Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 791

Samstag, 27. Oktober 2018, 11:32

27. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Johann Carl Eschmann, Schweizer Komponist und Pianist, * 12. 4. 1826 - + 27. 10. 1882 --- 136. Todestag



julius Klengel, deutscher Komonist, Cellist und Cellolehrer, * 24. 9. 1859 - + 27. 10. 1933 --- 84. Todestag



Fini Henriques, dänischer Komponist und Geiger, * 20. 12. 1867 - + 27. 10. 1940 --- 78. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 792

Samstag, 27. Oktober 2018, 12:04

27. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Franco Alfano, italienischer Komponist des ausgehenden Verismo, * 8. 3. 1875 - + 27. 10. 1954 --- 64. Todestag



Da ich ja ständig Daten vergleiche und neue sammle, kommt es hin und wieder vor, dass ich mich frage: ist das jetzt Zufall, oder steckt ein tieferer Sinn dahinter, so auch hier und jetzt. Dass die beiden folgenden Komponisten beide am 27. Oktober verstorben sind, ist bestimmt Zufall, zumal die beiden Daten ja 28 Jahre auseinander liegen. Aber ist es auch Zufall, dass die beiden an einem 27. geboren wurden und dass diese Daten genau 10 Jahre und 10 Monate auseinander liegen, und ist es drittens Zufall, dass beide Operettenkomponisten waren?


Eduard Künneke, deutscher Komponist, * 27. 1. 1885 - + 27. 10. 1953 --- 65. Todestag



Gedenktafel für Künneke in der Berliner Giesebrechtstraße

Nico Dostal,
österreichischer Komponist, * 27. 11. 1895 - + 27. 10. 1981 --- 37. Todestag



Grabstätte von Nico Dostal auf dem Salzburger Kommunalfriedhof


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 793

Samstag, 27. Oktober 2018, 12:18

27. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten V:


Andrzei Panufnik, polnisch-britischer Komponist, * 24. 9. 1914 - + 27. 10. 1991 --- 27. Todestag



Anestis Logothetis,
österreichscher Komponist griechischer Herkunft, * 27. 10. 1921 - + 6. 1. 1994 --- 97. Geburtstag



Hans-Werner Henze,
deutscher Komponist, * 1. 7. 1926 - + 27. 10. 2012 --- 6. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 794

Samstag, 27. Oktober 2018, 12:45

27. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sängerin:

Hier haben wir gleich einen runden Geburtstag:

Edda Moser, * 27. 10. 1938, ist eine deutsche Sopranistin und Hochschullehrerin:



Edda Moser ist die Tochter des Musikwissenschaftlers Hans Joachim Moser und seiner zweiten Ehefrau Dorothea geb. Duffing. Der Cellist Johannes Moser (* 1979) und der Pianist Benjamin Moser (* 1981) sind ihre Neffen. Sie studierte Gesang am Berliner Konservatorium bei Hermann Weissenborn und Gerty König. Von 1962 bis 1963 war sie am Würzburger Stadttheater engagiert, danach in Hagen und Bielefeld. 1968 sang sie in Salzburg unter Herbert von Karajan die Wellgunde in Wagners Der Ring des Nibelungen. Bevor sie zur Wiener Staatsoper wechselte, gehörte sie 1968 bis 1971 zum Ensemble der Oper Frankfurt.
Herbert von Karajan brachte sie an die Metropolitan Opera New York, wo sie einen spektakulären Einstand als Königin der Nacht feierte. Ihr Debüt war in Wagners Rheingold. An der Metropolitan Opera sang sie danach unter anderem in Neuproduktionen von Die Entführung aus dem Serail, Händels Rinaldo und als Donna Anna in Don Giovanni.
Noch 1995 debütierte Edda Moser als Küsterin in Leoš Janáčeks Oper Jenůfa an der Bonner Oper.
Als Höhepunkt ihrer Karriere sieht Edda Moser ihre Münchner Aufnahme der Zauberflöte mit der so schwierig zu singenden Rachearie der Königin der Nacht unter dem Dirigat von Wolfgang Sawallisch. Die Aufnahme entstand im August 1972 bei der Electrola.
In einem Interview mit Fono-Forum zu ihrem 75. Geburtstag beschreibt sie die Vorgeschichte der Aufnahme:

Zitat

Edda Moser: An die Entstehung dieser legendären ‚Zauberflöte‘ erinnere ich mich noch sehr gut, die war wie ein Wunder. Mit Kurt Moll, Theo Adam, Walter Berry und Peter Schreier hatten wir damals ein komplett deutschsprachiges Ensemble, das alleine war schon außergewöhnlich. Mich hatte man als Königin der Nacht für diese Aufnahme engagiert. Ich kam dann nach München, da sagte mir der Produzent Helmut Storjohann: ‚Es gibt da ein kleines Problem: Frau Sawallisch möchte Sie nicht als Königin haben.‘ Worauf ich fragte, was Frau Sawallisch mit der Aufnahme zu tun hätte? Daraufhin hat der von mir verehrte Helmut Storjohann gesagt: ‚Wenn die Edda die Königin der Nacht nicht singt, fällt die ganze Produktion aus!‘ Sawallisch hat dann in den sauren Apfel gebissen und fragte mich bei der ersten Sitzung etwas kühl, ob ich mit der ersten oder zweiten Arie anfangen möchte. Ich sagte, ich nehme gerne die zweite. Und in dieser Wut, die ich hatte, weil man mich nicht wollte, habe ich den ganzen Zorn in die Arie gelegt und in einem Take durchgesungen. Und diese Aufnahme ist jetzt auf der Platte und schwebt irgendwo über den Sternen.


Weiteres in dem umfangreichen Artikel kann man hier lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Edda_Moser


Heute feiert sie ihren 80. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 795

Samstag, 27. Oktober 2018, 13:07

27. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Walter Berry,
österreichischer Bassbariton, * 8. 4. 1929 - + 27. 10. 2000 --- 18. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)


Michael Halliwell,
südafrikanischer Bariton *27. 10. 1950 --- 68. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Oleg Bryjak, kasachisch-deutscher Bassbariton, * 27. 10. 1960 - + 24. 3. 2015 --- 58. Geburtstag (starb zusammen mit seiner Kollegin Maria Radner und ihrer Familie s. Beitrag Nr. 6912 auf Seite 231)

Er singt den Alberich in dieser Aufnahme aus meiner Sammlung!


Liebe Grüße

Willi
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 796

Samstag, 27. Oktober 2018, 13:19

27. 10. 2018, Fortsetzung:

Pianisten:

Telemaque Lambrino, deutscher Pianist griechischer Abstammung, * 27. 10. 1878 - + 25. 2. 1930 --- 140. Geburtstag



Claude Helffer, französischer Pianist, * 18. 6. 1922 - + 27. 10. 2004 --- 14. Todestag



Organisten I:

Helmut Walcha, deutscher Organist, Cembalist und Komponist, * 27. 10. 1907 - + 11. 8. 1991 --- 111. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 797

Samstag, 27. Oktober 2018, 13:24

27. Oktober 2018, Fortsetzung:

Organisten II:

Hannes Kästner, deutscher Organist und Cembalist, * 27. 10. 1929 - + 14. 7. 1993 --- 89. Geburtstag



Geiger:

Michel Schwalbé, polnischer Geiger und Geigenpädagoge, * 27. 10. 1919 - 8. 10. 2012 --- 99. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 798

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:17

28. Oktober 2018:

Komponisten I:

Stefano Landi, italienischer Komponist, Sänger und Kapellmeister, * 26. 2. 1587 - + 28. 10. 1639 --- 379. Todestag



Joseph Bodin de Boismortier, französischer Komponist, Flötist und Cembalist, * 23. 12. 1689 - + 28. 10. 1755 --- 263. Todestag



Heute haben wir gleich im ersten Beitrag eine besondere Erinnerung:

Michel Blavet, * 13. 3. 1700 - + 28. 10. 1768, war ein französischer Komponist und Flötenvirtuose:



Schon in jungen Jahren als „bester französischer Flötist“ gefeiert, erhielt er im Alter von 23 Jahren mit der Protektion des Herzogs von Levis den Posten eines ersten Flötisten an der Pariser Oper.
1732 wurde er Musiksuperintendent des Grafen von Clermont, eine Stellung, die er bis zu seinem Tode 1768 innehatte. 1738 wurde er außerdem Mitglied der königlichen Kapelle in Versailles von Ludwig XV., 1740 trat er ins Orchester der Oper von Paris ein.
Gepriesen von berühmten Komponisten wie Johann Joachim Quantz oder Georg Philipp Telemann hatte ihm Friedrich der Große – auch auf Empfehlung von Voltaire − eine Stellung angeboten, die Blavet aber ausschlug.


Werke:

Blavets Instrument, die Traversflöte, steht in seinem kompositorischen Werk im Mittelpunkt. Überliefert sind:
• sechs Sonaten für zwei Flöten ohne Bass op. 1 (1728);
• zwölf Sonaten für Flöte und Continuo op. 2 (1732);
• drittes Sonatenbuch (1740);
• Konzert a-Moll für Flöte und Streicher (ohne Bratsche) (1745, 1954 wiederentdeckt). Es verfügt über einige vom Komponisten ausgearbeitete Kadenzen, die teilweise über einem Orgelpunkt erklingen;
• vier Opern, davon nur erhalten: Le Jaloux Corrigé (1752); damit war Blavet der erste Komponist einer französischen komischen Oper;
• nicht erhalten haben sich Blavets seinerzeit berühmte Quartette für Flöte, Violine, Viola da gamba und Continuo.
Eine Auswahl von Blavets Sonaten wurde bereits 1908 in England neu verlegt. Mehrere Kompositionen Blavets sind auch in Bearbeitungen für die Blockflöte (Sopran oder Alt) erschienen.

Heute ist Michel Blavets 250. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Michel_Blavet
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 799

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:40

28. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Ernst Anschütz, deutscher Komponist, Organist, Lyriker und Lehrer, (Komponist einiger bekannter Weihnachtslieder) * 28. 10. 1780 - + 18. 12. 1861 --- 238. Geburtstag



Felix Otto Dessoff, deutscher Komponist und Dirigent, * 14. 1. 1835 - + 28. 10. 1892 --- 126. Todestag



Richard Heuberger (der Ältere), österreichischer Komponist, Dirigent, Musikpädagoge und Musikjournalist, * 18. 6. 1850 - + 28. 10. 1914 --- 104. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 800

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:45

28. Oktober 2018:

Komponisten III:

Andres Isasi, baskisch-spanischer Komponist, * 28. 10. 1890 - + 6. 4. 1940 --- 128. Geburtstag (starb schon mit 49 Jahren)



Egon Kornauth, österreichischer Komponist und Dirigent, * 14. 5. 1891 - + 28. 10. 1959 --- 59. Todestag



Howard Hanson, 28. 10. 1896 - + 26. 2. 1981 --- 122. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 801

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:52

28. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Adolfs Skulte,
lettischer Komponist, * 28. 10. 1909 - + 20. 3. 2000 --- 109. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Carl Davis, amerikanischer Komponist und Dirigent, * 28. 10. 1936 --- 82. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Wir schließen heute die Komponistenabteilung mit einem runden Geburtstag:

Howard Blake, * 28. 10. 1938, ist ein englischer Filmkomponist und klassischer Komponist:


Zu seinen bekanntesten Werken zählen das Stück Walking in the Air aus dem englischen Animationsfilm The Snowman (1982) und der Soundtrack zum Science-Fiction-Film Flash Gordon (1980), bei dem er mit der britischen Rockband Queen zusammenarbeitete.


Filmographie (Auswahl)

• 1968/69: Mit Schirm, Charme und Melone (Filmmusik zu 10 Episoden)
• 1970: Der Elefant Slowly (An Elephant Called Slowly)
• 1970: Die eine will's, die andere nicht (Some Will, Some Won't)
• 1973: Abenteuer Gold (The Rainbow Boys)
• 1977: Die Duellisten (The Duellists)
• 1978: Das Rätsel der Sandbank (The Riddle of the Sands)
• 1978: Blutsverwandte (Les Liens de sang)
• 1978: Der Mondschimmel (The Moon Stallion) (Fernsehminiserie)
• 1979: S.O.S. Titanic
• 1980: Flash Gordon
• 1982: Der Schneemann (The Snowman)
• 1983: Amityville III
• 1983: Verflucht sei, was stark macht (The Lords of Discipline)
• 1987: A Month in the Country
• 1989: Granpa
• 1996: William Shakespeares Sommernachtstraum (A Midsummer Night's Dream)
• 1999: The Bear (Kurzfilm)
• 1999: My Life So Far

Konzertwerke
Kompositionen

• Violin Sonata, Op. 586 (1973/2007)
• Penillion for violin & piano, Op. 571 (1975/2005)
• Piano Quartet, Op. 179 (1974)
• Jazz Dances for violin & piano, Op. 520a (1976/2008)
• Sinfonietta for brass, Op. 300 (1981)
• Suite for strings - A Month in the Country, Op. 446(1992)
• The Passion of Mary, Op. 577 (2006)
• Benedictus (Song of Zechariah), Op. 282 (1980)
• Lifecycle, Op. 489 (1996)

Concertos

• Clarinet Concerto (commissioned by Thea King and premiered by her and the English Chamber Orchestra conducted by the composer 1984)
• Violin Concerto "The Leeds" (commissioned for the 100th anniversary of the City of Leeds, premiered Edinger/Daniel/ENP 1993)
• Piano Concerto (commissioned by The Philharmonia to celebrate the 30th birthday of Diana Princess of Wales, composer as soloist 1991)
• Diversions for cello and orchestra (a cello concerto in 8 movements with a cello part edited with Maurice Gendron 1985)
• Flute Concerto (for flute and string orchestra commissioned by Gabrielle Byam Grounds 1996)
• Toccata (a celebration of the orchestra) commissioned by The Royal Philharmonic Orchestra for their 30th anniversary 1976
• Oboe Concerto (for oboe and string orchestra, composed for David Powell 1971)
• Heartbeat (for tenor saxophone, big band and orchestra, commissioned by the BBC and first performed with soloist Ian Dixson 1990)

Heute feiert er seinen 80. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Howard_Blake
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 802

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:58

28. Oktober 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Franz Marszalek, deutscher Dirigent und Komponist, * 2. 8. 1900 - + 28. 10. 1975 --- 43. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Marcus R. Bosch,
deutscher Dirigent, *28. 10. 1969 --- 49. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 803

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:05

28. 10. 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Reni Penkova,
bulgarische Mezzosopranistin, * 28. 10. 1935 --- 83. Geburtstag


Patricia O'Neill,
walisische Sopranistin, * 29. 10. 1950 --- 68. Geburtstag




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 804

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:18

28. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Karl-Friedrich Hölzke, deutscher Tenor, * 5. 7. 1920 - + 28. 10. 2012 --- 6. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)


Alan Titus, amerikanischer Bariton, * 28. 10. 1945 --- 73. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 805

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:28

28. Oktober 2018, Fortsetzung:

Pianisten:

Alfonso Montecino, chilenischer Pianist, Komponist und Musikpädagoge, * 28. 10. 1924 --- + 15. 8. 2015 --- 94. Geburtstag


Liebe Grüße

Willi :)

Valentin Schiedermair, deutscher Pianist, * 28. 10. 1963 --- 55. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Organist:

Pierre Froidebise,
belgischer Organist und Komponist, * 14. 5. 1914 - + 28. 10. 1965 --- 53. Todestag



Geigerin:

Ginette Neveu, französische Geigerin, * 11. 8. 1919 - + 28. 10. 1949 --- 69. Todestag (Bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückt)

hier mit einer grandiosen Einspielung des Brahmskonzertes


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 806

Montag, 29. Oktober 2018, 11:11

29. Oktober 2018:

Komponisten:

Martin Gustav Nottebohm,
deutscher Komponist und Beethovenforscher, * 12. 11. 1817 - + 29. 10. 1882 --- 136. Todestag



Vicente Asencio, spanischer Komponist, * 29. 10. 1908 - + 4. 4. 1979 --- 110. Geburtstag



William Lloyd Webber,
englischer Komponist und Kirchenmusiker und Vater von Andrew und Julian Lloyd Webber, * 11. 3. 1914 - + 29. 10. 1982 --- 36. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 807

Montag, 29. Oktober 2018, 11:18

29. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sängerin:

Gertraud Prenzlow, deutsche Mezzosopranistin/Altistin, * 2. 8. 1922 - + 29. 10. 1998 --- 20. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Sänger:

Franco Corelli, italienischer Tenor, * 8. 4. 1921 - + 29. 10. 2003 --- 15. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 808

Montag, 29. Oktober 2018, 11:34

29. Oktober 2018, Fortsetzung:

Streicher:

Roberto Michelucci,
italienischer Geiger * 29. 10. 1922 - + 13. 11. 2010 --- 96. Geburtstag



Reine Flachot, französische Cellistin, * 10/1922 - + 29. 10. 1998 --- 20. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Hans-Joachim Scheitzbach, deutscher Cellist, * 29. 10. 1939 --- 79. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Gitarrist:

Roland Dyens, französischer Gitarrist und Komponist, (siehe 19. 10.) - + 29. 10. 2016 --- 2. Todestag (starb mit 61 Jahren an Lungenkrebs)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 615

Registrierungsdatum: 19. November 2010

8 809

Montag, 29. Oktober 2018, 12:08

Wieder erlaube ich mir einen Sänger zu ergänzen, der mir wirklich wichtig ist:
Franco Tagliavini




Er wurde am 29. Oktober 1934 in Novellara geboren. Er war über einige Spielzeiten in den 6oer und 70er Jahren Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin. Zu seinen Partien gehörten Alfredo, Gabriele Adorno, Don Carlos, Enzo, Turridu, Forresto und der Duca. Seine Auftritte begeisterten immer durch die Eleganz und Vornehmheit seiner Erscheinung, durch sein feines schauspielerisches Engagement und durch eine Stimme, die elegant und mit großer Musikalität geführt war und in der die Sonne seiner Heimat, der Emilia-Romagna, strahlte.

Es gibt ja einige Schallplattenaufnahmen von ihm.
Zu den schönsten Dokumenten seiner Arbeit in Berlin zählt sicher:




Hier ein Bühnenfoto, das ihn als Cavararosse neben Lorengar und Wixell zeigt!

;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 810

Montag, 29. Oktober 2018, 12:58

Lieber Caruso,

schönen Dank auch für diese Ergänzung. Franco Tagliavini befand sich ebenfalls noch nicht in meinen Datieien, wohl aber Ferruccio Tagliavini, der ja einen Tag vor Franco Tagliavinis Todestag seinen Geburtstag hat. Ich habe nun sowohl Franco Tagliavinis Geburtstag als auch seinenTodestag in meinen Dateien ergänzt, sodass ich am 15. Augst des nächsten Jahres an seinen 9. Todestag und am 29. Oktober in besonderer Weise an seinen 85. Geburtstag erinnern kann.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 811

Dienstag, 30. Oktober 2018, 11:23

30. Oktober 2018:

Komponisten I:

Catterino Cavos, italienischer Komponist, der in Russland lebte und dort zu den wichtigsten Komponisten zu seiner Zeit zählte, * 30. 10. 1775 - + 10. 5. 1840 --- 243. Geburtstag



Karol Lipinski, polnischer Komponist und Dirigent, * 30. 10. 1790 - + 16. 12. 1861 --- 228. Geburtstag



Friedrich Robert Volkmann,
deutscher Komponist, * 6. 4. 1815 - + 30. 1. 1883 --- 135. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 812

Dienstag, 30. Oktober 2018, 11:41

30. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Gustav Merkel, deutscher Komponist, Organist und Musikpädagoge, * 12. 11. 1827 - + 30. 10. 1885 --- 133. Todestag



Alfred Hill,
australischer Komponist und Dirigent, * 16. 12. 1869 - + 30. 10. 1960 --- 57. Todestag



Paul Ladmirault, französischer Komponist, * 8. 12. 1877 - + 30. 10. 1944 --- 74. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 813

Dienstag, 30. Oktober 2018, 12:22

30. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Emmerich Kalman, ungarischer Komponist, 24. 10. 1882 --- + 30. 10. 1953 --- 65. Todestag



Peter Warlock, englischer Komponist (als Kritiker bekannt unter seinem Geburtsnamen Philip Arnold Heseltine), * 30. 10. 1894 - + 17. 12. 1930 --- 124. Geburtstag (starb möglicherweise infolge von Alkoholexzessen und schweren Depressionen bereits mit 36 Jahren durch eine Gasvergiftung, wobei jedoch nicht geklärt ist, ob es Selbstmord oder Unfall war)



Agustin Lara, mexikanischer Komponist und Sänger, * 30. 10. 1897 - + 6. 11. 1970 --- 121. Geburtstag



Lara-Statue in Madrid


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 814

Dienstag, 30. Oktober 2018, 12:32

30. Oktober 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Frans Brüggen, holländischer Dirigent und Flötist, * 30. 10. 1934 - + 13. 8. 2014 --- 84. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

René Jacobs, belgischer Dirigent und Countertenor * 30. 10. 1946 --- 72. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 815

Dienstag, 30. Oktober 2018, 12:46

30. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Rudolf Asmus, tschechischer Bassbariton, * 30. 10. 1921 - + 13. 2. 2000 --- 97. Geburtstag



Franco Bonisolli, italienischer Tenor, * 25. 5. 1937 - + 30. 10. 2003 --- 15. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Francois le Roux,
französischer Bariton, 30. 10. 1955 --- 63. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 816

Dienstag, 30. Oktober 2018, 12:52

30. Oktober 2018, Fortsetzung:

Pianisten:

Dieter Zechlin, deutscher Pianist, * 30. 10. 1926 - + 16. 3. 2012 --- 92. Geburtstag



Anatol von Roessel,
staatenloser Pianist österreichisch-russischer Herkunft, * 4. 11. 1877 - + 30. 10. 1967 --- 51. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Oboist:

Brynjar Hoff,
norwegischer Oboist, * 30. 12. 1940 --- 77. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 817

Dienstag, 30. Oktober 2018, 13:01

30. Oktober 2018, Fortsetzung:

Geiger:

Shlomo Mintz, israelischer Geiger, Bratschist und Dirigent, * 30. 10. 1957 --- 61. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Leonidas Kavakos, griechischer Geiger und Dirigent * 30. 10. 1967 --- 51. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Bratschist:

Viacheslav Dinerchtein,
Schweizer Bratschist weißrussischer Herkunft, * 30. 10. 1976 --- 42. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 065

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

8 818

Dienstag, 30. Oktober 2018, 15:13

Ergänzung zum 30.10.

Ich möchte gerne noch einen Künstler ergänzen, der heute vor einem Jahr gestorben ist:

Johannes Felsenstein (19.08.1944 - 30.10.2017), Intendant und Regisseur

Der Sohn des Gründers der Komischen Oper Berlin, Walter Felsenstein, wurde 1991 zum Generalintendanten des (Anhaltischen bzw. davor Landes-) Theaters Dessau berufen und blieb dies bis zu seiner Pensionierung 2009. Allein an dieser Bühne inszenierte er als Regisseur 38 Musiktheaterproduktionen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Felsensteinhttp://dieterdavidscholz.de/nachrufe/nac…elsenstein.html

Hier ein Ausschnitt aus seiner Dessauer Inszenierung "Tristan und Isolde", die ebenso wie seine Sicht auf "Hänsel und Gretel" als DVD bei arthaus erschienen ist:


https://www.youtube.com/watch?v=xKN1CHeOKS4

Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 819

Dienstag, 30. Oktober 2018, 22:48

Schönen Dank für die Ergänzung, lieber stimmenliebhaber, ich habe Johannes Felsenstein in den Beiträgen zum heutigen Tage und zum 19. August nachgetragen, sodass wir im nächsten Augsut in besonderer Weise an seinen 75. Geburtstag erinnern können.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 621

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 820

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 10:50

31. Oktober 2018:

Komponisten I:

Francisco Correa de Arauxo, andalusischer Komponist und Organist, * get. 16. 9. 1584 - + 31. 10. 1654 --- 364. Todestag



Leonardo Leo, italienischer Komponist, * 5. 8. 1694 - + 31. 10. 1744 --- 274. Todestag



Nikolaus Betscher, deutscher Komponist und 45. und letzter Abt der Prämonstatenser-Reichsabtei Rot an der Rot, * 31. 10. 1745 - + 12. 11. 1811 --- 273. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 19 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

19 Besucher