Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 611

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:38

6. Oktober 2018:

Komponisten I:

Heinrich Albert, deutscher Komponist und Liederdichter, * 28. 6. 1604 - + 6. 10. 1651 --- 367. Todestag

Erste, weniger bekannte Vertonung des "Ännchen von Tharau"

Francesco Onofrio Manfredini,
italienischer Komponist und Geiger, Zeitgenosse von Bach und Händel, * 22. 6. 1684 - + 6. 10. 1762 --- 256. Todestag



Adam Falckenhagen, deutscher Komponist und Lautenist, dito, * 26. 4. 1697 - + 6. 10. 1754 --- 266. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 612

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:47

6. Oktober 2018:

Komponisten II:

Jean-François Lesueur, französischer Komponist und Kirchenmusiker, * 15. 2. 1760 - + 6. 10. 1837 --- 181. Todestag



Albert Gottlieb Methfessel,
deutscher Komponist und Dirigent.* 6. Oktober 1785 in Stadtilm; † 23. März 1869 --- 233. Geburtstag



Sacharij Paliashwili, georgischer Komponist, * 16. 8. 1871 - + 6. 10. 1933 --- 85. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 613

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:57

6. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Hakon Børresen,
dänischer Komponist, * 2. Juni 1876 - + 6. Oktober 1954 --- 64. Todestag



Sacharij Paliashwili, georgischer Komponist, * 16. 8. 1871 - + 6. 10. 1933 --- 85. Todestag



Karol Szymanowski, polnischer Komponist, * 6. 10. 1882 - 29. 3. 1937 --- 136. Geburtstag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 614

Samstag, 6. Oktober 2018, 11:06

6. Oktober 2018; Fortsetzung:

Komponisten IV:

Leevi Madetoja,
finnischer Komponist, * 17. Februar 1887 - + 6. Oktober 1947 --- 70. Todestag



Max Butting,
deutscher Komponist, * 6. 10. 1888 - + 13. 7. 1976 --- 130. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Robert Kemper, deutscher Komponist und Musikdirektor * 6. 10. 1942 --- 76. Geburtstag




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 615

Samstag, 6. Oktober 2018, 11:35

6. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten V:

Wir beenden unseren heutigen Komponistendurchgang mit einem runden Geburtstag und einer besonderen Erinnerung:

Udo Zimmermann, * 6. 10. 1943, ist ein deutscher Komponist, Dirigent und Intendant:



Zimmermann war von 1954 bis 1962 Mitglied im Dresdner Kreuzchor unter Rudolf Mauersberger, welcher erste Kompositionen betreute und mit dem Chor aufführte. Zu dieser Zeit festigte sich sein ästhetischer „Blick nach innen, auch unabhängig von christlicher Sinnsuche“. Nach dem Abitur studierte er an der Dresdner Musikhochschule bei Johannes Paul Thilman Komposition, außerdem Dirigieren (bei Rudolf Neuhaus) und Gesang. Er wurde 1968 Meisterschüler bei Günter Kochan an der Deutschen Akademie der Künste Berlin und arbeitete zwei Jahre als Assistent des Musiktheaterregisseurs Walter Felsenstein. 1970 wurde er Dramaturg für zeitgenössisches Musiktheater an der Staatsoper Dresden, wo er bis 1985 wirkte. Ab 1976 war er Dozent und ab 1979 Professor für Komposition an der Dresdner Musikhochschule; zu seinen Schülern gehörten Annette Schlünz, Caspar René Hirschfeld und Jan Trieder.
1974 gründete Zimmermann das Dresdner „Studio Neue Musik“, aus dem 1986 in Dresden-Loschwitz das Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik hervorging, das sich als Forschungszentrum und Ausrichter von Konzerten und Festivals (Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik) einen internationalen Ruf in der Szene der Neuen Musik erworben hat. 2004 überführte er es in das Europäische Zentrum der Künste Hellerau, das er bis 2008 als Intendant leitete.
1985 bis 1990 leitete Zimmermann die Werkstatt für zeitgenössisches Musiktheater an der Oper Bonn. Von 1990 bis 2001 war er Intendant der Oper Leipzig; auch hier galt sein Engagement besonders dem Musiktheater des 20. Jahrhunderts, zahlreiche Uraufführungen u. a. von Karlheinz Stockhausen, Dieter Schnebel und Jörg Herchet fanden in dieser Zeit statt, das Opernhaus wurde mehrfach ausgezeichnet.


Weiteres in dem umfangreichen Artikel kann man hier lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Zimmermann


Heute feiert er seinen 75. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Glenn Branca, * 6. 10. 1948 - + 13. 5. 2018, war ein amerikanischer Avantgarde-Komponist und Gitarrist. Seine Werke verbinden Minimal Music, Naturtonreihe, Drone-Musik, Skordatur mit Rock und Noise Rock.



Branca begann seine musikalischen Experimente im Boston der frühen 1970er Jahre mit der von ihm gegründeten Theatertruppe Bastard Theater. 1976 zog er nach New York und spielte in verschiedenen No-Wave-Bands wie The Static und Theoretical Girls. 1977 trat er mit Rhys Chatham in dessen Guitar Trio auf.
In den frühen 80er Jahren komponierte Branca Werke für E-Gitarren-Ensembles, darunter The Ascension (1981) und Indeterminate Activity of Resultant Masses (1981). Bald darauf schrieb er seine ersten Symphonien für E-Gitarren- und Perkussion-Orchester. In ihnen verband er dröhnenden Industrial-Lärm mit mikrotonalen Elementen. Dabei setzte er auch Third-Bridge-Gitarren ein. Seine Beschäftigung mit den mathematischen Grundlagen der Harmonielehre spiegelt sich in der Symphony No. 3 (Gloria) wider. Branca griff dabei Ideen von Dane Rudhyar, Hermann von Helmholtz sowie Harry Partch auf. Musiker, mit denen er bereits in dieser Zeit zusammenarbeitete, sind u. a. Lee Ranaldo und Thurston Moore von Sonic Youth, Page Hamilton von Helmet und verschiedene Mitglieder der Swans und von Rat At Rat R.
Ab der Symphony No. 7 komponierte Branca auch Werke für traditionelle Orchester.
Branca wird der zweiten Generation des Post-Minimalismus, die auch als Totalismus bezeichnet wird, zugerechnet. Diese Richtung knüpfte an die Minimal Music der 1960er und 1970er Jahre an; ihr Kennzeichen ist eine gegenüber dieser deutlich erhöhte rhythmische und klangliche Komplexität bei einer ansonsten repetitiven Arrangementstruktur.[2] Bekannt wurde er vor allem für seine Fusionen zwischen Rockmusik und minimalistischen Elementen sowie später für seine improvisatorischen Werke für Solotrompete.


Vor fünf Monaten starb er im Alter von 69 Jahren an einem Kehlkopfkrebsleiden.


Heute wäre er 70 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Glenn_Branca
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 616

Samstag, 6. Oktober 2018, 11:49

6. Oktober 2018, Fortsetzung:

Dirigent:

Leopold Hager, österreichischer Dirigent, * 6. 10. 1935 --- 83. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Sängerinnen I:

Maria Jeritza, tschechische Sopranistin, * 6. 10. 1887 - + 10. 7. 1982 --- 131. Geburtstag



Delia Reinhardt,
deutsche Sopranistin und Malerin, * 27. 4. 1892 - + 6. 10. 1974 --- 44. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 617

Samstag, 6. Oktober 2018, 11:56

6. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen II:

Elisabeth Schärtel, deutsche Mezzosopranistin und Altistin, * 6. 10. 1919 - 24. 8. 2012 --- 99. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Ludmilla Filatowa, russische Mezzosopranistin, * 6. Oktober 1935--- 83. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 618

Samstag, 6. Oktober 2018, 12:12

6. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Pieter van den Berg, hollländischer Bass, * 6. 10. 1925 --- 93. Geburtstag



Vasile Moldoveanu, rumänischer Tenor, * 6. 10. 1935 --- 83. Geburtstag



Keith Lewis,
neuseeländischer Tenor, 6. Oktober 1950 --- 68. Geburtstag

]

Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 619

Samstag, 6. Oktober 2018, 12:40

6. Oktober 2018, Fortsetzung:

Pianisten:

Edwin Fischer,
Schweizer Pianist, Dirigent und Musikpädagoge, * 6. Oktober 1886 - + 24. Januar 1960 --- 132. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Und hier sein Meisterschüler:

Paul Badura-Skoda, österreichischer Pianist * 6. 10. 1927 --- 91. Geburtstag


Am 25. November 2017, wenige Wochen nach seinem 90. Geburtstag, lernte ich Paul Badura-Skoda persönlich kennen, als er bei den Bagno-Konzerten in Burgsteinfurt bei uns im Münsterland den erkrankten Bruno Leonardo Gelber (77) vertrat. Paul Badura Skoda gab die Beethoven-Sonaten Nr. 15, 23 und 32. Ich berichtete hier darüber:




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 620

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:22

7. Oktober 2018:

Komponisten I:

William Billings, amerikanischer Komponist, * 7. 10. 1746 - + 26. 9. 1800 --- 272. Geburtstag



Max Keller, deutscher Komponist und Organist, Zeitgenosse Beethovens, Webers, Schuberts, Mendelssohns und Schumanns, * 7. 10. 1770 - + 16. 12. 1855 --- 248. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 621

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:41

7. Oktober 2018:

Komponisten II:

Felix August Draeseke, deutscher Komponist, * 7. 10. 1835 - + 26. 2. 1913 --- 183. Geburtstag




Hier haben wir heute auch eine besondere Erinnerung:

Sir Hubert Parry, * 27. 2. 1848 - + 7. 10. 1918, war ein englischer Komponist:



Charles Hubert Hastings Parry wurde als zweiter Sohn von Thomas Gabier Parry in eine Familie der englischen Oberschicht geboren, deren Reichtum auf seinen Großvater Thomas Parry zurückging, einen Direktor der East India Company. Seine schulische Bildung erhielt Hubert Parry am Eton College. Bereits in dieser Zeit wurden die Grundlagen seiner musikalischen Ausbildung gelegt – weniger an der Schule selbst als in der benachbarten St George’s Chapel in Windsor, in der Parry von George Elvey in Chormusik unterwiesen wurde. Noch in seiner Schulzeit erhielt Parry den Bachelor für Musik in Oxford.
In den Schulferien studierte er bei Henry Hugo Pierson in Stuttgart; formalen Kompositionsunterricht erhielt er später bei dem seinerzeit erfolgreichen Komponisten William Sterndale Bennett in London. Nach der Schule heiratete er Maude, die Tochter von Sidney und Elizabeth Herbert und Schwester seines Freundes George Herbert, des 13. Earls of Pembroke. Maudes fragiler Gesundheitszustand erforderte mehrere Kuraufenthalte im Ausland und behinderte Parrys Karriere als Komponist in den ersten Jahren stark. Zur Sicherung seines Lebensunterhalts wurde er deshalb Angestellter von Lloyd’s of London.
In London knüpfte er eine Freundschaft zu Edward Dannreuther, einem bekannten Pianisten und Verehrer der Musik Richard Wagners. Dannreuther war es auch, der Parrys erstes großes Werk, das Klavierkonzert in Fis-Dur, 1880 im Crystal Palace uraufführte. Auch wegen seiner ungewöhnlichen Tonart wurde das Werk mit Skepsis aufgenommen. Parry hatte dann jedoch einen größeren Erfolg mit seiner Kantate Prometheus Unbound – basierend auf dem fragmentarischen Versdrama Percy Bysshe Shelleys –, die sein späterer Professorenkollege Sir Charles Villiers Stanford am 7. September desselben Jahres beim Gloucester Festival aus der Taufe hob. In den folgenden Jahren etablierte sich Parry mit Werken wie der Ode Blest Pair of Sirens (1887), der Ode on Saint Cecilia’s Day (1889), Judith (1888) und Job (1892) als einer der führenden englischen Komponisten für Chormusik. Parry komponierte auch fünf große Sinfonien, die sich jedoch mit Ausnahme der Fünften nicht durchsetzen konnten, lange Zeit ungedruckt blieben und bereits zu Lebzeiten Parrys hinter den sehr erfolgreichen Sinfonien von Stanford ("Irische Sinfonie") und Cowen ("Skandinavische Sinfonie") zurückstanden.


Weiteres in dem umfangreichen Artikel kann man hier lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hubert_Parry


Heute ist seine 100. Todestag.


Liebe Grüße

Willi


Hermann Schroeder,
deutscher Komponist und katholischer Kirchenmusiker, * 26. 3. 1904 - + 7. 10. 1984 --- 34. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 622

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:56

7. Oktober 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Rolf Reuter, deutscher Dirigent * 7. 10. 1926 - + 10. 9. 2007 --- 92. Geburtstag



Alfred Wallenstein,
US-amerikanischer Cellist und Dirigent, * 7. 10. 1898 - + 8. 2. 1983 --- 120. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 623

Sonntag, 7. Oktober 2018, 12:13

7. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sänger I:

Mario Lanza, italienisch-amerikanischer Tenor, * 31. 1. 1921 -7. 10. 1959 --- 59. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Willem Laakmann, niederländischer Bass, * 7. 10. 1940 --- 78. Geburtstag

Er stand 1997 an den Städtischen Bühnen Münster im Parsifal als Amfortas auf der Bühne mit Georg Zeppenfeld als Titurel, Andreas Macco als Gurnemanz und Robert Gambill als Parsifal, damals unter Will Humburg.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 624

Sonntag, 7. Oktober 2018, 12:21

7. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sänger II:

Jeffrey Dooley, amerikanischer Countertenor, * 7. 10. 1945 --- 73. Geburtstag




Herbert Lippert,
österreichischer Tenorr, * 7. 10. 1957 --- 61. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 625

Sonntag, 7. Oktober 2018, 12:32

7. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sängerin:

Frieda Hempel,
deutsche Sopranistin, * 26. Juni 1885 -7. 10. 1955 --- 63. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Rossitza Trenkova, bulgarische Sopranistin, geboren am 7. Oktober 1935 --- 83. Geburtstag


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 626

Sonntag, 7. Oktober 2018, 12:41

7. Oktober 2018, Fortsetzung:

Organist:

Luigi Ferdinando Tagliavini, italienischer Organist, * 7. 10. 1929 - + 11. 7. 2017 --- 89. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Cellist:

Yo-Yo Ma, amerikanischer Cellist, * 7. Oktober 1955 --- 63. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 627

Sonntag, 7. Oktober 2018, 12:55

7. Oktober 2018, Fortsetzung:

Geigerin:

Chiara Banchini, Schweizer Geigerin und Dirigentin, * 7. 10. 1946 --- 72. Geburtstag



Geiger:

Adam Taubitz, deutscher Geiger, Trompeter, Gitarrist und Komponist * 7. 10. 1967 --- 51. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 628

Montag, 8. Oktober 2018, 10:27

8. Oktober 2018:

Komponisten I:

Giulio Caccini, italienischer Komponist, Sänger, Gesangslehrer und Instrumentalist, * 8. 10. 1551 - + 10. 12. 1618 --- 467. Geburtstag



Jean-Joseph Cassanea de Mondonville, französischer Komponist und Geiger, * 25. 12. 1711 - + 8. 10. 1772 --- 246. Todestag



Christoph Ernst Friedrich Weyse, deutsch-dänischer Komponist, * 5. 3. 1774 - + 8. 10. 1842 --- 176. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 629

Montag, 8. Oktober 2018, 10:45

8. Oktober 2018:

Komponisten II:

Francois Adrien Boeildieu, französischer (Opern)komponist, * 10. 12. 1775 - + 8. 10. 1834 --- 182. Todestag



Carl Amand Mangold, deutscher Komponist und Dirigent, * 8. 10. 1813 - + 4. 8. 1889 --- 205. Geburtstag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 630

Montag, 8. Oktober 2018, 10:49

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Heinrich Wilhelm Ernst, deutscher Komponist und Geiger, * 6. 5. 1814 - + 8. 10. 1865 --- 153. Todestag



Friedrich Kiel, deutscher Komponist, * 8. 10. 1821 - + 13. 9. 1885 --- 197. Geburtstag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 631

Montag, 8. Oktober 2018, 10:53

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Felix Woyrsch, deutscher Komponist, * 8. 10. 1860 - + 20. 3. 1944 --- 158. Geburtstag



Emil von Sauer,
deutscher Komponist, Pianist und Musikpädagoge, * 8. 10. 1862 - + 27. 4. 1942 --- 156. Geburtstag



Komitas Vardapet, armenischer Komponist und vielseitiger Musiker und Musikwissenschaftler, * 8. 10. 1869 - + 22. 10. 1935 --- 149. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 632

Montag, 8. Oktober 2018, 11:11

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten V:

Louis Vierne, französischer Organist und Komponist, * 8. 10. 1870 - 2. 6. 1937 --- 147. Geburtstag



Antonio José Martínez Palacios, spanischer Komponist, * 12. 12. 1902 - + 8. 10. 1936 (beim Staatsstreich 1936 am 8. Oktober nach Verhaftung durch die Aufständischen und anschließender Freilassung zusammen mit 23 anderen Freigelassenen angeblich erschossen und in einem Massengrab in der nÄhe von Burgos verscharrt. Sein Leichnam wurde nie gefunden).



Ernst Hermann Meyer, deutscher Komponist, Musikwissenschaftler, Soziologe und ZK-Mitglied der SED, * 8. 12. 1905 - 8. 10. 1988 --- 30. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 633

Montag, 8. Oktober 2018, 11:26

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten VI:

Hans Poser,
deutscher Komponist und Hochschulprofessor * 8. 10. 1917 - + 1. 10. 1970 --- 101. Geburtstag



Anatol Vieru, rumänischer Komponist und Dirigent, * 8. 6. 1926 - + 8. 10. 1998 --- 20. Todestag



Tōru Takemitsu, japanischer Komponist, * 8. 10. 1930 - + 20. 2. 1996 --- 88. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 634

Montag, 8. Oktober 2018, 11:53

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Komponisten VII:

Im letzten heutigen Komponistenbeitrag haben wir eine besondere Erinnerung:

Geneviève Calame,
* 30. 12. 1846 - + 8. 10. 1993, war eine Schweizer Komponistin, Pianistin und Musikpädagogin. Sie starb 1993 in Tijuana in Mexiko mit nur 46 Jahren. :



Geneviève Calame wurde in Genf geboren und war griechisch-italienischer Abstammung. Sie studierte Klavier bei Lottie Morel in Genf und dann in Rom bei Guido Agosti. Sie setzte ihre Studien in Genf bei Louis Hiltbrand und Jacques Guyonnet fort.
Sie belegte weiterhin Kompositionskurse in London bei Pierre Boulez, in Lüttich bei Henri Pousseur und in paris bei Jean-Claude Eloys.
Zwischen 1972 und 1983 trat sie oft als Klaviersolistin im Studio für zeitgenössische Musik auf. Sie studierte elektronische und elektroakustische Technologien in New York City bei Hubert Howe und dem Visual-Künstler Bill Etra.
(Übers.: William B.A.)


Weiteres kann man hier in englischer Sprache lesen: https://en.wikipedia.org/wiki/Genevi%C3%A8ve_Calame


Heute ist ihr 25. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)


Bruno Mantovani,
französischer Komponist, * 8. 10. 1974 --- 44. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 635

Montag, 8. Oktober 2018, 12:16

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Clemens Schmalstich, deutscher Dirigent und Komponist, * 8. 10. 1880 - + 15. 7. 1960 --- 138. Geburtstag



Hier haben wir sogleich die nächste besondere Erinnerung:

Kurt Redel, * 8. 10. 1918 - + 12. 2. 2013, war ein deutscher Dirigent und Flötist:



Redel studierte am Konservatorium von Breslau Orchesterleitung, Flöte, Violine, Komposition und Musikgeschichte. 1938 wurde er Soloflötist der Meininger Landeskapelle. Noch im selben Jahr, als Zwanzigjähriger, erhielt er eine Professur für Flöte am Salzburger Mozarteum. 1941 ging er als Soloflötist zum Bayerischen Staatsorchester nach München. Von 1946 bis 1956 lehrte er als Professor für Flöte an der Nordwestdeutschen Musikakademie, der heutigen Hochschule für Musik Detmold. Zu seinen Schülern gehörten Karlheinz Zöller und Paul Meisen.
1952 gründete Redel in München das Kammerorchester Pro Arte, mit dem er zahlreiche Konzerte gab und preisgekrönte Plattenaufnahmen machte, vor allem der Werke von Bach, Telemann, Haydn und Mozart. Zwanzig Jahre leitete er das von ihm gegründete Osterfestival von Lourdes, daneben arbeitete er mit vielen bedeutenden Orchestern Europas. Für sein Wirken erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrmals den Grand Prix du Disque, den Prix Orphée der Pariser Oper, den Grand Prix Edison in Amsterdam und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.
Kurt Redels Sohn ist der Komponist Martin Christoph Redel (* 1947).


Heute ist sein 100. Geburtstag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Redel

Alexander Shelley, britischer Dirigent, * 8. 10. 1979 --- 39. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 636

Montag, 8. Oktober 2018, 12:30

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen:


Claire Dux,
eigentlich Clara Auguste Dux, deutsche Sopranistin * 2. 8. 1885 - + 8. 10. 1967 --- 51. Todestag



Kathleen Ferrier,
englische Altistin, * 22. 4. 1912 - + 8. 10. 1953 --- 65. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 637

Montag, 8. Oktober 2018, 12:36

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Sänger I:

Bernd Aldenhoff, deutscher Heldentenor, * 14. Juni 1908 - + 8. Oktober 1959 --- 59. Todestag



Josef Traxel,
deutscher Tenor, * 29. Juni 1916 - + 8. 10. 1975 --- 43. Todestag



Ingvar Wixell, schwedischer Bariton, * 7. 5. 1931 - + 8. 10. 2011 --- 7. Todestag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 638

Montag, 8. Oktober 2018, 12:52

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Kurt Rydl, österreichischer Bass, * 8. 10. 1947 --- 71. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 639

Montag, 8. Oktober 2018, 13:07

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Pianist:

Auch hier haben wir eine besondere Erinnerung:

Lazzaro Uzielli,
* 4. 2. 1861 - + 8. 10. 1943, war ein italienischer Pianist und Musikpädagoge:



Lazzaro Uzielli studierte in Florenz bei Luigi Vannuccini und Giuseppe Buonamici, bei Ernst Rudorff in Berlin und Clara Schumann und Joachim Raff in Frankfurt. Von 1883 bis 1907 wirkte er als Lehrer am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt, und folgte dann einem Ruf an das Kölner Konservatorium. In seinen langen Jahren als Lehrer hatte er zahlreiche Schüler die bedeutende Pianisten wurden.
Er unternahm zahlreiche Konzertreisen durch Deutschland, Österreich, die Schweiz, Italien und die Niederlande.


Bekannte Schüler von Uzielli:

• Fritz Busch
• Alfred Hoehn
• Hans Knappertsbusch
• Karl Hermann Pillney
• Cyril Scott
• Bernhard Sekles
• Hans Wilhelm Steinberg
• Eduard Zuckmayer

Heute ist sein 75. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Lazzaro_Uzielli

Regisseur:

Walter Felsenstein,
österreichischer Regisseur und Intendant, * 30. 5. 1901 - + 8. 10. 1975 --- 43. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 559

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 640

Montag, 8. Oktober 2018, 13:18

8. Oktober 2018, Fortsetzung:

Geiger:

Michel Schwalbé, polnischer Geiger und Violinpädagoge, und langjähriger 1. Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, * 27. 10. 1919 - + 8. 10. 2012 --- 6. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Bratschistin:

Tabea Zimmermann, deutsche Bratschistin und Hochschullehrerin * 8. 10. 1966 --- 52. Geburtstag



Im Mai habe ich sie zuletzt in der Kölner Philhamonie live erlebt in meinem FXR-Abo mit einem Werk von B. A. Zmmermann.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher