Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 371

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 261

Donnerstag, 31. März 2016, 16:11

Das ist ja witzig, lieber Joseph, das hat schon was von "Zwei Genies, ein Gedanke" ;) .
Denn gerade eben habe ich mir folgende CD in den Spieler gelegt:



Bruckner

Sinfonie Nr. 8
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 056

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 262

Donnerstag, 31. März 2016, 16:33

guten Nachmittag allerseits. Ich beginne heute in der Kammer:



Ludwig van Beethoven
Streichquartett Nr 2 G-dur op 18-2

Philharmonia Quartett Berlin
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 783

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 263

Donnerstag, 31. März 2016, 16:40

Das ist ja witzig, lieber Joseph, das hat schon was von "Zwei Genies, ein Gedanke" ;) .
Denn gerade eben habe ich mir folgende CD in den Spieler gelegt:



-Bruckner, Sinfonie Nr. 8

Sachen gibt's, die gibt's nicht, lieber Norbert. ;)

Zumindest ich bedauere es, dass es von Goodall nur die drei letzten Bruckner-Symphonien gibt. Die muss ich auch mal wieder anhören. Besonders die Fünfte hätte ich mir in seiner Leseart noch gewünscht.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 264

Donnerstag, 31. März 2016, 17:30


Michele Stratico (1728 - nach 1782)

Violinkonzert g-Moll

Giuliano Carmignola, Violine
Venice Baroque Orchestra
Andrea Marcon
(AD: März 2009)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 056

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 265

Donnerstag, 31. März 2016, 17:33

nun höre ich



Anton Bruckner
Symphonie Nr 9 d-moll

Gewandhausorchester Leipzig
Herbert Blomstedt
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 266

Donnerstag, 31. März 2016, 17:53


Alexander Borodin

Symphonie Nr. 1 Es-Dur
Symphonie Nr. 2 h-Moll

Rotterdam Philharmonic Orchestra
Valery Gergiev
(AD: 1990)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 783

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 267

Donnerstag, 31. März 2016, 18:08

Ich tue es jetzt Norbert gleich und bin bereits im 2. Satz von:


Bruckner: Symphonie Nr. 8

BBC Symphony Orchestra
Sir Reginald Goodall
Aufnahme: Royal Albert Hall, London, 3. September 1969

Eine der mächtigsten Aufnahmen, was man bereits anhand der Spielzeiten ersehen kann: 18:15 - 16:01 - 27:54 - 27:07.

"Wo kann man heutzutage, außer vielleicht bei Klemperer, Bruckners Musik in solch erlesener und erhabener Schlichtheit erleben, mit so vielen fein herausgearbeiteten Details und einer heiteren, fast schon an Schubert erinnernden Offenherzigkeit, wobei all dies durch eine Vision des Ganzen sinnvoll geordnet scheint?" (John Warrack seinerzeit im "Sunday Telegraph")
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 371

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 268

Donnerstag, 31. März 2016, 19:24

Das ist ja witzig, lieber Joseph, das hat schon was von "Zwei Genies, ein Gedanke" ;) .
Denn gerade eben habe ich mir folgende CD in den Spieler gelegt:



-Bruckner, Sinfonie Nr. 8

Sachen gibt's, die gibt's nicht, lieber Norbert. ;)

Zumindest ich bedauere es, dass es von Goodall nur die drei letzten Bruckner-Symphonien gibt. Die muss ich auch mal wieder anhören. Besonders die Fünfte hätte ich mir in seiner Leseart noch gewünscht.


Wohl wahr, lieber Joseph... Alles "wohl wahr"... ;)
Die 9. Sinfonie konnte nur veröffentlicht werden, weil es vom Konzert einen privaten Mitschnitt gab, der wieder aufbereitet wurde.

"Mächtig" beschreibt Goodalls Interpretationen schon treffend. Wenn ich seine Bruckner Aufnahmen höre, dann fühle ich mich immer spontan an ein Zitat Bruckners erinnert: "Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.“

Goodall verweilt und baut... ;)
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 269

Donnerstag, 31. März 2016, 19:35

Nach meinem Abendmahle nun dies:


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 "Jeunehomme"

Ronald Brautigam, Fortepiano
Kölner Akademie
Michael A. Willens
(AD: November 2009)

Grüße
Garaguly

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 040

Registrierungsdatum: 9. August 2004

1 270

Donnerstag, 31. März 2016, 23:23


Einige von Michael Haydns Streichquintetten beschließen heute meinen musikalischen Abend. Inwieweit sich diese Werke für einen Thread eignen wird die Zukunft zeigen - ich bin da eher skeptisch...

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 271

Freitag, 1. April 2016, 10:00

Bereits in der Rotation:


Antonio Vivaldi

Konzerte für 2 Violinen, Streicher und basso continuo
RV 516, 511, 514, 524, 509, 523

Giuliano Carmignola & Viktoria Mullova, Violinen
Venice Baroque Orchestra
Andrea Marcon
(AD: Oktober 2007)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 272

Freitag, 1. April 2016, 10:27


Alexander von Zemlinsky

Klaviertrio d-Moll, op. 3

Beaux Arts Trio
(AD: Juni 1992)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 273

Freitag, 1. April 2016, 11:52


Carl Philipp Emanuel Bach

Concerto c-Moll, H. 407

Miklos Spanyi, Tangentenflügel
Concero Armonico
Peter Szüts
(AD: April 1997)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 458

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 274

Freitag, 1. April 2016, 15:02

Inzwischen durchgehört:


Dvořák, Antonín (1841-1904)
Cellokonzert A-Dur "Jugendkonzert"

(revidiert und orchestriert von Günter Raphael)

Mahler Chamber Orchestra,
Daniel Harding

Steven Isserlis, Cello
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 275

Freitag, 1. April 2016, 16:11

Hier auch der Böhme:


Antonin Dvorak

Symphonie Nr. 9 e-Moll, op. 95 "Aus der neuen Welt"

London Symphony Orchestra
Eugene Ormandy
(AD: Ohne Angabe)

Die Billigreihe "esprit" macht natürlich keine Angaben zu Aufnahmedatum und -ort :no:

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 783

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 276

Freitag, 1. April 2016, 16:23

Die Billigreihe "esprit" macht natürlich keine Angaben zu Aufnahmedatum und -ort :no:



Sowas hasse ich auch. Etwas Recherche ergab: London, 7. November 1966. Genauer kann ich es leider auch nicht sagen.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 040

Registrierungsdatum: 9. August 2004

1 277

Freitag, 1. April 2016, 16:27


Derzeit geniesse ich diese Aufnahme, bzw Arien daraus. Eine der schönsten Stimmen des 20. Jahrhunderts, meiner Meinung nach. Interessanter- und erfreulicherweise hat Preiser diese CD noch im Angebot, obwohl die meisten Stimmportraits nur mehr als Download existieren - etwas das ich nicht haben will....
Allmählich möchte ich wieder eine Stimmportrait Sammlung zustande bringen, nachdem ich die bestehende (auf Vinyl) vor einigen Jahren aufgelassen habe.....

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 568

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

1 278

Freitag, 1. April 2016, 16:31

In der Nische gefunden:


Sir Arthur Sullivan (1842-1900)
Symphony in E "Irish"

Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Dirigent: David Lloyd-Jones

Der englische Komponist irischer Abstammung schrieb dieses Werk während eines Urlaubs in Nord-Irland mit 21 Jahren, dafür ist es von höchst beachtlicher musikalischer Qualität.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 279

Freitag, 1. April 2016, 16:37

Zitat von »Garaguly«
Die Billigreihe "esprit" macht natürlich keine Angaben zu Aufnahmedatum und -ort

Sowas hasse ich auch. Etwas Recherche ergab: London, 7. November 1966. Genauer kann ich es leider auch nicht sagen.

Herzlichen Dank. Manch einer wird sich denken, dass derlei Details (Aufnahmedaten und -orte etwa) doch völlig nebensächlich seien. Für mich sind sie das nicht. Da ich Geschichte nicht nur beruflich betreibe, sondern auch liebe, geht für mich immer etwas Besonderes von solchen Daten aus. Man kann sich den Geist der Zeit vorstellen, aus dem heraus - oder von dem umgeben - die beteiligten Musiker eine Aufnahne produziert haben. Und es ist schon ein Unterschied, ob da "1977" oder "1956" draufsteht. Nicht, dass man einem Bruckner von '56 vielleicht den Ungarnaufstand oder einem Berthoven von '77 vielleicht den "Deutschen Herbst" direkt anhören könnte, aber ich mache mir halt gern so meine eigenen Gedanken zum zeitlichen (und auch zum örtlichen) Umfeld einer Einspielung.

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 783

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 280

Freitag, 1. April 2016, 16:44

Ich sehe das ganz ähnlich wie Du, lieber Garaguly. Eigentlich wäre das Themenstoff für einen eigenen Thread.

Besten Gruß
Joseph
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 281

Freitag, 1. April 2016, 17:15

Bleibe bei der Billig-Reihe:


Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15

Emmanuel Ax, Klavier
Royal Philharmonic Orchestra
Andre Previn
(AD: man bleibt sich treu: auch hier wieder ohne Angabe)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 056

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 282

Freitag, 1. April 2016, 17:19

guten Abend allerseits. Nach der ersten Arbeitswoche nach 4 Wochen Urlaub bin ich doch etwas erschöpft ... :sleeping:



Johannes Brahms
Symphonie Nr 1 c-moll op 68

Wiener Philharmoniker
Sir John Barbirolli
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 783

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 283

Freitag, 1. April 2016, 18:09



Johannes Brahms
Symphonie Nr 1 c-moll op 68

Wiener Philharmoniker
Sir John Barbirolli

Hallo rolo,

wie findest Du denn diese Einspielung? Ich habe sie lange nicht mehr gehört, fand sie seinerzeit aber ganz herausragend.

Gruß
Joseph
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 783

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 284

Freitag, 1. April 2016, 18:13

Bleibe bei der Billig-Reihe:


Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15

Emmanuel Ax, Klavier
Royal Philharmonic Orchestra
Andre Previn
(AD: man bleibt sich treu: auch hier wieder ohne Angabe)

Grüße
Garaguly

Walthamstow Assembly Hall, London, 8.-9. Juli 1985.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 285

Freitag, 1. April 2016, 20:10

Bleibe bei der Billig-Reihe:


Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15

Emmanuel Ax, Klavier
Royal Philharmonic Orchestra
Andre Previn
(AD: man bleibt sich treu: auch hier wieder ohne Angabe)

Grüße
Garaguly

Walthamstow Assembly Hall, London, 8.-9. Juli 1985.

Und auch hier wieder vielen Dank an dich, dass du dir diese Mühe machtest, lieber Joseph.

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 286

Freitag, 1. April 2016, 20:17

Gerade gehört:


Richard Strauss

Don Juan, op. 20

San Francisco Symphony
Herbert Blomstedt
(AD: 31. Mai - 1. Juni 1989)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 783

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 287

Freitag, 1. April 2016, 20:54

Gerade gehört:


Richard Strauss

Don Juan, op. 20

San Francisco Symphony
Herbert Blomstedt
(AD: 31. Mai - 1. Juni 1989)

Grüße
Garaguly

Nichts zu danken (bzgl. der Previn-Aufnahme).

Diese San-Francisco-Box scheint sehr lohnenswert zu sein. Ich hörte via Spotify letztens hinein und fand inbesondere die Carmina Burana wirklich hinreissend. Der endlos erscheinende Atem, den Blomstedt am Ende des "O Fortuna" hat, ist spektakulär.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 056

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 288

Freitag, 1. April 2016, 20:57



Johannes Brahms
Symphonie Nr 1 c-moll op 68

Wiener Philharmoniker
Sir John Barbirolli

Hallo rolo,

wie findest Du denn diese Einspielung? Ich habe sie lange nicht mehr gehört, fand sie seinerzeit aber ganz herausragend.

Gruß
Joseph
hallo Joseph,

Deine Erinnerung trügt Dich nicht, das war eine famose Interpretation, die Sir John da ablieferte. Breite Tempi ohne zu schleppen, schöner Klang, gutes Orchester. Ein Hochgenuss.

Aus gegebenem Anlass höre ich jetzt noch die Sonaten für Krummhorn, Maultrommel und 3 Rasierpinsel aus dem Jahre 1808 von Alphons Primxl (1808 - 1808), einem bekennenden Nassrasierer.

'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 152

Registrierungsdatum: 15. April 2010

1 289

Freitag, 1. April 2016, 21:53

Bei mir läuft diese interessante Aufnahme der Oper "Faust" im Player. Eine Besetzung, die nichts zu wünschen übrig läßt:

7
W.S.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 290

Freitag, 1. April 2016, 23:33

Gerade gehört:


Nichts zu danken (bzgl. der Previn-Aufnahme).

Diese San-Francisco-Box scheint sehr lohnenswert zu sein. Ich hörte via Spotify letztens hinein und fand inbesondere die Carmina Burana wirklich hinreissend. Der endlos erscheinende Atem, den Blomstedt am Ende des "O Fortuna" hat, ist spektakulär.


Lieber Joseph,

meiner bescheidenen Ansicht nach lohnt sich die Box definitiv. Hervorragende Aufnahmen sind in ihr versammelt. Als ich die Box erwarb, hatte ich wunderbarerweise kaum eine davon bereits als Einzel-CD vorliegen.

Grüße
Garaguly

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher