Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 931

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:15

Aus dieser Doppel-CD die erste Platte:


Joseph Haydn

Streichquartette aus Opus 20 "Sonnenquartette"
Nr. 2 C-Dur, Nr. 5 f-Moll, Nr. 4 D-Dur

Pellegrini-Quartett
(AD: 2005/06)

Grüße
Garaguly

  • »Johannes Schlüter« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2017

3 932

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:13

ein weiterer Versuch mit diesen VW-Werken (nicht die in Wolfsburg), die mich leider weiterhin noch nicht wirklich gepackt haben


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 933

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:59

Nun höre ich dieses unbekannte Kammerwerk:


Theodor Kirchner (1823 - 1903)

Klavierquartett c-Moll, op. 84

Faure-Quartett
(AD: 2004)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 415

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 934

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 13:17

Mahlzeit allerseits. Anlässlich des 121. Todestages des Komponisten höre ich jetzt



Anton Bruckner
Symphonie Nr 4 Es-dur

Japan Philharmonic Orchestra
Ken-Ichiro Kobayashi

'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 415

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 935

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 14:48

nun höre ich



Peter Tschaikowsky
Symphonie Nr 1 g-moll op 13

Gürzenich-Orchester Köln
Dmitrij Kitajenko
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 936

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:06

Hier gerade aus dieser Doppel-SACD gehört:


Robert Schumann

Klavierquintett Es-Dur, op. 44

Gewandhaus-Quartett
Bernd Glemser, Klavier
(AD: 29. Oktober 2006)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 415

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 937

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:50

es folgt ein selten von mir gehörtes Werk :



Ludwig van Beethoven
Tripelkonzert op 56

Lars Vogt, Klavier
Gordan Nikolitch, Violine
Tim Hugh, Cello
London Symphony Orchestra
Bernard Haitink
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 073

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3 938

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:05


Gustav Holst
The Planets


Ladies of the Philharmonia Chorus
Royal Philharmonic Orchestra
Sir Charles Groves
Aufnahme: Waterford Town Hall, Juli 1987







Diese Einspielung hat einen sehr guten Ruf und wird zu den allerbesten gezählt. Bei "Peter's Planets" kommt sie immerhin auf Platz 9 von 83 Aufnahmen.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 939

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:17

Zeit für Oper:


Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, re di Creta KV 366

Ian Bostridge, Lorraine Hunt Lieberson, Lisa Milne, Barbara Frittoli, Anthony Rolfe Johnson usw.
Dunedin Consort
Edinburgh Festival Chorus
Scottish Chamber Orchestra
Sir Charles Mackerras
(AD: 2001)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

3 940

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17:13

Arnold Schönberg:

Pelleas und Melisande op. 5

SWF-Sinfonieorchester Baden-Baden,

Michael Gielen, Ltg.


(Intercord, 11/1989; Karlsruhe, Stadthalle, Brahms-Saal)


Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

3 941

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:18

William Walton:

- Macbeth: Fanfare and March

- Major Barbara - A Shavian Sequence for Orchestra

Academy of St. Martin in the Fields,

Sir Neville Marriner, Ltg.

(Chandos, 11/1989; London)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Friese

Schüler

  • »Friese« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 5. August 2017

3 942

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 20:10

Aber als Qobuz Download

Ich höre hierraus gerade die vierte Symphonie.

Gefällt mir gut. Super Aufnahmequalität. Werde mir wohl auch noch die drei anderen Symphonien als HiRes downloaden. :)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 943

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 23:04

In der letzten Kantate dieser Scheibe angekommen:


Johann Sebastian Bach

Kantate "Es ist nichts Gesundes an meinem Leibe" BWV 25
Kantate "Warum betrübst du dich mein Herz?" BWV 138
Kantate "Herr, gehe nicht mit deinem Knecht" BWV 105
Kantate "Schauet doch und sehet, ob irgendein Schmerz sei" BWV 46

Blazikova, Guillon, Hobbs, Kooij
Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe
(AD: 27. - 29. Januar 2012, Jesus-Christus-Kirche Berlin-Dahlem)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 073

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3 944

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 23:46

- Mitschnitt -
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Symphonie Nr. 5


New York Philharmonic
Herbert Blomstedt
Aufnahme: Avery Fisher Hall, New York, 20. April 2012

Diesen astreinen Rundfunkmitschnitt (in der ersten Konzerthälfte gab es Mozarts 9. Klavierkonzert mit Garrick Ohlsson) verdanke ich einem Kontakt aus Japan, der ein richtiger Blomstedt-Enthusiast ist und fast jedes seiner Konzerte in bestmöglicher Tonqualität aufgenommen hat. Lange nicht gehört, der Eindruck von damals stellt sich aber sofort wieder ein: Die Virtuosität der Blechbläser gerade im Kopfsatz ist schlechterdings phänomenal. Absolute Präzision bei gleichzeitig größter Ekstase. Blomstedt ist als Tschaikowski-Dirigent ja leider Gottes diskographisch nie in Erscheinung getreten – man fragt sich wirklich, wieso. Mir liegen auch noch die 4. und 6. Symphonie unter seiner Leitung mit dem NHK Symphony Orchestra vor, die sich auf einem ähnlich hohen Niveau bewegen und ihn als hervorragenden Interpreten des Russen ausweisen. Ganz große Klasse! Das gehört veröffentlicht, zumindest als digitaler Download in verlustfreiem Format!
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 945

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 06:18

Hallo

F Schubert

Klaviersonate Nr.19 c-moll D 958

Radu Lupu, p

(Decca, ADD, 1981)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 946

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:11

Zum Tagesbeginn:

Johann Sebastian Bach / Ignaz Moscheles
5 Studien über den melodischen Kontrapunkt, op. 137a
(nach dem "Wohltemperierten Klavier")

Ludwig van Beethoven / Carl Czerny
Violinsonate A-Dur, op. 47 "Kreutzersonate"
(transkribiert für Cello und Klavier)

Paul Hindemith
Cellosonate, op. 11 Nr. 3

Jelena Ocic, Cello
Federico Lovato, Klavier
(AD: 4. - 8. Januar 2011)

Grüße
Garaguly

  • »Johannes Schlüter« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2017

3 947

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:31

Requiem für Mignon / Requiem für den Goetheturm



http://www.hessenschau.de/panorama/frank…-brand-100.html

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 948

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:40

Hier harft es bereits mit Macht ...

Transkriptionen für Harfe und Orchester

Antonio Vivaldi: Concerto D-Dur RV 93 / Concerto G-Dur RV 299 / Concerto f-Moll RV 297 "Der Winter" / Concerto G-Dur RV 310

Alessandro Marcello: Concerto d-Moll

Tomaso Albinoni / Remo Giazotto: Adagio g-Moll

Elias Parish Alvars: La Mandoline, Grande Fataisie op. 84

Giovanni Pescetti: Sonate c-Moll

Felix Godefroid: Carneaal de Venise, op. 184

Xavier de Maistre, Harfe
L'arte del mondo
Werner Ehrhardt
(AD: 4. - 7. April 2011)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

3 949

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:00

John Adams:

Road Movies für Violine und Klavier

- Relaxed Groove
- Meditative
- 40% Swing

Angèle Dubeau, Violine

Louise Bessette, Klavier

(Analekta, 2010; Montreal)


Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

  • »Johannes Schlüter« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2017

3 950

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:53

Edwin (mit seiner Anregung in diesem Forum) ist schuld


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 951

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:27

Höre diese Aufnahme nun nach wenigen Tagen noch einmal, da ich nun entscheiden will, ob ich mir weitere Folgen der Bach-Kantaten des kanadischen Labels ATMA bestellen soll. Eigentlich war ich vor einigen Tagen recht angetan vom Erstkontakt, den ich mittels dieser SACD, die quasi die Kostprobenrolle ausfüllt, von diesem kanadischen Bachprojekt erhielt.


Johann Sebastian Bach

Kantate "Herr Gott, Dich loben wir" BWV 130
Kantate "Es erhub sich ein Streit" BWV 19
Kantate "Man singet mit Freuden vom Sieg" BWV 149

Monika Mauch, David DQ Lee, Jan Kobow, Stephen MacLeod
Montreal Baroque
Eric Milnes, Ltg.
(AD: 2005)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 949

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 952

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:13

Hallo,


Kiel, Friedrich (1821-1885)
Piano Concerto B Flat Op 30


BBC Scottish Symphony Orch.,
Martyn Brabbins

Martin Roscoe, Piano

Aufnahme von 2003

Eine hörenswerte Aufnahme ! :thumbup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

3 953

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 16:13

Das lief gerade ab:
Ludwig van Beethoven
Konzet für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op.37
Elly Ney, Klavier
Nürnberger Symphoniker
Dirigent: Willem von Hoogstraaten

Elly Ney hat Beethoven vergöttert. Und so gestaltet sich auch ihr Spiel, kraftvoll zupackend in den Ecksätzen. Die Betonung meist auf der ersten Taktnote. Das Largo ist sehr sentimental und dauert geschlagene 12: 45 Minuten. Die Kadenz im ersten Satz lehnt sch zwar an Beethoven an, ist aber großenteils eine Eigenschöpfung. Insgesamt eine ordentliche Aufnahme, zum Vergleich gut geeignet. Auch wenns "nur " Mono ist, technisch akzeptabel.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 073

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3 954

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:20

Auch wenns "nur " Mono ist, technisch akzeptabel.

Ich weiß ja nicht, welche Pressung Du vorliegen hast, lieber timmiju, aber meine (aus der Gesamtbox) ist in für 1961 astreinem Stereo. :D

Steht scheinbar auch auf der Rückseite Deiner Einzel-CD-Ausgabe:

»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 955

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:21

Auch bei mir ist nun ein kleines Beethoven-Bad angesagt:


Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15

Evgeny Kissin, Klavier
London Symphony Orchestra
Sir Colin Davis
(AD: 2007)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 956

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:47

Die F-Dur-Sonate erklang bereits, nun weiter mit dem c-Moll-Werk ...


George Onslow

Sonaten für Violine und Klavier, op. 16
Nr. 1 F-Dur, Nr. 2 c-Moll, Nr. 3 A-Dur

Ilia Korol, Violine
Norbert Zeilberger, Fortepiano
(AD: 5. - 7. November 2007)

Grüße
Garaguly

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 4 984

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

3 957

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:36

RE: Die Planeten


Gustav Holst
The Planets


Ladies of the Philharmonia Chorus
Royal Philharmonic Orchestra
Sir Charles Groves
Aufnahme: Waterford Town Hall, Juli 1987

Diese Einspielung hat einen sehr guten Ruf und wird zu den allerbesten gezählt. Bei "Peter's Planets" kommt sie immerhin auf Platz 9 von 83 Aufnahmen.

Hallo Josef,

dieser "Peters Liste" messe ich keine grosse Bedeutung zu, denn wirklich gute Spitzenaufnahmen sind bei ihm nur im Mittelfeld vorzufinden. Nicht wirklich erkennbar nach welchen Kriterien er das beurteilt ????

So steht bei ihm Handley (RPO) nur auf Platz 17; degegen Bernstein (SONY) noch höher auf Platz 12. Die fand ich (trotz meiner Bernstein - Vorliebe) nie so doll.
Das dann Steinberg (DG) nur auf Platz 48 und Solti (Decca) auf Platz 49 landet empfinde ich als deutlich verfehlt und dann ausgerechnet noch Previn auf Platz 47 steht ist in meinen Augen ein Witz !
Eine meiner Lieblingsaufnahmen Gardiner (DG) findet sch nur auf Platz 55. Davor dann noch auf Platz 52 dann der Langweiler Haitink (Philips), den ich damals gleich eliminiert hatte.
Ich gebe ja zu, das Swetlanow (Brilliant) schon sehr extravagant ist, aber ihn auf Platz 73 zu sehen ist deutlich unterbewertet.
Karajan (DG) ist gar nicht in der Liste, dafür die Bessere mit den WPO (Dcca) nur auf Platz 39 ...

;( mit der Liste bin ich nicht einverstanden !!!
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 862

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 958

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:49

Immer wieder gut ist diese Platte hier. Deshalb höre ich sie mir nun wieder einmal an :yes:


Georg Friedrich Händel

Arien aus
Scipione, Giulio Cesare, Alessandro, Rodelinda, Siroe, Tolomeo, Flavio, Riccardo primo, Admeto

Simone Kermes, Sopran
Lautten Compagney Berlin
Wolfgang Katschner
(AD: 2. - 5. August 2008)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 073

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3 959

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:49


Gustav Holst
The Planets


Ladies of the Philharmonia Chorus
Royal Philharmonic Orchestra
Sir Charles Groves
Aufnahme: Waterford Town Hall, Juli 1987

Diese Einspielung hat einen sehr guten Ruf und wird zu den allerbesten gezählt. Bei "Peter's Planets" kommt sie immerhin auf Platz 9 von 83 Aufnahmen.

Hallo Josef,

dieser "Peters Liste" messe ich keine grosse Bedeutung zu, denn wirklich gute Spitzenaufnahmen sind bei ihm nur im Mittelfeld vorzufinden. Nicht wirklich erkennbar nach welchen Kriterien er das beurteilt ????

So steht bei ihm Handley (RPO) nur auf Platz 17; degegen Bernstein (SONY) noch höher auf Platz 12. Die fand ich (trotz meiner Bernstein - Vorliebe) nie so doll.
Das dann Steinberg (DG) nur auf Platz 48 und Solti (Decca) auf Platz 49 landet empfinde ich als deutlich verfehlt und dann ausgerechnet noch Previn auf Platz 47 steht ist in meinen Augen ein Witz !
Eine meiner Lieblingsaufnahmen Gardiner (DG) findet sch nur auf Platz 55. Davor dann noch auf Platz 52 dann der Langweiler Haitink (Philips), den ich damals gleich eliminiert hatte.
Ich gebe ja zu, das Swetlanow (Brilliant) schon sehr extravagant ist, aber ihn auf Platz 73 zu sehen ist deutlich unterbewertet.
Karajan (DG) ist gar nicht in der Liste, dafür die Bessere mit den WPO (Dcca) nur auf Platz 39 ...

;( mit der Liste bin ich nicht einverstanden !!!


Ja, Wolfgang, jetzt wo Du das so auflistest, komme ich nicht umhin, Dir zuzustimmen, dass dieses Ranking sehr subjektiv und zuweilen streitbar ist und auch ich in etlichen Fällen zu anderen Bewertungen gekommen bin. Zumindest liefert sie aber einen guten Überblick über verfügbare Einspielungen.
Steinberg sähe ich in der absoluten Spitzenkategorie. Den "extravaganten" Swetlanow auch (aber keine Aufnahme für Einsteiger).
Jedenfalls ist zumindest zu der Groves-Aufnahme zu sagen, dass diese durchaus mit Recht zu den sehr guten Einspielungen gezählt werden kann. Wer noch keine "Planets" hat, macht damit sicherlich keinen Fehler. Den "Mars" macht er besonders kriegerisch.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

3 960

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 21:05


Gustav Holst
The Planets


Ladies of the Philharmonia Chorus
Royal Philharmonic Orchestra
Sir Charles Groves
Aufnahme: Waterford Town Hall, Juli 1987







Diese Einspielung hat einen sehr guten Ruf und wird zu den allerbesten gezählt. Bei "Peter's Planets" kommt sie immerhin auf Platz 9 von 83 Aufnahmen.
Diese Liste ist ja absolut lächerlich. Die kann ich überhaupt nicht ernstnehmen. Adrian Boults grandiose Spätaufnahme von 1978 setzt dieser Typ auf Platz 34 und William Steinberg auf Platz 48 - ich fasse es nicht. Und Bernard Herrmans Aufnahme hat mit Sicherheit nicht Platz 83 verdient - hinter allen anderen. Nenene, so nicht.
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 2 Besucher

Garaguly, Reinhard