Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

751

Dienstag, 27. Mai 2008, 15:00

WDR5 - Edda Moser im Gespräch

Morgen, 28. Mai 2008 in der Reihe: "Das Tischgespräch" in WDR 5 ist Edda Moser zu Gast.

Sendung vom 28.05.2008, 20:05 bis 21:00 Uhr

Volker Schaeffer im Gespräch mit der Sopranistin Edda Moser

Zitat

Die Frau ist Preußin durch und durch. Im besten Sinne! Denn zum einen wird die Sängerin Edda Moser in gängigen Biografien gerne als "unsentimentale Berlinerin mit klarem Verstand" beschrieben, zum anderen lautet ein Motto von ihr "Übe immer!" Keine andere Sängerin hat es so hoch hinaus geschafft wie Edda Moser: Seit über 30 Jahren fliegt die Raumsonde Voyager 2 mit einer Aufnahme der "Rache-Arie" aus Mozarts "Zauberflöte" als herausragendes Beispiel menschlicher Gesangskunst durch die unendlichen Weiten des Weltraums in der Hoffnung, eines Tages von einer unbekannten Zivilisation gehört zu werden. Und sollten die grünen Männchen dann die in Kupfer gravierte Schallplatte abspielen, hören sie Edda Mosers Sopran.

Sie war an allen großen Opernhäusern der Welt ein gefeierter Star, überzeugte als Lied-Interpretin und hat sich vor einigen Jahren von der Bühne zurückgezogen, um als Professorin jungen Talenten das Singen beizubringen. Denn eine Frage wollte sie nie hören: "Singt die Moser eigentlich noch?" Im WDR 5-Tischgespräch spricht Volker Schaeffer mit Edda Moser über Disziplin, gutes Essen, ihr neues Projekt, das "Festival der deutschen Sprache", und die Frage, wann der "Hölle Rache" im Herzen der Diva kocht.


:hello:

LG Harald
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

  • »helmutandres« ist männlich

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 8. Januar 2005

752

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:24

Sehr drastisch, die Frau Moser

Zitat

Original von Harald Kral
Morgen, 28. Mai 2008 in der Reihe: "Das Tischgespräch" in WDR 5 ist Edda Moser zu Gast.

Sendung vom 28.05.2008, 20:05 bis 21:00 Uhr

Volker Schaeffer im Gespräch mit der Sopranistin Edda Moser


Interessante Sendung, ich habe sie zufällig Sonntagmorgen gehört. Sie ist auch als Podcast von der HP des WDR downloadbar. Edda Moser äußert sich selten unverblümt über lebende Zeitgenossen (besonders einen) und nennt ohne Scheu Roß und Reiter. Lohnt sich anzuhören (aber nicht hauptsächlich deswegen).

Gruß

helmutandres

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

753

Montag, 9. Juni 2008, 21:03

RE: Sehr drastisch, die Frau Moser

Der empfohlene Lohengrin im WDR3 war sehr schön und ohne Cuts :] :] :] :] und mit der absolut komplettesten Gralserzählung (wie am 03.12.05 in Wien, auch unter Bychkov) :] :] :]

folgendes Interessantes gibt es diese Woche im Radio:

Dienstag, 10. Juni 2008, WDR3 20:05 - 22:00
Ludwig van Beethoven
Sonate B-dur, op. 106 "Hammerklaviersonate" =)
Olli Mustonen, Klavier
Aufnahme aus dem Klausvon-Bismarck-Saal des Kölner Funkhauses
bin auf den 4. Satz (= die absolute Hammerfuge !) gespannt

ARD-Nachtkonzert 11.06.08 02:00 –04:00
Gustav Mahler Das Lied von der Erde, nach Hans Bethges "Die chinesische Flöte"; :]
Hertha Töpper, Alt;
James McCracken, Tenor;
WDR Sinfonieorchester Köln, Leitung: Georg Solti
Dürfte vermutlich ein Live-Mitschnitt sein.

Donnerstag 12 JUIN 2008 France Musique
16:00 - 17:58 Concerts éphémères
par Marc Dumont
16:00 - Concert
Concert donné le 22 mai 2008 à l'auditorium Maurice Ravel à Lyon
Olivier Messiaen
Les offrandes oubliées
Thierry Escaich
Oeuvre, pour mezzo-soprano et orchestre
Commande de l'ONL - création mondiale
Nora Gubish : mezzo-soprano
Richard Wagner
Tristant et Isolde - Acte III :yes:
Lioba Braun : Isolde
Jon Fredric West : Tristan
Franz-Josef Selig : Le roi Marke
Nora Gubish : Brangäne
Orchestre National de Lyon
Direction : Jun Märkl
Page 20 sur 28 Edition du 15/05/2008

Liebe Grüße
Amfortas08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

754

Montag, 9. Juni 2008, 21:20

Ergänzung. Hätte ich beinahe vergessen. Passt nicht ganz zum Thread, da TV (wird aber vom Bayern4 Klassik später noch einamal gesendet

Liveübertragung vom Bayerisches Fernsehen am kommendem Samstag, 14. Juni, ab 20.15 Uhr

W.A. Mozart: Idomeneo
mit John Mark Ainsley, Pavol Breslik, Juliane Banse, Annette Dasch, Rainer Trost
Chor und Orchester der Bayerischen Staatsoper
Dirigent: Kent Nagano
Inszenierung: Dieter Dorn
Bühnenbild und Kostüme: Jürgen Rose
LG

Amfortas08

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 390

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

755

Montag, 9. Juni 2008, 21:34

Zitat

Original von Amfortas08
Ergänzung. Hätte ich beinahe vergessen. Passt nicht ganz zum Thread, da TV (wird aber vom Bayern4 Klassik später noch einamal gesendet

Liveübertragung vom Bayerisches Fernsehen am kommendem Samstag, 14. Juni, ab 20.15 Uhr

W.A. Mozart: Idomeneo
mit John Mark Ainsley, Pavol Breslik, Juliane Banse, Annette Dasch, Rainer Trost
Chor und Orchester der Bayerischen Staatsoper
Dirigent: Kent Nagano
Inszenierung: Dieter Dorn
Bühnenbild und Kostüme: Jürgen Rose
LG

Amfortas08



Lieber Amfortas,

herzlichen Dank für den Tipp, für den es hier

Klassiktermine im Fernsehen

denn passenden thread gibt.

LG, Elisabeth

observator

Prägender Forenuser

  • »observator« ist männlich
  • »observator« wurde gesperrt

Beiträge: 1 566

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

756

Freitag, 13. Juni 2008, 13:11

ACHTUNG eilmeldung

in der gerade laufenden ö1 sendung "ö1 bis 2" wird gegen ende als weltradiopremiere ein wiederentdecktes bachstück erklingen, das vor kurzem erst in halle weltwiederuraufgeführt worden war. genaueres weiß ich jetzt nicht, weil ich anfangs nicht genau aufgepasst habe :wacky:

freitag der 13.
erkenntnis braucht oft lange -selbst für selbsterkenntnis ist es nie zu spät

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

757

Freitag, 13. Juni 2008, 13:31

Fr., 13.06.2008 - HR 2 Kultur - 20.05-22.00 Uhr - HR-Sinfoniekonzert
- Live-Konzertübertragung aus der Alten Oper Ffm. -


Benjamin Britten (1913-1976):
What the Wild Flowers Tell Me
arr. für kleines Orchester 1941
(Arr. aus: Gustav Mahler: Symphonie Nr. 3 d-moll 1893-96: 2. Tempo di Menuetto. Sehr mäßig)

Alban Berg (1885-1935):
Fünf Orchesterlieder nach Ansichtskartentexten von Peter Altenberg
für Singstimme und Orchester, opus 4 1912
1. Seele, wie bist du schöner
2. Sahst du nach dem Gewitterregen den Wald?!?!
3. Über die Grenzen des All
4. Nichts ist gekommen
5. Hier ist Friede.

Richard Strauss (1864-1949): Fünf einzelne Lieder für Singstimme und Orchester
Freundliche Vision, opus 48 Nr. 1 1900 / 1918
Das Rosenband, opus 36 Nr. 1 1897/98
Waldseligkeit, opus 49 Nr. 1 1900/01 / 1918
Die heiligen drei Könige aus Morgenland, opus 56 Nr. 6 1903-06
Morgen, opus 27 Nr. 4 1894 / 1897

- Pausencafé ca. 20.50 Uhr -

Johannes Brahms (1833-1897):
Symphonie Nr. 4
e-moll für Orchester, opus 98 1884/85
1. Allegro non troppo
2. Adagio moderato
3. Allegro giocoso - Poco meno presto - Tempo I
4. Allegro energico e passionato - Più allegro


Interpreten:
Christine Schäfer, Sopran
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Paavo Järvi


:hello:
Johannes

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

758

Freitag, 13. Juni 2008, 13:35

bach-oe1
lieben dank von einem auch bachoholiker
habe gerade die twin-dreambox auf aufnahme gedrückt
LG Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

759

Freitag, 13. Juni 2008, 13:45

Ergänzung zur Brahms4-Wiedergabe:
Die Brahms-4-Järvi-Wiedergabe vom 17.04.07 war bei den Ecksätzen richtig gut. Also wirds heute auch vielversprechend sein. Gleichzeitig gibts heute in France musique Brahms4 unter Chung. Eine Twin-dreambox (guten mit2-oder 4-fachLMB) kann das Problem lösen.
Noch was zu P Järvi: Beethoven-Übertragungen unter Järvi sind absolut klasse. die beiden Beethoven S. 5 (aus Frankfurt + aus Bremen) waren spitzenmäßig. Falls jemand auch zufällig Beethoven-Wiedergaben unter Pletnev entdeckt, bitte beides im Forum melden. Pletnevs Pastorale vom 18.04.08 (France musique) ist nämlich der absolute Hammer.

LG Amfortas 08

observator

Prägender Forenuser

  • »observator« ist männlich
  • »observator« wurde gesperrt

Beiträge: 1 566

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

760

Freitag, 13. Juni 2008, 13:53

Zitat

Original von Amfortas08
bach-oe1
lieben dank von einem auch bachoholiker
habe gerade die twin-dreambox auf aufnahme gedrückt
LG Amfortas 08


also, es war:
fantasia sopra il chorale "wo gott der herr nicht bei uns hält" BWV1128
ein frühwerk
erkenntnis braucht oft lange -selbst für selbsterkenntnis ist es nie zu spät

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

761

Freitag, 13. Juni 2008, 16:32

also heute ist Brahms S 4 unter Chung parallel zu P. Järvi

und nächste Woche in France Musique

JEUDI 19 JUIN 2008
20:00 - 22:58 Concert
par Alain Pâris
20:30 - Concert
En direct de la Basilique de Saint-Denis
dans le cadre du festival de Saint-Denis
Richard Wagner
Wesendonck-Lieder
Waltraud Meier : soprano
Anton Bruckner
Symphonie n°8 "du dessin" en do mineur A.117
Orchestre Philharmonique de Radio France
Direction : Myung-Whun Chung

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

762

Freitag, 13. Juni 2008, 20:59

An alle Mahler-Junkies (Von Bayern 4 Klassik und vielen anderen Sendern wird übertragen) Am Freitag 27.06.08:
20:00 - 22:58 - Concert
en direct de la Herkulessaal, Residenz à Munich
dans le cadre des échanges Franco-allemands

Gustav Mahler Das Lied von der Erde
Michaël Schade : ténor
Christian Gerhaher : baryton
Orchestre Symphonique de la Radio Bavaroise
Direction : Daniel Harding

Hardings Wiedergabe vom LvE am 27.07.04 in Aix und am 21.10.07 in Wien waren bereits spitzenmäßig sowie seine Mahler S 9 am 09.01.07 in Dresden + seine Mahler 7 vom 30.03.07 aus Stockholm. Deshalb der Tipp.

LG Amfortas 08

GiselherHH

Prägender Forenuser

  • »GiselherHH« ist männlich

Beiträge: 1 880

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

763

Samstag, 14. Juni 2008, 18:43

Padmâvati (Übertragung Radio Canada)

Radio Canada (Livestream unter "www.operacast.com/thissat.htm", die Seite zu 3/4 runterscrollen), 14.06. (heute), ab 19:30 Uhr:

Padmâvati d‘Albert Roussel (Chanté en français avec un
entracte)

Le chœur du théâtre Châtelet et l'orchestre philharmonique de
Radio-France sous la direction du chef Lawrence Foster.

Avec, dans les rôles principaux:

- Sylvie Brunet (Padmâvatî)
- Finnur Bjarnasson (Ratan-Sen)
- Alain Fondary (Aladdin)
- Yann Beuron (Brahmane)
- Laurent Alvaro (Gora)
- François Piolino (Badal)
- Blandine Folio Peres (Nakamti)
- Alain Gabriel (La sentinelle)

:hello:

GiselherHH
"Mache es besser! (...) soll ein bloßes Stichblatt sein, die Stöße des Kunstrichters abglitschen zu lassen."

(Gotthold Ephraim Lessing: Der Rezensent braucht nicht besser machen zu können, was er tadelt)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

764

Sonntag, 15. Juni 2008, 08:54

Simon Keenlyside als Wozzek heute im WDR

Heutre abend in WDR 3:

15.06.2008 - 20.05 Uhr

Aufnahme aus der Bastille Oper, Paris

Wozzeck

Oper in 3 Akten von Alban Berg

Wozzeck Simon Keenlyside
Tambourmajor Jon Villars
Andreas David Kuebler
Hauptmann Gerhard Siegel
Doktor Roland Bracht
Marie Angela Denoke
Margret Ursula Hesse von den Steinen
1. Handwerksbursch Patrick Schramm
2. Handwerksbursch Igor Gnidii
Narr John Graham-Hall

La Maîtrise des Hauts-de-Seine; Chor und Orchester der National-Oper Paris, Leitung Sylvain Cambreling

Zitat

Im Mai 1914 sah Alban Berg die Wiener Erstaufführung von Georg Büchners Drama Woyzeck. Er war von der Aufführung so ergriffen, dass er noch beim Verlassen des Theaters beschloss, daraus eine Oper zu machen. "Es ist nicht nur das Schicksal dieses von aller Welt ausgenützten und gequälten armen Menschen, was mir so nahe geht, sondern auch der unerhörte Stimmungsgehalt der einzelnen Szenen".
Bis 1922 beschäftigte das Opernprojekt den Komponisten. Es ist eine Anklage gegen jede Form der Unterdrückung. Auf sehr persönliche Weise kommentiert Berg dies im letzten Orchesterzwischenspiel, in dem das in der Oper bedeutsame Motiv "Wir arme Leut!" zum letzten Mal erklingt, vor einem Crescendo, das am Höhepunkt in einen zwölftönigen Akkord mündet - als Ausdruck eines unendlich großen Schmerzes, ohne Aussicht auf Erlösung. Die Botschaft wurde verstanden: Alban Bergs Wozzeck gilt heute als eine der bedeutendsten Opern des 20. Jahrhunderts. WDR 3 bringt den Mitschnitt einer Aufführung vom 19. April aus der Bastille-Oper in Paris.


LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

765

Sonntag, 15. Juni 2008, 09:02

wenn wir schon mal beim Bergsteigen sind heute in Oe1

15. Juni 2008
19:30 Uhr
Wiener Festwochen 2008
Artis-Quartett
Alban Berg: Streichquartett, op. 3; steht völlig zu unrecht im Schatten der Lyrischen Suite

mit der Twin-Dreambox iund Mehrfach-LMBst die Überschneidung kein Problem. der Cambreling-Wozzeck ist wirklich gut. Vor allem der 2. und 3. Akt. France Musique hatte ihn schon vor ein paar Wochen gesendet.

:hello:

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

766

Montag, 16. Juni 2008, 19:53

Für die Bruckner-Fans folgender Tip:
France musique am kommenden Donnerstag
JEUDI 19 JUIN 2008
20:00 - 22:58 Concert
par Alain Pâris
20:30 - Concert
En direct de la Basilique de Saint-Denis
dans le cadre du festival de Saint-Denis
Richard Wagner
Wesendonck-Lieder
Waltraud Meier : soprano
Anton Bruckner
Symphonie n°8 "du dessin" en do mineur A.117

Orchestre Philharmonique de Radio France
Direction : Myung-Whun Chung

:hello:

amfortas08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

767

Samstag, 21. Juni 2008, 17:55

für die Opernfans zwei Wiedergaben gleichzeitig (Dreambox-Twin hilft da am besten aus) (eigentlich 3 , da es vom arte noch den Rigoletto gibt)

HR2 21.06.08

19:05 Uhr LIVE aus Wiesbaden:
Webers Freischütz
Ottokar Thomas de VriesKuno Axel WagnerAgathe Astrid WeberÄnnchen Emma PearsonKaspar Christof FischesserMax Martin HomrichEin Eremit Christoph StephingerKilian Brett CarterSamiel Zygmunt ApostolChor und Orchester des StaatstheatersLeitung: Marc Piollet(Übertragung aus dem Großen Haus des Staatstheaters)Anschließend PodiumsdiskussionModeration: Christiane Hillebrand / Andreas BombaCarl 23:00 Uhr

Ö1 Programm Sa, 21.06.2008

Samstag,
21. Juni 2008
19:30 Uhr
Giuseppe Verdi: "Don Carlo"
Mit Samuel Ramey (Philipp II.), Marcus Haddock (Don Carlo), Simon Keenlyside (Marchese di Posa), Miriam Gauci (Elisabetta), Yvonne Naef (Eboli), Hao Jiang Tian (Grande Inquisitore) u. a. Cleveland Orchestra Chorus; Cleveland Orchestra, Dirigent: Franz Welser-Möst (Aufgenommen am 6. März 2005 in der Severance Hall in Cleveland)
Musikalische Leitung: Toshiaki Murakami
Inszenierung: Chris Alexander
Bühne: Kathrin Kegler
Kostüme: Marie-Theres Cramer
Chor: Dan Ratiu

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

768

Samstag, 21. Juni 2008, 18:04

Postskriptum:

für Freaks der modernen Kammermusik
Sonntag, 22. Juni 2008, 23:05 - 00:00
WDR 3 open: Studio Neue Musik

Harvey Quartette (1) WDR3
Jonathan Harvey 23:05 - 00:00
String Quartet No. 1 / String Quartet No. 2 / String Quartet No. 3; Arditti String Quartet
den 2. Teil gibts dann am Mittwoch 25.06 23:05 - 00:00
habe von Harvey noch nie was gehört, bin deshalb gespannt auf unsre Ardittis

Für Zemlinsky-Fans
ARD-Nachtkonzert 23.06.08 00:00 bis 02:00
Alexander von Zemlinsky: Lyrische Symphonie, op. 18 (Melanie Diener, Sopran; Matthias Goerne, Bariton; NDR-Sinfonieorchester: Christoph Eschenbach)
dürfte sich um eine Live-Wiedergabe handeln aus Hamburg

Für den Mahler-Junkie
Montag 23.06.08 HR 2
Mahler: 5. Sinfonie cis-Moll
Valery Gergiev dirigiert das Orchester des Mariinsky-Theaters
(Aufnahme vom 19. August 2007 aus der Berwald Halle in Stockholm)

und nicht vergessen am Freitag dann das LVE mit Harding (!!) von Bayern4 Klassik


Am Samstag 28.06 Bayern4 Klassik
18:30 Uhr Festspielzeit: Münchner Opernfestspiele Ferruccio Busoni: "Doktor Faust"
Faust - Wolfgang KochWagner/Gravis - Steven HumesMephistopheles/Nachtwächter - John DaszakDer Herzog von Parma/Des Mädchens Bruder/Megäros - Raymond VeryDie Herzogin von Parma - Catherine NaglestadZeremonienmeister - Alfred KuhnNaturgelehrter/2. Student aus Krakau/Asmodus - Adrian Sâmpetrean Ein Leutnant/1. Student aus Krakau/Student I aus Wittenberg - Ulrich ReßTheologe - Christian Rieger3. Student aus Krakau/Levis/Student III aus Wittenberg - Rüdiger TrebesBeelzebuth/Tenorsolo - Kenneth RobersonSolist I - Elif AytekinSolist II - Laura ReySolist III - Stephanie HamplChor der Bayerischen StaatsoperBayerisches StaatsorchesterLeitung: Tomáš NetopilCa. 19.50 - 20.30 Uhr:PausenZeichen *1) Volkmar Fischer im Gespräch mit dem Regisseur Nicolas Brieger2) Norbert Christen im Gespräch mit Wolf Dieter Peter zur Inszenierung*
bis ca. 22:00

:hello:

Amfortas 08

769

Montag, 23. Juni 2008, 11:23

Für Friedrich Gulda Fans

NDR Kultur 23.6.2008

20:00 NDR Sinfonieorchester

100 Jahre Laeiszhalle Hamburg

Solist und Dirigent: Friedrich Gulda
Friedrich Gulda: Concerto for myself,
Sonata concertante für Klavier und Orchester

Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Friedrich Gulda:
Konzert für Violoncello und Blasorchester
Bruno Weinmeister, Violoncello

Aufzeichnung vom 2.-4.5.1993
Freundlicher Gruß
Alexander

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

770

Donnerstag, 26. Juni 2008, 11:31

"Don Giovanni" von Pacini aus Wildbad

Auch in diesem Jahr finden in Bad Wildbad im Schwarzwald wieder Belcanto-Festspiele statt. Da das Rossini-Repertoire schon ziemlich abgegrast ist, kommen auch andere Belcanto-Komponisten zur Aufführung, in diesem Jahr ist es Giovanni Pacini:

Freitag, 4. Juli 2008, 20,03 - 22.30 Uhr

Rossini in Wildbad
Live aus dem Kurtheater


Giovanni Pacini
"Don Giovanni - Il convitato di Pietra",

Farsa in zwei Akten

Erste öffentliche Aufführung

Giovanni Cortellazzi - Don Giovanni
Elsa Giannoulidou - Donna Anna
Zinovia-Maria Zafeiridou - Zerlina
Ugo Guagliardo - Masetto
Giorgio Trucco - Duca Ottavio
Ugo Guagliardo - Il Commendatore
Giulio Mastrototaro - Ficcanaso
Rossini Chor
Südwestdeutsches Kammerorchester Pfotzheim
Leitung: Daniele Ferrari

nach dem ersten Akt ca. 21:10 Uhr Konzertpause mit Nachrichten


Belcanto im Schwarzwald
Musikalisches Sommerfest "Rossini in Wildbad"

Zitat

Der Komponist Rossini hat in Bad Wildbad gekurt - es hat ihm gut getan. Dieser kurze Kuraufenthalt hat viele Jahre später kulturpolitisch durchgeschlagen - 1989 wurde das Musikalische Sommerfest Rossini in Wildbad gegründet. Seit 1992 ist Jochen Schönleber Chef der Unternehmung. Von Neuseeland bis Kalifornien, von Calw und Hamburg kommen Besucher nach Bad Wildbad, um unbekannte, vergessene Opern zu hören - neuerdings kündigen sich sogar Reisegruppen aus Italien an, dem Mutterland des Belcanto!

"Rossini in Wildbad" versucht als Musikfestival Vergessenes zu befördern und Bekanntes in neues Licht zu stellen. "Das imaginäre Fremde" ist in diesem Jahr Motto, man wird zur Entdeckungsreise eingeladen. Ist das "Imaginäre Fremde" nur eine westliche Projektion oder gibt es Fremdes an sich? Der rätselhafte Maniac Don Giovanni, der tölpelhafte May Mustafà in Algier, der rasende Afrikaner Otello, der um Anerkennung kämpft, oder auch Ödipus, der Fremdling in Griechenland -haben sie etwas gemeinsam?

Wir werden zwei Opern aus Bad Wildbad übertragen, die Farsa "Don Giovanni" von Giovanni Pacini und dann Rossinis "Italienerin in Algier" unter Alberto Zedda, die senden wir dann am 12. Juli.

Die zweiaktige Farsa oder Operette "Der steinerne Gast" wurde für eine private Aufführung einer Sängerfamilie komponiert, in kleinem Kreise fand diese in einem Privattheater 1832 statt. Komponiert hat Rossinis gleichaltriger Freund und Kollege Giovanni Pacini. Die Musikologen sind sich einig: die Aufführung in Bad Wildbad ist die erste öffentliche überhaupt, faktisch die Uraufführung einer Oper, die schon 175 Jahre alt ist. Das Libretto von unbekannter Hand enthält viele Parallelen zu Mozarts Version. Wir können also auf die musikalische Auslegung Pacinis gespannt sein - das Stück ist eine Kostbarkeit für das Königliche Kurtheater und ein Muss für die Belcanto Liebhaber.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

771

Donnerstag, 26. Juni 2008, 12:39

Kurt-Weill-Fest Dessau 2008

Heute Abend im Deutschlandfunk:

21:05 Uhr - 22.50 Uhr

Festspiel-Panorama

Kurt Weill Fest Dessau 2008

Songs und Lieder von
Noel Coward,
Cole Porter
und Kurt Weill
Sophie Daneman, Sopran
Ian Bostridge, Tenor
Julius Drake, Klavier
Aufnahme vom 2.3.08
aus dem Schloss Köthen in Sachsen-Anhalt

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

  • »pieter.grimes« ist männlich
  • »pieter.grimes« wurde gesperrt

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 6. August 2007

772

Freitag, 27. Juni 2008, 09:30

Münchener Opernfestspiele 2008

m o r g e n LIVE ab 18.30 auf "Bayern 4 Klassik"

a.d. Münchener Nationaltheater

D O K T O R F A U S T
Dichtung für Musik in 2 Vorspielen, einem Zwischenspiel und drei Hauptbildern
von
Feruccio Busoni

Doktor Faust - Wolfgang Koch
Wagner / Gravis - Steven Humes
Mephistopheles / Nachtwächter - John Daszak
Der Herzog von Parma / Des Mädchens Bruder / Megäros - Raymond Very
Die Herzogin von Parma - Catherine Naglestadt

Chor d. Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
Ltg.: Tomas Netopil

... ab 18.05: Infos und Gespräche zur Premiere "Doktor Faust"
... ca. 19.50: Gespräch mit Regisseur Nicolas Brieger, ...mit dem Kritiker Wolf Dieter Peter

Mr.Grimes wird berichten ... ist schliesslich sein Jahrhundert ;)
(und das Libretto gibt`s im Internet :])

:hello:
micha
Bleiben wir fragwürdig !

a.d.Grußwort d.Intendanten d."MainfrankenTheaters" zur akt.Spielzeit

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

773

Samstag, 28. Juni 2008, 19:11

RE: Münchener Opernfestspiele 2008

Es gibt ab nächste Woche folgende Beethoven Klaviertranskriptionen in France Musique:

MERCREDI 2 JUILLET 2008 15:00 - 16:58
Concert
par Martine Kaufmann
15:00 - Concert
Concert donné le 29 mars 2008, Auditorium de Musée d'Orsay à Paris
Ludwig van Beethoven/Carl Czerny
Symphonie n°3 en mi bémol Majeur op.55 "Héroïque"
transcription pour quatre mains
Lidija Bizjak et Sanja Bizjak : piano



JEUDI 3 JUILLET 200810:02 - 12:00 Concert
par Gaëlle Le Gallic
10:02 - Concert
Concert donné le 30 mars 2008, Auditorium du Musée d'Orsay à Paris
Ludwig van Beethoven/Franz Liszt
Symphonie n°4 en si bémol Majeur op.60
Dominique Plancade : piano
11:00 - Concert
Concert donné le 30 mars 2008, Auditorium du Musée d'Orsay à Paris
Ludwig van Beethoven/Franz Liszt
Symphonie n°5 en ut mineur op.67Georges Pludermacher : piano

SAMEDI 12 JUILLET 2008
09:05 - 11:00 Concert
par Charles-Pierre Vallière
09:05 - Concert
Concert donné le 19 avril 2008, Auditorium du Musée d'Orsay
Week-end "Porte ouverte"
Ludwig van Beethoven/Franz Liszt
Symphonie n°9 en ré mineur op.125Maurizio Baglini : piano
Choeur de Radio France
Direction : Matthias Brauer
11:00 - 12:58


:hello:

Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

774

Samstag, 28. Juni 2008, 19:15

für diejenigen, die Kammermusik von Peter Ruzicka mögen (ich mag sie, seit ich mir die Teuer-CD mit den Ardittis reingezogen habe) nächsten Samstag im Deutschlandfunk:

Samstag, 05. Juli 2008
22:05 Uhr Atelier neuer Musik
Peter Ruzicka Streichquartette
Minguet QuartettAufnahmen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal vom April 2008 22:50 Uhr

Leider weiss ich nicht welche Quartette und ob sein letztes Quartett Nr 5 auch wiedergegeben wird.

:hello:
Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

775

Samstag, 28. Juni 2008, 19:17

und für den Mahler-Junkie gibts es - gleichzeitig => twin dreambox hilft dabei - vom NDR-Kultur

Sonnabend 05.07.08
22:00
Gustav Mahler: Das Lied von der Erde, Sinfonie für
Alt, Tenor und Orchester

Birgit Finnilä, Alt / Helge Brilioth, Tenor
NDR Sinfonieorchester / Ltg.: Moshe Atzmon
vermutlich ein Live-Mitschnitt

:hello:

Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

776

Samstag, 28. Juni 2008, 19:21

RE: Münchener Opernfestspiele 2008

noch eine Frage an Grimes:

ich habe es nicht ganz mitbekommen, spielen die heute die Fragment-Fassung des Dr. Faust ? ?( ?( ?(

:hello:

Amfortas 08

  • »pieter.grimes« ist männlich
  • »pieter.grimes« wurde gesperrt

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 6. August 2007

777

Samstag, 28. Juni 2008, 20:15

...na wenn ich mich nicht verhört habe:
Lt. Regisseur gibt`s heut Abend "Busoni pur"

:hello:
Bleiben wir fragwürdig !

a.d.Grußwort d.Intendanten d."MainfrankenTheaters" zur akt.Spielzeit

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

778

Samstag, 28. Juni 2008, 21:53

für alle BAZI-Fans noch diesen Tip:

Bayern 4 Klassik - Freitag, 04.07.2008
20:05 Uhr

Bernd Alois Zimmermann: "Omnia tempus habent", Kantate;
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ulf Schirmer

Solistin: Angelika Luz

ist ein echt fetziger BAZI. Wird leider viel zu selten aufgeführt. Ich habe diese Kantate durch Zufall durch einen Radiomitschnittt mit Rosbaud zum 1. Mal gehört.

:hello:

Amfortas 08

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich
  • »Amfortas08« wurde gesperrt

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

779

Montag, 30. Juni 2008, 19:41

hier ist der Text für die BAZI-Solokantate am kommenden Freitag
Vulgata (lateinische Fassung des ATs und gesungener Text) und Übersetzung

B. A. Zimmermann Solokantate Text
Liber Ecclesiastes Book 21 Ecclesiastes (Kohelet) |Prediger
3:1 omnia tempus habent et suis spatiis transeunt universa sub caelo
Für alles gibt es eine [bestimmte] Stunde. Und für jedes Vorhaben unter dem Himmel [gibt es] eine Zeit:
There is a time for everything, and a season for every activity under heaven:
3:2 tempus nascendi et tempus moriendi tempus plantandi et tempus evellendi quod plantatum est
Zeit fürs Gebären und Zeit fürs Sterben, Zeit fürs Pflanzen und Zeit fürs Ausreißen des Gepflanzten,
a time to be born and a time to die, a time to plant and a time to uproot,
3:3 tempus occidendi et tempus sanandi tempus destruendi et tempus aedificandi
Zeit fürs Töten und Zeit fürs Heilen, Zeit fürs Abbrechen und Zeit fürs Bauen,
a time to kill and a time to heal, a time to tear down and a time to build,
3:4 tempus flendi et tempus ridendi tempus plangendi et tempus saltandi
Zeit fürs Weinen und Zeit fürs Lachen, Zeit fürs Klagen und Zeit fürs Tanzen,
a time to weep and a time to laugh, a time to mourn and a time to dance,
3:5 tempus spargendi lapides et tempus colligendi tempus amplexandi et tempus longe fieri a conplexibus
Zeit fürs Steinewerfen und Zeit fürs Steinesammeln, Zeit fürs Umarmen und Zeit fürs sich Fernhalten vom Umarmen,
a time to scatter stones and a time to gather them, a time to embrace and a time to refrain,
3:6 tempus adquirendi et tempus perdendi tempus custodiendi et tempus abiciendi
Zeit fürs Suchen und Zeit fürs Verlieren, Zeit fürs Aufbewahren und Zeit fürs Wegwerfen,
a time to search and a time to give up, a time to keep and a time to throw away,
3:7 tempus scindendi et tempus consuendi tempus tacendi et tempus loquendi
Zeit fürs Zerreißen und Zeit fürs Zusammennähen, Zeit fürs Schweigen und Zeit fürs Reden,
a time to tear and a time to mend, a time to be silent and a time to speak,
3:8 tempus dilectionis et tempus odii tempus belli et tempus pacis
Zeit fürs Lieben und Zeit fürs Hassen, Zeit für Krieg und Zeit für Frieden.
a time to love and a time to hate, a time for war and a time for peace.
3:9 quid habet amplius homo de labore suo
Welchen Gewinn hat also der Schaffende bei dem, womit er sich abmüht?
What does the worker gain from his toil?
3:10 vidi adflictionem quam dedit Deus filiis hominum ut distendantur in ea
Ich habe das Geschäft gesehen, das Gott den Menschenkindern gegeben hat, sich darin abzumühen.
I have seen the burden God has laid on men.
3:11 cuncta fecit bona in tempore suo et mundum tradidit disputationi eorum ut non inveniat homo opus quod operatus est Deus ab initio usque ad finem
Alles hat er schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt, nur daß der Mensch das Werk nicht ergründet, das Gott getan hat, vom Anfang bis zum Ende.
He has made everything beautiful in its time. He has also set eternity in the hearts of men; yet they cannot fathom what God has done from beginning to end.
3:12 et cognovi quod non esset melius nisi laetari et facere bene in vita sua
Ich erkannte, daß es nichts Besseres bei ihnen gibt, als sich zu freuen und sich in seinem Leben gütlich zu tun.
I know that there is nothing better for men than to be happy and do good while they live.

:hello:

Amfortas 08

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

780

Donnerstag, 3. Juli 2008, 18:01

Operette: VICTORIA UND IHR HUSAR

Liebe Freunde der Operette,

wie in dieser Rubrik schon mehrfach erwähnt, sendet der Westdeutsche Rundfunk / WDR 4 - jeden 1. Freitag im Monat eine Operetten-Gesamtaufnahme. Meist sind das ältere Aufnahmen aus dem WDR-Archiv.

Am kommenden Freitag bringt der WDR die Aufnahme einer konzertanten Aufführung der Operette "Victoria und ihr Husar", die vor einigen Tagen (am 27. Juni 2008 ) im Sendesaal des Funkhauses Wallraffplatz entstanden ist:

Victoria und ihr Husar
Operette von Paul Abraham

Mitwirkende:

* Günter Papendell, John Cunlight, amerikanischer Botschafter
*
* Melanie Kreuter, Victoria
*
* Miljenko Turk, Graf Ferry
*
* Heike Susanne Daum, O Lia San
*
* Dominik Wortig, Stefan Koltay
*
* Boris Leisenheimer, sein Bursche
*
* Anja Metzger, Riquette
*
*
* Philharmonischer Kammerchor Essen
* Chordirektor Alexander Eberle
* WDR Rundfunkorchester Köln
* Hermann Bäumer, Leitung
*
* Sabine Müller, Regie


Sendetermin:
WDR 4 - Freitag, 04.07.2008 - 20.05 Uhr


LG

Harald

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher