Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 191

Donnerstag, 15. Juni 2017, 11:27

"Leichte Kost" am Vormittag... ;) :



Eine fantastische Live-Aufnahme (vom 7. Dezember 1987), in der der damals 75 jährige Dirigent die verschiedensten Stimmungen der Sinfonie meisterhaft vermittelt und das Orchester zu Höchstleistungen animiert.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 370

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 192

Donnerstag, 15. Juni 2017, 11:28

guten Morgen allerseits. Oder fast schon Mahlzeit. Heute gönne ich mir diesen Neuerwerb :



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 5 c-moll op 67
Hammerklaviersonate B-dur op 106 °
(orchestriert von Felix Weingartner)

London Philharmonic Orchestra
Royal Philharmonic Orchestra °
Felix Weingartner

AD: 1933/1930°




Nachtrag : also, der der da orchestriert hat, der versteht sein Geschäft. Es hat mir sehr gut gefallen, besonders die Innensätze. Das eher introvertierte Adagio wurde in der Orchesterfassung richtig dramatisch, aber das hat ihm nicht geschadet. Eine echte Bereicherung meines Repertoires. :thumbsup:
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

sagitt

Prägender Forenuser

  • »sagitt« ist männlich

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 1. November 2004

2 193

Donnerstag, 15. Juni 2017, 11:54

Erst vor Kurzem entdeckt. Jeanette Sorrell: https://www.amazon.de/Mozart-Apollos-Fir…los+fire+mozart

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 370

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 194

Donnerstag, 15. Juni 2017, 13:19

nun eine weitere historische Aufnahme :



Anton Bruckner
Symphonie Nr 8 c-moll

Münchner Philharmoniker
Hans Knappertsbusch

AD: Januar 1963
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 195

Donnerstag, 15. Juni 2017, 16:48

Hier gab' s in den vergabgenen drei Stunden diese Barockoper. Ich mag die Gattung der Oper ja schon, auch wirklich und ehrlich die Barockoper :yes: - aber drei Stunden waren dann doch ein bisschen anstrengend. Aber ich hab's durchgezogen :thumbup:


Antonio Vivaldi

Tito Manlio, RV 738 (1719)

Foresti, Scholl, Kennedy, Dominguez, Sciannimanico, Livermore, Taddia
Modo Antiquo
Federico Maria Sardelli
(AD: 13. - 21. Juli 2003)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 196

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:06

Aaron Copland:

Sinfonie für Orgel und Orchester (1924)

Simon Preston, Orgel
Saint Louis Symphony Orchestra,
Leonard Slatkin, Ltg.

(RCA, 21.09.1993, Christ Church Cathedral, St.Louis)




Ein erstaunlich introvertiertes und ruhiges aber auch aufbrausendes Stück, das Copland hier im Alter von 24 Jahren unter dem Einfluss von Kussevitzky und Nadia Boulanger schrieb. Sehr interessant.
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 902

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 197

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:24

Im Laufe des Tages gehört:


Beethoven, L.v. (1770-1827)
Symphony No 3 E Flat Major Op 55 «Eroica»


La Chambre Philharmonique,
Emmanuel Krivine

Aufnahme von 2011

Dieser Beethoven gefällt mir sehr gut … :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 198

Freitag, 16. Juni 2017, 09:34

Heute früh wieder 'ne Oper in voller Länge (wird aber keine 3 Stunden dauern wie gestern :D ):


Johann Christian Bach

Amadis de Gaule

Do, Velletaz,Thebault, Pruvot, Faraon

Solamenta Naturali
Musica Florea
Didier Talpain
(AD: 27. - 30. November 2010)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 370

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 199

Freitag, 16. Juni 2017, 14:38

Mahlzeit allerseits. Heute mal aus dieser neuen Box :



Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonien Nr 25, 27 & 29

English Chamber Orchestra
Jeffrey Tate
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 036

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 200

Freitag, 16. Juni 2017, 15:28

Hallo!

Erstmals im Player: Rodeo von Aaron Copland



Gehört zur 30-Jahre-Jubiläumsbox von Naxos



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 370

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 201

Freitag, 16. Juni 2017, 17:41

na, was musiziert mir dieser freundlich dreinblickende junge Mann jetzt ?



Ludwig van Beethoven
Symphonien Nr 1* & 2°

Wiener Philharmoniker*
London Symphony Orchestra°
Felix Weingartner

AD: Oktober 1937*/März 1938°
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 202

Freitag, 16. Juni 2017, 18:31

Gerade ging hier dieses Opernwerk zu Ende. Heute ist definitiv Operntag - eine am Vormittag und eine am Nachmittag; kommt bei mir äußerst selten vor!


Antonio Salieri

Les Danaides

van Wanroij Talbot, Christoyannis, Velleraz, Dolie
Les Chantres du Centre de musique baroque de Versailles
Les Talents lyrique
(AD: 29. - 30. November 2013)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 203

Freitag, 16. Juni 2017, 19:50



L. v. Beethoven:

Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Philharmonia Orchestra,

Christian Thielemann, Ltg.

(DG, 7/1996; All Hallows, Gospel Oak, London)

Mein Gott, daß diese Aufnahme auch schon wieder 21 Jahre alt ist, unglaublich. Als ich von 1997-99 in Jena studierte, kam sie, glaube ich, gerade auf den Markt.
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 902

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 204

Freitag, 16. Juni 2017, 21:14

Anlässlich der Sonaten-Besprechungen im Klavierforum:


Beethoven, L.v. (1770-1827)
Piano Sonate No 29 B Flat Op 106 "Hammerklavier"


Steven Osborne, Piano

Aufnahme von 2015
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 363

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 205

Samstag, 17. Juni 2017, 00:03

Heute hore ich ein wenig in diese CD mit Madrigalen aus dem sogenannnten "Codex Squarcialupi" - einer Musiksammlung um 1400 - hinein.
Die schünheit dieser Werke ist eine sehr spezifische und fremd für Hörer des 21. Jahrunderts. Durchwegs melancholisch und introvertiert, manchmal indes durchdringend. Ich kann das nur in kleinen Häppchen hören, möchte diese Musik andrerseits aber nicht missen. Sie entführt in eine längst vergangene Epoche, und lässt diese wieder aufleben. Das Ensemble palatino 87 geht sehr engagiert ans Werk, man merkt die Hingabe und die Kompetenz
Eine sehr persönliche Bemerkung: Die Aufnahme gewinnt an Suggestivität (die einen Teil des Reizes dieser Stücke ausmacht)wenn man sie via Kophhörer hört.

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 206

Samstag, 17. Juni 2017, 09:02

Ich beginne heute mit der ersten CD dieses Doppel-Silberlings mit Beethovensonaten, gespielt von Andor Foldes. Die Aufnahmen sind allesamt bereits in STEREO-Qualität.


Ludwig van Beethoven

Klaviersonate Nr. 8 c-Moll "Pathetique"
Klaviersonate Nr. 15 D-Dur, op. 28 "Pastorale"
Klaviersonate Nr. 17 d-Moll, op. 31 Nr. 2 "Der Sturm"
Klaviersonate Nr. 21 C-Dur, op. 53 "Waldstein"

Andor Foldes, Klavier
(AD: 1958 - 1961)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 370

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 207

Samstag, 17. Juni 2017, 11:34

guten Morgen allerseits. Bei mir auch eine Beethovensche Klaviersonate, allerdings noch in Mono :



Ludwig van Beethoven
Klaviersonate Nr 29 B-dur op 106 (Hammerklavier)

Friedrich Gulda, Klavier

AD: Januar 1954
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 370

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 208

Samstag, 17. Juni 2017, 12:17

und wenn ich schon beim Piano solo bin :



Franz Schubert
Klaviersonate B-dur D 960

Menahem Pressler, Klavier
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 209

Samstag, 17. Juni 2017, 12:37

W. A. Mozart:

Klavierkonzert Nr. 20 d-moll KV 466

Annie Fischer, Klavier

Philharmonia Orchestra,

Sir Adrian Boult, Ltg.


(EMI, 1959)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 370

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 210

Samstag, 17. Juni 2017, 15:22

nun wieder Symphonisches :



Anton Bruckner
Symphonie Nr 4 Es-dur

Orchester der Klangverwaltung
Enoch zu Guttenberg
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 211

Samstag, 17. Juni 2017, 15:22

W. A. Mozart:

Klavierkonzert Nr. 19 F-Dur KV 459

Rudolf Serkin, Klavier


Columbia Symphony Orchestra,

George Szell, Ltg.


(Sony, 4/1961)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 212

Samstag, 17. Juni 2017, 15:48

W. A. Mozart:

Klavierkonzert Nr. 20 d-moll KV 466

Clara Haskil, Klavier

Philharmonia Orchestra,

Otto Klemperer, Ltg.

(Audite, 1959, live, Luzern)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 213

Samstag, 17. Juni 2017, 15:52

Gerade endete hier diese CD. Schöne Programmkombination, straff und gut aufgelegt gespielt.


Joseph Martin Kraus
Symphonie c-Moll, VB 148

Joseph Nepomuk Hummel
Konzert für Klavier und Orchester F-Dur, op. post. (1833)

Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 29 A-Dur KV 201

Stefan Vladar, Klavier
Mozarteum Orchester Salzburg
Ivor Bolton
(AD: 17. August 2003)

Grüße
Garaguly

michael74

Fortgeschrittener

  • »michael74« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 22. Februar 2014

2 214

Samstag, 17. Juni 2017, 17:34

Hallo!

Erstmals im Player: Rodeo von Aaron Copland



Gehört zur 30-Jahre-Jubiläumsbox von Naxos



Gruß WoKa
Hallo WoKa,

darf ich Sie fragen, wie Sie diese Jubiläumsbox finden?
Ich spiele stark mit dem Gedanken mir diese zuzulegen.

Danke und Gruß
Michael

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 215

Samstag, 17. Juni 2017, 17:35

Hier jetzt:

Opernarien von
Charles Gounod "Romeo et Juliette"
Giuseppe Verdi "Rigoletto" & "Un ballo in maschera"
Richard Strauss "Ariadne auf Naxos"
Igor Strawinsky "The Rake's Progress"
Giacomo Puccini "Gianni Schicchi"
Gaetano Donizetti "Linda di Chamounix"
Ambroise Thomas "Hamlet"
Leonard Bernstein "Candide"

Diana Damrau, Sopran
Münchner Rundfunkorchester
Dan Ettinger
(AD: Februar 2008 und Juni 2009)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 216

Samstag, 17. Juni 2017, 17:41

W. A. Mozart:

Klavierkonzert Nr. 15 B-Dur KV 450

A. B. Michelangeli, Klavier

RSO Stuttgart,

A. de Bavier, Ltg.


(ICA Classics, 1956, live, Ludwigsburg)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 902

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 217

Samstag, 17. Juni 2017, 18:11

Heute mal wieder dieser Komponist:


Mahler, Gustav (1860-1911)
Symphony No 3 D Minor


London Symphony Orchestra,
Valery Gergiev

Anna Larsson, Alt;
Ladies of the London Symphony Chorus;
Tiffin Boys' Choir
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 218

Samstag, 17. Juni 2017, 18:45

Zum Glück hab' ich die vor kurzem für 2,99 geordert, jetzt nimmt JPC schon wieder einen satten Zwanziger für die Platte. Ich höre davon nun dieses Werk:


Max d'Ollone (1875 - 1959)

"Le Menetrier" für Violine und Orchester

Mark Kaplan, Violine
Orquestra Simfonica de Barcelona
Lawrence Foster
(AD: 2001/02)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 219

Samstag, 17. Juni 2017, 19:53

Hier wird wieder gesungen:

Opernarien von
Pietro Mascagni "Cavalleria rusticana"
Ruggiero Leoncavallo "I Pagliacci"
Hector Berlioz "Les Troyens"
Francesco Cilea "Adriana Lecouvreur"
Giuseppe Verdi "Don Carlo" & "La forza del destino"
Jules Massenet "Herodiade" & "Werther"
Amilcare Ponichelli "La Gioconda"
Camille Saint-Saens "Samson et Dalila" & "Henry VIII"
Modest Mussorgsky "Boris Godunow"
Ambroise Thomas "Mignon"

Elina Garanca, Sopran
Orquestra de la Communidad Valenciana; Roberto Abbado
(AD: Juni 2016)


Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 755

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 220

Samstag, 17. Juni 2017, 22:19

Hier wird wieder gesungen:

Opernarien von
Pietro Mascagni "Cavalleria rusticana"
Ruggero Leoncavallo "I Pagliacci"
Hector Berlioz "Les Troyens"
Francesco Cilea "Adriana Lecouvreur"
Giuseppe Verdi "Don Carlo" & "La forza del destino"
Jules Massenet "Herodiade" & "Werther"
Amilcare Ponichelli "La Gioconda"
Camille Saint-Saens "Samson et Dalila" & "Henry VIII"
Modest Mussorgsky "Boris Godunow"
Ambroise Thomas "Mignon"

Es mag den meisten Lesern hier ja egal sein, aber ich muss zur Korrektur eines Fehlers schreiten, den ich in traniger Routine begangen habe. Ruggero Leoncavallo ist auf dieser CD nicht mit einer Szene aus seiner unvermeidlichen Oper "I Pagliacci" vertreten, sondern mit einem Auszug aus seiner nur selten zu hörenden "La Boheme". Das musste gesagt werden! :yes:

Grüße
Garaguly

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher