Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 291

Sonntag, 20. Juli 2008, 12:27

Soll kommende Woche erscheinen:



Joseph Haydn [1732-1809]
Klaviertrios
Hob. XV Nr. 1, 9-12, 15-18, 21, 25, 30, 34-41
u.a.

5 CDs

Trio Fontenay, Manze, Bob van Asperen,
Jaap Schröder, Wouter Möller u.v.a.


Ich glaub, die will ich... :rolleyes:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

1 292

Donnerstag, 24. Juli 2008, 09:29

Eine neue Einspielung des Beethoven-Violinkonzertes:



Lisa Batiashvili mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und ohne Dirigent.

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

1 293

Sonntag, 27. Juli 2008, 14:20

Guten Tag

nächsten Monat zu haben:





"Albrecht Mayer - In Venice"

Oboenkonzerte von Vivaldi, Platti, A. Marcello,
B. Marcello, Lotti u. Albinoni.

Mit Albrecht Mayer (Oboe) und dem New Seasons Barock-Ensemble .

Kennt wer dieses Ensemble ?

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 294

Sonntag, 27. Juli 2008, 14:43

Hallo!

Frisch erschienen ist diese:



Joseph Martin Kraus [1756-1792]

Streichquartette

...beim mir bislang nichtssagenden Label Chrismon.

Da hier das [?] "Joseph-Martin-Kraus"-Quartett spielt, leuchtet mir die Sache nicht ganz ein: Denn das JMK hat bereits alle Streichquartette von Kraus in 2 Volumina eingespielt:



und das ist noch nicht so lange her [Vol.I = 2005 / Vol. II = 2007]

Handelt es sich evtl. um eine Neueinpspielung aufgrund neuer Erkenntnisse? Ist das JMK ein anderes JMK oder wurde eine neue Quartettsammlung gefunden...?



Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

  • »Kontrapunkt« wurde gesperrt

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 17. November 2006

1 295

Sonntag, 27. Juli 2008, 15:16

Hallo Ulli,

Chrismon ist mir als evangelisches Magazin bekannt, das verschiedenen Tageszeitungen beiliegt. Ich habe es öfter gelesen, als ich vor ein paar Jahren die FR im Abo hatte. Höhepunkt: der Hegelianer Schnedelbach und ein Theologe diskutieren über die Erbsünde u. a. Dabei ein Foto des grimmigen Theologen, der mit dem Zeigefinger auf den Boden weist, als ob er nicht mit einem Philosophen, sondern mit einem Hund redet. Aber vielleicht versteht sich Schnedelbach ja auch als Kyniker.
Wenn man eine reichhaltigere Ausgabe möchte, kann man auch Chrismon plus extra am Kiosk erwerben.

Na ja, langer Rede kurzer Sinn: scheint so was wie die Zeit-Edition zu sein. Wahrscheinlich keine Neuaufnahme.

Viele Grüße

:hello:
Das ist eben die Eigenschaft der ächten Schönheit, daß man sich ganz in sie hinein stürzt, und das persönliche Bewußtsein darüber einbüßt. (L. Tieck)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 296

Sonntag, 27. Juli 2008, 15:29

Hej,

Danke für die Info - irritiert hat mich die Jahreszahlangabe 2008, die eigentlich auf eine Neueinspielung hindeutet... möglicher Weise handelt es sich ja um eine "best-of"-Kompilation?

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

georgius1988

Prägender Forenuser

  • »georgius1988« ist männlich

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 25. April 2006

1 297

Montag, 28. Juli 2008, 10:48

Zitat

Original von Jonathan Feller
Brendels Schubert wird erschwinglich!



Falls jemand einen Überblick über die Schubert-Aufnahmen von Alfred Brendel hat, um welche Aufnahmen handelt es sich hier? Alle Schubert-Aufnahmen? Hat er Werke mehrfach aufgenommen?


Viele Grüße,
Jonathan


Das ist ja mal eine schöne Entwicklung. Auch wenn ich die Impromtus in der Digital-Aufnahme schon habe (er dürfte zumindest diese mehrfach aufgenommen haben) werde ich denke ich bei dem Preis gerne zugreifen.
Früher rasierte man sich wenn man Beethoven hören wollte. Heute hört man Beethoven wenn man sich rasiert. (Peter Bamm)

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

1 298

Montag, 28. Juli 2008, 16:14

eine CD die zwar in England schon herausgekommen ist, ist nun auch bei uns endlich erhältlich:



Musique pour Mazarin
Le Jardin Secret

zwar sind ziemlich viele Stücke dabei die Mazrin niemals gekannt hat (er starb 1661) aber das Programm ist dennoch sehr interessant:

Zitat

1. Spera mi disse Amore - Orazio Michi
2. Ah! qu'ils sont courts les beaux jours, H 442 - Marc-Antoine Charpentier
3. Bellérophon: Assez de Pleurs - Jean-Baptiste Lully
4. Aux plaisirs, aux delices bergeres - Pierre Guédron
5. Roland, LWV 65: Ritournelle des Fées - Jean-Baptiste Lully
6. Deh, memoria - Giacomo Carissimi
7. Mio core languisce - Luigi Rossi
8. Suite for Harpsichord in C minor: Chaconne la Bergeronnette - Louis Couperin
9. Psyché, LWV 45: Deh, piangete - Jean-Baptiste Lully
10. La chasse donée à Mazarin par les pay sans des bourgs et des villages sur le tocsin - Traditional
11. Allemande - Le Sieur de Machy
12. Tristes deserts, H 469 - Marc-Antoine Charpentier
13. Toccate e corenti d'intavolatura: Toccata no 7 - Michelangelo Rossi
14. Orfeo: Non pianga e non sospiri - Luigi Rossi
15. Le triomphe de l'amour, LWV 59 - Jean-Baptiste Lully
16. Sans frayeur dans ce bois, H 467 - Marc-Antoine Charpentier
17. Si ch'io voglio sperare - Marc'Antonio Pasqualini
18. Avertissement des enfarinez à Mazarin sur ce qu'il doit craindre - Traditional
19. Armide, LWV 71: Le perfide Renaud me fuit - Jean-Baptiste Lully
20. Chaconne des Harlequins de Monsieur Lully - Robert de Visée
21. L'Europe galante: Ad un cuore - André Campra



die CD ist demnächst meine :D

Ergänzung: ich hab mal reingehört, was etwas langweilig ist, dass die Instrumentalstücke von Lully nicht vom Ensemble gespielt werden, sondern mal wieder die Cembalo Transkriptionen d'Angleberts herangezogen werden.

Dafür ist die Plainte Italienne aus der Psyche sehr vielversprechend, genauso wie die übrigen Gesangsstücke.


:hello:

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

1 299

Mittwoch, 30. Juli 2008, 08:39

2 neue CD Einspielungen bei Brilliant, die zwar über äußerst interessantes Repertoire verfügen, aber für meine Sammlung kommt das nicht in Frage, aufgrund der beteiligten Künstler.


Die Trompete in Salzburg

M. Haydn: Concertino für Trompete & Streicher;
Trompetenkonzert Nr. 2
+L. Mozart: Konzert für 2 Hörner, Clarino, Streicher, Bc
+Biber von Bibern: Sonate in C für Clarino, Violinen & Bc;
Sonaten in C & D für Clarino, 2 Violinen & Bc;Sonate für 4
Trompeten, Pauken, 2 Violinen & Bc;Sonata Paschalis in C
für Clarino, 4 Trompeten, Pauken, 2 Violinen & Bc;Sonate
in C für Clarino, 4 Trompeten, Pauken, 3 Violinen & Bc
+Biber: Balletti a 6;Sonata a 6;Sonatae tam aris quam
aulis servientes

Otto Sauter, Franz Wagnermeyer, Capella Istropolitana, Nicol
Matt




Die Trompete in Wien

Fuchs: Pulcheria-Ouvertüre für Trompete, 2 Oboen, Streicher, Bc;
Parthia C-Dur für 2 Trompeten, 2 Oboen, Fagott, Streicher,
Pauken;Serenada
+Querfurth: Trompetenkonzer Es-Dur
+Albrechtsberger: Concertino Es-Dur
+Reutter II: Trompetenkonzerte Nr. 1 & 2;Servizio da Tavola
Nr. 2
+Reutter I: Ouvertüre a 6 in C
+Schmelzer: Sonata a 5 für Clarino, Fagott, 2 Violinen,
Viola da Gamba & Bc
+Tuma: Sonata für 4 Trompeten, Pauken, 2 Violinen, Bc

Otto Sauter, Franz Wagnermeyer, Capella Istropolitana,
Nicol Matt


Weder Matt, noch Sauter und erst recht nicht die Capella Istropolitana interessieren sich für die Erkenntnisse der historisch informierten Aufführungspraxis.

Nach dem "Genuss" der Torelli und Telemann Aufnahmen werde ich davon in jedem Fall die Finger lassen. Die Hörproben bestätigen ja, dass es keinerlei Unterschied zur Interpretation der angesprochenen Aufnahmen gibt.

Denn eines haben die Aufnahmen gemeinsam, man spielt die Musik nicht so, wie sie vielleicht zu ihrer Entstehungszeit geklungen haben mag, sondern man spielt die Musik wie sie 1965 geklungen hätte.


nee für die Interpretationen bin ich zu jung :wacky:
Schade das diese tollen Stücke nicht von einem Alte Musik Ensemble aufgenommen wurden, das wäre ein Fest gewesen....
hoffentlich vergehen die sich nie an Lully, denn dann werde ich handgreiflich :evil:

Davidoff

Prägender Forenuser

  • »Davidoff« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 12. September 2007

1 300

Mittwoch, 30. Juli 2008, 21:38

Jean Cras (1879 - 1932)

Sonate pour violoncelle et piano (1900 - 1901)

Trio pour violon, alto et violoncelle (1926)

Largo pour violoncelle et piano

Philippe Koch, Violoncello
Alexandr Khramouchin, Violine
Alain Jacquon, Klavier

Timpani



Davidoff
Verachtet mir die Meister nicht

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

1 301

Freitag, 1. August 2008, 09:50

Norddeutsche Orgel-Endeckungen Vol 5

Guten Tag

neu auf dem Markt:




Melchior Schildt (1593-1667)

Sämtliche Orgelwerke

Peter Morhard (????-1685)

Sämtliche Orgelwerke

Gespielt von Friedhelm Flamme an der Gerhard-von-Holy-Orgel der Bartholomäuskirche zu Dornum.

(Muß man die alle kennen ?)

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

salisburgensis

Prägender Forenuser

  • »salisburgensis« ist männlich

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

1 302

Sonntag, 3. August 2008, 07:49

Zitat

Original von der Lullist
2 neue CD Einspielungen bei Brilliant, die zwar über äußerst interessantes Repertoire verfügen, aber für meine Sammlung kommt das nicht in Frage, aufgrund der beteiligten Künstler.

Die Trompete in Salzburg
Die Trompete in Wien

...

Weder Matt, noch Sauter und erst recht nicht die Capella Istropolitana interessieren sich für die Erkenntnisse der historisch informierten Aufführungspraxis.

Nach dem "Genuss" der Torelli und Telemann Aufnahmen werde ich davon in jedem Fall die Finger lassen. Die Hörproben bestätigen ja, dass es keinerlei Unterschied zur Interpretation der angesprochenen Aufnahmen gibt.

Denn eines haben die Aufnahmen gemeinsam, man spielt die Musik nicht so, wie sie vielleicht zu ihrer Entstehungszeit geklungen haben mag, sondern man spielt die Musik wie sie 1965 geklungen hätte.

nee für die Interpretationen bin ich zu jung :wacky:
Schade das diese tollen Stücke nicht von einem Alte Musik Ensemble aufgenommen wurden, das wäre ein Fest gewesen....
hoffentlich vergehen die sich nie an Lully, denn dann werde ich handgreiflich :evil:



Dicke Empfehlung für Herrn Rosendorfer....


:hello:
Da freute sich der Hase:
"Wie schön ist meine Nase
und auch mein blaues Ohr!
Das kommt so selten vor."
- H. Heine -

ThomasBernhard

Prägender Forenuser

  • »ThomasBernhard« ist männlich
  • »ThomasBernhard« wurde gesperrt

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

1 303

Dienstag, 5. August 2008, 12:14

die Hörschnippsel klingen ja vielversprechend

Verdi Requiem mit Wunderlich

Frauen und Kinder zuerst

good night and good luck

thomasbernhards-1[ätttttt]yahoo[punkt]de

Davidoff

Prägender Forenuser

  • »Davidoff« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 12. September 2007

1 304

Mittwoch, 6. August 2008, 12:11

Hermann Bischoff (1868 - 1936)

Symphonie Nr. 2 d-moll (1910 - 1911)

Introduktion & Rondo

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Werner Andreas Albert

CPO

Erscheinungstermin: 25.08.2008



Davidoff
Verachtet mir die Meister nicht

  • »Holger Sambale« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 4. September 2006

1 305

Freitag, 8. August 2008, 11:50

Hallo,

von höchstem Interesse sind aber auch zwei andere CPO-Neuerscheinungen:



Ahmed Adnan Saygun (1907-1991)
Klavierkonzerte Nr.1 op.34 (1952-58 ) und Nr.2 op.71 (1985)
Gülsin Onay, Bilkent SO, Howard Griffiths
CPO hat bereits Sayguns Sinfonien, Streichquartette und Konzerte für Violine, Viola und Violoncello herausgebracht; es ist sehr begrüßenswert, dass jetzt die Klavierkonzerte folgen. Das erste habe ich mir mal im Rundfunk mitgeschnitten, ein ziemlich farbenreiches, effektvolles Werk. Das Zweite scheint (nach den Produktinformationen) ganz anders geartet zu sein, was ich auch erwartet hätte (die Fünfte Sinfonie, sein Opus 70, ist auch ziemlich konfliktreich).



Miczyslaw Weinberg (1919-1996)
Streichquartette Nr.7 op.59 (1957), Nr.11 op.89 (1965/66) und Nr.13 op.118 (1977)
Quatuor Danel
Auch hier darf man sehr gespannt sein, bereits die zweite CD mit Streichquartetten Weinberg. Die erste CD ist sehr empfehlenswert, insbesondere das tief empfundene 16. Streichquartett.

Viele Grüße
Holger

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

1 306

Freitag, 8. August 2008, 23:24

Es kommt eher selten vor, dass ein Künstler zeitgleich zwei Aufnahmen auf den Markt bringt.
Neben einer CD mit Bearbeitungen von Opernarien für Cello spielt Sol Gabetta auch "herkömmliche" Konzertliteratur, und zwar Schostakowitsch:



Das könnte der Renner im Weihnachtsgeschäft werden...


LG, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

lohengrins

Prägender Forenuser

  • »lohengrins« ist männlich

Beiträge: 763

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

1 307

Samstag, 9. August 2008, 07:21

Hallo.

Mit Freude habe ich entdeckt, dass es von dem Konzert, welches Simone Dinnerstein in Berlin im vergangenen November gab (und das ich nicht besuchen konnte), eine Aufnahme gibt, die Ende August veröffentlicht werden soll. Da mir ihre Einspielung der Goldberg-Variationen sehr zusagte, bin ich schon mal gespannt.



Gruß, Ekkehard.

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

1 308

Samstag, 9. August 2008, 17:44

Guten Tag

seit Kurzem auf dem Markt,

noch paar Händelarien:




Vesselina Kasarova - Sento Brillar (Händel-Arien)

Mit Vesselina Kasarova und dem Ensemble Il Complesso Barocco

Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

1 309

Samstag, 9. August 2008, 17:49

Neues von Marc Andre Hamelin:

Strauss-Transkriptionen von Godowsky:




Herzliche Grüße,:hello: :hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

1 310

Sonntag, 10. August 2008, 22:38

Guten Abend

ab "Marie Himmelfahrt" zu haben:




"O felice morire - Firenze 1600"

Arien & Madrigale von Kapsberger, Falconieri, d'India,
Dalla Casa, Landi, Marini, Caccini, Puliaschi u. Monteverdi,

gesungen und gespielt von Joel Frederiksen und dem Ensemble Phoenix

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

1 311

Montag, 11. August 2008, 15:49

Na endlich!!! Ich dachte schon, ich muss bis zum Sanktnimmerleinstag warten !!!!

Gerade habe ich im BIS-Newsletter gelesen, dass der nächste Teil der Beethoven-Gesamtaufnahme mit Ronald Brautigam endlich erscheint:

Mit auf der CD: "Waldstein"-Sonate und Appassionata !!!!



Sonata No.21 in C major, Op.53 (‘Waldstein’); Sonata No.22 in F major, Op.54; Sonata No.23 in F minor, Op.57 (‘Appassionata’); Sonata No.24 in F sharp major, Op.78; Sonata No.25 (Sonatine) in G major, Op.79


Herzliche Grüße,:hello::hello::hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Zwielicht

Prägender Forenuser

  • »Zwielicht« ist männlich
  • »Zwielicht« wurde gesperrt

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2006

1 312

Dienstag, 12. August 2008, 21:49

Beethoven / Järvi

Für diejenigen unter uns, die immer noch nicht genug Aufnahmen von Beethoven-Sinfonien im Regal stehen haben (also z.B. für mich :D): am 29. August erscheint die dritte Folge des Zyklus mit der Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvi.




Ludwig van Beethoven: Sinfonien Nr. 1 & 5
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Dirigent: Paavo Järvi



Bei Youtube ist übrigens neulich ein Mitschnitt von einer fulminanten Aufführung der Fünften mit diesen Protagonisten eingestellt worden, der einen Vorgeschmack auf die CD ermöglicht.


Viele Grüße

Bernd
Was heut gehet müde unter, hebt sich morgen neugeboren.

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

1 313

Sonntag, 17. August 2008, 08:58

wer sich für die Deutsche Barockoper interessiert:



Krieger: Lieben und Geliebet werden
Lautten Compagneey



Die CD ist eine Neuaflage der vergriffenen Edition.
(die ich aber noch bekommen konnte :D )


Von Johann Philipp Kriegers Opern sind nur noch wenige Arien erhalten, dabei zählte er wohl zu den wichtigsten Opernkomponisten im deutschsprachigen Raum im 17. Jahrhundert.
Leopold I. erhob ihn aufgrund seiner Fähigkeiten in den Adelsstand.

Die hier versammelten Lieder, oder Arien sind allesamt in Deutscher Sprache, die Begleitung ist sehr kammermusikalisch, so dass man eher an intime Barocklieder denkt, als an die Oper.
Aber dennoch sehr schöne Musik.

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

1 314

Sonntag, 17. August 2008, 13:12

Zitat

Original von petemonova
...
Das könnte der Renner im Weihnachtsgeschäft werden...

Ich bezweifle ernsthaft, dass eine CD mit dem Schostakowitsch-Cellokonzert ein Weihnachtsrenner werden kann...

;)

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

1 315

Sonntag, 17. August 2008, 16:16

@Theophilus:

War auch nicht hundertprozentig ernst gemeint. Ihre ersten beiden Aufnahmen gehörten allerdings im letzten Weihnachtsgeschäft zu den meistverkauftesten CDs in der Abteilung.
Insofern wird die Schostakowitsch-CD wohl eher wegen Sol Gabetta weggehen als dass Weihnachten der Grund wäre.


LG, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

1 316

Montag, 18. August 2008, 12:35

Guten Tag

z. Zt. eine Wassermusikinvasion ?




Georg Friedrich Händel

Wassermusik

Mit dem Concerto Köln

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

  • »Hans Sachs« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 29. August 2006

1 317

Montag, 18. August 2008, 15:54

Zitat

Original von petemonova

Insofern wird die Schostakowitsch-CD wohl eher wegen Sol Gabetta weggehen als dass Weihnachten der Grund wäre.



Da nicke ich jetzt doch mal und unterschreibe das.

Die andere CD wird aber garantiert besser laufen. Wir können da ja mal nach Weihnachten nochmal drüber reden.

Zitat


Es kommt eher selten vor, dass ein Künstler zeitgleich zwei Aufnahmen auf den Markt bringt.


Am 19. September erscheinen zwei neue CDs der Gambistin Hille Perl. Leider habe ich noch keine Cover gefunden - im FonoForum sind sie aber abgebildet :D

Einmal ein Dowland-Programm mit dem schönen Titel "In darkness let me dwell" und zum zweiten die nächste "Los Otros" CD namens "La Hacha".

:hello:Jürgen
Ich brauche keine Millionen, mir fehlt kein Pfennig zum Glück...

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

1 318

Dienstag, 19. August 2008, 12:52

Neues von Muttern :D

Am 19. September erscheint bei der DG Anne-Sophie Mutters neue CD:

Auf dem Programm stehen Sofia Gubaidulinas Violinkonzert "In tempus praesens"
dessen Widmungsträgerin die Geigerin ist, und Bachs Violinkonzerte BWV 1041 & 1042. Begleitet wird Mutter von den Trondheim Soloists



Herzliche Grüße,:hello::hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1 319

Dienstag, 19. August 2008, 12:59

Zitat

Original von Bernhard
Guten Tag

z. Zt. eine Wassermusikinvasion ?




Georg Friedrich Händel

Wassermusik

Mit dem Concerto Köln

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard


Dazu aus dem Concerto-Köln-News-Letter:

Zitat


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde von Concerto Köln,

in den kommenden Wochen wird Concerto Köln einige Male in Köln zu hören sein. Zunächst darf ich Sie auf den Tag der offenen Tür in der Kölner Philharmonie am 24. August aufmerksam machen, in dessen Rahmen Concerto Köln mit einem Barockprogramm auftreten wird. Der Auftritt von Concerto Köln wird um 12:15 Uhr im großen Saal sein.
Gleichzeitig haben Sie an diesem Tag in der Philharmonie die Gelegenheit, unsere neue CD mit Händels "Wassermusik" exklusiv vor dem offiziellen Erscheinungsdatum zum Preis von EUR 15 käuflich zu erwerben.


:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Frank1970

Prägender Forenuser

  • »Frank1970« ist männlich

Beiträge: 705

Registrierungsdatum: 10. Juli 2007

1 320

Dienstag, 19. August 2008, 13:07

Wahrscheinlich bin ich sogar am 24.08 bei Concerto Köln in der Kölner Philharmonie. Den Vorabtester der neuen CD, werde ich aber nicht machen können, da ich vorerst keinen Bedarf an neuen Wassermusik-Aufnahmen habe. Da genügt mir immer noch meine "uralte" Trevor Pinnock Aufnahme...
From harmony, from heavenly harmony
this universal frame began.

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher