Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 449

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 731

Samstag, 4. Januar 2014, 14:13

Ebenfalls am 28. Februar erscheinen:

Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 449

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 732

Samstag, 4. Januar 2014, 14:21

An preiswerten Bruckner Boxen herrscht inzwischen zwar kein Mangel mehr, aber auf die am 21. Februar erscheinende weise ich gerne hin:



Es handelt sich hier um Lizenzaufnahmen von Berlin Classics bzw. Edelclassics.

Hans Rögner dirigiert die Sinfonien 4-9 mit dem RSO Berlin (Ost), Vaclav Neumann und das Gewandhausorchester widmen sich der 1. Sinfonie, Kurt Sanderling dirigiert ebenfalls das GOL und die 3. Sinfonie, Franz Konwitschny ist wohl mit dem RSO Berlin und der 2. Sinfonie zu hören.

Ich kenne alle Aufnahmen außer der mit Konwitschny und kann daher die Box wärmstens empfehlen.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 507

Registrierungsdatum: 12. August 2005

2 733

Samstag, 4. Januar 2014, 17:02

Ebenfalls am 28. Februar erscheinen:



Da könnte ich schwach werden. Die Harnoncourt-Box dürfte wohl eine mit der kürzesten Zeitspanne zwischen Originalausgabe und Verramschung sein (obwohl zB eine Lieder-Box mit Gerhaher, die unlängst rauskam, auch ein Kandidat wäre). Zwei CDs habe ich zwar schon und mit Toscanini das Requiem, aber das würde sich dennoch lohnen.


Zitat




Die ist dagegen überfällig (hätte ich prophezeihen können, denn vor ein paar Monaten habe ich endlich das Konzert f. Orchester, das bei den bisherigen Wiederveröffentlichungen fehlte,
auf Ebay geschossen...)

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 353

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

2 734

Samstag, 4. Januar 2014, 22:52

RE: Boulez mit Bartok (SONY)

Die ist dagegen überfällig (hätte ich prophezeihen können, denn vor ein paar Monaten habe ich endlich das Konzert f. Orchester, das bei den bisherigen Wiederveröffentlichungen fehlte, auf Ebay geschossen...)

Ich finde für alle die diese Hammeraufnahmen noch nicht haben ist das eine grossartige Wiederveröffentlichung. Ich habe auch alle als CBS- und SONY-Einzel-CD´s.
:angel: Vom KfO dürfte das die beste Aufnahme aller Zeiten sein !!!
Die Quadro-Aufnahme war auch als SACD im Programm.

Aber es gibt darin noch ein absolutes Highlight, das ich ungemein schätze: :thumbsup: die Dance Suite .
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 906

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2 735

Samstag, 4. Januar 2014, 23:13

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit hat die Barbirolli Society verdienstvollerweise einige weitere CDs veröffentlicht, darunter auch komplette Neuerscheinungen:

Darius MILHAUD Ouverture philharmonique
Frederick DELIUS Intermezzo from ‘Fennimore and Gerda’
Ludwig van BEETHOVEN Piano Concerto No.4 in G major, Op.58
Johannes BRAHMS Symphony No.2 in D major, Op.73
Josef HAYDN Cello Concerto in D major, Op.101

Gina Bachauer, piano
Aldo Parisot, cello
New York Philharmonic Orchestra conducted by
Sir John Barbirolli
Recorded ‘live’: Philharmonic Hall, New York
30 November 1962 [Milhaud/Delius/Beethoven/Brahms]
9 December 1962 [Haydn]
first release – previously unpublished ‘live’ recordings

[CD1 stereo]
Ralph VAUGHAN WILLIAMS Symphony No.8 in D minor (dedicated to Sir John Barbirolli)
arr: Sir John BARBIROLLI An Elizabethan Suite
Nicolai RIMSKY-KORSAKOV Capriccio espagnole, Op.34
Emmanuel CHABRIER España, rhapsody for orchestra
[CD2 stereo]
Felix MENDELSSOHN Symphony No.4 in A major, Op.90 ‘Italian’
Nicolai RIMSKY-KORSAKOV Capriccio espagnole, Op.34







Symphony No.4 in E minor, Op.36
Symphony No.5 in E minor, Op.64
Symphony No.6 in B minor, Op.74 ‘Pathetique’
Marche slave, Op.31

Hallé Orchestra
SIR JOHN BARBIROLLI
Recorded Free Trade Hall, Manchester
22–24 May 1957 (Symphony No.4); 20–22 August 1958 (Symphony No.6);
30–31 March 1959 (Symphony No.5); 2 & 9 April 1959 (Marche slave)





Symphony No.7 in D minor, Op.70
Symphony No.8 in G, Op.88
Symphony No.9 in E minor, Op.95 ‘From the New World’
Legends, Op.59
Scherzo capriccioso

Hallé Orchestra
SIR JOHN BARBIROLLI
Recorded Free Trade Hall, Manchester
28 June 1957 (Scherzo capriccioso); 29 June 1957 (Symphony No.8); 8 August 1957 (Symphony No.7);
3 September 1958 (Legends); 31 March & 1 April 1959 (Symphony No.9)




Ferner erschien zum ersten Mal auf CD:

First CD Release

Haydn Symphony No. 83 'The Hen'
Berlioz: Symphonie fantastique

SWF-Sinfonieorchester Baden-Baden
Sir John Barbirolli

Recorded: Hans-Rosbaud-Studio, SWF Baden-Baden
24 February 1969 (Haydn); 22-24 February 1969 (Berlioz)
STEREO ADD
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 507

Registrierungsdatum: 12. August 2005

2 736

Samstag, 4. Januar 2014, 23:49

Die ist dagegen überfällig (hätte ich prophezeihen können, denn vor ein paar Monaten habe ich endlich das Konzert f. Orchester, das bei den bisherigen Wiederveröffentlichungen fehlte, auf Ebay geschossen...)

Ich finde für alle die diese Hammeraufnahmen noch nicht haben ist das eine grossartige Wiederveröffentlichung. Ich habe auch alle als CBS- und SONY-Einzel-CD´s.
:angel: Vom KfO dürfte das die beste Aufnahme aller Zeiten sein !!!
Die Quadro-Aufnahme war auch als SACD im Programm.

Aber es gibt darin noch ein absolutes Highlight, das ich ungemein schätze: :thumbsup: die Dance Suite .


Ich habe diese hier (Blaubart gibt es ebenfalls einzeln, aber nicht in meinem Besitz)


Hier fehlte nämlich das KfO (stattdessen Skrjabin wie oben)


Das ist die einzelne SACD; ich habe eine alte CBS-CD mit ähnlichem Orchesterschema-Cover, aber noch der CBS Banderole oben rechts und mit der "Musik für..." gekoppelt

Felix Meritis

Prägender Forenuser

  • »Felix Meritis« ist männlich
  • »Felix Meritis« wurde gesperrt

Beiträge: 2 208

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

2 737

Sonntag, 5. Januar 2014, 01:14

Ich habe die schwarze Bartók-Box von Boulez und bin wirklich begeistert. Meine Lieblingsaufnahme der Musik für Saiten.....esta ist genau diese. Allerdings war ich vom nachgekauften Konzert für Orchester mit dem New York hilharmonic etwas enttäuscht. Hier sehe ich den Ausnahmerang nicht unbedingt so deutlich wie Teleton. Hier ist und bleibt mein Favorit Fritz Reiner. Die neue Box ist daher für mich auch obsolet. Ich bin aber immer wieder kurz davor die Schönberg-Box von Boulez zu kaufen.....

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 507

Registrierungsdatum: 12. August 2005

2 738

Sonntag, 5. Januar 2014, 09:37

Bei den zentralen Werken Bartoks besteht sicher kein Mangel an sehr guten Aufnahmen. Ich müsste das jetzt selbst im "Musik für..." Thread nachlesen, aber meiner Erinnerung nach, war Boulez' ältere Aufnahme dort gar nicht so favorisiert worden. Boulez hat ja fast? alles in den 90ern/00ern noch mal für DG eingespielt, klanglich vermutlich sogar überlegen.
Aber es ist jedenfalls erfreulich, wenn das KfO in der neuen Box dabei ist und die Aufnahmen günstig erhältlich sind.
Aus der "schwarzen" Reihe habe ich noch eine Berg- und eine Stravinsky-Box, Schönberg waren, glaube ich, sogar 2.

Felix Meritis

Prägender Forenuser

  • »Felix Meritis« ist männlich
  • »Felix Meritis« wurde gesperrt

Beiträge: 2 208

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

2 739

Sonntag, 5. Januar 2014, 15:57

Ich müsste das jetzt selbst im "Musik für..." Thread nachlesen, aber meiner Erinnerung nach, war Boulez' ältere Aufnahme dort gar nicht so favorisiert worden. Boulez hat ja fast? alles in den 90ern/00ern noch mal für DG eingespielt, klanglich vermutlich sogar überlegen.

Du erinnerst Dich richtig. Ich habe mich auch sehr gewundert. Ich habe ja nur die remasterde Version und die ist klanglich absolut top. Das Werk klingt beim frühen Boulez so luguber wie sonst bei keinem - vor allem der langsame Satz. Unglaublich. Die zweite Boulez-Version habe ich auch. Die ist ebenfalls sehr gut, sticht für mich aber nicht so heraus. Bei den alten Aufnahmen ist das Divertimento meines Wissens nicht dabei. Die Konzerte hat Boulez mit einigen, u.a. Menuhin, aufgenommen, aber die sind wohl kaum in der neuen Box. Ich vermute, dass einfach der Skrjabin durch das KfO ersetzt wurde.

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 353

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

2 740

Sonntag, 5. Januar 2014, 21:18

RE: Bartok mit Boulez

Das ist die einzelne SACD; ich habe eine alte CBS-CD mit ähnlichem Orchesterschema-Cover, aber noch der CBS Banderole oben rechts und mit der "Musik für..." gekoppelt

Hallo Johannes und Felix,

ja, das ist genau die CBS-CD (Abb Beitrag 2736 ganz unten) die ich auch habe - mit der Hammeraufnahme des KfO :angel: ! Felix, es hängt auch davon ab wovon man geprägt ist. Aber diese CBS-Aufnahme mit Boulez ist trotz Reiner (RCA), die ich auch habe, deutlich überlegen. An Präzision gepaart mit absoluter Spannung nicht zu überbieten.

Die anderen beiden SONY-CD´s mit dem Hölzernen Prinzen und Wunderbaren Mandarin (ges Ballete und keine Suiten) habe ich mit dem Cover als CBS-CD-Ausgabe - bei mir ist da auch die Dance Suite gekoppelt ! Alles erstklassig !

Ganz anders bei der Musik für Saiteninstrumente, S + C, die mich dagegen in der Boulez-Aufnahme mit dem BBC SO (CBS) - hatte ich zuvor auch schon auf CBS-LP, ewig enttäuscht hatte. Nicht zuletzt durch die mangelnde Klangtechnik mit hoher Rauschfahne.
Mein Favorit ist dort - Dorati/Detroit SO (Decca) .. dagegen wirkt Boulez/BBC dann auf mich einfach vernachlässigbar.


Die späteren DG-Aufnahmen mit Boulez sind auch gut-sehr gut, kommen aber für meinen Eindrücke alle nicht an die CBS-Aufnahmen heran; wen auch klangtechnischauf hohem Niveau. Habe mich da auch nur für die DG-CD mit dem KfO und den 4 Orchesterstücken durchringen können und mehr nicht ...
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 906

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2 741

Montag, 6. Januar 2014, 16:06

Am 3. Februar erscheinen Tintners Bruckner-Aufnahmen in einer Neuauflage deutlich günstiger:

»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 446

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 742

Dienstag, 7. Januar 2014, 10:45

Der 300. von Bachs bedeutendstem Sohn macht sich schon in Neuerscheinungen bemerkbar:



Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 560

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 743

Samstag, 11. Januar 2014, 11:03

Neues aus Schweden – beim Werbepartner bereits lieferbar …



Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

hasiewicz

Prägender Forenuser

  • »hasiewicz« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 16. September 2012

2 744

Sonntag, 12. Januar 2014, 13:32

The Leonard Bernstein Collection Vol. 1

Da kommt etwas Großes um die Ecke:



Der nächste Trumm soll dann 2015 folgen. Mit den beiden Megaboxen plus der Sony-Collection braucht man dann nur noch das richtige Möbel für den Lenny-Gedächtnisschrein. :hail:

Herzliche Grüße

Christian

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 771

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

2 745

Sonntag, 12. Januar 2014, 14:18

Da kommt etwas Großes um die Ecke:

Der nächste Trumm soll dann 2015 folgen. Mit den beiden Megaboxen plus der Sony-Collection braucht man dann nur noch das richtige Möbel für den Lenny-Gedächtnisschrein. :hail:
Herzliche Grüße
Christian

Das ist ganz toll - aber das haben wir doch schon alles im Regal stehen... :) ?(
"mit Bravour"

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 225

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 746

Dienstag, 14. Januar 2014, 23:15

Martha Argerich und Claudio Abbado haben 2013 zwei Mozart-Klavierkonzerte - KV 466 und KV 503 - aufgenommen. Die CD soll am 21. Februar 2014 bei jpc erhältlich sein.....

mit freundlichen Grüßen
aus Wien
Alfred

MIT ARBEIT VERSAUT MAN SICH DIE GANZE FREIZEIT

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 225

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 747

Samstag, 18. Januar 2014, 15:32

Noch gibt es keine Hörproben - daher kann ich über Qualität der Werke, der Interpretiation und des Klangbildes noch nichts sagen. Dennoch erscheint es mir angebracht, auf diese Neruerscheinung sämtlicher Klavierwerke von Heinrich von Herzogenberg und seiner Frau (!!) hinzuweisen, die ab 27. Jänner 2014 bei jpc als lieferbar gelistet ist....
Somit sind wieder ein paar weisse Flecken von der "musikalischen Landkarte der Klassik" getilgt....

mfg aus Wien
Alfred

MIT ARBEIT VERSAUT MAN SICH DIE GANZE FREIZEIT

Schneewittchen

Prägender Forenuser

  • »Schneewittchen« ist männlich

Beiträge: 2 536

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

2 748

Samstag, 18. Januar 2014, 17:19

150. Geburtstag von Richard Strauss im Jubiläumsjahr 2014

Richard Strauss - Complete Operas
Mit 33 CDs in dieser Box hat man sämtliche Opern von Richard Strauss im Regal.Lieferbat ab 02.02.2014.Die Deutsche Grammophon bestückt diese Box mit den Partnern Decca, EMI, Sony, Deutschland Radio und den Salzburger Festspielen.
Höhepunkte der Sammlung sind:
Die Solti Elektra mit Birgit Nilsson
Drei legendäre Karl Böhm Aufnahmen: Capriccio, Daphne and Die schweigsame Frau
Die Keilberth Arabella mit Lisa della Casa und Dietrich Fischer-Dieskau
Sawallischs Intermezzo mit Lucia Popp
Der Solti Rosenkavalier mit Régine Crespin, Yvonne Minton und Helen Donath
Die Sinopoli Salome mit Cheryl Studer und Bryn Terfel
Als Bonus CD: Jessye Normans fulminante Aufnahme der Vier letzten Lieder unter Kurt Masur
mfG
Michael

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 749

Samstag, 18. Januar 2014, 18:32

Innerhalb von einer Woche erscheinen im Februar beide Pappano-"Don Carlo" auf Blu-ray: der aus Paris und der aus Salzburg!

:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 560

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 750

Donnerstag, 23. Januar 2014, 16:30

Von CHANDOS ab Februar 2014 beim Werbepartner:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 449

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 751

Samstag, 25. Januar 2014, 10:03

Martha Argerich und Claudio Abbado haben 2013 zwei Mozart-Klavierkonzerte - KV 466 und KV 503 - aufgenommen. Die CD soll am 21. Februar 2014 bei jpc erhältlich sein.....

mit freundlichen Grüßen
aus Wien
Alfred



...und bereits zwei Wochen vorher beim anderen Werbepartner, wie ich gerade gesehen habe:



PS.: Aber auch jpc hat das Erscheinungsdatum inzwischen auf den 07.02. korrigiert, wie ich ebenfalls gerade gesehen habe ;) ...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 449

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 752

Sonntag, 26. Januar 2014, 16:59

Der erste Teil von Leif Ove Andsnes' "Beethoven Journey" fand sehr positiven Anklang.

Tel 2 folgt am 14. Februar:

Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 623

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

2 753

Sonntag, 26. Januar 2014, 17:41

Schönen Dank für den Tipp, lieber Norbert, zumal ich auch zu denjenigen gehörte, denen Andsnes' erste Aufnahme sehr gut gefallen hat. Ist schon bestellt.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 449

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 754

Sonntag, 26. Januar 2014, 19:50

Lieber Willi,

gerne geschehen.
Mir hat die erste CD auch sehr gut gefallen, bloß kann ich mit Beethovens 2. Klavierkonzert wenig anfangen (bis auf das Rondo). Ich glaube aber kaum, daß mich das von einer Bestellung abhalten wird... ;)

Am 07. Februar gibt's ein paar Boxen:




Drei Wochen später kann man übrigens Kertesz' Interpretationen von Dvoraks 7. und 8. Sinfonie sowie des Requiems (u.a.) in dieser Box erwerben:



So ein Verantwortlicher für die Wiederveröffentlichungen von Universal ist bestimmt ein hochbezahlter, kompetenter Mensch... ;)
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 165

Registrierungsdatum: 9. April 2013

2 755

Sonntag, 26. Januar 2014, 20:27

Drei Wochen später kann man übrigens Kertesz' Interpretationen von Dvoraks 7. und 8. Sinfonie sowie des Requiems (u.a.) in dieser Box erwerben:
Unter dem Titel "The London Years" würde ich allerdings ALLE Aufnahmen erwarten, wieso nicht alle neun Dvorak-Symphonien X(

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 449

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 756

Sonntag, 26. Januar 2014, 23:38

Das müssen wir wohl den hochbezahlten, kompetenten Verantwortlichen fragen... ;)

Du hast recht, wenn "London Years", dann alles, was damals aufgenommen wurde.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 165

Registrierungsdatum: 9. April 2013

2 757

Dienstag, 28. Januar 2014, 17:22

Weinberg Symphonie Nr. 12

Bei JPC angekündigt:

Weinbergs 12. Symphonie auf dem Naxos-Label



Laut classicstodays David Hurwitz handelt es sich um eine unglaublich fade und graue 1-stündige Angelegenheit.

Zitat: his 12th Symphony is subtitled “In memoriam D. Shostakovich.” So hopefully, we would find one of his very best works. No such luck. The symphony is incredibly glum, gray, and dreary. It lasts nearly an hour in this performance. The first movement contains twenty minutes of drab scoring and ugly thematic material, and by that I don’t meant that the music is particularly difficult or atonal.

Und David ist Weinberg-Fan. ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lutgra« (28. Januar 2014, 19:16)


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 446

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 758

Dienstag, 28. Januar 2014, 20:30




Laut classicstodays David Hurwitz handelt es sich um eine unglaublich fade und graue 1-stündige Angelegenheit.

Zitat: his 12th Symphony is subtitled “In memoriam D. Shostakovich.” So hopefully, we would find one of his very best works. No such luck. The symphony is incredibly glum, gray, and dreary. It lasts nearly an hour in this performance. The first movement contains twenty minutes of drab scoring and ugly thematic material, and by that I don’t meant that the music is particularly difficult or atonal.

Na - und ich hab' das graue Ding natürlich schon geordert ;( und bleibe trotzdem gespannt darauf 8-)

Grüße
Garaguly

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 165

Registrierungsdatum: 9. April 2013

2 759

Dienstag, 28. Januar 2014, 20:35

Na - und ich hab' das graue Ding natürlich schon geordert und bleibe trotzdem gespannt darauf
Mehr als eine Meinung zu haben, ist auch immer gut. Ich hoffe, Du berichtest. :thumbup:

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 247

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 760

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:57

Na - und ich hab' das graue Ding natürlich schon geordert und bleibe trotzdem gespannt darauf
Mehr als eine Meinung zu haben, ist auch immer gut. Ich hoffe, Du berichtest. :thumbup:
ich habe sie eben auch bestellt - ich LIEBE graue Musik ... 8-) :love:
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher