Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich
  • »teleton« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 305

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 12:22

Pink Floyd - Orchestral 2016

Vorab: :no: Die CD ist auch wirklich nicht mehr als die von mir bezahlten 1,15€ Wert.
Ich hätte diese auch bei "Frisch entsorgt" einstellen können - ;) aber es ist ja keine Klassik - CD !

:D Ich hatte die CD im Oktober 2017 gekauft und musste nun lange mit meinem Beitrag warten, um sie überhaupt bei EBAY los zu werden ... :whistling: bis jetzt hat´s gedauert ...


The London Orion Orchestra - Pink Floyd's Wish You Were Here Symphonic
Mit Alice Cooper, Rick Wakeman, The London Orion Orchestra, Peter Scholes
CD, 05.2016, DDD

Die Instrumentation scheint ja auf dem Papier ganz gut zu sein, aber die orchestrale Umsetzung von dem London Orion Orchestra hört sich total leihenhaft und absolut unprofessionell an.
Das war auch nicht alles auf rein sinfonisch - ;( bei Wish you were here singt dann auch noch dieser Alice Cooper ... uuuaaahhh total ätzend ...
:thumbdown: Das Orchester liefert ein ziemliches Gewusel ohne Dertailhörbarkeit ab; von der erwünschten Atmosphäre wie im Original bleibt nicht mehr viel ...

Dieser orchestralen Umsetzung muss ich aber immer noch ungleich mehr Anerkennung beimessen, als es bei der Orchesterfassung von Mike Oldfields - Tubullar Bells der Fall war. Das war dermassen schlecht und unprofessionell gemacht, dass man sich nur wundern muss, dass so etwas auf CD erscheint = die Katastrophe ! Den Schrott habe ich längst entsorgt !


*** Allerdings werde ich einige der Wenigen sein, die diese Orchestrale Fassung bei Pink Floyd immer noch besser finden als das Original ! Nur nihct in diesser Umsetzung ...
Beim Hören der CD bin ich doch tatsächlich 2 mal eingeschlafen und musste dann an den betreffenden Stellen neu ansetzen :whistling:

:| Na ja, das war als Fazit kein Erfolgskauf diese CD ! :) ;) Aber jetzt isse weg - der Schrott !
Gruß aus Bonn, Wolfgang