Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HolgerB

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 681

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 16:40

Zitat

Original von HolgerB
Bei Presto classical kann man Ihn schon vorbestellen.

Wen ?

Richard Wagner - Der Ring des Nibelungen.
Liveaufnahme von den Bayreuther Festspielen 2008.

Bayreuther Festspiele Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele , Christian Thielemann & Tankred Dorst (director)

Erscheinungsdatum in UK : 26.10.2009
beim Label : Opus Arte

Bei Amazon Deutschland oder jpc habe ich ihn allerdings noch nicht gesehn.

Hier der dazu gehörige Link :

http://www.prestoclassical.co.uk/w/58659/3

Die Besetzungen :
Das Rheingold

Albert Dohmen, Ralf Lukas, Clemens Bieber, Arnold Bezuyen, Kwangchul Youn, Hans-Peter König, Andrew Shore, Gerhard Siegel, Michelle Breedt, Edith Haller, Christa Mayer, Fionnuala McCarthy, Ulrike Helzel, Simone Schröder

Die Walküre
Endrik Wottrich, Kwangchul Youn, Albert Dohmen, Eva-Maria Westbroek, Linda Watson, Michelle Breedt, Martina Dike, Sonja Mühleck, Anna Gabler, Martina Dike, Simone Schröder, Edith Haller, Wilke te Brummelstroete, Annette Küttenbaum, Manuela Bress

Siegfried
Stephen Gould, Gerhard Siegel, Albert Dohmen, Andrew Shore, Hans-Peter König, Christa Mayer, Linda Watson, Robin Johannsen

Götterdämmerung

Stephen Gould, Ralf Lukas, Hans-Peter König, Andrew Shore, Linda Watson, Edith Haller, Christa Mayer, Simone Schröder, Martina Dike, Edith Haller, Fionnuala McCarthy, Ulrike Helzel, Simone Schröder

:hello:

Gruss
Holger


Bei Amazon Deutschland nun zum 01.11. bestellbar:



:hello:

Gruss
Holger
"Es ist nicht schwer zu komponieren.
Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
Johannes Brahms

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

1 682

Freitag, 23. Oktober 2009, 14:55

Guten Tag

demnächst auf dem Markt:

" Harnoncourt und Bachkantaten - im Wandel der Zeit "



Johann Sebastian Bach

" Kantaten BWV 29, 61 u. 140 "

Mit dem Arnold Schönberg Chor und dem Concentus musicus .

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 504

Registrierungsdatum: 12. August 2005

1 683

Freitag, 23. Oktober 2009, 15:26

Zitat

Original von Bernhard
Guten Tag

demnächst auf dem Markt:

" Harnoncourt und Bachkantaten - im Wandel der Zeit "



Johann Sebastian Bach

" Kantaten BWV 29, 61 u. 140 "

Mit dem Arnold Schönberg Chor und dem Concentus musicus .


Ist eigentlich zum 80. Geburtstag im Dezember etwas zu erwarten?
(nicht daß ich die meisten Aufnahmen Harnoncourts, die ich überhaupt haben will, nicht schon hätte... ein paar Kantaten fehlen noch)

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

1 684

Freitag, 23. Oktober 2009, 15:28

Guten Tag

Zitat

Original von Johannes Roehl

Ist eigentlich zum 80. Geburtstag im Dezember etwas zu erwarten?
(nicht daß ich die meisten Aufnahmen Harnoncourts, die ich überhaupt haben will, nicht schon hätte... ein paar Kantaten fehlen noch)



Bis jetzt nur diese DVD ?

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 685

Freitag, 23. Oktober 2009, 18:19

Harnoncourt zum 80.


Jonathan Lemalu, Isabelle Kabatu, Angela Renee Simpson,
Chamber Orchestra of Europe, Nikolaus Harnoncourt
Label: RCA , DDD, 2008
Erscheinungstermin: 13.11.2009



Ob das wohl etwas gescheites ist?
- Ich denke kaum

In en letzten Jahren hat Harnoncourt nichts mehr brauchbares bzw. verwertbares herausgebracht. - Eben nur noch was für eingefleischte Harnoncourt-Fans.
Selbst seine "Pariser"-Haydn-Sinfonien-Aufnahmen konnten Hogwood und Kuijken nicht das Wasser reichen.


Herzliche Grüße
von LT :hello:
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

1 686

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 17:00

bald zu haben, Wiener Barock *lechz*





neben den üblichen Verdächtigen wie Schmelzer und Fux sind auch Froberger, Sartorio, Cavalli, Kerll, Cesti und Draghi mit dabei

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

1 687

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 18:18

RE: Harnoncourt zum 80.

Zitat

...
Ob das wohl etwas gescheites ist?
- Ich denke kaum
...

Eine Aufführung wurde im Radio übertragen, und es war ein tolles Erlebnis!

:hello:

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

1 688

Montag, 9. November 2009, 07:19

endlich gibt es mal eine Arien Cd allein mit Arien von Porpora:






aber die bisherigen Rezensionen waren derart mies und vernichtend, dass ich Skrupel habe, diese Cd zu kaufen.
Die Kritik richtet sich allerdings nicht gegen die Sängerin, ganz im Gegenteil.
Sondern gegen das uninspiriert, langweilige und teilweise schlecht spielende Ensemble.
(nebenbei empfinde ich fast alle Aufnahmen von Curtis die ich bisher gehört habe als dementsprechend verzichtbar und fade - aus Cestis il Tito hat er eine 4 stündige Höllenqual gemacht, weil er einfach keine Phantasie hat.)

Hier muss er aber wohl den Vogel abgeschossen haben.... warscheinlich auch mit Absicht um Händel aufzupolieren :stumm:


Es gibt ja noch eine etwas ältere Cd, aber das ist wohl auch keine Alternative, denn der Counter kämpft mehr als dass er singt :no:




na ja wenigstens hat Cecilia Bartoli ihre Arien von Porpora absolut bewundernswert gemeistert.

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 689

Montag, 9. November 2009, 18:26

Zitat

Original von der Lullist
endlich gibt es mal eine Arien Cd allein mit Arien von Porpora:






aber die bisherigen Rezensionen waren derart mies und vernichtend, dass ich Skrupel habe, diese Cd zu kaufen.
Die Kritik richtet sich allerdings nicht gegen die Sängerin, ganz im Gegenteil.
Sondern gegen das uninspiriert, langweilige und teilweise schlecht spielende Ensemble.


Also, was ich bei jottpezeh so hören kann: Curtis ist wie immer unvergleichlich gut, sehr schlicht und gefühlvoll mit vollen Bässen. Auf die Vibratöse kann ich allerdings durchaus verzichten... schrieb Porpora keine Arien ohne Worte? Das wäre für Gauvin sicher besser... :stumm: es scheint allerdings auch ein wenig viel Hall drübergebügelt zu sein, was mir weniger gut gefällt.

Falls mir jemand bezügl. Curtis Glauben schenken mag: seine besten Einspielungen sind Händels Rodelinda und Contis David:

...

Besser gespielt kann ich mir diese Werke nicht vorstellen, wobei mir beim Conti der Vergleich fehlt - Rodelindas habe ich schon einige, da sie meine Lieblingsoper von Händel ist.


:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 690

Freitag, 13. November 2009, 21:45

Freitag, der 13te bringt nicht nur Unglück...

Das Ensemble Rincontro legt nach - nach den traumhaften Quartetten des F: X: Richter und den nicht minder gelungenen Baryton-Trios (in der Celloversion) von Haydn seit heute zu haben (diesmal nicht mehr bei alpha, sondern bei zigzag):



Quartetti fugati

Joseph Haydn [1732-1809]
Quartett f-moll op. 20 Nr. 5 Hob. III:35
Quartett C-Dur op. 20 Nr. 2 Hob. III:32

Johann Georg Albrechtsberger [1732-1809]
Adagio und Fuge d-moll op 24 Nr. 4
Adagio und Fuge c-moll op. 21 Nr. 4

Gregor Joseph Werner [1693-1766]
Fuga g-moll
Fuga d-moll

Wolfgang Amadé Mozart [1756-1791]
Fuge c-moll KV 405 Nr. 1 nach BWV 871
Fuge E-Dur KV 405 Nr. 3 nach BWV 876


Das Ensemble scheint - wie ich :D - Fugen zu lieben... Schade, daß hier Mozarts KV 546 nicht dabei ist, aber ich gehe davon aus, daß es nur eine Frage der Zeit bleibt...

:pfeif:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 504

Registrierungsdatum: 12. August 2005

1 691

Freitag, 13. November 2009, 22:28

RE: Freitag, der 13te bringt nicht nur Unglück...

Zitat

Original von Ulli
Das Ensemble Rincontro legt nach - nach den traumhaften Quartetten des F: X: Richter und den nicht minder gelungenen Baryton-Trios (in der Celloversion) von Haydn seit heute zu haben (diesmal nicht mehr bei alpha, sondern bei zigzag):



Quartetti fugati

Joseph Haydn [1732-1809]
Quartett f-moll op. 20 Nr. 5 Hob. III:35
Quartett C-Dur op. 20 Nr. 2 Hob. III:32

Johann Georg Albrechtsberger [1732-1809]
Adagio und Fuge d-moll op 24 Nr. 4
Adagio und Fuge c-moll op. 21 Nr. 4

Gregor Joseph Werner [1693-1766]
Fuga g-moll
Fuga d-moll

Wolfgang Amadé Mozart [1756-1791]
Fuge c-moll KV 405 Nr. 1 nach BWV 871
Fuge E-Dur KV 405 Nr. 3 nach BWV 876


Das Ensemble scheint - wie ich :D - Fugen zu lieben... Schade, daß hier Mozarts KV 546 nicht dabei ist, aber ich gehe davon aus, daß es nur eine Frage der Zeit bleibt...


Hm. Die Mozartschen Bearbeitungen habe ich meiner Erinnerung nach alle schon, Haydn eigentlich auch zur Genüge (dabei mag ich das f-moll nichtmal besonders; mir gefällt allerdings, daß sie die Fuge dort nicht wie das oft getan wird, Presto runterhetzen, sondern würdevoll in etwas breiterem Tempo spielen) Worauf ich hoffte, waren Quartette von Florian Leopold Gassmann, der angeblich schon vor Haydn und sehr häufig fugierte Sätze verwendete.
Von dessen Quartetten gibt es keine lieferbare CD und Amazon findet auch nur eine 10 Jahre alte vergriffene, eines mir unbekannten Ensembles "Vox Aurae" auf "agora musica".

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 692

Samstag, 14. November 2009, 00:15

RE: Freitag, der 13te bringt nicht nur Unglück...

Zitat

Original von Johannes Roehl
Hm. Die Mozartschen Bearbeitungen habe ich meiner Erinnerung nach alle schon,


Hm, ja und? Darf man die nicht mehrfach haben oder ist das ein Privileg der Beethovensinfoniengesamteinspielungen? Ich habe und kenne sie natürlich auch alle ebenfalls - mir 'fehlt' allerdings eine HIPpe Einspielung derselben. Außerdem wurden ja die Bachfugen arrangiert, damit sie im StrQ gespielt werden können, was hiermit getan wird ;)

Zitat


Haydn eigentlich auch zur Genüge (dabei mag ich das f-moll nichtmal besonders; mir gefällt allerdings, daß sie die Fuge dort nicht wie das oft getan wird, Presto runterhetzen, sondern würdevoll in etwas breiterem Tempo spielen)


op. 20/5 mag ich besonders; natürlich wegen der 'Kyrie'-Fuge im Schlußsatz: diese ist übrigens bei den Festetics nicht gehetzt (3'12 vs. 2'43 bei den Lindsays).

Ich schätze mal, daß es noch eine weitere CD mit Quartetti fugati geben wird, denn ich kann mir kaum vorstellen, daß man KV 546 verschmähen kann... bei der Gelegenheit kommt vielleicht auch sowas Unbekanntes wie Gassmann mit drauf, wer weiß?

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 693

Sonntag, 15. November 2009, 09:53

Man merkt, dass Weihnachen vor der Tür steht, es hagelt Boxen. Bei dieser hier könnte ich schwach werden:



Am 16.11. erscheint sie in la douce France, am 4.12. auch in Deutschland. Bin mal gespannt, ob amazon der Box auch den Abdruck einer Tracklist gönnt.

Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Frank Georg Bechyna

Prägender Forenuser

  • »Frank Georg Bechyna« ist männlich

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 18. April 2005

1 694

Sonntag, 15. November 2009, 15:03

Aldo Ciccolini

Lieber Thomas :


eine sensationelle "box" !

Die EMI besionnt sich endlich einmal auf ALDO CICCOLINI vor allem .

Und auch , dass der aus Neapel stammende wundervolle Pianist ganz hervorragend e Aufnahmen gerade auch für EMI eingespielt wird .

Wahrscheinlich wird es zig Überschneidungen geben von Aufnahmen , die vor allem auch Du schon besitzt . Vielleicht auch ich einiges aus Frankreich .

Wie schrieb mir ein aus Dortmund stammender Musikkenner noch dieses Jahr "Qualität hat seinen Preis" . Bei Aldo Ciccolini erhält "man" ( auch Frau ) exzellente Aufnahmen .

TIPP : Einfach kaufen .

Dir einen schönen Sonntagnachmittag !


Frank
Frank Georg Bechyna
Musik & Medizin

Frank Georg Bechyna

Prägender Forenuser

  • »Frank Georg Bechyna« ist männlich

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 18. April 2005

1 695

Sonntag, 15. November 2009, 15:17

Samson Francois EMI BOX 2010

Lieber Thomas ,



2010 soll bei EMI eine Box mit voraussichtlich 40 CDs mit

Aufnahmen durch SAMSON FRANCOIS erscheinen !

Daher mit dem Kauf von Einzel-CDs bitte derzeit vorsichtig sein .


Beste Grüsse


Frank

PS.: Sowohl bei amazon.fr als auch bei amazon.de gibt es wohl aus Platzgründen leider keine Auflistung der Aufnahmen .
Frank Georg Bechyna
Musik & Medizin

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 696

Sonntag, 15. November 2009, 16:35

Lieber Frank,

das ist ja ein gute Nachricht, dass auch der gute Samson Francois wieder integral verfügbar sein wird. 1993 hatte es bereits eine Komplett-Edition auf CD gegeben, die seinerzeit auf 33 CD ausgelegt war (inkl eines Bonus aus der Schellackzeit, der allerdings nur die Käufer der damals rd. 500 DM teuren Edition bekamen; das kam für mich aber nicht in Frage).

Bei beiden - Ciccolini wie Francois - stellt sich die Frage, wie integral die Editionen sind. Bei Ciccolini müsste Satie 2x, das b-moll Konzert von Tschaikowsky 2x, die Noces von de Falla 2x vorkommen. Auch Samson Francois hat einige Werke mehrfach aufgenommen (Chopin-KK's, Schumann KK sowie viele Einzelstücke von Chopin). Wäre schade, wenn die jeweiligen Alternativdeutungen unterschlagen würden (die Gegenüberstellung der beiden Aufnahmen des Fantaisie-Impromptu ist schlichtweg der Hammer!).

Bei Samson Francois wird man sich auf ein Wiederhören mit den "Ungarischen Rhapsodien" von Franz Liszt freuen können und einer exzellenten Einspielung von Beethovens "Pathetique", "Clair de lune" und "Apassionata", bei Ciccolini auf die wenigen für EMI entstandenen Aufnahmen einzelner Mozart-Sonaten (wunderschön hier: KV 280), eine GA der Klavierwerke von Jules Massenet, Cello-Sonaten von Rachmaninov und Beethoven und das Barhms-Doppelalbum aus den frühen 1970er. Und die zauberhaften Miniaturen der beiden LP's "A quoi rêvent les jeunes filles". Was da drauf war verrate ich jetzt aber nicht.

Da ich die Platten/CD's beider Pianisten so ziemlich vollständig besitze (die Ciccolini-Lücken sind eher bei den Cascavelle-Aufnahmen zu schließen, das Label ist wohl auch eingegangen, hat aber einen Nachfolger gefunden), werde ich wohl die CD-Doubletten wieder in den Umlauf bringen. Die LP's selbstverständlich nicht!!!

Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Frank Georg Bechyna

Prägender Forenuser

  • »Frank Georg Bechyna« ist männlich

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 18. April 2005

1 697

Sonntag, 15. November 2009, 17:04

Ciccolini , Francois und EMI

Lieber Thomas ,


natürlich wäre es höchst wünschenswert , wenn die notleidende EMI Group , London , eine vollständige Eition anstreben würde .

Mögicherweise werden die Aufnahmen , für die die EMI die Rechte besitzt und die nicht im Studio realisiert worden sind , ausgelassen .

Andererseits ist die Erweiterung auf 40 CDs bei Francois ein positiver
Hinweis .

Ich weiss aus Telefonaten , Korrespondenzen etc. , dass die EMI - Zusagen und Pläne nicht selten völlig verworfen worden sind .

Offensichtlich ist die Serie dieser Gesamteditionen auch die Folge , dass nachweisbar weltweit Musikliebhaber die EMI immer wieder angeschreiben haben .

Die EMI Deutschland ist leider in keinster Weise kooperativ !

Dies Preise bei Ciccolini , der bereits veröffentlichten Cziffra-Edition ( auch EMI ) halte ich für moderat angesichts der enormen Fülle der Aufnahmen , die wir bekommen .

Bei Cziffra hatte die EMI France hat die etwa zehn CD-Edition schnell wieder eingestellt . Soweit ich mich erinnere gab es sie nur noch fast vollständig bei Bodo Bochnig , Wuppertal - Barmen .

Alle drei genannten Pianisten haben nach wie vor , Du weisst es aus anderer Quelle , doch beachtliche Fan - Gruppen .

Bei anderen Künstlern liegen die Hauptinteressenten meines Wissens in den mir bekannten Fällen in den USA , Kanada , Israel und Japan .


Beste Grüsse


Frank
Frank Georg Bechyna
Musik & Medizin

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 698

Sonntag, 15. November 2009, 23:01

RE: Ciccolini , Francois und EMI

Die Preise, lieber Frank, sind ein Schnäppchen wenn ich bedenke, was mich das Zusammentragen der ganzen Platten im Laufe der letzen 25 Jahre gekostet hat.

Die Aufnahmen der beiden sind übrigens alle im Studio entstanden. Eine Ausnahme gibt es lediglich bei Samson Francois: die Papillons von Schumann sind ein live-Mitschnitt. Aber, wie gesagt, ich rede hier von Aufnahmen, die alle schon einmal als EMI (resp. Columbia)-LP verfügbar waren. Die EMI kann hier also rein theoretisch alles neu veröffentlichen. Ich bin sehr gespannt.

Ein Novum in der Wahrnehmung von Samson Francois hat es für mich mit der ersten DVD von ihm gegeben: das Klavierkonzert für linke Hand von Ravel ist da gekoppelt mit dem a-moll Konzert von Grieg. Hätte ich vorher nie gedacht, dass er das auch auf dem Programm hatte. Ist ein TV-Mitschnitt der BBC; im Studo hat er das nie gespielt.

Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

1 699

Mittwoch, 18. November 2009, 12:05

Das neue Jahr rückt näher

...oder ist schon da:



Ähnlichkeiten mit WP sind nicht ganz zufällig...

Neujahrskonzert 2010
Erscheinungstermin: 18.11.2009

J. Strauss II: Zigeunerbaron-Ouvertüre; G'schichten aus dem
Wienerwald; Frühlingsstimmen; Neue Pizzicato-Polka; Eine
Nacht in Venedig-Ouvertüre; Schwipslied der Annina aus
"Eine Nacht in Venedig"; Par force; An der schönen, blauen
Donau
+J. Strauss I: Radetzky-Marsch
+Josef Strauß: Deutscher Union-Marsch; Feuerfest

Ute Ziemer,
K & K Philharmoniker,
Matthias Georg Kendlinger
Label: DaCapo , DDD, 2010

Das nenne ich trittbrettfahren!!

LG

:pfeif:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 700

Freitag, 20. November 2009, 11:01

So, nun liegt auch die Titelliste der Ciccolini-Box vor. Und zwar bei unserm Partner jpc. Bin hellauf begeistert, was man in diese Box alles hineingepackt hat. Allein die frühen Mozart-Aufnahmen sind ein Leckerbissen. Bei d'Indy und Tschaikowski wurden tatsächlich beide Versionen aufgenommen, bei Satie und de Falla jeweils ein. Da ich in der Künstlerliste den Namen Tacchino nicht finde, gehe ich davon aus, daß bei Satie die frühe der beiden GA's in der Box steckt (da hat Ciccolini nämlich mit sich selbst vierhändig gespielt, wie auch bei Massenet). Gut so.

Habe mich gerade auf die Vormerkliste bei jpc gesetzt. Diese Box ist schlichtweg der Hammer.



PS: Der Inhalt der beiden oben genannten LP's "A quoi rêvent les jeunes filles" scheint auch dabei zu sein.
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 701

Montag, 23. November 2009, 19:15

Arthur Schoonderwoerd hat sein Beethovenprojekt mit den Klavierkonzerten vollendet. Im März 2010 erscheint das dritte Album bei alpha mit den Konzerten Nos. 1 & 2.

Außerdem hat er die Mozartklaviersonaten integral auf vier verschiedenen Instrumenten eingespielt, voraussichtlicher Erscheinungstermin: Ende 2010.

Max Emanuel Cencic bringt im Februar 2010 ein neues Händel-Schnipsel-Alum auf den Markt (Virgin): ihn begleiten I barocchisti und Diego Fasolis. Einen Vorgeschmack (Salda quercia in erta balza) konnte ich bereits hören.



:jubel: :jubel: :jubel:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

1 702

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 16:32

Gigantisch:

Na, da habe ich doch mal einen echten Hit bei meiner routinemäßigen amazon-Durchsicht entdeckt:



Havergal Brian (1876 - 1972):

Sinfonie Nr. 1 "Die Gothische"

BBC Symphony Orchestra,
Sir Adrian Boult
(Liveaufnahme 1966, Stereo)

Dieses Werk gab es bislang nur in einer ziemlich mittelmäßigen Naxos-Aufnahme. Mit seiner knapp zweistündigen Spielzeit, einem 200 Mann starken Orchester, Solisten und zwei gemischten Doppelchören ist es das äußerlich aufwendigste Werk der sinfonischen Tradition.
Ich bin gespannt, wie Boult das Werk angeht und vor allem wie es klingt.


:lips:A g o n
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

1 703

Montag, 7. Dezember 2009, 07:41

ENDLICH !!!!!! nach fast 28 Jahren wieder eine Cesti Oper auf CD !



Pietro Antonio Cesti: Le Disgrazie d'Amore
Auser Musici - Carlo Ipata



:jubel:
:jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel:
:jubel:



und jetzt bitte noch die L'Argia Produktion von Rene Jacobs veröffentlichen. Spätestens dann wird sich jeder Liebhaber der Barockoper mach Cestis Musik alle Finger lecken.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 830

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 704

Sonntag, 13. Dezember 2009, 16:35



Schon seit einiger Zeit auf dem Markt, aber m. E. noch nicht erwähnt: Die Schenk-Inszenierung der "Meistersinger" unter Thielemann von 2008 ist nun endlich auch auf DVD erschienen.

Besetzung: Struckmann, Ainger, Botha u. a.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

romeo&julia

Prägender Forenuser

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 18. April 2005

1 705

Sonntag, 20. Dezember 2009, 16:47

Hallo

Der 200. Geburtstag von Chopin (1810 - 1849) steht vor der Tür.



Anna Gourari: mit Mazurken



Alexandre Tharaud: mit Mazurken, Balladen u. a.



Alice Sara Ott: mit Walzern



Evgeny Kissin: gleich mit 5 CD's

reich die Auswahl, welche werden wohl Bestand haben?

Gruss

romeo&julia

Schneewittchen

Prägender Forenuser

  • »Schneewittchen« ist männlich

Beiträge: 2 523

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

1 706

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 19:14



Die Mozart Symphonien mit Mackerras auf SACDs bei Linn Records werden 2010 fortgesetzt mit dieser Doppel-SACD.
Die Symphonien 38 - 41 erschienen bereits 2008 auf SACDs.
mfG
Michael

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

1 707

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 19:53

Ob dies eine lohnende Wiederveröffentlichung ist, sei mal dahingestellt:



Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Berliner Philharmoniker,
Leonard Bernstein

DG, 1979, 2 CDs

Immerhin für "nur" 9,99 EUR!
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 095

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 708

Sonntag, 3. Januar 2010, 19:56

ab morgen bei jpc erhältlich :



die kompletten Mahler-Symphonien unter Evgeny Svetlanov. Ein Muss für Mahler-Fans ? Ich weiß es nicht, aber ich habe mir die Schachtel mal bestellt. 14 CDs für 45 Euro, da sage ich icht nein.
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

romeo&julia

Prägender Forenuser

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 18. April 2005

1 709

Sonntag, 10. Januar 2010, 10:01

Schumann

Hallo

Eric Le Sage bringt eine neue Schumann-Einspielung heraus:




mit den Werken:
Faschingsschwank aus Wien op. 26;
Allegro op. 8;
4 Klavierstücke op. 32;
Clavier-Sonaten für die Jugend Nr. 1-3;
Paganini-Etüden opp. 3 & 10

herausgegeben vom französischen Label alpha

Gruss

romeo&julia

Oolong

Prägender Forenuser

  • »Oolong« ist männlich

Beiträge: 633

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

1 710

Montag, 11. Januar 2010, 15:24

Für die Freunde von Jordi Savalls historisch-musikalisch-theologisch-literarischen Multimedia- Projekten gibt es einen dicken neuen Happen

Die Geschichte der Kartharer in " Das vergessene Reich"

Ich habe diese Edition noch nicht, bin aber seeeehr interessiert. Gibt es schon " Eingeweihte" in der Tamino- Gemeinde?



Gruß
Stefan
Psalmen sprechen und Tee trinken kann niemals schaden!

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher