Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

91

Mittwoch, 31. Januar 2018, 15:22

Emilie gesungen von Manuela Leonhartsberger in Friedrich Cerhas Oper „Baal“.
www.youtube.com/watch?v=glHQP7G18MQ
www.youtube.com/watch?v=RJx2nY1THWg
eine Oper deren Mucke ihre Impulse aus der 2. Wiener Schule (vor allem Berg) nicht verleugnet, was auch mit zu ihrem Fetzigkeitsgrad beiträgt......
.. schon wieder e... ?(

92

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:05

Echo

Für das E kommt das Echo aus der Ariadne in Frage.



Hier aus Glyndebourne.
..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

93

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:38

Danke für schönen Ariadne-Link ! Macht neugierig.

Otrepieff der falsche Demetrius aus BORIS GODUNOV ( Musorgskij)
www.youtube.com/watch?v=VPaapnDNqqU

94

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:55

Wotan

Ich lese den Otrepieff mal als Otrepjew mit W und nenne konsequent Wotan.

Hier Theo Adam mit Anja Silja 1967 in Osaka.

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

95

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:11

Aus Wozzeck 2. Akt
DAR NARR : Ich riech, ich riech Blut! ...... 26:40
www.youtube.com/watch?v=6Iul1hRx0xw

Novalis

Anfänger

  • »Novalis« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2017

96

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:11

Nabucco

Nehme das "N" aus Wotan auf und nutze es für Nabucco:



Mit Tito Gobbi unter Lamberto Gardelli.


Viele Grüße
Novalis

97

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:54

Rienzi

Skrupellos nutze ich das R für den Rienzi.

Der Schnipsel ist von einer Inzenierung in Saratow.



A. Melichow in der Titelpartie.
..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

98

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19:04

O oder I ?(

I, weil Name wie Nabucco mit o endet => an Nr. 96 und 97 andockbar

Ighino aus Pfitzners Palestrina (Sena Jurinac und Elisabeth Söderström)
www.youtube.com/watch?v=BQzAHCrerQw
www.youtube.com/watch?v=fL-tcTFj3VM

Sehr fetzig der Monolog (1. Akt): "Ich wußte wohl, du würdest also reden.. "

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

99

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19:37

dann nehme ich das O und mache weiter mit Webers Oberon aus der gleichnamigen Oper

und hier ein kleiner Ausschnitt mit Nicolai Gedda
... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 646

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

100

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:19

Hallo!

Dann übernehme ich mit der Nedda aus dem Bajazzo:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 061

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

101

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:22

Dann kommt jetzt der Amonasro.

Der vor einer Woche gestorbene Karl-Heinz Stryczek war mein erster Platten-Amonasro (im ETERNA-Querschnitt) und sang diese Partie sowohl in deutscher Sprache als auch (an der Staatsoper Berlin) in italienischer Sprache. Dass beides seine Berechtigung und Meriten hat, merkt man, obgleich die technische Qualität des Live-Mitschnitts mäßig ist.



https://www.youtube.com/watch?v=EuGJC9pvL3Y



https://www.youtube.com/watch?v=lOz2d27RfbM
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

102

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:40

Bleiben wir bei Verdi: Hier die Arie des Oronte aus " I Lombardi":

Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 061

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

103

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:42

Beitrag hiermit zurückgezogen, da Rolle schon genannt.
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 061

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

104

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:53

Da die Ellen Orford schon weg war, nehmen wir den Ernesto in "Don Pasquale":



https://www.youtube.com/watch?v=xFdnLNNxs1g
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

105

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:53

Dann wollen wir zu später Stunde noch für alle Gebrechen das Heilmittel liefern. Lieferant: "Dottore Dulcamara". Selbst Liebestränke hat er im Angebot:

Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

106

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:55

Da haben sich wieder mal zwei Beiträge überschnitten.
Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 061

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

107

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:55

Dummerweise musste ich die Ellen Orford zurüchziehen, da schon genannt. Nach dem Ernesto müsste es jetzt mit o weitergehen.
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

108

Donnerstag, 1. Februar 2018, 08:35

Orest!

Das O legt mir Orest nahe.

Hier dämonisch D. Fischer-Dieskau und L. Rysanek.

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

109

Donnerstag, 1. Februar 2018, 12:50

Hier begrüßt Tancredi seine Heimat:

Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

110

Donnerstag, 1. Februar 2018, 13:35

Irene

I nutze ich für Irene aus dem Rienzi.

Hier Cheryl Studer.
..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

operus

Ehrenpäsident und Außenminister

  • »operus« ist männlich

Beiträge: 5 401

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

111

Donnerstag, 1. Februar 2018, 14:03

Escamillo

Auf in den Kampf -das E nutze ich, um den Stierkämpfer und Charmeur Escamillo ins Rennen zu schicken.

Herzlichst
Operus
Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 24. April 2014

112

Donnerstag, 1. Februar 2018, 14:08

Orfeo

Beim "O" denke ich natürlich sofort an den Opernhelden schlechthin, nämlich Orfeo oder Orphée. Hier hören wir Andreas Scholl in Glucks Veroperung des Orpheus-Mythos (Wiener Fassung) mit der berühmten Arie "Che farò senza Euridice":


Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

113

Donnerstag, 1. Februar 2018, 14:26

OBRIST, Graf von Spannheim (Bass ) kleine Rolle aus Bazis fetziger Oper Die Soldaten
Gesungen von Alios Treml

La Roche

Prägender Forenuser

  • »La Roche« ist männlich

Beiträge: 3 027

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

114

Donnerstag, 1. Februar 2018, 20:04

Nun eben "M". Macbeth, Josef Metternich singt den Macbeth. Und das live in einer Aufführung von 1950 aus der Staatsoper Berlin unter Keilberth. Live!! Die letzten 3 Minuten könnte ich täglich hören!!



Herzlichst La Roche
Musik ist eine heilige Kunst - Hugo von Hofmannsthal. Aussage des Komponisten aus der Oper "Ariadne auf Naxos" mit der Musik von Richard Strauss.


orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

115

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:22

dann jetzt Hans Heiling von Heinrich Marschner

... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 061

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

116

Donnerstag, 1. Februar 2018, 22:20

dann jetzt Hans Heiling von Heinrich Marschner

Das freut mich ganz besinders und gleich doppelt, erstens, weil ich diese Oper mit seiner Titelpartie, halb Mansch, halb Geist, so sehr liebe, und zweitens, weil ich nun endlich den Peter Grimes bringen kann! :)



https://www.youtube.com/watch?v=3MyBUetbE38&t=37s
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

117

Donnerstag, 1. Februar 2018, 22:24

Dr. Schön / Jack the Ripper aus Bergs Lulu gesungen von Dietrich Henschel
www.youtube.com/watch?v=7bLS5_Kg77A

"...Nicht einmal ein Handtuch haben die Leute !....

unter ML Paul Daniels

Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

118

Freitag, 2. Februar 2018, 13:37

Dann folgt jetzt Undine. Hier die Ouvertüre zur gleichnamigen Oper von E.T.A Hoffmann:

Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

La Roche

Prägender Forenuser

  • »La Roche« ist männlich

Beiträge: 3 027

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

119

Freitag, 2. Februar 2018, 14:05



Mit "E" nun der Graf von Eberbach aus dem Wildschütz. Es singt Hermann Prey "Heiterkeit und Fröhlichkeit".

Herzlichst La Roche
Musik ist eine heilige Kunst - Hugo von Hofmannsthal. Aussage des Komponisten aus der Oper "Ariadne auf Naxos" mit der Musik von Richard Strauss.


Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

120

Freitag, 2. Februar 2018, 14:21

Das "h" bringt mich zu Giuseppe Hagenbach aus Catalanis "La Wally":

Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 3 Besucher

Fiesco

Ähnliche Themen