Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

631

Sonntag, 28. Januar 2018, 19:43

CD 10:


Auszüge aus

Georges Bizets "Carmen"
Giacomo Puccinis "Tosca"
Jacques Offenbachs "La Perichole"

Regine Crespin, Sopran
Orchestre Philarmonique de Strasbourg, Alain Lombard (Bizet, Offenbach)
Orchestre du Teatre National de l'Opera de Paris, Georges Pretre (Puccini)
(AD: 1960, 1974, 1976)

Grüße
Garaguly

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

632

Sonntag, 28. Januar 2018, 20:45

Early Bach Cantatas Vol. 1 mit Emma Kirkby, Michael Chance, Peter Harvey et al. Enthält BWV 4, 106, 131 und 196.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 831

Registrierungsdatum: 29. März 2005

633

Sonntag, 28. Januar 2018, 23:31


Felix Mendelssohn Bartholdy
Violinkonzert e-Moll op. 64


Itzhak Perlman, Violine
London Symphony Orchestra
André Previn
Aufnahme: 1972
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 099

Registrierungsdatum: 9. August 2004

634

Sonntag, 28. Januar 2018, 23:58

Ich höre jetzt das Klavierkonzert Nr 1 unter Szell mit Gilels als Solisten aus diese hier gezeigten und verlinkten Ausgabe. Der schroffe straffe Zugang von Szell tut diesem Werk ausgeprochen gut. In meinen Ohren hervorragend !!!

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

635

Sonntag, 28. Januar 2018, 23:59

Zuletzt hörte ich diesen Mozart. Sehr schöne Aufnahme!


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 "Jeuenhomme"
Klavierkonzert Nr. 21 C-Dur KV 467

Alexis Weissenberg, Klavier
Wiener Symphoniker
Carlo Maria Giulini
(AD: 23. - 25. Juni 1978, Simmeringer Hof, Wien)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

636

Montag, 29. Januar 2018, 09:41

Haydn am Morgen … ;)


Haydn, Franz Joseph (1732-1809)
Piano Concerto D-Dur Hob XVIII/11


Les Violons du Roy,
Bernard Labadie

Alexandre Tharaud, Klavier

Aufnahme von 2014
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Justin

Profi

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 15. November 2017

637

Montag, 29. Januar 2018, 10:16

Damit wird die Arbeit leichter.


Schönen Tag
Justin
Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne. (Unbekannt)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 100

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

638

Montag, 29. Januar 2018, 13:48

Mahlzeit allerseits. Gestern mal wieder :sleeping:, dafür jetzt erst mal etwas Leichtes :



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 1 C-dur op 21
Symphonie Nr 8 F-dur op 93

Wiener Philharmoniker
Pierre Monteux
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 100

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

639

Montag, 29. Januar 2018, 14:43

nun höre ich



Johannes Brahms
Symphonie Nr 1 c-moll op 68

Tokyo Symphony Orchestra
Kazuyoshi Akiyama
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 099

Registrierungsdatum: 9. August 2004

640

Montag, 29. Januar 2018, 15:41

Heute höre ich mich erneut wieder ein wenig durch die Werke von Clara Schumann, irgendwie ist es schade, daß sie nach Roberts Tod aufgehört hat zu komponieren. Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, sie hat nur komponiert um ihm eine Freude zu machen. Wie dem auch sei, Tatsache ist, daß er seine Freude daran hatte, und sie auch immer wieder ermuntert hat.

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 767

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

641

Montag, 29. Januar 2018, 15:56

Tchaikovsky 4 / Serende - Russische Knallbüchse


Irgendwo bei Tamino wurde diese Aufnahme empfohlen. Jetzt sitze ich hier, nach über drei Stunden Erkältungsschlaf, mit Kaffee, den letzten fünf Ausgaben von FONO FORUM des Jahres 2016 und dem reparierten, wunderbar funktionierenden Sennheiser HD 650 und höre mich allmählich in die etwas dünne, spitze und hallige Klangwelt dieser CD ein.
Die Vierte Sinfonie wurde 1988 aufgenommen, mit dem "Großen SO des Kulturministeriums der Russischen Föderation", Leitung Gennadi Rozhdestvensky.
Die Streicherserenade wurde 1992 aufgenommen im Großen Studio (Sendesaal?) des Moskauer Rundfunks mit dem Großen SO eben jener Anstalt, geleitet von Vladimir Fedoseyev.
Bei ca. 12' kann man schön verdeutlichen, was Übersteuerung bedeutet...
Naja, interpretatorisch gefällt's mir bislang gut, die Pauke ist knackig, der Klang mäßig.
Bei Taminopartner für knapp 10 mitgenommen.
Viele Grüße, Accuphan
"mit Bravour"

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 100

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

642

Montag, 29. Januar 2018, 16:13

nach einem Espresso XXL bin ich jetzt auch körperlich halbwegs wach und lausche



Robert Schumann
Symphonie Nr 2 C-dur op 61

San Francisco Symphony
Michael Tilson Thomas
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 831

Registrierungsdatum: 29. März 2005

643

Montag, 29. Januar 2018, 16:17

Teleton brachte mich drauf, dieses schon lange vorgenommene Werk heute endlich mal anzuhören:


Paul Hindemith
Symphonie "Mathis der Maler"


Israel Philharmonic Orchestra
Leonard Bernstein
Aufnahme: 1989
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 100

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

644

Montag, 29. Januar 2018, 17:24

und nun noch dieses eher selten gehörte Werk :



Hans Rott
Symphonie E-dur

Radio Symphonieorchester Wien
Dennis Russell Davies
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

645

Montag, 29. Januar 2018, 17:30

Nach einigen neuen Kommentaren im entsprechenden Thread höre ich nochmals meine Lieblingsaufnahme:


Schubert, Franz (1797-1828)
Symphony No 9 C Major D 944 "Große"


Scottish Chamber Orchestra,
Charles Mackerras

Aufnahme von 1998
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 767

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

646

Montag, 29. Januar 2018, 17:38

Neues in bewährten Händen


Aufgenommen Juni 2014 und (oder bis?) Januar 2015.
Könnte es sein, dass das meine erste CD des ESQ ohne David Finckel ist? Er hatte das Ensemble 2013 verlassen - Ende einer großen Ära.
Schade, dass ich sonst keine Tagesfreizeit habe: angefixt von Tschaikowskys Vierter würde ich gerne weitere Aufnahmen vergleichen; im FF 10/2016 ging's um Fritz Wunderlich, da macht das Lesen Lust auf's Hören und gleichzeitig melancholisch.
:hello:
"mit Bravour"

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

647

Montag, 29. Januar 2018, 18:21


Die Vierte Sinfonie wurde 1988 aufgenommen, mit dem "Großen SO des Kulturministeriums der Russischen Föderation", Leitung Gennadi Rozhdestvensky.

"Russische Föderation" im Jahr 1988? Da war doch noch die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken angesagt. Da hat man wohl den zum Veröffentlichungsdatum der CD gültigen Namen dieses Orchesters rückwirkend angewandt. Irgendein Sowjetbezug schien wohl zu verkaufshemmend.

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 831

Registrierungsdatum: 29. März 2005

648

Montag, 29. Januar 2018, 18:30


Die Vierte Sinfonie wurde 1988 aufgenommen, mit dem "Großen SO des Kulturministeriums der Russischen Föderation", Leitung Gennadi Rozhdestvensky.

"Russische Föderation" im Jahr 1988? Da war doch noch die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken angesagt. Da hat man wohl den zum Veröffentlichungsdatum der CD gültigen Namen dieses Orchesters rückwirkend angewandt. Irgendein Sowjetbezug schien wohl zu verkaufshemmend.

Ich tippe da eher auf Schludrigkeit. Kommt häufiger vor bei Neuauflagen. Erst neulich sah ich eine Aufnahme von 1976, wo es fälschlicherweise Philharmonia Orchestra hieß. Auf der LP stand noch korrekt New Philhamonia Orchestra (wie der Name zwischen 1964 und 1977 lautete).
Der korrekte Name des hier gesuchten Orchesters war 1988 Symphonieorchester des Kulturministeriums der UdSSR (Симфонического оркестра Министерства культуры СССР). Seit 1991 heißt es Staatliche Akademische Symphoniekapelle von Russland (Государственная академическая симфоническая капелла России).
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

649

Montag, 29. Januar 2018, 18:41


Ludwig van Beethoven

Violinkonzert D-Dur, op. 61

Itzhak Perlman, Violine
Philharmonia Orchestra
Carlo Maria Giulini
(AD: 14. - 15. September 1980)

Grüße
Garaguly

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

650

Montag, 29. Januar 2018, 20:18

Bei mir heute:

Beethoven. Sinfonie Nr. 4 B-Dur op.60
Otto Klemperer und das Sinfonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks (Aufnahme: Live 1969, in exzellenter Stereo-Qualität). Ein sehr ausdrucksvoller, nachdenklicher Beethoven, noch getragener als die Studioproduktion der EMI von 1957. Aber alle Details werden wunderbar ausgeleuchtet.
Danach noch aus dieser CD:

Rimsky-Korssakow: Capriccio espagnol op. 34 (Berliner Philharmoniker, Dirigent: Lorin Maazel). Aufnahme 1960, Stereo. Eine Meisterleistung des jungen Maazel.
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

651

Montag, 29. Januar 2018, 21:26

Hallo

PI Tschaikowski

Violinkonzert D-Dur Op.35

David Oistrach, v
Eugene Ormandy, cond
Philadelphia Orchestra
(CBS/Sony, ADD, 1959)

Jascha Heifetz, v
Fritz Reiner, cond
Chicago Symphony Orchestra
(RCA, ADD, 1959)

LG Siamak

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

652

Montag, 29. Januar 2018, 22:19

Hallo!

Bei mir - Rachmaninov und Saint Saens. Eine meiner ersten CDs.



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

653

Montag, 29. Januar 2018, 23:06


Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 3 Es-Dur, op. 55 "Eroica"

New York Philharmonic
Leonard Bernstein
(AD: 1966)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 831

Registrierungsdatum: 29. März 2005

654

Montag, 29. Januar 2018, 23:12


Bedřich Smetana
Má vlast


Saint Louis Symphony Orchestra
Walter Susskind
Aufnahme: 1975
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

655

Montag, 29. Januar 2018, 23:56

Hallo

PI Tschaikowski

Violinkonzert D-Dur Op.35

Leonid Kogan, v
Alexander Gauk, cond
Paris National Symphony Orchestra

(Historical Russian Recordings, AAD, 1948)

LG und gute Nacht

Siamak

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 646

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

656

Dienstag, 30. Januar 2018, 00:01

How Fair Thou Art, King's Singers, 2016, Stücke von Palestrina, wurde im Thread Reine Intonation vorgestellt. Man kann es sich bei amazon prime anhören, und es ist ganz wunderbar. Ich habe lange der alten Besetzung der King's Singers nachgetrauert, aber komplett durchrenoviert scheinen sie nicht schlechter geworden zu sein.


Der kleine Fleck ist wie üblich der Link:

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

657

Dienstag, 30. Januar 2018, 00:09


Felix Mendelssohn-Bartholdy

Symphonie Nr. 4 A-Dur, op. 90 "Italienische"

Berliner Philharmoniker
Lorin Maazel
(AD: April 1960, Berlin-Dahlem, Jesus-Christus-Kirche)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

658

Dienstag, 30. Januar 2018, 00:36


Felix Mendelssohn-Bartholdy

Violinkonzert e-Moll, op. 64

Arthur Grumiaux, Violine
Concertgebouw Orchester Ansterdam
Bernard Haitink
(AD: 11. - 14. Mai 1960)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

659

Dienstag, 30. Januar 2018, 06:03

Hallo

PI Tschaikowski

Violinkonzert D-Dur Op.35

Nathan Milstein, v
Claudio Abbado, cond
Wiener Philharmoniker

(DG, ADD, 1973)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 300

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

660

Dienstag, 30. Januar 2018, 07:17

Dieses Werk hörte ich zuletzt vor dem Einschlafen; seine Klänge waren beim Aufwachen noch in meinem Kopf unterwegs, daher jetzt gleich hier als erste Musik des neuen Tages:


Felix Mendelssohn-Bartholdy

Violinkonzert e-Moll, op. 64

Akiko Suwanei, Violine
Tschechische Philharmonie
Vladimir Ashkenazy
(AD: 2001)

Grüße
Garaguly

Zurzeit sind neben Ihnen 14 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

14 Besucher