Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 412

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 141

Dienstag, 28. August 2018, 00:09

Hier noch dies zur Nacht:


Anton Eberl

Symphonie C-Dur, WoO 7
Symphonie Es-Dur, op. 33
Symphonie d-Moll, op. 34

Concerto Köln
(AD: März 1999)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 142

Dienstag, 28. August 2018, 11:16

guten Morgen allerseits. Heute Früh geht mir dieser Russe durch den Kopf :



Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr 1 f-moll op 10
Symphonie Nr 9 Es-dur op 70

London Philharmonic Orchestra
Bernard Haitink
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 143

Dienstag, 28. August 2018, 12:20

dann lausche ich mal in die neue Schubert-Box hinein :



Franz Schubert
Symphonie Nr 3 D-dur D 200
Symphonie Nr 5 B-dur D 485
Symphonie Nr 8 h-moll D 759

Kammerakademie Potsdam
Antonello Manacorda
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 546

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 144

Dienstag, 28. August 2018, 13:23

Schubert auch bei mir – allerdings in kleiner Formation:


Schubert, Franz (1797-1828)
Piano Trio No 2 Es-dur D 929 op 100


Gould Piano Trio

Aufnahme von 2008
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 583

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

4 145

Dienstag, 28. August 2018, 17:14

Dmitri Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 9 op. 70
Royal Liverpool Phillharmonic Orchestra
Dirigent: Vasily Petrenko

Nein, das ist kein großes Sieges-Epos mit großem Chorfinale, wie allgemein nach den beiden kolossalen Vorgängersinfonien erwartet wurde. Schostakowitsch setzt sich die Narrenkappe auf und es entsteht ein vergnügliches Stückchen mit Gassenhauerkolorit, einzig die beiden langsamen Sätze haben etwas Tiefgang.
Gute Aufnahme.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 434

Registrierungsdatum: 11. August 2004

4 146

Dienstag, 28. August 2018, 17:22

Mir ist heute nach Beethoven:



-Sinfonien 2 und 7; Osmo Vänskä dirigiert das Minnesota Orchestra; Aufnahmen vom Januar 2008

Ich habe aus dieser Box lange keine CD mehr gehört und frage mich, da der erste Satz der 2. Sinfonie gerade verklungen ist, warum...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 147

Dienstag, 28. August 2018, 17:27

nach 2 qualvollen Stunden auf dem Ergometer :



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 4 B-dur op 60
Symphonie Nr 7 A-dur op 92

Scottish Chamber Orchestra
Sir Charles Mackerras
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 148

Dienstag, 28. August 2018, 20:23

zu später Stunde noch ein gediegener Brahms :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 2 D-dur op 73

Hungary State Symphony Orchestra
Ken-Ichiro Kobayashi
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 412

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 149

Dienstag, 28. August 2018, 21:16

Das endete hier gerade. Sehr schön!


Georg Friedrich Händel

Israel in Ägypten
(in deutscher Sprache)

Nossek, Strate, Lang, Vogel, Lorenz, Stier
Rundfunkchor Leipzig
Rundfunk-Sinfonieorchester Leipzig
Wolf-Dieter Hauschild
(AD: 5. - 6. März 1981)

Grüße
Garaguly

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

4 150

Dienstag, 28. August 2018, 21:26

Zum Abschluß des Tages noch einmal Beethovens Achte, mit dieser Aufnahme:

Günter Wand und das Sinfonieorchester des NDR (Aufnahme: 3/1987, Friedrich-Ebert-Halle, Hamburg).

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 546

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 151

Dienstag, 28. August 2018, 21:35

Noch etwas Klavier solo:


Dohnányi, Ernst von (1877-1960)
Piano Stücke (4) op 2


Martin Roscoe, Piano

Aufnahme von 2012
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 887

Registrierungsdatum: 29. März 2005

4 152

Dienstag, 28. August 2018, 21:39

Ewig nicht mehr gehört:


Antonín Dvořák
Symphonie Nr. 5 F-Dur op. 76


Staatskapelle Berlin
Otmar Suitner
Aufnahme: 1977








Meine liebste Dvořák-Symphonie neben der Neunten. Und nach meiner Erinnerung eine der besten Einspielungen dieses pastoralen Werkes. Sieht auch der Grammophone so in seinem interessanten Vergleich an Aufnahmen dieses Werkes.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 412

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 153

Dienstag, 28. August 2018, 22:29

Hier bereits mitten im orgeligen Geschehen:


Charles-Marie Widor
Toccata F-Dur

Leon Boellmann
Suite gotique

Julius Reubke
Der 94. Psalm - Sonate für Orgel c-Moll

Michael Pohl, Orgel
(AD: Mai 1981)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 154

Dienstag, 28. August 2018, 23:13

Hallo

https://www.amazon.com/Beethoven-9-Symph…n/dp/B000000SDB


LvBeethoven

Sinfonie Nr.1 C-Dur Op.21

Nikolaus Harnoncourt, cond
Chamber Orchestra of Europe

(Teldec, DDD, 1990)

LG und gute Nacht

Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 412

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 155

Dienstag, 28. August 2018, 23:26


Johann Sebastian Bach

Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 140
Nun komm, der Heiden Heiland BWV 61
Schwinget freudig euch empor BWV 36

Arleen Auger, Peter Schreier, Siegfried Lorenz
Thomanerchor Leipzig
Neues Bachisches Collegium Musicum
Hans-Joachim Rotzsch
(AD: 1981, 1982, 1983)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 156

Mittwoch, 29. August 2018, 06:25

Hallo

https://www.amazon.com/Beethoven-9-Symph…n/dp/B000000SDB


LvBeethoven

Sinfonie Nr.2 D-Dur Op.36

Nikolaus Harnoncourt, cond
Chamber Orchestra of Europe

(Teldec, DDD, 1990)

LG Siamak

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

4 157

Mittwoch, 29. August 2018, 09:15

Der Pfingstkantate "O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe" (von der es noch eine weitere Fassung als "Trauungskantate" mit natürlich teilsweise geändertem Text gibt, die aber, wie es im Eröffnungsbeitrag dargestellt ist, das "Erstgeburtsrecht" hat, die Pfingstkantate also eine Parodie ist) hat vor über zehn Jahren das Mitglied MarcCologne einen Thread gewidmet, in dem die nebenstehende Einspielung erwähnt wird. Ich habe mir die gesamte CD noch gestern Abend (nach langer Zeit übrigens) angehört und kann den kompetenten Ausführungen des Threadstarters nichts besseres hinzufügen! Was die Interpretation aller drei Kantaten anbelangt kann ich nur auf den Namen des Spiritus rector Gustav Leonhardt verweisen - das sagt für mich alles!

:hello:
.

MUSIKWANDERER

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 434

Registrierungsdatum: 11. August 2004

4 158

Mittwoch, 29. August 2018, 10:22

Ich habe heute schon fleißig Musik gehört. :)

Nach



-Osmo Vänskä dirigiert das Minnesota Orchestra, gehört wurden die Sinfonien 1 und 6

beende ich nun das Kennenlernen mir bisher unbekannter Sinfonien:



-Sinfonien 5 und 6

Beim Beethoven frage ich mich weiterhin, weswegen ich Vänskäs Aufnahmen so lange nicht mehr gehört hatte. Sie sind vorzüglich!

Die "Pastorale" wird mit so viel Transparenz, "natürlichem Fluss" in den Tempi, mit so viel Detailreichtum, dynamischer Spannbreite, "Farbenreichtum" und Spielfreude dargeboten, dass ich sie ohne zu zögern zu den schönsten Interpretationen, die ich kenne, zähle (und ich kenne viele... ;) ).
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 30. August 2017

4 159

Mittwoch, 29. August 2018, 10:46

Der Pfingstkantate "O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe" (von der es noch eine weitere Fassung als "Trauungskantate" mit natürlich teilsweise geändertem Text gibt, die aber, wie es im Eröffnungsbeitrag dargestellt ist, das "Erstgeburtsrecht" hat, die Pfingstkantate also eine Parodie ist) hat vor über zehn Jahren das Mitglied MarcCologne einen Thread gewidmet, in dem die nebenstehende Einspielung erwähnt wird. Ich habe mir die gesamte CD noch gestern Abend (nach langer Zeit übrigens) angehört und kann den kompetenten Ausführungen des Threadstarters nichts besseres hinzufügen! Was die Interpretation aller drei Kantaten anbelangt kann ich nur auf den Namen des Spiritus rector Gustav Leonhardt verweisen - das sagt für mich alles!
:hello:

Eine seltsame CD, weder wird auf dem Cover der Boyaltist genannt und es steht nur Baroque Orchestra drauf, aber welches, kannst du mir weiterhelfen Musikwanderer!?

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 160

Mittwoch, 29. August 2018, 11:21

guten Morgen allerseits. Ich beginne heute etwas abseits des Mainstreams :



Bohuslav Martinů
Symphonien Nr 3 & 6

Prague Radio Symphony Orchestra
Vladimír Válek
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 887

Registrierungsdatum: 29. März 2005

4 161

Mittwoch, 29. August 2018, 11:48

Der Pfingstkantate "O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe" (von der es noch eine weitere Fassung als "Trauungskantate" mit natürlich teilsweise geändertem Text gibt, die aber, wie es im Eröffnungsbeitrag dargestellt ist, das "Erstgeburtsrecht" hat, die Pfingstkantate also eine Parodie ist) hat vor über zehn Jahren das Mitglied MarcCologne einen Thread gewidmet, in dem die nebenstehende Einspielung erwähnt wird. Ich habe mir die gesamte CD noch gestern Abend (nach langer Zeit übrigens) angehört und kann den kompetenten Ausführungen des Threadstarters nichts besseres hinzufügen! Was die Interpretation aller drei Kantaten anbelangt kann ich nur auf den Namen des Spiritus rector Gustav Leonhardt verweisen - das sagt für mich alles!
:hello:

Eine seltsame CD, weder wird auf dem Cover der Boyaltist genannt und es steht nur Baroque Orchestra drauf, aber welches, kannst du mir weiterhelfen Musikwanderer!?

LG Fiesco

Zitiert nach dieser Seite:

J.S. Bach: Cantatas Nos. 27, 34 & 41

Cantatas BWV 27 [17:16], BWV 34 [17:31], BWV 41 [29:13]

Gustav Leonhardt

Tölzer Knabenchor (Chorus Master: Gerhard Schmidt-Gaden) / Baroque Orchestra

Boy Sopranos & Boy Altos: Soloists of the Tölzer Knabenchor; Tenor: Markus Schäfer; Bass: Harry van der Kamp
Orchestra: Violins 1: Marie Leonhardt, Mimi Mitchell, Antoinette Lohmann, Peter van Boxelaer; Violins 2: Lucy van Dael, Sayuri Yamagate, Marinette Troost; Violas: Staas Swierstra, Wim van Have; Violoncellos: Richte van de Meer; Wouter Möller; Violoncello Piccolo: Wouter Möller [BWV 41]; Double-bass: Robert Franenberg; Organ: Siebe Henstra; Flutes: Barthold Kuijken, Frank Theuns; Oboes - Oboe da caccia: Ku Ebbinge, Alfredo Bernardini, Abigail Graham [BWV 41]; Bassoon: Trudy van der Wulp [BWV 34, 41]; Trumpets: Friedemann Immler, Hans-Martin Kothe, Uate Hartwich [BWV 34, 41]; Slide Trumpet: Paul Plunkett; Timpani: Nick Woud

Sony Classical SK-68265

Jun 20-23, 1995

CD / TT: 64:42

Recorded at Doopsgezendekerk Haarlem, the Netherlands.
Producer/Recording Supervision: Wolf Earichson; Recording Engineer/Editing: Andreas Neubronner (Tritonus)


Genauere Informationen gibt es wohl nicht.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 887

Registrierungsdatum: 29. März 2005

4 162

Mittwoch, 29. August 2018, 12:03

Jetzt fand ich auf der nämlichen Seite bei den konkreten Kantaten doch noch die Namen der Knabensolisten:

Boy Soprano: Johannes Pohl (Soloist of the Tölzer Knabenchor); Boy Alto: Jonas Will (Soloist of the Tölzer Knabenchor) (No. 27);
Boy Alto: Michael Sapara (Soloist of the Tölzer Knabenchor) (No. 34);
Boy Soprano: Matthias Ritter (Soloist of the Tölzer Knabenchor); Boy Alto: Jonas Will (Soloist of the Tölzer Knabenchor) (No. 41)
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

4 163

Mittwoch, 29. August 2018, 12:32

Joseph II. hat Dir, lieber Fiesco, schon kompetent geantwortet, dem kann ich nichts weiter hinzufügen. Ich könnte höchstens noch anmerken, dass auf Plattenhüllen selten die aus Chören rekrutierten Solisten genannt werden...

:hello:
.

MUSIKWANDERER

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 164

Mittwoch, 29. August 2018, 12:44

nun höre ich



Allan Pettersson
Symphonien Nr 1 & 2

Norrköping Symphony Orchestra
Christian Lindberg
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 30. August 2017

4 165

Mittwoch, 29. August 2018, 14:12

Joseph II. hat Dir, lieber Fiesco, schon kompetent geantwortet, dem kann ich nichts weiter hinzufügen. Ich könnte höchstens noch anmerken, dass auf Plattenhüllen selten die aus Chören rekrutierten Solisten genannt werden...
:hello:

Erst mal herzlichen Dank an alle, also muss ich damit abfinden das es einfach ein zusammengewürfeltes Orchester ist!

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 166

Mittwoch, 29. August 2018, 15:22

nun etwas Musik von der Insel :



Peter Racine Fricker
Symphonie Nr 1 op 9
Symphonie Nr 2 op 14°

BBC Northern Symphony Orchestra
Bryden Thomson
Albert Rosen°
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

4 167

Mittwoch, 29. August 2018, 16:20

Vergleichendes Hören: Noch einmal Beethovens Achte, mit diesen Aufnahmen:

Otto Klemperer und das Philharmonia Orchestra London (Aufnahme: 10/1957, Kingsway Hall, London, Stereo)

und:

Arturo Toscanini dirigiert das NBC Symphony Orchestra (Aufnahme: 11/1952, Carnegie Hall, New York, Mono).
Zwei Antipoden, die Gegensätze könnten kaum größer sein.

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 412

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 168

Mittwoch, 29. August 2018, 16:29

Hier schon in KV 456 angelangt ...


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur KV 414
Klavierkonzert Nr. 18 B-Dur KV 456

Lili Kraus, Klavier
Vienna Festival Orchestra
Stephen Simon
(AD: 1965 und 1966)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 169

Mittwoch, 29. August 2018, 17:25

dieser Fricker war ziemlich grausam, da brauche ich jetzt noch etwas Harmonisches - und da darf es auch ruhig eine historische Aufnahme sein :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 4 e-moll op 98

New York Philharmonic
Bruno Walter
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

4 170

Mittwoch, 29. August 2018, 17:31

Lieber Garaguly,

wie sind die Mozart-Aufnahmen mit Lili Kraus klanglich ausgefallen? Das würde mich interessieren.

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

Zurzeit sind neben Ihnen 18 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

18 Besucher