Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 289

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

661

Sonntag, 12. Februar 2017, 11:56

Mahlzeit allerseits. Eine Erkältung hat mich gepackt - die erste seit 20 Jahren. Ich leide!
Aber Wick Daymed hilft. Und diese hier:



Anton Bruckner
Symphonie Nr 8 c-moll

Orchestre de la Suisse Romande
Marek Janowski
'immer hungrig bleiben'
Arnold S

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 289

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

662

Sonntag, 12. Februar 2017, 13:32

hui, das war eine blitzsaubere Interpretation, das hat mich jetzt schon positiv überrascht.
Historisch geht es weiter:



Johannes Brahms
Symphonie Nr 1 c-moll op 68

Wiener Philharmoniker
Wilhelm Furtwängler

AD: November 1947
'immer hungrig bleiben'
Arnold S

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

663

Sonntag, 12. Februar 2017, 14:31

Stellte gerade mit gelindem Erschrecken fest, dass diese Aufnahme nun auch schon ein sattes Jahrzehnt auf dem Buckel hat. Wird hohe Zeit, sie mal wieder zu hören. Los geht's:


Arien von Porpora, Capelli, Händel, Leo, Hasse, Graun

Philippe Jaroussky, Countertenor
Le Concert d'Astree
Emmanuelle Haim
(AD: 13. - 19. Januar 2006)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 289

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

664

Sonntag, 12. Februar 2017, 15:40

nun gönne ich mir noch



Ludwig van Beethoven
Symphonien Nr 1 & 2

Berliner Philharmoniker
Herbert von Karajan

AD: 1975-77
'immer hungrig bleiben'
Arnold S

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 017

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

665

Sonntag, 12. Februar 2017, 15:52

Off topic, aber ich muss rolo doch einmal zu seiner Persönlichkeitsveränderung gratulieren. Ich meine allerdings, eine gewisse Ähnlichkeit mit einem großen Komponisten festgestellt zu haben.
:untertauch:

Off topic auch, aber die Medizin-Werbung, lieber rolo, hast Du wie nebenbei gut untergebracht. Gibt's dafür Knete?
:baeh01:
.

MUSIKWANDERER

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 595

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

666

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:23

Strawinsky - Alondra de la Parra


Musik aus Dirigentinnen-Händen, vielleicht etwas anstrengend als Nachmittagskaffee-Begleitung, aber mal was anderes und eine Repertoire-Erweiterung. Neulich in Zürich live erlebt. Ich bin gespannt, wie sich diese Karriere entwickeln wird.

Viele Grüße und angenehmen Sonntag, Accuphan
(gut stimmen!!)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

667

Sonntag, 12. Februar 2017, 20:30


Franz Schubert

Streichquartett Nr. 14 d-Moll, D. 810 "Der Tod und das Mädchen"
Streichquartett Nr. 12 c-Moll, D. 703 "Quartettsatz"

Juillard String Quartet
(AD: 5. - 6. Februar 1959)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

668

Sonntag, 12. Februar 2017, 23:49

Gerade erfreue ich mich an diesem Orgelprogramm; entspricht CD 60 der gezeigten Box.

Johann Sebastian Bach
Toccata und Fuge d-Moll BWV 565

Franz Liszt
Präludium und Fuge über B-A-C-H, S260

Charles-Marie Widor
Symphonie für Orgel Nr. 5 f-Moll, op. 42 Nr. 1 (5. Satz: Toccata. Allegro)

Max Reger
Benedictus Des-Dur, op. 59 Nr. 9

Jehan Alain
Litanies, JA119

Robert Owen, Orgel (AD: 1962)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 831

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

669

Montag, 13. Februar 2017, 09:15

Guten Morgen mit


Bach, Johann Christoph Friedrich (1732-1795)
Piano Concerto A Major BR C 30


Kammerorchester Basel,
Yuki Kasai

See Siang Wong, Piano

Aufnahme von 2013
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 11. August 2004

670

Montag, 13. Februar 2017, 15:35

Heute erhalten und gleich in den CD-Spieler gelegt:



Ticho Parly war mir bisher nur vom Namen bekannt. Nun kann ich diese Lücke akustisch schließen...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 893

Registrierungsdatum: 29. März 2005

671

Montag, 13. Februar 2017, 16:01

Heute erhalten und gleich in den CD-Spieler gelegt:



Ticho Parly war mir bisher nur vom Namen bekannt. Nun kann ich diese Lücke akustisch schließen...

Diesen Sänger kenne ich aus dem Maazel-"Ring" (Bayreuth 1968), wo er einen ziemlich interessanten Siegfried sang.
Welche Opernauszüge sind denn auf der CD konkret enthalten, lieber Norbert?
"Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten." – Gilbert du Motier, Marquis de La Fayette

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 11. August 2004

672

Montag, 13. Februar 2017, 17:35

Lieber Joseph,

das meiste ist Wagner: Lohengrins "Gralserzählung", Tannhäusers "Inbrunst im Herzen", Parsifal, "nur eine Waffe taugt", Walküre, "Ein Schwert verhieß mir der Vater" und "Winterstürme wichen dem Wonnemond", aus dem Siegfried "Nothung! Nothung! Neidliches Schwert", Schmiede, mein Hammer, ein hartes Schwert" und "Dass der mein Vater nicht ist", schließlich aus der Götterdämmerung "Brünnhilde, heilige Braut".
Ferner Fidelio, "Gott, welch Dunkel hier" und Freischütz, "Nein, länger trag ich nicht die Qualen... Durch die Wälder"...

Kurzum, knappe 67 Minuten mit einer gut geführten Stimme, manchmal leichten Vokalverfärbungen, aber guter Textverständlichkeit und ordentlicher Klangqualität für 1966er Verhältnisse.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

673

Montag, 13. Februar 2017, 17:57

Gerade böhmisches Quartettspiel gehört; irgendwie widerstrebt es mir, dass das Quartett Nr. 13 eine höhere Opusnummer hat als das Quartett Nr. 14 :pinch:


Antonin Dvorak

Streichquartett Nr. 13 G-Dur, op. 106
Streichquartett Nr. 14 As-Dur, op. 105

Panocha Quartett
(AD: 17. - 20. Oktober 1983)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

674

Montag, 13. Februar 2017, 18:02

Nun hier:


Robert Schumann

Manfred-Ouvertüre, op. 115 (AD: 17. - 24. März 2002)
Die Braut von Messina-Ouvertüre, op. 100 (AD: 2. Februar 2010)
Symphonie Nr. 1 B-Dur, op. 38 "Frühlingssymphonie"
(mit den Instrumentalretuschen von G. Mahler) (AD: 26. Januar 2014)

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Michael Gielen


Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

675

Montag, 13. Februar 2017, 18:47

Und direkt im Anschluss an den Schumann geht es mit Brahms weiter ...


Johannes Brahms

Symphonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Akademische Festouvertüre, op. 80

Chicago Symphony Orchestra
Sir Georg Solti
(AD: Mai 1978 / Januar 1979 op. 80)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 893

Registrierungsdatum: 29. März 2005

676

Montag, 13. Februar 2017, 19:11

Lieber Joseph,

das meiste ist Wagner: Lohengrins "Gralserzählung", Tannhäusers "Inbrunst im Herzen", Parsifal, "nur eine Waffe taugt", Walküre, "Ein Schwert verhieß mir der Vater" und "Winterstürme wichen dem Wonnemond", aus dem Siegfried "Nothung! Nothung! Neidliches Schwert", Schmiede, mein Hammer, ein hartes Schwert" und "Dass der mein Vater nicht ist", schließlich aus der Götterdämmerung "Brünnhilde, heilige Braut".
Ferner Fidelio, "Gott, welch Dunkel hier" und Freischütz, "Nein, länger trag ich nicht die Qualen... Durch die Wälder"...

Kurzum, knappe 67 Minuten mit einer gut geführten Stimme, manchmal leichten Vokalverfärbungen, aber guter Textverständlichkeit und ordentlicher Klangqualität für 1966er Verhältnisse.

Danke sehr für die Erläuterungen.
"Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten." – Gilbert du Motier, Marquis de La Fayette

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 4 919

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

677

Montag, 13. Februar 2017, 19:29

Johannes Brahms

Symphonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Akademische Festouvertüre, op. 80

Chicago Symphony Orchestra
Sir Georg Solti
(AD: Mai 1978 / Januar 1979 op. 80)

Ne TOP-Auswahl, die Dich sicher mit Solti voll überzeugt haben dürfte!
Ooooooooder?
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

678

Montag, 13. Februar 2017, 19:34

Zitat

Johannes Brahms
Symphonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Akademische Festouvertüre, op. 80

Sir Georg Solti
(AD: Mai 1978 / Januar 1979 op. 80)

Ne TOP-Auswahl, die Dich sicher mit Solti voll überzeugt haben dürfte !
Ooooooooder ?

Lieber teleton,

diese Aufnahmen gehören seit vielen Jahren zu meinem Repertoire. Für mich ist dieser Brahms mitreißend, packend, nie langatmig. Du rennst bei mir offene Tore ein.

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

679

Montag, 13. Februar 2017, 19:36

In enger Taktung geht's deutsch-romantisch weiter mit:


Carl Maria von Weber

Ouvertüre "Der Freischütz"
Ouvertüre "Oberon"

Stastskapelle Dresden
Giuseppe Sinopoli
(AD: Mai 1995)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 11. August 2004

680

Dienstag, 14. Februar 2017, 09:06

Mein musikalischer Tag beginnt mit einer Neuerwerbung und Musik von Leos Janacek:

Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 855

Registrierungsdatum: 15. April 2010

681

Dienstag, 14. Februar 2017, 10:30



Heute morgen während der Büroarbeit höre ich mal wieder Jon Vickers. Erstaunlich, wie dieser "heldische" Tenor lyrische Arien wie z. Bsp. "Máppari" vorträgt.
W.S.

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 831

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

682

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:00

Kurz vor dem Essen:


Bach, Joh. Sebastian (1685-1750)
Violin Partita No 2 D Minor BWV 1004


Gil Shaham, Violine

Aufnahme von 2014 | Label: CANARY

Eine neue Sicht auf den Kosmos Bach … :thumbup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

683

Dienstag, 14. Februar 2017, 16:22


Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19

Louis Schwizgebel, Klavier
London Philharmonic Orchestra
Thierry Fischer
(AD: 2014)

Grüße
Garaguly

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

684

Dienstag, 14. Februar 2017, 17:32


Balsam für die Seele:

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 "Linzer"
Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 "Prager"
Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

Berliner Philharmoniker
Dirigent: Karl Böhm

Ganz und gar nicht langweilig, sondern frisch-lebendig präsentiert hier Karl Böhm seinen Mozart, ein Hörvergnügen!
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

685

Dienstag, 14. Februar 2017, 22:10

Hier gerade von dieser CD:


Joseph Haydn

Symphonie Nr. 85 B-Dur "La Reine"

Le Concert de la Loge
Julien Chauvin, Dirigent
(AD: März 2016)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 576

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

686

Dienstag, 14. Februar 2017, 22:35

Jetzt Kammermusik:


Antonin Dvorak

Streichquartett Nr. 4 e-Moll, sine op.
Streichquartett Nr. 5 f-Moll, op. 9

Panocha Quartett
(AD: 27. - 28. September 1998)

Grüße
Garaguly

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 204

Registrierungsdatum: 9. August 2004

687

Mittwoch, 15. Februar 2017, 01:59


Rachmaninow ist eigentlich "Terra Incognita" für mich. Natürlich habe ich ein paar CDs, diese aber kaum je gehört.
Heute habe ich diese relativ neu erworbene Box vor mir und höre daraus Etudes-Tableaux op 33.

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 11. August 2004

688

Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:41

Ich höre mich gerade durch diese Box:



und daraus die CD 7: Mahler, Sinfonie Nr. 4 mit Istvan Kertesz und Edith Gabry als Solistin.

Dieser Live-Mitschnitt von 1971 belegt nicht nur die hohe Spielkultur des Orchesters, sondern weist Kertesz auch als feinsinnigen Mahler Dirigenten aus, der, fernab von jeglicher "Gemütlichkeit" die Musik namentlich im dritten Satz wunderbar "strömen" lässt, aber auch den latent vorhandenen ironischen Tonfall, der die gesamte Sinfonie durchzieht, nicht vergisst.
Eine sehr gelungene Aufnahme und eines der Highlights der Box.

Das zweite Stück auf der CD, Mahlers "Lieder eines fahrenden Gesellen" mit Jascha Horenstein am Pult und Norman Foster als Solisten, ist ebenfalls auf allerhöchstem Niveau interpretiert (Mono-Aufnahme von 1953).
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 289

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

689

Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:36

Mahlzeit allerseits. Die letzten 2 Tage lag ich erkältungsbedingt im Bett, so langsam geht es wieder besser.
Im Player gleich wieder schwere Kost:



Anton Bruckner
Symphonie Nr 8 c-moll

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Karl Böhm
'immer hungrig bleiben'
Arnold S

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 11. August 2004

690

Mittwoch, 15. Februar 2017, 15:32

"Schwere Kost", vielleicht, lieber rolo, aber eine hervorragende Aufnahme voller Feuer (namentlich im Scherzo), aber auch voller Wärme (im wunderbaren Adagio).

Das ist eine meiner liebsten Aufnahme der 8. Sinfonie, wobei ich gerade feststelle, dass es so viele hervorragende Aufnahmen dieser Sinfonie gibt, dass ich gar nicht sagen könnte, wie viele andere "liebste" Aufnahmen ich noch habe... ;)

Als nächstes werde ich eine Neuerwerbung hören:



Bisher "mein Komponist dieses Jahres"...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher