Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich
  • »Stimmenliebhaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

1

Mittwoch, 20. Juli 2016, 23:19

Besetzungsarchiv Staatsoper Berlin - Spielzeit 1968/69

Liebe Operninteressierte,

in Ermangelung eines Spielplan-Archivs, so wie es etwa die Wiener Staatsoper vorbildlich pflegt und online zur Verfügung stellt, möchte ich dieses Forum nutzen, um hier ein Besetzungsarchiv für die (Deutsche) Staatsoper Berlin (Unter den Linden) einzustellen.

Die dazu nötigen Besetzungszettel habe ich im Musiklesesaal der Deutschen Staatsbibliothek Berlin und im Berliner Landesarchiv eingesehen.

Die hier eingestellte Spielzeit 1968/69 (Erstveröffentlichung!!!) erfolgt wie stets mit Schwerpunkt Oper, d.h. z.B. ohne etwa die Nennung von Ballettsolisten, außerdem ebenso ohne die Besetzungszettel der Gastspiele der Deutschen Staatsoper Berlin andernorts, denn diese Besetzungszettel sind in der Besetzungszettelsammlung der Deutschen Staatsbibliothek nicht vorhanden.

Nach einer Übersicht über das Musiktheaterrepertoire der Spielzeit 1968/69 in der Deutschen Staatsoper Berlin (mit den entsprechenden Terminen) folgt eine kalendarische Übersicht.

Bei den Namensschreibweisen der Sänger habe ich im Zweifelsfall die sic-Variante gewählt.

Die Aufführungssprache am Haus war damals in der Regel die deutsche Landessprache. Einige wenige Werke bzw. Inszenierungen wurden mal in deutscher und mal in italienischer Sprache angeboten, was dann mit angegeben ist. Steht keine Angabe zur Aufführungssprache dabei, wurde in deutscher Sprache gesungen.

Achtung!: In der kalendarischen Übersicht werden die Vornamen der Solisten und die Rollenzuordnungen in der Regel nur beim ersten Auftauchen des Stückes in der Spielzeit angegeben.
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich
  • »Stimmenliebhaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

2

Mittwoch, 20. Juli 2016, 23:20

Übersicht aufgeführter Opern / Musiktheaterwerke in der Spielzeit 1968/69
(in chronologischer Reihenfolge der Geburtsjahre der Komponisten bzw. – bei mehreren Werkes desselben Komponisten – in der chronologischen Reihenfolge der Uraufführungsjahre)

Monteverdi: Il ballo delle ingrate – 10.9./10.10./23.12./5.2./26.4.
Monteverdi: Die Krönung der Poppea – 30.11. (Gastspiel der Staatsoper Budapest)
Telemann: Pimpinone – 11.3./20.5. (+ Gastspiel am 30.11. in Leuna)
Haydn: Untreue lohnt nicht – 23.6.(P)/26.6.
Mozart: Die Entführung aus dem Serail – 18.9./25.9./26.10./28.12./6.2./19.2./1.4./23.4./28.5./12.6.
Mozart: Die Hochzeit des Figaro – 5.9./25.10./15.11./13.12./2.1./7.3./17.4./30.4./23.5./3.6. (dt.) + 20.1./13.2. (ital.)
Mozart: Don Giovanni – 7.11./30.3./21.6. (ital.)
Mozart: Cosi fan tutte – 2.9./5.10./25.11. (dt.) + 3.12./30.12./6.1./6.9. (ital.) (+ Gastspiele in Kairo und Helsinki)
Mozart: Die Zauberflöte – 1.9./16.10./7.12./21.12./5.1./24.1./8.2./25.3./13.5./24.5./25.5./14.6.
Beethoven: Fidelio – 11.1./16.3./28.6.
Rossini: Der Barbier von Sevilla – 21.11.(P)/23.11./15.12./26.12./14.1./9.2./22.2./19.3./27.3./8.5.
Wagner: Der fliegende Holländer – 3.10.(P)/31.10./14.11./24.11./3.1./14.3./16.4./21.5./19.6.
Wagner: Tannhäuser – 19.10./16.11./1.2./22.3./6.4.
Wagner: Tristan und Isolde – 14.12.
Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg – 7.9./7.10./2.11./2.3./31.5.
Verdi: Nabucco – 4.9./22.9./11.10./18.12./18.1./9.3./12.3./29.4./17.5./15.6./27.6.
Verdi: Macbeth – 26.9./22.11./15.1./2.5./30.5.
Verdi: Rigoletto – 20.10./6.12./9.1./15.3./7.5./8.6.
Verdi: Don Carlos – 17.11./21.1./6.3.
Verdi: Falstaff – 28.11. (Gastspiel der Staatsoper Budapest)
Smetana: Die verkaufte Braut – 23.9./30.10./18.2./21.3./26.4./4.6.
Strauß: Die Fledermaus – 31.12./1.1./15.2./16.2.
Bizet: Carmen – 8.9./12.11./26.3./8.4./4.5.
Mussorgski: Boris Godunow – 11.10. (Gastspiel der Nationaloper Sofia)
Mussorgski: Chowanstschina – 13.10. (Gastspiel der Nationaloper Sofia)
Dvorak: Rusalka – 11.9./9.10./29.10./20.11./30.1./27.4./7.6.
Rimski-Korsakow: Der goldene Hahn – 15.9./2.10./5.11./22.4./9.5.
Humperdinck: Hänsel und Gretel – 9.11./23.11./8.12./15.12./19.12./2x 22.12./26.12./12.1./19.1.
Leoncavallo: Der Bajazzo – 12.12./7.1./2.2./23.3./13.4./22.6.
Puccini: La Bohème – 3.9./25.1./20.4. (ital.) + 28.9./3.11./27.12./12.2./3.4./9.4./29.5. (dt.)
Puccini: Tosca – 27.9./15.10./8.11./4.2./18.3./18.4.
Puccini: Madame Butterfly – 20.9./26.11./29.12./10.1./31.1./14.2./4.3./15.4./19.5./5.6.
Puccini: Turandot – 13.9./27.10./10.12./25.12./26.1./12.4./3.5./20.6.
Mascagni: Cavalleria rusticana – 12.12./7.1./2.2./23.3./13.4./22.6.
Strauss: Der Rosenkavalier – 19.4.
Strauss: Ariadne auf Naxos – 17.6. (+ zuvor Gastspiele in Kairo und Helsinki)
Strauss: Daphne – 10.5. (P)/14.5./26.5./11.6.
Bartók: Herzog Blaubarts Burg – 27.11. (Gastspiel der Staatsoper Budapest)
Dessau: Puntila – 21.9./8.10./20.3./2.4.
Weill: Die sieben Todsünden – 16.1. (+ Gastspiel in Cottbus 4.10.)
Egk: Peer Gynt – 14.9./13.11./25.4.
Pipkow: Antigone – 12.10 (Gastspiel der Nationaloper Sofia)
Schostakowitsch: Die Nase – 23.2.(P)/26.2./28.3./10.4./6.5./22.5.
Hanell: Esther – 28.1./17.3.
Szokolay: Bluthochzeit – 29.11. (Gastspiel der Staatsoper Budapest)
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich
  • »Stimmenliebhaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

3

Mittwoch, 20. Juli 2016, 23:21

September 1968

1968-09-01 Die Zauberflöte (Dirigent Otmar Suitner – Königin der Nacht Bogna Sokorska, Pamina Ingeborg Wenglor, Drei Damen Jutta Vulpius, Gertraud Prenzlow, Gertrud Stilo, Papagena Renate Hoff, Knaben Anneliese Schmieder, Edith Gützkow, Eva-Maria Hendel; Sarastro Kurt Moll, Tamino Eberhard Büchner, Papageno Horst Schulze, Monostatos Horst Hiestermann, Sprecher Siegfried Vogel, Priester Henno Garduhn, Horst Lunow, Geharnischte Ernst Gruber, Hans-Joachim Lukat)

1968-09-02 (Apollo-Saal) Cosi fan tutte (Dirigent Joachim Freyer – Fiordiligi Jutta Vulpius, Dorabella Edda Schaller, Despina Renate Hoff; Ferrando Harald Neukirch, Guglielmo Horst Lunow, Don Alfonso Siegfried Vogel) (in deutscher Sprache)

1968-09-03 La Bohème (Dirigent Otmar Suitner – Mimi Celestina Casapietra, Musette Maria Corelli; Rudolf Ruggiero Orofino, Marcel Erich Siebenschuh, Schaunard Horst Lunow, Collin Hans-Joachim Lukat, Benoit Günther Fröhlich, Alcindor Reiner Süß, Parpignol Joachim Arndt, Sergeant der Zollwache Heinz Reeh, Ein Zöllner John Snowdon) (in italienischer Sprache)

1968-09-04 Nabucco (Dirigent Heinz Rögner – Abigail Maria Corelli, Fenena Jola Koziel, Anna Ilona Papenthin, Nabucco Kurt Rehm, Ismael Henno Garduhn, Zacharias Antonin Svorc, Oberpriester des Baal Hans-Joachim Lukat, Abdallo Peter Bindszus)

1968-09-05 Die Hochzeit des Figaro (Dirigent Otmar Suitner – Gräfin Jutta Vulpius, Susanna Ingeborg Wenglor, Cherubino Edda Schaller, Marcellina Gertraud Prenzlow, Barbarina Rosemarie Rönisch; Graf Kurt Rehm, Figaro Siegfried Vogel, Bartolo Gerhard Frei, Basilio Horst Hiestermann, Curzio Joachim Arndt, Antonio Günther Fröhlich) (in deutscher Sprache)

1968-09-06 Gastkonzert des Rundfunksinfonieorchesters Bukarest

1968-09-07 Die Meistersinger von Nürnberg (Dirigent Otmar Suitner – Eva Ruth Keplinger, Magdalene Brigitte Pfretzschner; Hans Sachs Tomislav Neralic a.G., Veit Pogner Siegfried Vogel – kurzfristig eingesprungen für den noch gedruckten Gerhard Frei, handschriftlich vermerkt, Sixtus Beckmesser Reiner Süß, Fritz Kothner Peter Olesch, Walther von Stolzing Martin Ritzmann, David Harald Neukirch, Nachtwächter Heinz Reeh – Kunz Vogelgesang Henno Garduhn, Konrad Nachtigall Horst Lunow, Balthasar Zorn Joachim Arndt, Ulrich Eißlinger Peter Bindszus, Augustin Moser Horst Hiestermann, Hermann Ortel Günther Bochmann, Hans Schwarz Hans-Joachim Lukat, Hans Foltz Günther Fröhlich)

1968-09-08 Carmen (Dirigent Heinz Fricke – Carmen Gisela Schröter, Micaëla Elka Mitzewa, Frasquita Renate Hoff, Mercedes Ingeborg Springer; Don José Martin Ritzmann, Escamillo Kurt Rehm, Zuniga Günter Bochmann, Morales Erich Siebenschuh, Dancairo Reiner Süß, Remendado Joachim Arndt, O