Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

811

Samstag, 9. August 2008, 08:43

Oe1 sendet Ende nächster Woche folgendes:

Ö1 Programm Fr, 15.08.2008 11:03 12:56
Salzburger Festspiele 2008 - Matinee live
Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem, op. 45
Wiener Philharmoniker, Dirigent: Riccardo Muti; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor; Genia Kühmeier, Sopran; Peter Mattei, Bariton.
(Übertragung aus dem Großen Festspielhaus in Salzburg)

Ö1 Programm Sa, 16.08.2008
16. August 2008
19:30 Uhr 22:00
Giacomo Puccini: "Tosca"
Mit Renata Tebaldi (Tosca), Richard Tucker (Cavaradossi), Leonard Warren (Scarpia), Fernando Corena (Mesner), Alessio De Paolis (Spoletta), Clifford Harvuot (Angelotti) u. a.; Chor und Orchester der Metropolitan Opera New York, Dirigent: Dimitri Mitropoulos (Aufgenommen am 7. Jänner 1956 in der Metropolitan Opera New York)

Ich gestehe, dass ich mit Tosca musikalisch noch Schwierigkeiten habe (obwohl ich vor Jahren mal eine beeindruckénde Wiedergabe unter Thielemann erlebt habe). Vielleicht zieht mir die Mitropoulos-Tosaca-Wiedergabe endlich die Watte aus den Ohren.

:hello:
Amfortas 08

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 387

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

812

Sonntag, 10. August 2008, 19:46

Heute ab 20:03 Uhr auf Deutschlandradio Kultur

Konzert

young.euro.classic 2008

Konzerthaus Berlin
Aufzeichnung vom 6.8.08

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu "Le Nozze di Figaro" KV 492

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und
Orchester Nr. 1 C-dur op. 15

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 8 C-dur D 944


Ronald Brautigam, Klavier
NJO Summer Academy - Orchestra of the 19th Century
Leitung: Jos van Immerseel


LG, Elisabeth

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

813

Sonntag, 10. August 2008, 23:47

Di., 12.08.2008 - Deutschlandradio Kultur - 20.03-22.15 Uhr - Konzert
- young.euro.classic 2008 - Live aus dem Konzerthaus Berlin -


Deirdre McKay (*1972):
Fireworks at Lughnasadh (UA)

Howard Ferguson (1908-1999):
Four Diversions on Ulster Airs für Orchester, opus 7 1939-42

Sergej Rachmaninow (1873-1943):
Rhapsodie über ein Thema von Niccolò Paganini a-moll für Klavier und Orchester, opus 43 1934

- ca. 21.00 Uhr Konzertpause -

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975):
Symphonie Nr. 5 d-moll für Orchester, opus 47 1937


Interpreten:
Michael McHale, Klavier
The Ulster Youth Orchestra
Leitung: Takuo Yuasa


___________________________________________________________________________



Di., 12.08.2008 - Bayern 4 Klassik - 22.05-23.00 Uhr
- Horizonte -

Ein vergessenes Genie -
Emánuel Moór (1863-1931) -

Komponist, Pianist, Organist und Erfinder


Autor: Klaus Konjetzky


:hello:
Johannes

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

814

Montag, 11. August 2008, 16:42

Radioübertragung des Konzertes mit West-Eastern Divan Orchestra unter Danial Barenboim ist - vermutlich - heute Montag 11.08.08
20:00 Uhr
Live aus Ravello/neapel (Jordanien wurde abgesagt der Terrorgefahr wegen)
Richard Wagner
"Die Walküre", 1. Aufzug

Simon O'Neill - Siegmund
Waltraud Meier - Sieglinde
René Papé - Hunding

Leitung: Daniel Barenboim

bis 21:30 Uhr

bei arte-TV wird das Konzert ab 19:00 direkt übertragen (mit Pause) => sendet DR Kultur es vermutlich zeitversetzt. Sicherheithalber sollte die Twin-Dreambox auch beim Dr Kultur ab 19:00 programmiert werden, wenn man Arte und DR Kultur gleichzeitig mitschneiden will. Es kann nämlich sein , dass der TS-Stream vom DR Kultur mit höherer Bitrate gesendet wird.
:hello:

Amfortas 08

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

815

Donnerstag, 14. August 2008, 09:03

Festlicher Radiosomme rBBC Proms

Guten Tag

Sendung am Sonntag, 17.08.2008, 20.03 bis 23.30 Uhr auf SWR-2 Radio:



" Claudio Monteverdi:
"L'Incoronazione di Poppea" "


Claudio Monteverdi:

"L'Incoronazione di Poppea",
Opera musicale in einem Prolog und 3 Akten

Fortuna: Sonya Yoncheva
Virtù: Simona Mahai
Amore: Amy Freston
Ottone: Christophe Dumaux
Nerone: Alice Coote
Poppea: Danielle de Niese
Arnalata:
Wolfgang Ablinger-Sperrhacke
Ottavia: Tamara Mumford
Drusilla: Marie Arnet
Seneca: Paolo Battaglia
Mercurio/Console:
Trevor Scheunemann
Littore/Console/Familiari:
Patrick Schramm
Nutrice/Familiari: Dominique Visse
Damigella: Claire Ormshaw
Valletto: Lucia Cirillo
Lucano/Soldato 1/Tribune/Familiari:
Andrew Tortise
Liberto/Soldato 2/Tribune:
Peter Gijsbertsen
Glyndebourne Festival Opera
Orchestra of the Age of Enlightenment
Leitung: Emmanuelle HaÏm
(Konzert vom 31. Juli in der Royal Albert Hall, London)

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

816

Donnerstag, 14. August 2008, 18:45

Für den Schönberg- bzw. neue-Wiener-Schule -Junkie
NDR-Kultur Sonnabend 16.08.08
22:30 Konzert Sommerliche Musiktage Hitzacker 2008
Arnold Schönberg: Pierrot Lunaire für
Sprechgesang und Ensemble op. 21
Sarah Maria Sun, Sopran / Sinfonietta Leipzig
Aufzeichnung vom 26. Juli im Konzertsaal Verdo

:hello:
Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

817

Donnerstag, 14. August 2008, 18:47

Für den Schubert-Freak
Bayern 4 Klassik

19.08.08
ab 18:00


Franz Schubert: Klaviersonate B-dur, D 960
Klavierabend Rudolf Buchbinder

Aufnahme vom 19. Juni 2008

:hello:
Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

818

Donnerstag, 14. August 2008, 18:56

Für den unheilbaren Mahler-Fan
Donnerstag 21.08.08 ndr kultur
Das 20:00 Internationale Musikfestspiele
G. Mahler / J. Harneit: Sinfonie Nr. 4 G-Dur
für Sopran und Kammerorchester
Mojca Erdmann, Sopran
Sinfonietta Leipzig

Aufzeichnung vom 27. Juli im Konzertsaal Verdo

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

819

Donnerstag, 14. August 2008, 19:00

Für den Fan + Freund der Moderne nach der Neuen Wiener Schule
(in den 50zigern hat Stockhausen sein besten Árbeiten gemacht)
Freitag 22.08.08
20:00 Internationale Musikfestspiele
20:00 Nachrichten, Wetter
SR - MDR – NDR - RBB – WDR
Karlheinz Stockhausen zum 80. Geburtstag
Karlheinz Stockhausen:
Kontra-Punkte“ für zehn Instrumente (1952/53)
„Gesang der Jünglinge“, Elekronische
Komposition (1956)
„Zeitmaße“ für fünf Holzbläser (1955-56)
‚Es für Ensemble’ „Aus den sieben Tagen“,
15 Textkompositionen für intuitive Musik (1968)
ensemble recherche / Ltg.: Rupert Huber
Klangregie: Bryan Wolf
„Mantra“, Musik für zwei Pianisten (mit wood-blocks
und cymbales antiques, 2 Sinusgeneratoren,
2 Ringmodulatoren) (1970)
Klaus Steffen-Holländer und
Jean Pierre Collot, Klavier / Klangregie: Bryan Wolf
KLANG – 7. Stunde: Balance für Bassklarinette,
Englischhorn und Flöte (UA)
bläsertrio recherche / Ltg.: Rupert Huber

:hello:

Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

820

Samstag, 16. August 2008, 11:08

für den HaKla-Sonaten-Fan gibts das vom Deutschlandradiokultur:

27. September 2008.
15:05 bis 17:00
Interpretationen"Wo hängt der Hammer?"
Ludwig van Beethovens große Klaviersonate op. 106
Moderation: Jürgen Otten

:hello:

Amfortas08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

821

Samstag, 16. August 2008, 11:10

Deutschlandradiokultur 27. September 2008. Eins der besten Strawinsky-Werke:
Igor Strawinsky "Die Geschichte vom Soldaten"
Dominique Horwitz, Sprecher Arte Ensemble Hannover: Kathrin Rabus, Violine Albert Sommer, Kontrabass Guido Schäfer, Klarinette Malte Refardt, Fagott Kaspar-Laurenz Märtig, Trompete Emil Haderer, Posaune Klaus Reda, Schlagzeug
Schleswig-Holstein Musik Festival 2008 Gut Pronstorf Aufzeichnung vom 17.8.08

:hello:
Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

822

Samstag, 16. August 2008, 11:12

Und für den Mahler-Fan:

Nachtkonzert Bayern4 Klassik:
28.08.08 00:00 - 02:00 Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5 cis-moll
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Christoph Poppen

dürfte Live-Wiedergabe sein

:hello:

Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

823

Samstag, 16. August 2008, 11:14

.... und wer den späten Schostakowitsch mag, ist vom NDR-Kultur am Sonntag (24.08.08 ) gut bedient:


22:30 Konzert
Schleswig-Holstein Musik Festival 2008
Dmitrij Schostakowitsch: Violinsonate op. 134
Ludwig van Beethoven:
Violinsonate c-Moll op. 30 Nr. 2
Dmitrij Schostakowitsch: Violasonate op. 147
Isabelle van Keulen, Violine und Viola
Ulrike Payer, Klavier
Aufzeichnung vom 22. Juli in der
Kirche am Markt in Blankenese

:hello:
Amfortas08

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 978

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

824

Sonntag, 17. August 2008, 15:25

Heute Operngala im DLF

Deutschlandfunk, heute 21.05 - 23.00 Uhr:

Ludwigsburger Schlossfestspiele
Operngala

250 Jahre Schlosstheater Ludwigsburg

Arien und Szenen aus Opern
von Niccolò Jommelli und Wolfgang Amadeus Mozart

Aufnahme vom 29.6.08 aus dem Schlosstheater Ludwigsburg

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

825

Sonntag, 17. August 2008, 16:35

Korrektur
für den HaKla-Sonaten-Fan gibts das vom Deutschlandradiokultur:
nicht am 27.09. sondern am 24.08.08
gibt es
15:05 bis 17:00
Interpretationen"Wo hängt der Hammer?"
Ludwig van Beethovens große Klaviersonate op. 106

Moderation: Jürgen Otten
und dannach ab 20:00
Deutschlandradiokultur:
Igor Strawinsky "Die Geschichte vom Soldaten"
Dominique Horwitz, Sprecher Arte Ensemble Hannover: Kathrin Rabus, Violine Albert Sommer, Kontrabass Guido Schäfer, Klarinette Malte Refardt, Fagott Kaspar-Laurenz Märtig, Trompete Emil Haderer, Posaune Klaus Reda, Schlagzeug
Schleswig-Holstein Musik Festival 2008 Gut Pronstorf Aufzeichnung vom 17.8.08


:hello:
Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

826

Montag, 18. August 2008, 18:35

Bayern 4 Klassik - Donnerstag, 28.08.2008
ab 20:00 bis ca. 22:0

Haydn: Sinfonia concertante B-dur, Hob. I/105;
Arnold Schönberg: Variationen für Orchester, op. 31;
Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-moll


Aufnahme vom 21. August 2008

West-Eastern Divan Orchestra

Leitung: Daniel Barenboim

Festspielzeit: Baltic Sea Festival

Walküre 1 in Ravello war mit Barenboim + West-Eastern Divan Orchestra
fetzig

:hello:
Amfortas 08

827

Donnerstag, 21. August 2008, 20:28

Karlheinz Stockhausen zum 80. Geburtstag

Am Freitag, dem 22. August gibt es auf WDR 3 soviel Stockhausen wie möglich.
In der Internetseite von WDR 3 heißt es dazu:

Zitat

Specials > Karlheinz Stockhausen zum 80. Geburtstag


Karlheinz Stockhausen zum 80. Geburtstag Ein WDR 3 Radiotag am 22. August 2008




Fast jeder kennt ihn. Nicht persönlich, nur selten seine Musik, aber immerhin seinen Namen. Die Beatles, Miles Davis oder Björk erwiesen ihm Reverenz, die nachwachsende Techno-Jugend erklärt ihn zu ihrem Groß-Vater: Karlheinz Stockhausen. WDR 3 widmet ihm zu seinem 80. Geburtstag am 22. August 2008 einen WDR 3 Radiotag mit einer posthumen Uraufführung.

Der im Dezember 2007 verstorbene Komponist gilt als Pionier der Seriellen Musik, der Elektronischen Musik und des Raumklanges. Auf sein Konto wird die Entwicklung der Live-Elektronik gebucht. Sein Werk ist untrennbar mit dem WDR verbunden. 1953 begann die Zusammenarbeit zwischen Karlheinz Stockhausen und dem WDR. Wichtige Kompositionen wie "Gesang der Jünglinge", "Gruppen", "Momente" oder "Hymnen" sind daraus hervorgegangen. 1962 bis 1990 leitete Stockhausen das "Studio für Elektronische Musik" des WDR.

Der "WDR 3 Radiotag: Stockhausen 80" umfasst wichtige Werke, Ausschnitte aus Gesprächen und Sendungen sowie Erinnerungen von Weggefährten. Am 22. August senden das Klassik Forum und WDR 3 am Mittag Mozart- und Haydn-Konzerte, die Stockhausen mit Kadenzen versehen hat. Unter dem Titel "Gesänge des Jünglings" senden die Musikpassagen Frühwerke, im Gegenschnitt mit Musik von Vorbildern und Leitfiguren wie Beethoven, Bartók, Webern, Varèse und Mozart.

Herzstück des WDR 3 Radiotages ist der große Konzertabend, der - live aus dem WDR Funkhaus - neben Schlüsselwerken des Meisters auch eines seiner letzten Stücke bietet: "Balance - aus dem Zyklus "Klang", das im Auftrag des WDR entstanden ist und hier seine posthume Uraufführung erfährt. Das WDR 3 Konzert wird in 5.1 Surroundsound ausgestrahlt. Ab Mitternacht folgen ein zweistündiges Portrait Stockhausens und ab 2 Uhr Meilensteine der Moderne aus der Feder Stockhausens, von "Kontakte" bis zum späten "Helikopter-Streichquartett".

Musikpassagen - 15.05 - 17.00 Uhr
Gesänge des Jünglings

WDR 3 Konzert, - 20.05 - 00.00 Uhr
Konzertabend live aus dem WDR Funkhaus Köln


23. August 2008, 0.00 - 6.00 Uhr
WDR 3 Nachtprogramm
Portrait und Himmelsfahrten

Von Mitternacht bis zum Morgengrauen ist WDR 3 sechs Stunden dem "Phänomen" Stockhausen auf der Spur. Zunächst in einem zweistündigen Portrait: mit Ausschnitten aus Werken, Gesprächen und Sendungen, im Wechsel mit Vorbildern, Kollegen, Weggefährten und Bewunderern. So gibt es Texte, Beiträge, O-Töne u.a. von Karlheinz Stockhausen, Rosie Goldsmith, Patrick Hahn, Hermann Hesse, Peter Niklas Wilson, Roman Brotbeck, Michael Kurtz, Konrad Boehmer, Pierre Boulez, Adam Butler alias Vert, Holger Czukay, Johannes Fritsch, Markus Heuger, Gottfried Michael Koenig, Henri Pousseur. Die Musik stammt u.a. von Béla Bartók, Karl Berbuer, Björk Gudmundsdottir, Adam Butler/Vert, George Gershwin, Giovanni Gabrieli, Grateful Dead, Beatles, Gustav Mahler, Vincent Youmans, Bernd Alois Zimmermann und Karlheinz Stockhausen.

Ab 2 Uhr stehen weitere Stockhausen-Werke auf dem Programm, die in der Mehrzahl im Auftrag des WDR entstanden bzw. hier realisiert wurden: Von "Kontakte", der ersten Annäherung instrumentaler und elektronischer Klangwelten, bis zum späten "Helikopter-Streichquartett" in dem die klassische Viererformation im wahrsten Sinne "in die Luft geht" und durch den "Gesang" der Rotoren aufgemischt wird. Flug-Begleiter und Lotse durch die nächtlichen Himmelsfahrten ist Michael Struck-Schloen, der Stockhausens Meilensteine der Moderne im Gespräch mit Roman Brotbeck, Berner Hochschullehrer und profunder Stockhausen-Kenner, vorstellt.
Liebe Grüße!

Ralf

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

828

Freitag, 22. August 2008, 18:26

Fr., 22.08.2008 - Deutschlandradio Kultur - 20.03-21.55 Uhr - Konzert
- pèlerinages - Kunstfest Weimar 2008 - Eröffnungskonzert - Live aus der Weimarhalle -


Grußwort: Bernd Neumann, Staatsminister bei der Bundeskanzlerin und Beauftragter für Kultur und Medien
Vortrag: Hortensia Völckers, Vorstand und Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundes


Hanns Eisler (1898-1962):
Deutsche Symphonie - Kantate in 11 Teilen für S, A, Bar, B, 2 Sprecher, gemischten Chor und Orchester, opus 50 1935-39


Interpreten:
Claire Singher, Sopran; Margarete Joswig, Alt; Nikolaj Borchev, Bariton; Friedemann Röhlig, Baß
Thomas Thieme, Sprecher; Wolfgang Maria Bauer, Sprecher
Gewandhauschor Leipzig, Ernst Senff Chor Berlin
Staatskapelle Weimar, Lothar Zagrosek


Guten Empfang wünscht
Johannes

Davidoff

Prägender Forenuser

  • »Davidoff« ist männlich
  • »Davidoff« wurde gesperrt

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 12. September 2007

829

Freitag, 22. August 2008, 19:44

Lieber Johannes,

die Deutsche Symphonie von Hanns Eisler ist keine Kantate!

Der Originaltitel lautet: Symphonie für Mezzosopran, Bariton, Bass, zwei Sprechstimmen, gemischten Chor und Orchester.

Lediglich zwei Sätze dieser Symphonie tragen die Bezeichnung "Kantate" im Titel:

Nr. 8 - Bauernkantate
Nr. 9 - Arbeiterkantate

Mehr Infos zu diesem Werk bietet dieser Thread hier.

Ich wünsche ebenfalls viel Spaß mit diesem hochinteressanten Werk.

Davidoff
Verachtet mir die Meister nicht

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

830

Freitag, 22. August 2008, 21:58

Okay, okay. Nennen wir das Werk - wie eine der Rednerinnen vor der Darbietung - 'Kantaten-Symphonie'.

LG
Johannes

Davidoff

Prägender Forenuser

  • »Davidoff« ist männlich
  • »Davidoff« wurde gesperrt

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 12. September 2007

831

Samstag, 23. August 2008, 13:09

Die Rednerin hatte leider auch keine Ahnung (wie sooft bei solchen Veranstaltungen)!

Nur weil es einen Chor gibt, wird aus der Symphonie noch lange keine Kantate. :no:

Dann ist die Sea-Symphony von RWV auch eine Kantate für Soli, Chor und Orchester. :untertauch:

Davidoff
Verachtet mir die Meister nicht

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 833

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

832

Samstag, 23. August 2008, 13:22

Ist sie das nicht auch?

Also wirklich, Herr Davidoff - dem Johannes seine symphonische Chormusik nicht als Kantate durchgehen lassen - gibst Du NIE Frieden?? :no:
Und jetzt komm mir nicht mit:Öh, die Deutsche Symphonie hat neun Sätze mit Vokaleinsatz, aber nur zwei die mit Kantate betitelt sind: P A P P E R L A P A P P!!!

Wenn Johannes sagt, das ist ne Kantate, dann ist das eine. Klar? Und wenn er sagt, Holsts Planeten sind wegen der Vokalisen im Neptun eine Kantate, dann ist das ab jetzt eine Kantate. Daß ich immer erst so deutlich werden muß :motz:

:D
Wulf
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 387

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

833

Samstag, 23. August 2008, 18:53

Gleich (ab 19:05 Uhr bis 21: 30 Uhr) auf Deutschlandradio Kultur:

Euroradio-Opernsaison 2007/08
Konzerthaus Wien
Aufzeichnung vom 19.5.08

Giuseppe Verdi
"I due Foscari",


Tragedia lirica in drei Akten
Libretto: Francesco Maria Piave

Leo Nucci - Francesco Foscari
Francisco Casanova - Jacopo Foscari
Manon Feubel - Lucrezia Contarini
Dan Paul Dumitrescu - Jacopo Loredano
Jörg Schneider - Barbarigo
Nina Bernsteiner - Pisana
Eugen Gaal - Diener des Dogen
Slowakischer Philharmonischer Chor
Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Bertrand de Billy


LG, Elisabeth

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

834

Samstag, 23. August 2008, 19:41

Herzlichen Dank, lieber Wulf, für Deine deutlichen Worte! :] :D
Im übrigen begreife und bezeichne ich die 'Sea Symphony' tatsächlich als eine Symphonie-Kantate. :yes:
Ebenso handelt es sich bei der 'Deutschen Symphonie' gattungsmäßig um eine Mischform. :boese2:

:hello:
Johannes

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 978

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

835

Sonntag, 24. August 2008, 09:44

Rusalka im SWR Kultur

SWR Kultur

Sendung am Sonntag, 24.08.2008, 20.03 bis 23.00 Uhr

Anton Dvorák:
"Rusalka",
Lyrisches Märchen in 3 Akten


Prinz: Piotr Beczala
Die fremde Fürstin: Emily Magee
Rusalka, eine Wassernixe:
Camilla Nylund
Vodnik, ein Wassermann: Alan Held
Jezibaba, eine Hexe: Birgit Remmert
Förster: Adam Plachetka
Küchenjunge: Eva Liebau
Erste Waldnymphe: Elena Tsallagova
Zweite Waldnymphe:
Stephanie Atanasov
Dritte Waldnymphe:
Hannah Esther Minutillo
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Cleveland Orchestra
Leitung: Franz Welser-Möst

(Aufführung vom 17. August von den Salzburger Festspielen)

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

836

Montag, 25. August 2008, 18:33

Mo., 25.08.2008 - Bayern 4 - 20.05-21.35 Uhr
- Festspielzeit - BBC Proms -


Leoš Janácek (1854-1928):

Sinfonietta für Orchester 1926

Concertino für Klavier und Kammerorchester 1925

Glagolská Mše (Glagolitische Messe) - Messe für S, A, T, B, gemischten Chor, Orgel und Orchester 1926


Interpreten:
Jeanne-Michèle Charbonnet, Sopran; Anna Stéphany, Mezzosopran; Simon O' Neill, Tenor; Peter Fried, Baß
Jean-Efflam Bavouzet, Klavier; Simon Preston, Orgel
London Symphony Chorus, BBC Symphony Chorus
BBC Symphony Orchestra, Pierre Boulez

Aufzeichnung von Fr., 15.08.2008


LG
Johannes

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

837

Dienstag, 26. August 2008, 16:38

Di., 26.08.2008 - BBC 3 - 20.30-23.00 Uhr
- Prom 54: Vaughan Williams Anniversary Prom -


Ralph Vaughan Williams (1872-1958):

Fantasia on a Theme by Thomas Tallis für Streichquartett und 2 Streichorchester 1910 (rev. 1913 / 1919)

Job - A Masque for Dancing für Orchester 1927-30

- Pause -

Serenade to Music für 16 Solisten und Orchester 1938

Symphonie Nr. 9 e-moll für Orchester 1956/57 (rev. 1958)


Interpreten:
Sarah Tynan, Elizabeth Atherton, Sophie Bevan, Rachel Nicholls, Sopran
Allison Cook, Louise Poole, Julia Riley, Catherine Hopper, Mezzosopran
Ed Lyon, Joshua Ellicott, Peter Wedd, Nicholas Sharratt, Tenor
Mark Stone, Darren Jeffery, George von Bergen,Tim Mirfin, Baß
BBC Symphony Orchestra, Sir Andrew Davis

Stream: BBC 3


LG
Johannes

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

838

Donnerstag, 28. August 2008, 15:19

am kommenden Sonntag gibts parallel 2 x Mahler (da hilft die Twin-Dreambox mit Mehrfach-LMB)

Sonntag, 31. August 2008 DR-Kultur
20:03 Uhr Konzert Live aus der Philharmonie Berlin
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1 D-dur "Titan
"Young Israel Philharmonic " Orchestra
RIAS Jugendorchester
Leitung: Ariel Zuckermann

(bisher habe ich gute Hörerfahrungen mit Mahlerwiedergaben durch Teenieorchester + mit dem "richtigen" bzw. "old" IPO habe ich kürzlich eine megafetzige Mahler 1 unter Dudamel als Radiomitschnitt bekommen)

20:00 Nachrichten, Wetter
SR - MDR – NDR - RBB - WDR
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
NDR Sinfonieorchester
Ltg.: Alan Gilbert
Live aus der Musik- und Kongresshalle Lübeck


:hello:
Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

839

Donnerstag, 28. August 2008, 15:25

:hello:Freitag nächste Woche im SWR2 gibts wieder Mahler-Live

Freitag, 05.09.2008 ab 19:05

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9 D-dur

Festlicher Radiosommer - LIVERadio-Sinfonieorchester Stuttgart
des SWRLeitung: Roger Norrington

(Direktübertragung aus der Stuttgarter Liederhalle)

bisher war mit Rogers Mahler-Lesart fremd. Aber vielleicht wird es am 05.09. doch ein fetziger Mahler-Abend

:hello:
Amfortas 08

840

Donnerstag, 28. August 2008, 18:20

Musikpassagen

Musikpassagen auf WDR 3. Am 29. August um 15.05 - 17.00 Uhr zum letzten Mal, weil der Sender seine Programmstruktur verändert.

Auf dem Programm steht:

Hybriden & Creolen


Mit Thomas Daun

Seit Mitte der 90er Jahre finden sich im WDR Radio unter dem Namen „Musikpassagen" Programme, die - über Gattungs- und Stilgrenzen hinweg - unter jeweils einer inhaltlichen Idee unterschiedliche musikalische Welten erkunden. Etwa ebenso lange schon überschreiten in der wirklichen Welt und in der virtuellen gewaltige Mengen von Menschen bzw. Daten Grenzen, die früher als prägend, wenn nicht gar unüberwindlich galten. Globale Migration und Internet bringen klassische Kategorien ins Wanken, indem sie neue Realitäten erzeugen. Und Begriffe wie „Crossover" oder „Creolisierung" versuchen, darauf zu reagieren. Was ist dabei „gut"? „Was zählt, ist allein die künstlerische Qualität" - heißt es im Pressetext zum 2. Wettbewerb „Creole NRW 2008", der Anfang September in Dortmund ausgetragen wird. Aus gut 75 Bewerbungen wurden von einer international besetzten Jury 21 Ensembles ausgewählt, eine Vielfalt weltweit lokal verwurzelter und von Migration geprägter Musiken aus dem WDR-Sendegebiet. Die Musikpassagen stellen einige der Gruppen vor, außerdem auch andere prägnante und attraktive, z. T. auch schon sehr erfolgreiche musikalische 'Bastarde'.


Yo-Yo Mas „Silk Road Project"
Seitenwege der Seidenstrasse
Maramas
schwedisch-persische Klangreise
Borderland
ukrainische Hexentänze und Jazz-Improvisation
„Creole NRW 2008"
Vorschau auf den Wettbewerb in Dortmund
Hughes de Coursons musikalische Hybriden
Mozart in Ägypten, Bach in Lambarene, Vivaldi in Irland

Redaktion Werner Fuhr
Liebe Grüße!

Ralf