Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:07

Pressespiegel

Da schau her, der Herr Innenminister (D) a.D.

http://www.fnp.de/nachrichten/kultur/Ott…rt46564,2872049

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 162

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

2

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:10

Vom RAF-Anwalt zum Law-and-Order-Minister! Mir fällt nur ein:
Spielt Pollini op.10
kannst du nach 10 Takten gehen.
Spielt es Justus
mustus.
"Zeitvernichtungsdienste wie Facebook, Twitter oder Instagram..." (Jaron Lanier, Computerexperte).
"Facebook ist von vorneherein als sozialer 'Validierungs-Feedback-Loop' angelegt gewesen, der die anthropologische Sehnsucht seiner Nutzer, von anderen Bestätigung zu erfahren, in Verweildauer umwandelt, die dann wiederum die Anzeigenkunden interessiert" (dieser Satz ist nicht von Peter Sloterdijk, sondern von Facebook-Mitbegründer Sean Parker).

3

Montag, 26. März 2018, 09:34

Benny Fredriksson, Theaterintendant und Ehemann von Anne Sofie von Otter, beging im März Suizid.
Die Ursache hierfür sind möglicherweise Anschuldigungen im Fahrwasser der "me too"-Welle bezüglich seines Führungsstils am Stadttheater Stockholm.
Ein kostenpflichtiger Artikel der FAZ (Printausgabe von heute) beschäftigt sich nun näher mit der Angelegenheit.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/de…n-15512437.html

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 476

Registrierungsdatum: 12. August 2005

4

Montag, 26. März 2018, 10:13

Da ja der entsprechende Thread mal wieder verschwunden ist, hier ein m.E. wohltuend nüchterner Artikel der NZZ, der die Levine-Affäre in vergleichbare "Kulte" (George-Kreis u.a.) einordnet. Sicher sind solche Vergleiche nicht immer unproblematisch. Und nichts wird besser dadurch, dass es sich in eine veritable Tradition einordnen lässt. Aber mehr Nüchternheit und Differenzierung, die bei vielen Meldungen gefehlt hat, wird durch solche Beiträge wenigstens teilweise geleistet.

https://www.nzz.ch/feuilleton/das-war-ein-kult-ld.1367983

5

Mittwoch, 25. April 2018, 14:54

Der Echo ist tot.

Ich verstehe echt nicht, warum da von den vielen klugen Köpfen, die die Verantwortung tragen, nicht einer den Shitstorm hat kommen sehen, der kommen musste und zum Glück auch gekommen ist. Gleichermaßen traurig wie lustig.

Ich prangere aber auch weiterhin einen "Integrationspreisbambi" für Bushido an.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/echo-…-a-1204745.html

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 476

Registrierungsdatum: 12. August 2005

6

Mittwoch, 25. April 2018, 16:53

Sehr positiv. Es war eh ein reiner Industriepreis. Den brauchte kein Mensch. Und die "vielen klugen Köpfe" denken von der Quartalszahl bis zur Marketingidee, Musik kommt in deren Denken eh nicht vor. Die Medien- und Marketingtypen* könnte man ebenso wie Brutalo-Rapper gleich mit degradieren.

* einer der besten Onion-Artikel aller Zeiten:
https://www.theonion.com/tenth-circle-ad…hell-1819564878

Justin

Profi

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 325

Registrierungsdatum: 15. November 2017

7

Mittwoch, 25. April 2018, 17:52

Es mag naheliegend sein, daß der Preis in dieser Form abgeschafft wird, defacto ist es reine Kosmetik. Wirklich bedrückend ist doch die Tatsache , daß das besagte Album das bestverkaufte Hip-Hop Album des bergangenen Jahres war.
Ich wiederhole: 1. das bestverkaufte
2. ein Jahr lang ohne jeglichen Protest
Das halte ich für das eigentliche Problem.
Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne. (Unbekannt)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 125

Registrierungsdatum: 15. April 2010

8

Mittwoch, 25. April 2018, 18:12

Zitat

Die Medien- und Marketingtypen* könnte man ebenso wie Brutalo-Rapper gleich mit degradieren.

:!: :thumbup:
W.S.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 657

Registrierungsdatum: 29. März 2005

9

Mittwoch, 25. April 2018, 18:19

Mir ist völlig unverständlich, wieso solche ekelhaften Typen (man könnte noch einige weitere aufzählen) medial überhaupt so lange hofiert wurden. Vielleicht setzt allmählich ein Umdenken ein.
Wenn das Kunst sein soll, dann bin ich wohl kunstfeindlich.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 476

Registrierungsdatum: 12. August 2005

10

Mittwoch, 25. April 2018, 18:30

Die werden hofiert, weil sie viel verkaufen, nicht umgekehrt. Was sich bezahlt macht, wird hofiert. Ist keine ganz neue Entwicklung in der Menschheitsgeschichte :D

Gerhard Wischniewski

Prägender Forenuser

  • »Gerhard Wischniewski« ist männlich

Beiträge: 4 446

Registrierungsdatum: 7. April 2011

11

Mittwoch, 25. April 2018, 20:55

Auch im der deutschen Theaterszene sieht man es ja, was heute alles zulässig ist und sogar als "Kunst" betrachtet wird. Dass der "Echo" unter diesen Umständen abgeschafft wird, hatte ich gehofft, nachdem die vernünftigen Gewinner ihren Preis zurückgegeben haben. Aus den Opernskandalen hat man noch nichts gelernt, obwohl dort in manchen Fällen die rote Linie überschritten ist (wie ich es z.B. kürzlich bei der Salzburger Tosca mit der Ausbildungstätte für Kindersoldaten und der späteren Erschießung Cavaradossis durch Kindersoldaten sehe und manchen anderen Inszenierungen sehe). Hoffentlich setzt auch hier bald ein Umdenken ein. Aber solange noch von unbedarften Politikern Steuergelder als Subventionen ohne klare Bedingungen für die Verwendung gewährt werden, von denen in erster Linie die Intendanten und Regisseure leben, und mit denen sie sich jeden Schwachsinn erlauben können, bleibt leider die Hoffnung gering.

Liebe Grüße
Gerhard
Ich mache dringend darauf aufmerksam, dass die szenischen Vorschriften, wie sie in der Partitur mit großer Genauigkeit angegeben sind, mit skrupulöser Treue befolgt werden.
(Wagner in einem Brief zu seinem "Tannhäuser" an Stocks 1841)

12

Montag, 30. April 2018, 14:50

Evan Christ in Cottbus abgeschossen

http://www.deutschlandfunkkultur.de/hass…ticle_id=416630

Håkan Hagegård in Stockholm abgeschossen

http://slippedisc.com/2018/04/swedish-op…ver-sex-claims/

Arturo Toscanini in ... ach nee, doch nicht.

13

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:46

Segerstam wird "Pricipal Guest Conductor" in Aarhus

http://slippedisc.com/2018/05/wild-man-o…-grabs-new-job/

14

Mittwoch, 9. Mai 2018, 17:34

Sebastian Weigle demnächst öfter in Japan (zusätzlich zu Frankfurt)

http://slippedisc.com/2018/05/maestro-mo…opera-explorer/

15

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:59

Mauser (noch nicht rechtskräftig) zu Gefängnisstrafe verurteilt.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mu…-a-1208154.html

operus

Ehrenpäsident und Außenminister

  • »operus« ist männlich

Beiträge: 5 197

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

16

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:31

Lieber Johannes,
den von Dir initiierten und gepflegten Pressespiegel halte ich für eine nutzbringende Rubrik. Ich startete eine ähnliche Initiative mit dem Thread "Das müssen Sie gelesen haben". Hältst Du es für sinnvoll, wenn wir diese beiden Themen zusammenlegen? Wenn ja, würde ich zu Dir übersiedeln.
Herzlichst
Operus
Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

17

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:39

Von mir aus kann jeder machen, was er will.

Ich dachte (womöglich irrtümlich), dass Dein Thread nicht nur tagesaktuelle Hinweise enthält sondern generell auf (ggf. auch schon ältere) lesenswerte Texte hinweisen will.

:hello:

operus

Ehrenpäsident und Außenminister

  • »operus« ist männlich

Beiträge: 5 197

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

18

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:30

Lieber Johannes,

in dem von mir gestarteten Thread sollen zumindest überwiegend grundsätzliche aktuelle Themen im Bereich Oper/Gesangskunst eingestellt werden. Nachdem Du die Notwendigkeit einer Zusammenlegung erher nicht siehst lassen wir es wie es ist.
Herzlichst
Operus
Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

19

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:39

Drei uns sehr gut bekannte Wahnsinnige im Irrenhaus

https://www.facebook.com/musicseasons.or…40144776054519/