr.2 und 3 (2000)
Philharmonisches Orchester St. Petersburg / Juri Kotschnew (Nr.1), Nikolai Alexejew (Nr.2)

Die ersten beiden Sinfonien aus Tischtschenkos großem Zyklus nach Dantes Göttlicher Komödie - insgesamt entstanden fünf Sinfonien, die letzte wurde 2005 vollendet. Die Dritte ist übrigens auch auf CD erhältlich. Ich höre gerade die erste Sinfonie und bin sehr angetan!

Viele Grüße
Holger

938

Freitag, 4. Juli 2008, 09:33

[amx=B000AGL1A2]300[/amx]
Schubert, Sinfonien, Harnoncourt, K. Concertgebouw Orkest (Teldec/Warner)

Liebe Grüße, Ulrich

Davidoff

Prägender Forenuser

  • »Davidoff« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 12. September 2007

939

Freitag, 4. Juli 2008, 14:22

Heitor Villa-Lobos (1887 - 1959)

Erosão, Sorimao u Ipirungaua

Alvorada na floresta tropical

Danses Africaines

Bachianas Brasileiras Nr. 4

Louisville Orchestra
Jorge Mester / Robert S. Whitney

First Edition



Davidoff
Verachtet mir die Meister nicht

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

940

Freitag, 4. Juli 2008, 21:21

Aus verschiedenen Himmelsrichtungen in meinen Postkasten gefallen:



Viele Grüße,
Medard

flotan

Prägender Forenuser

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

941

Freitag, 4. Juli 2008, 22:13

Danke für die Empfehlungen...



Percy Grainger und Cello? Hier:



Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

942

Samstag, 5. Juli 2008, 11:32

Das kam heut' von 2**1:










Und das gab’s letzthin für wenig Geld auf dem französischen Marketplace (Neuware):



Viele Grüße,
Medard

Davidoff

Prägender Forenuser

  • »Davidoff« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 12. September 2007

943

Samstag, 5. Juli 2008, 21:46

Heute hatte ich diese CD im Briefkasten:

Franz Lachner (1803 - 1890)

Messe für Soli und zwei Chöre F-Dur op. 30

Stabat Mater für Soli und zwei Chöre op. 154

Psalm 15 für Doppelchor

Priska Eser, Sopran
Lisa Rothländer, Alt
Iris Julien, Alt
Andrea Görgner, Alt
Felix Rienth, Tenor
Orpheus Chor München
Gerd Guglhör

Oehms



Davidoff
Verachtet mir die Meister nicht

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

944

Sonntag, 6. Juli 2008, 10:25

Im Laufe der Woche eingetrudelt:

Bach- mit Anne Galowich und Jos van Immerseel:



Biber, Violinsonaten:




Lisa la Salle:





Debussy, mit Simon Trpceski:





Herzliche Grüße,:hello::hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

945

Sonntag, 6. Juli 2008, 21:42

oh mein armes Konto ;( - aber das musste sein:




Schubert: die Sinfonien
Anima Eterna / Immerseel


Haydn: Streichquartette
Quatuor Mosaiques


besser nicht darüber nachdenken..... :faint:

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

946

Sonntag, 6. Juli 2008, 21:54

Zitat

Original von der Lullist
oh mein armes Konto ;( - aber das musste sein:

[...]

besser nicht darüber nachdenken..... :faint:


Wieso... ich habe für beide CDs kaum 15,-- € hingeblättert.
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

947

Sonntag, 6. Juli 2008, 21:57

:wacky: und wo ist diese "CD-kost-kaum-was-Mekka" ?(

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

948

Sonntag, 6. Juli 2008, 22:02

Tja, man muß die Feste feiern, wie sie fallen...

:baeh01:

Ich weiß es ehrlich nicht mehr - aber irgendwann im Januar muß es gewesen sein

:D
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Elisabeth

Prägender Forenuser

  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

949

Sonntag, 6. Juli 2008, 22:12

Gerade überm großen Teich sehr günstig entdeckt - um die Aufnahme schlich ich schon sehr lange herum, weil Franz Grundheber einer der wenigen ist, denen ich nach George London einen überzeugenden Mandryka zutraue:




[SIZE=7](Und das Konto braucht nicht meckern, dafür bekommt es den Gegenwert der nächsten Klausuren)
[/SIZE]

LG, Elisabeth

Radagast

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 511

Registrierungsdatum: 1. März 2005

950

Montag, 7. Juli 2008, 08:27

Zitat

Original von der Lullist
oh mein armes Konto ;( - aber das musste sein:


Haydn: Streichquartette
Quatuor Mosaiques


besser nicht darüber nachdenken..... :faint:


Moin,

ich habe im Mai gerade Op. 76 für 7 US$ + 7 US$ Versand über Amazon.com Marketplace bestellt. Leider ist das Angebot nicht mehr erhältlich.
Grüsse aus Rhosgobel

Radagast

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

951

Montag, 7. Juli 2008, 14:19

Alle Neune: Beethoven, die Symphonien mit Sir Charles Mackerras:




Herzliche Grüße,:hello: :hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

klingsor

Prägender Forenuser

  • »klingsor« ist männlich

Beiträge: 2 498

Registrierungsdatum: 26. April 2005

952

Montag, 7. Juli 2008, 15:04

die habe ich auch - seit ca. 4 wochen :yes:

:hello:
--- alles ein traum? ---

klingsor

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

953

Montag, 7. Juli 2008, 15:14

Zitat

Original von klingsor
die habe ich auch - seit ca. 4 wochen :yes:

:hello:


Und zufrieden? :D :D

Herzliche Grüße,:hello: :hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

klingsor

Prägender Forenuser

  • »klingsor« ist männlich

Beiträge: 2 498

Registrierungsdatum: 26. April 2005

954

Montag, 7. Juli 2008, 17:11

ich ging schon lange schwanger damit, sie zu kaufen, haderte aber ob des hochpreisigen, dies umzusetzen. die hörschnipsel suggerierten mir eine sehr straffe
interpretation mit schöner paukenlastigkeit. könnte, wenn sie mich nicht in realiter täuschen, eine referenz sein. sehr knallig ist schon mal der finalsatz der 1. ... weiter bin ich aber noch nicht gedrungen. .. ;(

was meinst du dazu?

:hello:
--- alles ein traum? ---

klingsor

955

Dienstag, 8. Juli 2008, 07:37

O Du Packstation:

[amx=B00003GAB8]300[/amx]
Schönberg, 2. + 4. Streichquartett, Christiane Oelze, Leipziger Streichquartett (MDG)

[amx=B000001GPE]300[/amx]
Messiaen, Concert à quatre, Les Offrandes oubliées, Le Tombeau resplendissant, Un sourire
Myung-Whun Chung, Cartin, Holliger, Loriod, Rostropovich, Orchestre de l'Opéra Bastille (DG)

Liebe Grüße, Ulrich

Elisabeth

Prägender Forenuser

  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

956

Dienstag, 8. Juli 2008, 18:37

Mit einem Joker bekam ich diese zum Bruchteil des Originalpreises:

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Fidelio op. 72

Benackova, Protschka, McLaughlin, Atkinson,
Royal Opera Orchestra, Dohnanyi (129')
Label: Arthaus , FSKoA, 1990

In dieser Version als „Sehbuch“






Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Die Entführung aus dem Serail

Habich, Swenson, Hartelius, Blochwitz, Fink, Rydl,
RSO Stuttgart, Gelmetti
Label: EuroArts , FSKoAB, 1991






Helena Matheopulos
Diva – Leben und Rollen großer Opernsängerinnen

Atlantis, 1995






... und langsam sollte ich über die Anschaffung eines weiteren Regals nachdenken :faint:

LG, Elisabeth

Heliaster

Anfänger

  • »Heliaster« ist männlich

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 16. Januar 2008

957

Dienstag, 8. Juli 2008, 20:48


Bei Müller für 10 Euro ?( - da musste ich einfach zuschlagen :pfeif:

sowie:
"Phantasie ist unser guter Genius oder unser Dämon."
- Immanuel Kant (1724-1804)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

958

Dienstag, 8. Juli 2008, 21:39

Zitat

Original von Heliaster

Bei Müller für 10 Euro ?( - da musste ich einfach zuschlagen :pfeif:


...da müßte ich morgen mal hinfahren...

:rolleyes:
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 883

Registrierungsdatum: 30. August 2006

959

Dienstag, 8. Juli 2008, 22:19

Endlich, endlich, endlich:

Die Streichquartette von Schostakowitsch gespielt vom Taneyev-Quartett:



Wenn diese GA je auf dem deutschen Markt verfügbar, so ist sie da schon wieder verschwunden. Amazon hat sie auch nur noch gebraucht. Bin zunächst bei Russian DVD fündig geworden, gebe die bestellung auf und... kurze Zeit später die Nachricht "out of stock". Habe dann HMV Japanentdeckt. Und da gab es sie dann, die gewünschte Aulos-Box. Mit Begeisterung höre ich gerade op. 142. Die Begeisterung ist eine doppelte: einesteils des Quartettspiels wegen, aber auch wegen der phantastischen Restaurierung. DSD-Remastering nenn das die Koreaner. Michael Schlechtriem hatte darüber bereits berichtet. Und er hatte recht: besser geht's nimmer.

Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Michael Schlechtriem

Prägender Forenuser

  • »Michael Schlechtriem« ist männlich
  • »Michael Schlechtriem« wurde gesperrt

Beiträge: 2 765

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

960

Mittwoch, 9. Juli 2008, 01:07

Danke Thomas!

Ich habe mich zwar auf die Sinfonien bezogen, aber natürlich wird diese Ausgabe der Streichquartette genauso vorzüglich remastered sein.

Endlich einmal eine dritte Meinung zu einer Aulos- Veröffentlichung von einem weiteren Taminoaner, der eine solche wirklich gehört hat.



[SIZE=7]Anstatt einem Herumnörgeln und diskutieren über etwas, was man überhaupt nicht kennt.[/SIZE] :(

Danke nochmal!
:hello:
Michael
"I should never have switched from Scotch to Martinis.“
Humphrey Bogarts letzte Worte.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher