Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

4 921

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:27

Hallo!

Bei mir derzeit - Gesang!



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 124

Registrierungsdatum: 14. November 2010

4 922

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:58

Lieber WoKa

Was ich an Hörschnipseln gehört habe, überzeugt mich. Ich habe die Scheibe mit den Liedinterpretationen von Bernard Fink geordert.

Bei mir dreht ebenfalls eine CD im Player mit Liedern von Franz Schubert. Margaret Price wird begleitet von Wolfgang Sawallisch. Da heute der meteorologische Winterbeginn ist, lausche ich dem Track 4, "Winterabend" sowie Track 5, "Ins stille Land".

Wer als Lieder-Liebhaber die CD noch nicht besitzt, muss sich dieses Juwel anschaffen.


.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 304

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 923

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:10

Leider ohne Cover:

Bruckner, Anton (1824-1896)
Symphony No 7 E-Dur WAB 107


Frankfurter Museumorchester,
Paolo Carignani

Aufnahme von 2005 – zu finden auf abruckner.com … ;)

Sicher nicht das allerbeste Orchester; jedoch mit viel Freude interpretiert … das hört man!
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 286

Registrierungsdatum: 11. August 2004

4 924

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:39

Der musikalische Abend beginnt mit:



-Dvorak, Sinfonie Nr. 9 und Schumann, Konzertstück für vier Hörner und Orchester; Emmanuel Krivine dirigiert "La Chambre Philharmonique"

...und das macht er, dem ersten Satz nach zu urteilen, sehr gut...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Friese

Fortgeschrittener

  • »Friese« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 5. August 2017

4 925

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:57

Besser als in Erinnerung gehabt



Angeregt durch den Thielemann-Thread und einfach nur zum Genuss und zur Entspannung, höre ich gerade die erste Sinfonie von Brahms und stelle fest so schlecht ist der Thielemann gar nicht. Es ist eine entspannte, sehr angenehme Interpretation.

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 876

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 926

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:13

Hallo

JS Bach

Goldberg-Variationen BWV 988

Andreas Staier, cemb

(HMF, DDD, 2010)

LG Siamak

4 927

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:32

Korngold - "Die tote Stadt" - Klaus-Florian Vogt, Camilla Nylund, Markus Eiche

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 817

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 928

Samstag, 2. Dezember 2017, 10:20

Bei mir brahmsiger Morgen mit den beiden CD's dieses ORFEO-Doppelalbums:


Johannes Brahms

Violinkonzert D-Dur, op. 77
21 Ungarische Tänze, WoO 1 (arr. v. J. Joachim)*

Baiba Skride, Violine
Lauma Skride, Klavier*
Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Sakari Oramo
(AD: 2009 & 2010)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 817

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 929

Samstag, 2. Dezember 2017, 11:30


Aram Khachaturian

Symphonie Nr. 1 e-Moll (1934)
Symphonie Nr. 3 C-Dur "Simfoniya-Poema" (1947)

Armenisches Philharmonisches Orchester
Loris Tjeknavorian
(AD: 1993)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 826

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 930

Samstag, 2. Dezember 2017, 11:40

Mahlzeit allerseits. Nach einem leckeren Frühstück und mit guter Laune höre ich



Johannes Brahms
Symphonie Nr 2 D-dur op 73
Symphonie Nr 4 e-moll op 98

New Japan Philharmonic
Valery Afanassiev

'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 286

Registrierungsdatum: 11. August 2004

4 931

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:28

Samstag Vormittag (okay, inzwischen Mittag) ist eine gute Zeit, um Musik zu hören.

Nach



folgt nun



-Beethoven
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

4 932

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:30

Claude Debussy:
Cellosonate d-moll

Francis Poulenc:
Cellosonate

Jean-Guihen Queyras, Cello
Alexandre Tharaud, Klavier

(HM, 2008)


Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 876

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 933

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:37

Hallo

JS Bach

Goldberg-Variationen BWV 988

Claudio Arrau, p
(RCA, AAD, 1942)

Daniel Barenboim, p
(Erato, DDD, live, Buenos Aires, 1989)

LG Siamak

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 826

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 934

Samstag, 2. Dezember 2017, 13:29

was für eine wundervolle Musik, meisterlich interpretiert. Jetzt kommt



Serge Prokofiev
Symphonie Nr 2 d-moll op 40
Symphonie Nr 5 B-dur op 100

Sydney Symphony
Vladimir Ashkenazy

'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 304

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 935

Samstag, 2. Dezember 2017, 13:40

Heute wieder einmal Bruckner:


Bruckner, Anton (1824-1896)
Symphony No 5 B flat major WAB 105


Orch. des Champs-Elysées,
Philippe Herreweghe

Aufnahme von 2008

Bei mir noch altes Cover … ;)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

4 936

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:28

Francis Poulenc:

Sextet FP 100 (1932)

Les Vents Francais

(Pahud, Meyer, Leleux, Audin, Vlatkovic, Le Sage)

(Warner, 2014)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 826

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 937

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:30

nun wird's gewaltig :



Anton Bruckner
Symphonie Nr 8 c-moll

Czech Philharmonic Orchestra
Ken-Ichiro Kobayashi
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

4 938

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:40

Claude Debussy:

La Mer


Orchestre Métropolitain du Grand Montréal,

Yannick Nézet-Séguin, Ltg.

(Atma, 2007)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 817

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 939

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:46


Johannes Brahms

Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 73
Alt-Rhapsodie, op. 53
Tragische Ouvertüre, op. 81#

Christa Ludwig, Sopran
Wiener Singverein
Wiener Philharmoniker
Karl Böhm
(AD: 1976,/1981#)

Grüße
Garaguly

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 534

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

4 940

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:15

Wie aus dem Museum:
Richard Strauss
Tod und Verklärung, op. 24
Wiener Philharmoniker
Dirigent: Richard Strauss

Das ist selten, Komponist und Dirigent in persona, authentischer gehts wohl nicht. Leider hat diese Aufnahme aus dem Kriegsjahr 1944 wohl nur dokumentarischen Wert. Sicher hört man die schwelgerischen Streicherwogen und auch die Bläser sind hörbar mit von der Partie. Aber aufnahmetechnisch gibt es selbst aus dieser Zeit wesentlich bessere Einspielungen als diese. Schade.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 826

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 941

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:29

und zum Abschluss der heutigen Klassischen Musik :



Gustav Mahler
Symphonie Nr 1 D-dur

Czech Philharmonic Orchestra
Zdeněk Mácal
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

HolgerB

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 942

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:27

Bei mir nun aus dieser Neuerwerbung:



Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Sinfonie Nr.3 Es-Dur op. 55 "Eroica"


Gewandhausorchester Leipzig,
Herber Blomstedt
(AD: Dezember 2014)

Gruß
Holger
"Es ist nicht schwer zu komponieren.
Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
Johannes Brahms

4 943

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:45

Die Geschichte vom trojanischen Pferd, das mit Jubel in Empfang genommen wird und Cassandra, die niemand für voll nimmt.


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 817

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 944

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:21

Nun hier CD 5 aus dieser Box:


Joseph Haydn

Symphonie Nr. 88 G-Dur
Symphonie Nr. 91 Es-Dur*
Symphonie Nr. 98 B-Dur

Berliner Philharmoniker
Symphonieorchester des BR*
Eugen Jochum
(AD: 1958*/1961/1962)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 817

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 945

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:47

Mit Geistlichem vom anderen Wiener Klassiker ging's nach dem Haydn weiter. Bin hier schon im letzten Werk der Scheibe, den "Vesperae" (2. Satz Confitebor erklingt just im Moment ... recht laut eigentlich, zu laut für die Nachbarn??!!? ?( )


Wolfgang Amadeus Mozart

Messe C-Dur KV 317 "Krönungsmesse"
Exsultate, jubilate KV 165
Vesperae solennes de Confessore KV 339

Donna Brown, Claudia Schubert, Marcus Ullmann, Klaus Häger
Gächinger Kantorei
Bach-Collegium Stuttgart
Helmuth Rilling
(AD: 30. April - 3. Mai 2001, Stadthalle Leonberg)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 817

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 946

Samstag, 2. Dezember 2017, 23:18

Jetzt höre ich mir noch diesen ollen CAPRICCIO-Sampler an, der einem inzwischen irgendwie "vergessenen" Sänger gewidmet ist, der in den späten 1980er und in den 1990er Jahren große Popularität genoss.


Arien und Lieder von

Georg Friedrich Händel, Christoph Willibald Gluck, Johann Adolf Hasse, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Gaetano Donizetti, Gioachino Rossini, Robert Schumann, Giovanni Paolo Martini

Jochen Kowalski, Countertenor
Diverse Orchester und Dirigenten
(AD: Diverse Aufnahmejahre)

Grüße
Garaguly

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 864

Registrierungsdatum: 9. August 2004

4 947

Samstag, 2. Dezember 2017, 23:56

Einmal mehr erfreue ich mich an den Klavierwerken von Jan Václav Voříšek, der ja leider nicht allzuviel hinterlassen hat. Die Themen der Kavierstücke sind eingängig und besitzen oft Ohrwurmqualitäten. Vorisek schliesst zeitlich an Mozart an, ist eiegentlich ein Zeitgenosse Schuberts. von ersterem hören wir gelegentlich einen Nachklang, es gibt IMO keine Ähnlichkeit zu Beethoven. Man müsste das zu gegebener Zeit genauer analysieren. Die heir gezeigt CD mitBiljana Urban als Solistin istein von drei, die Voříšeks gesamte Klavierwerk enthalten.

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

4 948

Sonntag, 3. Dezember 2017, 00:06

Hallo!

Hier erstmals eine CD mit Liedern von Ludwig Thuille:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 659

Registrierungsdatum: 29. März 2005

4 949

Sonntag, 3. Dezember 2017, 00:13

Hier ein kürzlich eingetroffener Neuerwerb:


Johannes Brahms
Doppelkonzert
Akademische Festouvertüre


Yoshio Unno, Violine
Tsuyoshi Tsutsumi, Cello
New Japan Philharmonic
Takashi Asahina
Aufnahme: 1988
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 876

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 950

Sonntag, 3. Dezember 2017, 00:14

Hallo

LvBeethoven

Klaviersonate Nr.27 e-moll Op.90

Alfred Brendel, p

(Vox/Alto, ADD, 1962)

LG und gute Nacht

Siamak

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher