Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 981

Donnerstag, 5. April 2018, 21:16


Einojuhani Rautavaara

Konzert für Flöte und Orchester "Dances with winds" (1975)

Patrick Gallois, Flöte
Philharmonisches Orchester Helsinki
Leif Segerstsm
(AD: 1999)

Grüße
Garaguly

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

1 982

Donnerstag, 5. April 2018, 22:37

Hallo!

Die frisch erworbene...

Etudes I



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 983

Donnerstag, 5. April 2018, 23:48

Ein schönes Werk, wie ich gerade beim Anhören wieder mal feststellte. Könnte man gerne mal im Konzert aufführen. Warum macht das bloß nie einer? :no:


Malcolm Arnold

Hornkonzert Nr. 1, op. 11

Richard Watkins, Horn
London Musici
Mark Stephenson
(AD: Juni 1993)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 984

Freitag, 6. April 2018, 00:19

Jetzt diese ausgezeichnete Einspielung ... pianistisch, orchestral, dirigentisch, tontechnisch ... hier stimmt alles!!


Dmitri Schostakowitsch

Klavierkonzert Nr. 2 F-Dur, op. 102 (1957)

Alexander Toradze, Klavier
hr-Sinfonieorchester Frankfurt
Paavo Järvi
(AD: 2010/11)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 985

Freitag, 6. April 2018, 00:43

Und noch mal Russisches:


Sergei Prokofieff

Violinkonzert Nr. 1 D-Dur, op. 19

Shlomo Mintz, Violine
Chicago Symphony Orchestra
Claudio Abbado
(AD: 1983)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

1 986

Freitag, 6. April 2018, 06:17

Hallo

LvBeethoven

Cellosonate Nr.3 A-Dur Op.69

Heinrich Schiff, v’cello
Christian Zacharias, p

(Orfeo, ADD, live, Salzburg, 1982)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 987

Freitag, 6. April 2018, 10:06


Franz Xaver Richter (1709 - 1789)
Symphonie G-Dur, Symphonie C-Dur, Symphonie B-Dur

Karel Kohout (1726 - 1784)
Symphonie f-Moll

Slowakisches Kammerorchester
Bohdan Warchal
(AD: Mai 1984)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 248

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 988

Freitag, 6. April 2018, 10:11

Ich höre derzeit:



Sinfonien, die ich schon (etwas übertrieben ;) ) tausendfach gehört habe, aber selten so gut interpretiert wie hier.
Zügige Tempi, aber kein "Diktat des Tempos", hervorragende Klangbalance zwischen den einzelnen Orchestergruppen mit wunderbaren Holzbläsern (gerade zu hören im Übergang zwischen Scherzo und Finale der 5. Sinfonie, der für mich "Referenzcharakter" hat) und ein Dirigent und ein Orchester, die diese Repertoirestücke mit so viel Engagement und Teilhabe interpretieren, als seien es Meisterwerke, die dem Publikum zum ersten Mal dargeboten werden.

Bin begeistert. :jubel:
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 989

Freitag, 6. April 2018, 11:21

Gerade diese kleinen Kirchenkompositionen, wie die Mozarts, von denen hier einige versammelt sind, geben einen Eindruck von der Reichhaltigkeit und der künstlerischen Pracht, die im süddeutsch-österreichisch-böhmischen Katholizismus des Barock- und des Rokokko-Zeitalters vorherrschend waren.
Hier nun also:

Wolfgang Amadeus Mozart

Missa C-Dur KV 262 "Missa longa"
Inter natos mulierum KV 72
Te Deum laudamus KV 141
Venite, populi KV 260
Regina Coeli KV 276
Ave verum Corpus KV 618

Gieslewicz, Günther, Müller, Immler
Tölzer Knabenchor
European Baroque Soloists
Gerhard Schmidt-Gaden
(AD: 1991)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 990

Freitag, 6. April 2018, 11:31

Diese Symphony – jedoch mit meinem Lieblingsdirigent:


Stenhammar, Wilhelm (1871-1927)
Symphony No 2 g-Moll op 34


Royal Stockholm Philharmonic Orchestra,
Herbert Blomstedt

Aufnahme (Mitschnitt) von 2014 8-)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 991

Freitag, 6. April 2018, 12:36

Der musikalische Nachtisch heute:


Flury, Richard (1896-1967)
Skizzenmappe aus dem Bucheggberg

50 Romantische Stücke

Margaret Singer, Klavier

Aufnahme von 2015
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 992

Freitag, 6. April 2018, 12:47


Alexander Zemlinsky
Streichquartett Nr. 2, op. 15

Arnold Schönberg
Streichquartett D-Dur

Artis-Quartett
(AD: 22. - 24. Juni 1989)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 248

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 993

Freitag, 6. April 2018, 13:47

Bei strahlend schönem Sonnenschein höre ich:



CD I: Smetana, Ouvertüre zu "Die verkaufte Braut"; Dvorak, Sinfonie Nr. 9
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Justin

Fortgeschrittener

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 15. November 2017

1 994

Freitag, 6. April 2018, 13:57


Das war köstliche Unterhaltung in der Mittagspause!
Eine Empfehlung!

VG
Justin

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 995

Freitag, 6. April 2018, 15:13

Diese 4er-Box erreichte mich heute früh; daraus erklingt nun CD 2:


Alfred Schnittke

Filmmusiken

"Clowns und Kinder" (Mosfilm 1976)
"Der Walzer" (Mosfilm 1969)
"Die Glasharmonika" (1968)
"Der Aufstieg" (Mosfilm 1976)

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Frank Strobl
(AD: 2002/2004)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 996

Freitag, 6. April 2018, 16:10


Franz Krommer

Symphonie Nr. 4 c-Moll, op. 102
Symphonie Nr. 5 Es-Dur, op. 105
Symphonie Nr. 7 g-Moll, o. op.

Orchestra della Svizzera italiana
Howard Griffiths
(AD: 2013 - 2017)

Grüße
Garaguly

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 014

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 997

Freitag, 6. April 2018, 16:40

Musikalischer Frühling, was denn sonst bei diesem sonnigen Wetter, aus

Antonio Vivaldi (1678-1741): Vier Jahreszeiten, op. 8

Schwedische Interpreten spielen auf: Sparf, Drottningholm Baroque Ensemble

Exquisite Aufnahmetechnik des Label BIS

Danach geht es in den Garten!
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 524

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

1 998

Freitag, 6. April 2018, 17:24

Bei uns kein Mainstream:
Karol Szymanowski
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 op. 35
Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 op. 61
Frank-Peter Zimmermann, Violine
Warschauer Philharmonie
Dirigent: Antoni Wit

Diese Musik stellt ein wahres Klangwunder dar, besonders das 1. Konzert. Zimmermann spielt auf seiner Stradivari (2006/7 hatte er die noch) einen warmen strahlenden, kantenlos gerundeten und in allen Registern ausgewogenen Ton. Orchester und Dirigent stehen dem nicht nach.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 30. August 2017

1 999

Freitag, 6. April 2018, 17:52

Heute Mittag .....

...das ist ganz nach meinem Gusto!

Diese tolle Doppel CD gibt es für ein paar Euronen, und ich empfehle sie gerne! :thumbsup:

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 849

Registrierungsdatum: 30. August 2006

2 000

Freitag, 6. April 2018, 18:22

Mozart bei mir; nach und nach höre ich mich durch die wohlfeil beim Schlangenfluss zu beziehende GA von Mitsuko Ushida. Derzeit KV 309.



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

2 001

Freitag, 6. April 2018, 18:22


(Gibt es das wirklich nicht auf CD?)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 002

Freitag, 6. April 2018, 19:10

Erhielt heute diese Box. Konnte angesichts von ca. 45 Euronen nicht widerstehen, auch wenn ich ca. die Hälfte der enthaltenen Aufnahmen bereits habe :no: ... aber die andere Hälfte eben noch nicht :baeh01: Ha!!

Höre als erstes aus diesem Fundus ein berühmt gewordenes Konzert nach. Ich kenne die Aufnahme nicht, noch nie gehört. Das Originalcover hat sich natürlich eingeprägt. Bis - gefühlt - Ende der 90er Jahre stand diese Scheibe mit Barenboims Mauerfallkonzert in jedem der damals noch zahlreicheren Tonträgerläden. Man konnte dieses Cover wohl nicht nicht kennen, wenn man in jenen Jahren nach der Wende regelmäßig auf CD-Jagd war.


Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15
Symphonie Nr. 7 A-Dur, op. 92

Daniel Barenboim, Klavier und Dirigent
Berliner Philharmoniker
(AD: 12. November 1989, Philharmonie West-Berlin, Live)

Grüße
Garaguly

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

2 003

Freitag, 6. April 2018, 20:14

Nachdem gestern seines Geburtstages wegen Herbert von Karajan bei mir auf dem Programm stand, habe ich heute schwerpunktmäßig Otto Klemperer gelauscht:

MENDELSSOHN: Ein Sommernachtstraum, Auszüge
Heather Harper, Sopran; Janet Baker, Alt; Philharmonia Chorus & Orchestra London, Dirigent: Otto Klemperer (Aufnahme: Jan./Febr. 1960, Stereo).

Und danach noch aus diesem Album:

BRAHMS: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 83
Géza Anda, Klavier; Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester, Dirigent: Otto Klemperer (WDR-Mitschnitt vom 5.4.1954, Mono).

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 004

Samstag, 7. April 2018, 07:51

Hallo

J Brahms

Paganini-Variationen Op.35

Julius Katchen, p

(Decca, ADD, 1963)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 005

Samstag, 7. April 2018, 10:42

Den musikalischen Tagesteil beginne ich mit einem Griff in diese neue Box ...


Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll, op. 15

Daniel Barenboim, Klavier
New York Philharmonic
Zubin Mehta
(AD: 3. - 5. Februar 1979)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 248

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 006

Samstag, 7. April 2018, 10:45

Derzeit im CD-Spieler:



Mahler "sehr grüblerisch" interpretiert mit stellenweise wunderbar zurückgenommenen, fast intimen Passagen und sehr geschmackvollen ritardandi.

Das ist eine Neuerwerbung, ich befinde mich gerade im Scherzo und bin bisher sehr angetan von dem, was ich höre...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 007

Samstag, 7. April 2018, 11:10

Russisches aus der späten Schaffensperiode des Komponisten:


Schostakowitsch, Dmitri (1906-1975)
Cellokonzert No 1 Es-dur Op 107


Oslo Filharmoniska Orkester,
Vasilij Petrenko

Truls Mörk, Cello

Aufnahme von 2013
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 008

Samstag, 7. April 2018, 11:46


Peter Tschaikowsky
Klavierkonzert Nr. 2 G-Dur, op. 44

Aram Khachaturian
Klavierkonzert Des-Dur, op. 38

Xiayin Wang, Klavier
Royal Scottish National Orchestra
Peter Oundjian
(AD: 8. - 9. November 2015)

Grüße
Garaguly

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 30. August 2017

2 009

Samstag, 7. April 2018, 12:34

Eben diese berückend schöne CD mit Daniel Taylor gehört.....


....um nur einen Track hervorzuheben, "Schlage doch gewünschte Stunde" BWV 53 für Alt, nach heutiger Forschung aber vermutlich komponiert von Georg Melchior Hoffmann, das ist so erhaben und eindringlich interpretiert von Daniel Taylor, das ein Genuss ist zuzuhören!

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 517

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 010

Samstag, 7. April 2018, 12:55

Es wird amerikanisch:

Samuel Barber
Capricorn Concerto, op. 21
Adagio for strings, op. 11
Serenade for string orchestra, op. 1

Charles Ives: The Unanswered Question

Arthur Foote: Air & Gavotte / Suite E-Dur, op. 63

Aaron Copland: Quiet City

Reinhold Friedrich, Trompete / Lajos Lencses, Oboe / Janos Balint, Flöte
Budapest Strings
(AD: 1994/95/98)

Grüße
Garaguly

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher