Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 211

Dienstag, 19. Juni 2018, 13:24


Giovanni Paisiello (1740 - 1816)

La serva padrona (1781)

Cinzia Forte, Mezzosopran
Antonio Abete, Bass
La Cetra
Attilio Cremonesi, Ltg.
(AD: 5. - 6. Mai 2006)

Grüße
Garaguly

3 212

Dienstag, 19. Juni 2018, 13:37

Lohengrin, dir. Herbert v. Karajan



Angeregt vom Karajan-Thread höre ich den schönsten Lohengrin, den es auf CD gibt.
René Kollo singt die Titelpartie, ATS die Elsa.
..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 213

Dienstag, 19. Juni 2018, 14:41


Richard Strauss (1864 - 1949)

Don Quixote, op. 35 (1897)

Claudio Bohorquez, Cello
Dresdner Philharmonie
Rafael Frühbeck de Burgos
(AD: 25. - 29. März 2004)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 214

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:04

guten Nachmittag allerseits. Heute hat mich wieder mal das Bett festgehalten, aber jetzt bin ich wach und höre



Gustav Mahler
Symphonie Nr 4 G-dur

Orchestre Métropolitain du Grand Montréal
Yannick Nézet-Séguin
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 215

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:29

Auch diese CD hörte ich lange nicht mehr ...


Bela Bartok (1881 - 1945)
Violinkonzert Nr. 2 h-Moll, Sz. 112 (1937/38)

Dmitri Schostakowitsch (1906 - 1975)
Violinkonzert Nr. 1 a-Moll, op. 77 (1947/48)

Yossif Ivanov, Violine
Royal Flemish Philharmonic
Pinchas Steinberg
(AD: Juli 2008)

Grüße
Garaguly

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

3 216

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:42

Bei mir nun:
FRANZ SCHUBERT: Streichquintett C-Dur, D. 956
Juilliard String Quartet & Bernard Greenhouse, Violoncello (Aufnahme: 1988).

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

3 217

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:06



"Bruckner-Dialog"
Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 218

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:24

weiter geht es mit



Anton Bruckner
Symphonie Nr 6 A-dur

Staatskapelle Dresden
Eugen Jochum
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 219

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:46

Kurze Stippvisite im Barockzeitalter. Die Werke befinden sich auf CD 1 der gezeigten 3er-Box von BRILLIANT.


Georg Philipp Telemann

Ouvertüre e-Moll TWV 55:e3 für 2 Flöten, 2 Oboen, Fagott, 2 Violinen, Streicher, b.c.
Ouvertüre c-Moll TWV 55:c4 für 2 Oboen, Violine, Streicher und b.c.

Collegium Instrumentale Brugense
Patrick Peire
(AD: Mai 2006)

Grüße
Garaguly

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 220

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:53

Eben ging dieser in allen belangen vorzügliche L'Orfeo zu Ende....

aus dieser Box
*****
Torres · Fernandez · Kiehr · Banditelli · Abete · Invernizzi · Zanasi · Türk · Ensemble Elyma · Garrido
Besonders hervorzuheben sind ....
Victor Torres als Orfeo
Maria Cristina Kiehr als La Musica u.Speranza
und natürlich Gabriel Garrido und das Ensemble Elyma !

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 221

Dienstag, 19. Juni 2018, 17:31

die habe ich lange nicht mehr gehört :



Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr 13 b-mol op 113

Staatliches Sinfonieorchester des Kultusministeriums der UdSSR
Gennadij Roshdestwenskij

Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 222

Dienstag, 19. Juni 2018, 17:31

Von wegen Stippvisite im Barock ... wird wohl eine größere Visite daraus, dieses "Großwerk" Vivaldis hat hier bereits begonnen (Doppel-CD).


Antonio Vivaldi

La Senna festeggiante

Yetzabel Arias Fernandez, Sopran
Martin Oro, Alt
Sergio Forresti, Bass
La Risonanza
Fabio Bonizzoni
(AD: Juni 2011)

Grüße
Garaguly

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

3 223

Dienstag, 19. Juni 2018, 18:17

Bei mir jetzt Schostakowitsch:

mit Herbert von Karajan und den Berliner Philharmonikern (Aufnahme: 11/1966, Jesus-Christus-Kirche, Berlin).

Die Originalausgabe auf LP sah allerdings viel ansprechender aus:


LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 575

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

3 224

Dienstag, 19. Juni 2018, 19:52

Ludwig van Beethoven
Sonate C-Dur op. 2 Nr. 3
Sonate f-Moll op. 57 "Appassionata"
Lang Lang, Klavier

Das ist insgesamt sicher keine Referenzaufnahme, aber doch recht akzeptabel, so kann man das spielen (ganz bestimmt besser als GG).
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 225

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:33

Von wegen Stippvisite im Barock ... wird wohl eine größere Visite daraus, dieses "Großwerk" Vivaldis hat hier bereits begonnen (Doppel-CD).

Hallo Garaguly, wieso Doppel CD ?( , bei mir ist das nur eine!
LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

3 226

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:00

Und jetzt noch etwas "Leichtes":
TSCHAIKOWSKY: Serenade für Streichorchester C-dur, op. 48
Ferenc Fricsay dirigiert das RIAS Symphonie-Orchester Berlin (Aufnahme: 10/1952, Mono).

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 147

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 227

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:07

Hallo

WA Mozart
Sinfonie Nr.41 C-Dur KV 551 ‚Jupiter‘

R Schumann
Sinfonie Nr.4 d-moll Op.120

Herbert von Karajan, cond
Wiener Philharmoniker

(Wiener Philharmoniker/Kurier-Edition, DDD, live, Wien, 1987)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 228

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:09

Von wegen Stippvisite im Barock ... wird wohl eine größere Visite daraus, dieses "Großwerk" Vivaldis hat hier bereits begonnen (Doppel-CD).

Hallo Garaguly, wieso Doppel CD ?( , bei mir ist das nur eine!

Ja, bei mir auch :hahahaha: Als der vermeintliche erste Silberling beendet war und ich nach dem zweiten greifen wollte, musste ich feststellen, dass es diesen zweiten gar nicht gibt. Hatte irgendwie im Kopf, dass dieses Werk zwei Scheiben benötigt. Habe noch die Aufnahmen von HYPERION und NAIVE, müsste jetzt mal nachschauen, ob die auch nur aus einer CD bestehen. Aber dazu bin ich momentan zu faul. :D

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 229

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:24

Von dieser Platte hörte ich gerade dieses Stück:


Johann Joachim Quantz

Konzert für Flöte, Streicher und b.c.

Daniela Koch, Flöte
L' arte del mondo
Werner Ehrhardt
(AD: Oktober 2011)

Grüße
Garaguly

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 230

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:26

Von wegen Stippvisite im Barock ... wird wohl eine größere Visite daraus, dieses "Großwerk" Vivaldis hat hier bereits begonnen (Doppel-CD).

Hallo Garaguly, wieso Doppel CD ?( , bei mir ist das nur eine!

Ja, bei mir auch :hahahaha: Als der vermeintliche erste Silberling beendet war und ich nach dem zweiten greifen wollte, musste ich feststellen, dass es diesen zweiten gar nicht gibt. Hatte irgendwie im Kopf, dass dieses Werk zwei Scheiben benötigt. Habe noch die Aufnahmen von HYPERION und NAIVE, müsste jetzt mal nachschauen, ob die auch nur aus einer CD bestehen. Aber dazu bin ich momentan zu faul. :D
Grüße
Garaguly

:thumbsup:
LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 231

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:29

Jetzt was für Hörnchen ...


Joseph Rheinberger

Sonate Es-Dur für Horn und Klavier, op. 178

Felix Klieser, Horn
Christof Keymer, Klavier
(AD: 13. - 16. Dezember 2012)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 232

Dienstag, 19. Juni 2018, 22:47

Es beginnt hier nun ...


Gustav Mahler

Symphonie Nr. 4 G-Dur

Edith Mathis, Sopran
Berliner Philharmoniker
Herbert von Karajan
(AD: Februar 1979)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 503

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 233

Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:48

Hier wurden – mitten im Vorsommer – Nüsse geknackt …


Tschaikovsky, Peter Iljitsch (1840-1893)
The Nutcracker Op 71


Bergen Philharmonic Orchestra,
Bergens Mädchenchor und Boyschor,
Neeme Järvi

Aufnahme von 2016

… Nicht nur an Weihnachten ein Genuss!
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 234

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:23

Bis eben....


Maria Cristina Kiehrs Stimme passt hier zu den Gesängen wie die s.g.Faust aufs Auge, einfach genial im Ausdrck!
Und Nicolas Achten/Bariton und Leitung mit seinen Ensemble Scherzi Musicali haben hier eine Zusammenstellung zu Wege gebracht die seines gleichen sucht (Jaroussky, Kobie van Rensburg, Cyrill Auvity singen sehr gut aber die Zusammenstellung ist leider nicht so genial) auch bezüglich seines wunderbaren Baritons und dem ganz hervorragenden Ensemble! :hail:
LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 503

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 235

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:35

Und jetzt geht's zur Sache:


Rachmaninov, Sergei (1873-1943)
Piano Concerto No 1 Fis-moll Op 1


Royal Scottish Nat. Orchestra,
Bryden Thompson

Howard Shelley, Piano

Aufnahme von 1990
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 236

Mittwoch, 20. Juni 2018, 16:18

Hier Gestrichenes aus der Kammer:


Peter Tschaikowsky

Streichquartett Nr. 1 D-Dur, op. 11
Streichquartettsatz B-Dur
Streichsextett d-Moll, op. 70 "Souvenir de Florence"

Klenke-Quartett
& Harald Schoweg, Viola / Klaus Kämpfer, Cello (op. 70)
(AD: 2009)

Grüße
Garaguly

Justin

Profi

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 15. November 2017

3 237

Mittwoch, 20. Juni 2018, 17:01



Zwei exzellente Techniker beherrschen das Spielfeld mit Doppelpässen, Steilvorlagen, Dribblings mit schnellen kurzen und vorwartsdrängenden weiten Bögen.

Musik, die in der Kombination Geige mit Tuba verwundert, erstaunt und den Hörer zum Schmunzeln bringen kann.
Bei mir die Assoziation zum Fußball hervorbrachte.

VG
Justin
Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne. (Unbekannt)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 238

Mittwoch, 20. Juni 2018, 17:34


Samuel Barber

Klavierkonzert, op. 38

Jon Kimura Parker, Klavier
Atlanta Symphony Orchestra
Yoel Levi
(AD: 5. - 6. Juli 1996)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 316

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 239

Mittwoch, 20. Juni 2018, 18:04


Wolfgang Amadeus Mozart

Violinkonzert Nr. 1 B-Dur KV 207
Violinkonzert Nr. 2 D-Dur KV 211
Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216

Katrin Scholz, Violine und Ltg.
Kammerorchester Berlin
(AD: 1997)

Grüße
Garaguly

3 240

Mittwoch, 20. Juni 2018, 19:47

Ein neues Schnäppschen und ein neues Schnäppchen aufgemacht:
Rilling im virtuellen Gesprächskonzert mit "Kreuzstab" und "Wachet auf, ruft uns die Stimme". (CD 4, Aufnahmen von 1998/99).

Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

Zurzeit sind neben Ihnen 10 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

10 Besucher