Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 441

Montag, 6. November 2017, 22:19

Der zweite Schumann-"Brocken" des Tages folgt nun hier - wohl bekomm's 8-)


Robert Schumann

Szenen aus Goethes "Faust", WoO 3

Christian Gerhaher, Christiane Karg, Alastair Miles, Bernards Fink, Kurt Rydl, Tareq Nazmi
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Daniel Harding
(AD: 16. - 19. Januar 2013)

Grüße
Garaguly

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 136

Registrierungsdatum: 15. April 2010

4 442

Montag, 6. November 2017, 22:38

Zitat


Zitat von »Johannes Schlüter«
"Feiern" wie die Wolkenkuckucke vom sozialistischen Studentenbund will ich den hundertsten Jahrestag der unglorreichen Oktoberrevolution im November (kein Wiederspruch, man muss sich nur mit dem kalenderwesen auskennen) nicht, aber warum nicht Mrawinski hören?

Wüsste auch ehrlich gesagt nicht, was es da zu feiern gäbe. Der Beginn der Errichtung einer Diktatur, die von Anfang an dem menschlichen Leben keinen Wert beigemessen hat. Zu Lenin und Stalin muss man in diesem Zusammenhang hier wohl nichts sagen, aber selbst als das als Folge dieser Revolution entstandene Regime schon in die Agonie taumelte, zeigte sich noch seine ihm innewohnende Unmenschlichkeit. Sowjetsoldaten erhielten 1980 in Afghanistan Fischkonserven aus dem Jahr 1956 "zu fressen", wurden unter falschen Angaben in Frachtflugzeuge gesteckt, die dann plötzlich zum Entsetzen aller "Passagiere" in Kabul oder Bagram landeten, erhielten mottenzerfressene Feldblusen aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegeben. Tausende junge Wehrpflichtige der Sowjetarmee wurden 1986 als Liquidatoren nach Tschernobyl direkt an den havarierten Reaktor geschickt ... mit nichts als einem normalen Arbeitsanzug und einem Mundschutz ausgestattet ... mancher von denen wurde da innerhalb von Stunden radioaktiv geröstet. Und auf dem Roten Platz jeden 7. November Paraden unter haushohem Leninportrait abhalten, während all' dieser Dreck (und noch viel mehr davon) passiert. Ja, Herrgott nochmal. Wie vernagelt muss man eigentlich sein, um da noch was "feiern" zu wollen? Wie hieß es in der Hymne so schön: Partija Lenina, sila narodnaja (Partei Lenins, Festung des Volkes ... oder so ähnlich ... wofür und von wem nicht alles das "Volk" schon missbraucht wurde)
Wer meint, sowas feiern zu müssen, ist eh' disqualifiziert.

Sorry, Johannes, du weißt, dass das nicht gegen dich ging. Aber deine "Wolkenkuckucke" haben mich gleich in Rage versetzt.
:cursing: :thumbdown:
W.S.

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 136

Registrierungsdatum: 15. April 2010

4 443

Montag, 6. November 2017, 22:48

Ohne näher auf die Äußerungen von Garaguly einzugehen (da schwillt mir der Kamm), höre ich mit Genuß eine "Cavalleria rusticana" in Top-Besetzung (de los Angeles, Corelli, Sereni) in Vinyl. Hier die CD-Ausgabe zum Sonderpreis: :evil:


(Bitte auf den Punkt gehen, dann erscheint das Cuver)
W.S.

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 444

Montag, 6. November 2017, 23:03

Hallo

F Chopin

Préludes Op.28

Samson François, p

(EMI, AAD, 1959)

Magisch !

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 445

Montag, 6. November 2017, 23:09

Ohne näher auf die Äußerungen von Garaguly einzugehen (da schwillt mir der Kamm)

Du machst mich neugierig, Wolfgang!

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 446

Dienstag, 7. November 2017, 06:17

Hallo

F Chopin

Préludes Op.28

Stefan Askenase, p

(DG, AAD, 1959)

Das ist der Abschluss von insgesamt 14 Interpretationen

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 447

Dienstag, 7. November 2017, 07:15

Gestern hörte ich die Aufnahme bereits und sie hat mich so in ihren Bann gezogen, dass ich den heutigen Tag mit ihr beginnen möchte. Daher muss ich euch leider das hier in Wiederholung zeigen:


Robert Schumann

Das Paradies und die Peri, op. 50

Ausführende siehe Posting 4435

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 347

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 448

Dienstag, 7. November 2017, 10:08

Hier Russisches:


Schostakowitsch, Dmitrij (1906-1975)
Violinkonzert No 1 A-moll op 77


Sinfonieorchester des BR,
Andris Nelsons

Arabella Steinbacher, Violine

Aufnahme von 2006
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 695

Registrierungsdatum: 30. August 2017

4 449

Dienstag, 7. November 2017, 10:29

Ich habe den heutigen Tag mit Schumann begonnen, und zwar mit der "Dichterliebe" op.48 ....

hierAD Dez.1988
+ "Die beiden Grenadiere op.49 :thumbsup:

....José van Dam mit Dayton Baldwin am Piano.

Ich habe besonders großes Faible für José van Dam, er war der erste und einzige Bariton dem ich hinterher gereist bin!

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 695

Registrierungsdatum: 30. August 2017

4 450

Dienstag, 7. November 2017, 11:24

.....weiter mit Christian Gerhaher, Gerold Huber Piano

AD 2004

Dichterliebe op.48
Lieder op.90 1-6 Lenau nr.7 Requiem Altkatholisches Gedicht, der Heloïse zugeschrieben; Nachdichtung von A.Th.Sievers.
Die Löwenbraut op.31 nr.1 Chamisso
Der arme Peter op.53 nr.3 I II III Heine
Belsatzar op.57 Heine.

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

4 451

Dienstag, 7. November 2017, 11:47

Bedrich Smetana:

Streichquartett Nr. 1 e-moll "Aus meinem Leben" (1876)

Pavel Haas Quartett

(Supraphon, 2014)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 347

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 452

Dienstag, 7. November 2017, 15:27

Hier auch Kammermusik:



Randel, Andreas (1806-1864)
String Quartet f-moll


Kammersolisten Uppsala

Aufnahme von 1995
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 453

Dienstag, 7. November 2017, 15:44

Und schon wieder ein Cover von gestern! Aber irgendwie hat mich gestern nicht nur Schumanns "Peri" im Hauschild-Dirigat so begeistert, dass heute ein weiterer Hördurchgang erfolgen musste ... nein ... es kommt noch besser: auch Antheils Vierte hatte mich so gepackt, dass ich sie heute Vormittag und am frühen Nachmittag im Auto hören musste. Und jetzt läuft hier zu Hause die ganze CD durch. Also zum dritten Mal die Vierte vom Herrn Antheil heute.


George Antheil

Symphonie Nr. 4 "1942" (1942/43)
Symphonie Nr. 5 "Joyous" (1947/48)
Decatur at Algiers (1943)

Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt
Hugh Wolff
(AD: 1998)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 668

Registrierungsdatum: 29. März 2005

4 454

Dienstag, 7. November 2017, 15:46


Johannes Brahms
Symphonie Nr. 1


Chicago Symphony Orchestra
Günter Wand
Aufnahme: 1989








Diese Aufnahme besitze ich laut Amazon seit sechs Jahren. Ich habe sie lange nicht mehr gehört. Es gilt indes noch immer der damalige Eindruck: ganz hervorragend. Wands Akribie und Perfektionismus schreckten US-Orchester laut Booklet lange ab, den deutschen Maestro zu verpflichten. Tatsächlich bestand er in Chicago auf sage und schreibe elf Stunden Proben für die Erste von Brahms und die "Unvollendete" von Schubert, was bei solch einem Standardrepertoire bei einem der weltbesten Orchester völlig unüblich sei (so John von Rhein im Einführungstext). Das Ergebnis gibt ihm dann aber Recht. Der an drei aufeinanderfolgenden Jännertagen (19. bis 21.01.1989) entstandene Mitschnitt für RCA ist zweifellos Wands beste Aufnahme dieses Werkes (die schwächste ist die offizielle Studioaufnahme mit dem NDR SO). Ich habe mal vergleichend in die Einspielung des damaligen Chicagoer Chefdirigenten Sir Georg Solti hineingehört – und man darf es kaum sagen: die hat trotz ganz ähnlicher Spielzeiten das Nachsehen. Wand animiert die ohnehin weltberühmten Blechbläser des CSO zu Höchstleistungen. Höhepunkt ist die Coda am Ende des Finalsatzes, die man eigentlich nicht besser spielen kann. Es ist schade, dass nicht auch der Schubert aus denselben Konzerten auf CD erschienen ist. Außerdem kursiert noch eine Fünfte von Buckner von Oktober 1989 in der Kombination CSO/Wand.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 455

Dienstag, 7. November 2017, 18:28


Antonio Caldara

Requiem
Triosonate e-Moll, op. 1 Nr. 5
Cellosonate Nr. 15 A-Dur
Auszüge aus "Missa dolorosa"

Musica Fiorita
Daniela Dolci, Orgel & Cembalo & Ltg.
(AD: November 2011)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 456

Dienstag, 7. November 2017, 20:30

Hallo

R Schumann

Carnaval Op.9

Artur Rubinstein, p

(RCA, ADD, 1962)

LG Siamak

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 347

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 457

Dienstag, 7. November 2017, 21:12

Erneut hervorragender musikalischer Nachtisch:


Dvořák, Antonín (1841-1904)
String Quartet No 10 E flat major Op 51


Panocha Quartet

Aufnahme von 1996
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 458

Dienstag, 7. November 2017, 21:15


Opern- und Oratorienarien von
Antonio Vivaldi, Niccolo Jommelli, Giovanni Lorenzo Gregori, Nicola Porpora, Antonio Caldara, Alessandro Stradella, Giuseppe Torelli, Giovanni Battista Breve

Delphine Galou, Alt
Accademia Bizantina
Ottavio Dantone, Ltg.
(AD: 12. - 15. Februar 2017)

Grüße
Garaguly

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

4 459

Dienstag, 7. November 2017, 21:34

Hallo!

Erstmals eine der Liszt-Bearbeitungen der Beethoven-Sinfonie für Klavier. Gerade die 8te.



Gruß
WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 460

Dienstag, 7. November 2017, 22:14


Georg Philipp Telemann

Pariser Quartette
Nr. 4 h-Moll, Nr. 5 A-Dur, Nr. 6 e-Moll

The Age of Passions
(Karl Kaiser, Flöte/Petra Müllejans, Violine/Hille Perl, Viola da Gamba/Lee Santana, Laute/Juris Teichmanis, Cello/Michael Behringer, Cembalo)
(AD: 2010/11)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 461

Dienstag, 7. November 2017, 23:29

Hallo

R Schumann

Carnaval Op.9

Arturo Benedetti Michelangeli, p
(DG/BBC, AAD, 1957)

Geza Anda, p
(Audite, AAD, 1960)

LG und gute Nacht

Siamak

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 462

Mittwoch, 8. November 2017, 06:17

Hallo

R Schumann

Carnaval Op.9

Geza Anda, p

(Orfeo, ADD, live, Salzburg, 1972)

LG Siamak

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

4 463

Mittwoch, 8. November 2017, 11:29

Antonin Dvorak:

Streichquartett Nr. 13 G-Dur op. 106 (1895)

Pavel Haas Quartett

(Supraphon, 6/2010)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 347

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 464

Mittwoch, 8. November 2017, 12:22

Hier erneut derselbe Komponist mit:


Dvořák, Antonín (1841-1904)
Piano Quintet A major Op 81


Jerusalem Quartet;
Stefan Vladar, Klavier

Aufnahme von 2006

Immer wieder ein Genuss! :thumbsup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 878

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 465

Mittwoch, 8. November 2017, 13:17

Mahlzeit allerseits. Eigentlich hatte ich mir ja diese Doppel-Scheibe wegen des Tschaikowsky-Werkes zugelegt,
aber die Zugabe lasse ich mir auch gerne gefallen :



Joseph Haydn
Symphonie Nr 100 G-dur

Berliner Philharmoniker
Evgeny Svetlanov
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 878

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 466

Mittwoch, 8. November 2017, 13:52

na, das war doch schon ganz nett. Und so geht's weiter :



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 7 A-dur op 92

Wiener Philharmoniker
Hans Knappertsbusch

AD: 17. Januar 1954
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

4 467

Mittwoch, 8. November 2017, 14:34

Hier erneut derselbe Komponist mit:


Dvořák, Antonín (1841-1904)
Piano Quintet A major Op 81


Jerusalem Quartet;
Stefan Vladar, Klavier

Aufnahme von 2006

Immer wieder ein Genuss! :thumbsup:
So auch bei mir:

Antonin Dvorak:

Klavierquintett Nr. 2 A-Dur op. 81


Boris Giltburg, Klavier

Pavel Haas Quartett

(Supraphon, 2017)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 878

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 468

Mittwoch, 8. November 2017, 15:00

und eine weitere historische Aufnahme (die ich inzwischen allgemein sehr zu schätzen weiß) :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 4 e-moll op 98

Berliner Philharmoniker
Wilhelm Furtwängler

AD: 1942/43
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 469

Mittwoch, 8. November 2017, 15:24

Diese Platte ging eben zu Ende:


George Antheil

Symphonie Nr. 3 "American" (1936 - 39/rev. 1946)
Ouvertüre "Tom Sawyer" (1949)
Ouvertüre "McKonkey's Ferry" (1948)
Suite "Capital of the World" (1953)
Hot-Time Dance (1948)

Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt
Hugh Wolff
(AD: 2001)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 903

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 470

Mittwoch, 8. November 2017, 15:30

Es folgt jetzt:


Robert Schumann

Symphonie Nr. 3 Es-Dur, op. 97 "Rheinische"
Des Sängers Fluch, op. 139

Hanne Fischer, Marianne Rohrholm, Roland Wagenführer, Dietrich Henschel, Bo Anker Hansen
Danish National Radio Choir
Danish National Radio Symphony Orchestra
Michael Schonwandt
(AD: 1998)


Grüße
Garaguly

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher