Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Napoleon Dynamite« ist männlich
  • »Napoleon Dynamite« wurde gesperrt

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2005

1 111

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 14:05

Anton Webern - Opus 1-31 (4 LP Boulez / CBS)
Mind, body & soul

Maik

Prägender Forenuser

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 2 303

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

1 112

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 10:38

Eben bei Marketplace bestellt:



Dvorák - Symphonien 7, 8 & 9; Scherzo Capriccioso op.66
Cleveland Orchestra
Christoph von Dohnanyi


Ich weiß...ich wollte sparen, aber ich bekam im Laufe der Woche noch ein wenig Geld von meinem Bruder, von dem ich 13€ abkapseln konnte :baeh01:


Gruß, Maik
Wie ein Rubin auf einem Goldring leuchtet, so ziert die Musik das Festmahl.

Sirach 32, 7

ThomasW

unregistriert

1 113

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 19:04

Hallo,

ich bin eigentlich auch Pleite aber als ich das hier sah, habe ich sofort zugegriffen:

Darauf sind alle Symphonien Dvoráks und dazu Mein Heim Ouvertüre (Opus 62), In der Natur Ouvertüre (Opus 91), Scherzo capriccioso (Opus 66) und Karneval Ouvertüre (Opus 92).

Dirigiert hat Istvan Kertesz mit dem London Symphony Orchestra, wie das Bild zeigt.

Das ganze kostete 39,99 Euro, also eigentlich recht günstig.

Ich zitiere einfach einmal einen Herrn aus einer der (übrigens sehr guten) Rezensionen über dieses Produkt:
"Ein Dvorák fürs Leben"
Ich glaube dieser Satz sagt alles. Man hat alle Symphonien schön beisammen, das ist ja auch was wert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ThomasW« (27. Oktober 2005, 19:06)


Richard

Prägender Forenuser

  • »Richard« ist männlich
  • »Richard« wurde gesperrt

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 2. November 2004

1 114

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 20:11

konnte nicht wiederstehen:

S. Rachmaninov:
Music must first and foremost be loved, it must come from the heart and it must be directed to the heart.’

salisburgensis

Prägender Forenuser

  • »salisburgensis« ist männlich

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

1 115

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 20:13

Dank Holgers Rätsel-Gutschein heute bestellt:








und auf Wunsch meiner lieben Frau:




Thomas
Da freute sich der Hase:
"Wie schön ist meine Nase
und auch mein blaues Ohr!
Das kommt so selten vor."
- H. Heine -

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

1 116

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 22:59

Bevor sie wieder nicht verfügbar sind, musste ich schnell tätig werden.



Das Weihnachtsoratorium mit Harnoncourt
sowie sämtliche Klaviersonaten und Klavierkonzerte Beethovens mit Friedrich Gulda, den Wiener Philharmonikern und Horst Stein.
Damit hätte ich den Bereich auch abgedeckt. :D


Gruß, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

1 117

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 23:20

Einen Nachschlag gibt es noch.
Ich habe heute einen Kanon zu wichtigen Stationen der Musikgeschichte bekommen, den versuche ich mal peu à peu abzuarbeiten, auch wenn es ein wenig dauert. Und vieles davon kenne ich ja schon.

Als Erstes auf der Liste:




Gruß, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

1 118

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 23:28

Hallo Peter,

um wieviel hast du den Gulda erstanden?

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

1 119

Freitag, 28. Oktober 2005, 00:02

Zitat

Original von Theophilus
Hallo Peter,

um wieviel hast du den Gulda erstanden?


Für 12 CDs muss ich 19,99 EUR berappen.
Label ist im Übrigen Amadeo, auf Brilliant wollte ich nicht warten, zumal da bestimmt nicht die Klavierkonzerte bei sind.


Gruß, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

1 120

Freitag, 28. Oktober 2005, 00:17

Hallo Peter,

da bin ich aber neugierig, was das werden wird. Inhaltlich identisch mit der Decca-Box, die JPC noch um 75,99 im Programm hat, aber sicher nicht als Amadeo, da es das Label nicht mehr gibt (von Universal aufgekauft). Es handelt sich aber wohl um die Amadeo-Aufnahmen.

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 864

Registrierungsdatum: 9. August 2004

1 121

Freitag, 28. Oktober 2005, 00:34

Heute in meine Sammlung aufgenommen:

Johann Christian Bach
ENDIMONE



Freundliche Grüße aus Wien

Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

C.Huth

Prägender Forenuser

  • »C.Huth« ist männlich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 17. August 2004

1 122

Freitag, 28. Oktober 2005, 08:17

Soeben bestellt (blöde Sonderangebote, die einen zum Kaufen verleiten :rolleyes: !!)









So, ich gelobe feierlich: Außer Minkowskis Aufnahme der Gerolsteiner Großherzogin kommt mir bis Jahresende nichts mehr ins Haus!

C.
Die wirkliche Basis eines schöpferischen Werks ist Experimentieren - kühnes Experimentieren! (Edgar Varèse)

salisburgensis

Prägender Forenuser

  • »salisburgensis« ist männlich

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

1 123

Freitag, 28. Oktober 2005, 09:11

Auf Theophilus´ Anregung sofort bestellt:





Thomas
Da freute sich der Hase:
"Wie schön ist meine Nase
und auch mein blaues Ohr!
Das kommt so selten vor."
- H. Heine -

Moritz

Prägender Forenuser

  • »Moritz« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 25. Mai 2005

1 124

Freitag, 28. Oktober 2005, 11:33

heute erstanden...

"Das beste, an dein Übel nicht zu denken, ist Beschäftigung."
Ludwig van Beethoven

ThomasBernhard

Prägender Forenuser

  • »ThomasBernhard« ist männlich
  • »ThomasBernhard« wurde gesperrt

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

1 125

Freitag, 28. Oktober 2005, 12:41

Es war an der Zeit, das auch endlich mal zu bestellen (12 Euro)

Frauen und Kinder zuerst

good night and good luck

thomasbernhards-1[ätttttt]yahoo[punkt]de

Richard

Prägender Forenuser

  • »Richard« ist männlich
  • »Richard« wurde gesperrt

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 2. November 2004

1 126

Samstag, 29. Oktober 2005, 18:37

So, die erste Bestellung der Weihnachtsgeschenke ging gerade raus; nicht das die dann vor Weihnachten ausverkauft sind. Man weiss ja wie das immer so ist! ;)

S. Rachmaninov:
Music must first and foremost be loved, it must come from the heart and it must be directed to the heart.’

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 286

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 127

Samstag, 29. Oktober 2005, 19:25

Oha, ich habe einen großen Fehler begangen: Ich war heute bei Saturn in HH. ;)

Heute war ich "brav", es gab nur


(hat mich beim ersten Hören nicht sonderlich überzeugt, im Gegensatz zur 5. Dvoraks mit Jansons)
und



Das Dumme ist bloß, daß Staurn erstaunlich gut sortiert ist. U.a. sind dort die Leibowitz- und Cluytens-Aufnahmen aller neun Beethoven-Sinfonien erhältlich.
Leibowitz habe ich ja schon, aber Cluytens hörte sich beim Probehören sehr verlockend an. Und all die anderen Sachen, die ich dort gesehen habe... :wacky:
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

salisburgensis

Prägender Forenuser

  • »salisburgensis« ist männlich

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

1 128

Sonntag, 30. Oktober 2005, 10:58

zur Engelsmusik aus dem Freiberger Dom (immer noch kein cover) noch bestellt:







Thomas
Da freute sich der Hase:
"Wie schön ist meine Nase
und auch mein blaues Ohr!
Das kommt so selten vor."
- H. Heine -

ThomasBernhard

Prägender Forenuser

  • »ThomasBernhard« ist männlich
  • »ThomasBernhard« wurde gesperrt

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

1 129

Sonntag, 30. Oktober 2005, 10:59

bin gestern vor dem Treffen noch der Süddeutschen auf den Leim gegangen:



bin gespannt auf die Filmmusik von Tan Dun in Tiger & Dragon
Frauen und Kinder zuerst

good night and good luck

thomasbernhards-1[ätttttt]yahoo[punkt]de

Moritz

Prägender Forenuser

  • »Moritz« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 25. Mai 2005

1 130

Sonntag, 30. Oktober 2005, 13:03

Zwar nicht heute, aber gestern gekauft:


"Das beste, an dein Übel nicht zu denken, ist Beschäftigung."
Ludwig van Beethoven

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 477

Registrierungsdatum: 12. August 2005

1 131

Sonntag, 30. Oktober 2005, 14:08

Gestern vor dem Treffen an der Hauptwache erstanden; ich wollte eigentlich statt einer Vorstellung den Einkauf herzeigen und dann erraten lassen, wer ich bin :D
Einiges davon geht auf nachdrückliche Forumsempfehlungen zurück, es ist daher ein insofern ungewöhlicher Einkauf, als dass mehr als die Hälfte der Musik neu für mich ist

(cover teils inzwischen wg. Wiederveröffentlichung anders)






viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Maik

Prägender Forenuser

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 2 303

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

1 132

Sonntag, 30. Oktober 2005, 15:42

Hallo Norbert,


Zitat


(hat mich beim ersten Hören nicht sonderlich überzeugt, im Gegensatz zur 5. Dvoraks mit Jansons)


Auch ich wollte mir diese Aufnahme holen.
Fand die kurzen Hörproben gar nicht schlecht, die es bei jpc gibt.
Und die 5. gibt es ja auch bei EMI Nipper.

Peter hatte mich aber auf eine Brilliant Box hingewiesen (leider kein Cover):

Dvorák - Symphonien 5, 7-9
Oslo PO
Jansons

Für op.66 (Scherzo capriccioso) und op.93 (Othello) - sind ja bei EMI Nipper mit der 5. gekoppelt - gibt es noch die 9.

Gruß, Maik
Wie ein Rubin auf einem Goldring leuchtet, so ziert die Musik das Festmahl.

Sirach 32, 7

ThomasW

unregistriert

1 133

Sonntag, 30. Oktober 2005, 15:56

Hallo

Habe heute wieder bei einem gewissen Internet Music Store vorbeigeschaut und mir dann das bestellt:

1. Violin Concertos 1 - 6 - Niccolo Paganini - Dubach, Monte Carlo PO, Foster, Sasson für 5,99
Ich kannte schon zwei einzelne Sätze dieser 6 Concerto und würde allein wegen diesen zweien schon 6 Euro dafür ausgeben. :jubel:

Damit sich die Versandkosten lohnen habe ich den Kauf um folgende CD ergänzt:



Für 6,99 Euro.

PS: Maik kennst du eigentlich die Romance Opus 11 von Dvorák?

Maik

Prägender Forenuser

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 2 303

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

1 134

Sonntag, 30. Oktober 2005, 16:01

Hallo Thomas,

ja, die kenne ich.
Einmal in der Einspielung wie du sie jetzt gekauft hast und dann noch einmal mit Perlman/Barenboim/London PO.

Genau beschäftigt habe ich mich noch nicht mit der Romanze.

Aber zu op.53 von Chung kann ich dir sagen, dass sie IMO nicht sooo sehr doll ist.
Ich hatte mit der Aufnahme meine Probleme. Das hat sich dann aber langsam gelegt und den 'Durchbruch' mit dem VC hatte ich bei Perlman, der von der ersten Note an mitreissend war!


Gruß, Maik
Wie ein Rubin auf einem Goldring leuchtet, so ziert die Musik das Festmahl.

Sirach 32, 7

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 286

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 135

Sonntag, 30. Oktober 2005, 16:18

Zitat

Original von Maik
Hallo Norbert,


Zitat


(hat mich beim ersten Hören nicht sonderlich überzeugt, im Gegensatz zur 5. Dvoraks mit Jansons)


Auch ich wollte mir diese Aufnahme holen.
Fand die kurzen Hörproben gar nicht schlecht, die es bei jpc gibt.
Und die 5. gibt es ja auch bei EMI Nipper.



Hallo Maik,

wie heißt es so schön: Der Bessere ist des Guten Feind.

Giulini und Inbal (bei der 7.) und von Dohnanyi und Maazel (bei der 8.) spielen mit mehr Hingabe, Harnoncourt deckt mehr Binnenstrukturen auf.
Auch klingt die Aufnahme imo recht dumpf und trübt so den Hörgenuß.

Die 5. (die ich auch aus der Nippse Collection kenne), stammt aus einer anderen Aufnahmesitzung und klingt wesentlich brillianter.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

ThomasW

unregistriert

1 136

Sonntag, 30. Oktober 2005, 23:34

Hallo Maik,

Oh dann hab ich wohl einen Fehler begangen. Naja vielleicht finde ich die Einspielung nicht soo schlecht.

Ist die Romance nicht ein Kammerstück? Also ich habe das Stück als Kammerversion Zuhause (gespielt von den Budapest Strings oder so ähnlich).

Was ich noch fragen wollte:

Hast du die diese 4 Symphonien, die ich vor kurzem hier erwähnt habe jetzt gekauft?
Es war die CDs mit den 4 tschechischen Dirigenten, die außerdem so günstig war.

Also wenn ja, wie findest du die Einspielungen? Wenn nein empfehle ich hiermit dir diese CD.

Maik

Prägender Forenuser

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 2 303

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

1 137

Montag, 31. Oktober 2005, 07:14

Hallo Thomas,

nein, du hast nicht unbedingt einen Fehler begangen. Ich kannte das Violinkonzert von Dvorák vorher nicht und als ich es mit Chung kennenlernte, fehlte mir etwas.
Ich fand nicht recht zu diesem Stück. Es hatte was, was mir aber nicht richtig übermittelt werden konnte.
Das war beim ersten Hören noch ziemlich extrem, aber nach und nach (ich glaub vor Perlman hab ich mir die INterpretation 4x angehört) ging es dann.
Mir gefiel das Konzert langsam immer mehr...und bei Perlman war dann alles klar. Ein fantastisches Werk :yes:
Das konnte mir Chung nicht unmittelbar vermitteln.

Das war bei mir so. Heißt natürlich nicht, dass es bei dir auch so sein wird.
Kennst du denn das VC schon oder lernst du es auch mit dieser Aufnahme kennen?


Nein, ich hatte mir die CD nicht gekauft. Hätte ich sie mir geholt, wäre sie wahrscheinlich noch gar nicht da...
Ich werde dann mal gucken gehen, ob ich sie wiederfinde :rolleyes:


Zu der Romanze:
Dvorák hat es einmal als Violinkonzert geschrieben und auch für Violine und Klavier. Beides im gleichen Jahr (1877). Was jetzt früher da war, kann ich die jetzt nicht sagen...


Gruß, Maik
Wie ein Rubin auf einem Goldring leuchtet, so ziert die Musik das Festmahl.

Sirach 32, 7

C.Huth

Prägender Forenuser

  • »C.Huth« ist männlich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 17. August 2004

1 138

Montag, 31. Oktober 2005, 07:26

Zitat

Original von ThomasBernhard
bin gespannt auf die Filmmusik von Tan Dun in Tiger & Dragon


Darf ich um Deine Einschätzung bitten? Ich persönlich finde Duns Filmmusik deutlich schwächer als seine anderen Werke - und zwar sowohl die für "Tiger and Dragon" als auch die zu "Hero" (es gibt noch andere, die kenne ich nicht). Kein Vergleich etwa zu "Out of Peking Opera" oder der "Water Passion" oder der "Orchestral Theatre"-Reihe...

Beste Grüsse,

C.
Die wirkliche Basis eines schöpferischen Werks ist Experimentieren - kühnes Experimentieren! (Edgar Varèse)

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 254

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

1 139

Montag, 31. Oktober 2005, 08:02

Hallo Maik und ThomasW,

das Du Maik mit dem Dvorak-Violinlonzert und Chung nicht so direkt zurechtgekommen bist kann ist gut nachvollziehen.
Diese CD (damals noch ohne die Kopplung mit Bartok) war auch meine erste CD vom Dvorak-Violinkonzert, mit der ich nie richtig zufrieden war.

:) Meine alte EMI-LP mit Natan Milstein / Pittsburg SO / Pinchas Steinberg (Aufnahme von 1959 Stereo) ist da aus ganz anderem Holz geschnitzt - das ist eine Interpretation der Referenzklasse - einfühlsam und perfekt.

:)Auch eine weitere CD kann man mit gutem Gewissen empfehlen:
Stern / Philadelphia Orchestra / Ormandy auf CBS
Ob diese Aufnahme heutzutage auch bei SONY rausgekommen ist weis ich nicht.

@ThomasW
Du stellst die Frage nach deiner Dvorak-Sinfonien-Gesamtaufnahme mit Kertez ! da hast Du einen guten Griff getätigt - es gibt nur zwei Dvorak-Sinfonien-Gesamtaufnahmen, die man empfehlen kann und das sind die Aufnahmen mit Kubelik / Berliner PH (DG) und Kertez / LSO (Decca). Sonst muß man auf Einzelaufnahmen zurückgreifen und im Falle Nr.7 - 9 hat Maik mit Dohnanyi (Decca) auch einen grandiosen Kauf getätigt !
Gruß aus Bonn, Wolfgang

ThomasBernhard

Prägender Forenuser

  • »ThomasBernhard« ist männlich
  • »ThomasBernhard« wurde gesperrt

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

1 140

Montag, 31. Oktober 2005, 11:39

Hallo Claus

der ganze Film und auch seine Musik, die mir zu sehr im Hintergrund bleibt, haben mich etwas enttäuscht. Hätte ich den Film vorher mal in TV oder Kino geshen, hätte ich nie die DVD gekauft. Da ich aber halt aus verschiednen Gründen sehr neugierig auf den Film war, kaufte ich die DVD. Der Film ist ja teils wirklich ganz schön, aber dieses dumme unglaubhafte rumgefliege nervt mich sehr. Ich werd ihn mir demnächst nochmal in Originalsprache ansehen.

Zum Glück hatte ich ja noch Jackie Brown (Quentin Tarantino) gekauft, den ich auch vorher nicht kannte. Da hat man, finde ich, durchaus mehr fürs selbe Geld.

Gruß, Markus
Frauen und Kinder zuerst

good night and good luck

thomasbernhards-1[ätttttt]yahoo[punkt]de

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher