Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 751

Montag, 5. März 2018, 10:42

5. März 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Alfredo Casella, italienischer Komponist, Pianist, Dirigent, Musikschriftsteller und Musikkritiker, * 25. 7. 1883 - + 5. 3. 1947 --- 71. Todestag



Erich Ithor Khan, deutscher Komponist, * 23. 7. 1905 - + 5. 3. 1956 --- 61. Todestag



Galina Gorelova (Halina Harelava), weißrussische Komponistin, * 5. 3. 1951 --- 67. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 752

Montag, 5. März 2018, 10:55

5. März 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Paul Kletzky, Schweizer Dirigent polnischer Herkunft, * 21. 3. 1900 - + 5. 3. 1973 --- 45. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Hier haben iwr auch eine besondere Erinnerung:

Richard Hickox, * 5. 3. 1948 - + 23. 11. 2008, war ein britischer Dirigent. Er galt als Spezialist für Barockopern und später auch für englische Musik:



Nachdem Hickox in einem musikalisch geprägten Elternhaus aufwuchs - sein Vater war Pfarrer und Leiter des örtlichen Kirchenchors, seine Mutter Pianistin -, studierte er zwischen 1966 und 1967 Orgel und Dirigieren an der Royal Academy of Music in London und beabsichtigte zunächst eine Laufbahn als Kirchenmusiker. 1967 erhielt er ein Stipendium am Queens’ College Cambridge, wo er vermehrt dirigierte und 1970 sein Studium erfolgreich abschloss.
Nach dem Studium gründete er die Richard Hickox Singers & Orchestra und 1971 die City of London Sinfonia. Von 1982 bis 1990 war er künstlerischer Leiter der Northern Sinfonia, daneben arbeitete er mit Orchestern wie dem London Symphony Orchestra oder dem Bournemouth Symphony Orchestra. 1990 gründete er zusammen mit Simon Standage das Barockorchester Collegium Musicum 90, das sich ganz der historischen Aufführungspraxis verschrieben und widmete sich zunehmend der englischen Musik, wie den Werken Percy Graingers und Frank Bridges oder den Sinfonien von Michael Tippett, Edmund Rubbra, Malcolm Arnold, William Alwyn, Ralph Vaughan Williams und Max Bruch.
1997 gewann er den Grammy Award für die beste Operneinspielung mit Benjamin Brittens Peter Grimes. Seit Herbst 1999 war er Chefdirigent des BBC National Orchestra of Wales, ab 2005 musikalischer Leiter der Opera Australia in Sydney. Als Gastdirigent war Hickox in Japan, in den USA und in ganz Europa tätig.
Nach Aufnahmen mit dem BBC National Orchestra of Wales erlag Hickox unerwartet im Alter von 60 Jahren in einem Hotel in Swansea an Herzversagen.


Heute wäre er 70 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Hickox

Johannes Wildner, österreichischer Dirigent und Hochschullehrer, * 5. 3. 1956 --- 62. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 753

Montag, 5. März 2018, 11:22

5. März 2018, Fortsetzung:

Dirigenten II:

Nikolaus Harnoncourt, österreichscher Dirigent, * 6. 12. 1929 - + 5. 3. 2016 --- 2. Todestag

Am Passionssonntag werde ich in Köln die Johannespassion von einem anderen großen Originalklangspezialisten, Philippe Herreweghe, erleben.


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 754

Montag, 5. März 2018, 11:51

5. März 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Tito Gobbi, italienischer Bariton, * 24. 10. 1913 - + 5. 3. 1984 --- 34. Todestag



Kurt Moll, deutscher Bass, * 11. 4. 1938 - + 5. 3. 2017 --- 1. Todestag


Philip Langridge, britischer Tenor, * 16. 12. 1939 - + 5. 3. 2010 --- 8. Todestag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 755

Montag, 5. März 2018, 11:56

5. März 2018, Fortsetzung:

Pianisten I:

Eduard Erdmann, deutscher Pianist und Komponist, * 5. 3. 1896 - + 21. 6. 1958 --- 122. Geburtstag



Karl-Heinz Schlüter, deutscher Pianist, Vater der Pianistin Ann-Helena Schlüter, * 5. 3. 1920 - 20. 12. 1945 --- 98. Geburtstag


Hier das Duo Karl-Heinz und Sohn Michael Schlüter, das in 28 Jahren seines Wirkens auf weit über 1000 Konzerte kam


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 756

Montag, 5. März 2018, 12:09

5. März 2018, Fortsetzung:

Pianisten II:

Hier haben wir heute auch einen runden Geburtstag:

Kathrina Krimsky,* 5. 3. 1938, ist eine amerikanische Pianistin der neuen und Improvisationsmusik und Komponistin:



Katrina Krimsky stammt aus einer russischen Familie und erhielt zunächst von ihrer Mutter Klavierunterricht. Auf der Eastman School of Music studierte sie bei Cecile Staub Genhart und schloss 1959 mit dem Bachelor ab. Anschließend lehrte sie an der Pianoabteilung der American University und konzertierte mit dem Ars Nova Trio, aber auch als Solistin. Mitte der 1960er ging sie nach Köln, wo sie mit Karlheinz Stockhausen, Henri Pousseur und Luc Ferrari arbeitete und in Konzerten die zeitgenössische Klaviermusik vorstellte. 1967 erhielt sie eine Anstellung beim Center of the Creative and Performing Arts Ensemble in Buffalo. Sie war an der Erst-Einspielung von Terry Rileys In C beteiligt und gehörte (wie auch ihr damaliger Mann Jon Hassell) zu La Monte Youngs Eternal Dream House Ensemble.
1972 wurde sie Hochschullehrerin am Mills College und etablierte sich in San Francisco als Pianistin und Improvisatorin, spielte aber auch mit Woody Shaw und mit Bobby Hutcherson im Keystone Korner. In Europa trat sie mit Peter Kowald auf und nahm mit Trevor Watts das Album Stella Malu für ECM auf. Weiterhin veröffentlichte sie mehrere Platten mit Klaviermusik von Heitor Villa-Lobos und Samuel Barber. Ihre eigenen Kompositionen für Solopiano veröffentlichte Irmin Schmidt auf dem Spoon-Label. Sie gründete ein eigenes Ensemble, mit dem sie nicht nur ihre eigenen Kompositionen aufführt, sondern auch Rileys A Rainbow in Curved Air. Ihr wurden Werke von Martin Bartlett, D’Arcy Reynolds, Max Lifchitz und David Rosenboom zugedacht.
Krimsky lebt in San Francisco und in Zürich.


Heute feiert sie ihren 80. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Katrina_Krimsky

Kit Armstrong, amerikanischer Pianist und Komponist, * 5. 3. 1992 --- 26. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 757

Montag, 5. März 2018, 12:16

5. März 2018, Fortsetzung:

Organisten:

Hans Heintze, deutscher Organist und Kirchenmusiker, * 4. 2. 1911 - + 5. 3. 2003 --- 15. Todestag



Pierre Cochereau, französischer Organist, Komponist und Musikpädagoge, * 9. 7. 1924 - + 5. 3. 1984 --- 34. Todestag



Alfred Mitterhofer, österreichischer Organist, Cembalist und Komponist, * 5 .3. 1940 - + 1999 --- 78. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 758

Montag, 5. März 2018, 12:26

5. März 2018, Fortsetzung:

Hornisten:

Philip Farkas, amerikanischer Hornist, * 5. 3. 1914 - + 21. 12. 1992 --- 104. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Barry Tuckwell, australischer Hornist und Dirigent, * 5. 3. 1931 --- 87. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Geigerin:

Denise Soriano-Boucherit,
französische Geigerin, * 15. 1. 1916 - + 5. 3. 2006 --- 12. Todestag



Geiger:

Wilhelm Melcher, deutscher Geiger, * 5. 4. 1940 - + 5. 3. 2005 --- 13. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 299

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

6 759

Montag, 5. März 2018, 22:51

Nachtrag Prokofiew: er starb am gleichen Tag wie Stalin, sodass in Moskau keine Blumen für sein Grab übrig geblieben sind.
Ihr absolviert diese Stelle wie ein Intercity auf einer schwer zu nehmenden Weiche (mein verstorbener Chordirigent Johannes Glauber aus Essen)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 760

Dienstag, 6. März 2018, 12:44

Das ist richtig, lieber dottore, aber nicht neu. Am 23. April 2016, zu seinem 125. Geburtstag, habe ich in dem ausführlichen Artikel hier darauf hingewiesen, kuckst du: :D

Erinnerungen an verstorbene und Geburtstags-Glückwünsche an lebende Musiker

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 761

Dienstag, 6. März 2018, 12:48

6. März 2018:

Komponisten I:

Jean Xavier Lefèvre, Schweizer Komponist, Musikpädagoge und Klarinettist, * 6. 3. 1763 - + 9. 11. 1829 --- 255. Geburtstag



Alexander Aljabjew, russischer Komponist, * 5. 8. 1787 - + 6. 3. 1851 --- 167. Todestag



John Philipp Sousa, amerikanischer Komponist, * 6. 11. 1854 - + 6. 3. 1932 --- 86. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 762

Dienstag, 6. März 2018, 12:58

6. März 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Oscar Straus, österreichischer Komponist, * 6. 3. 1870 - + 11. 1. 1954 --- 148. Geburtstag



Rudolf Karel, tschechischer Komponist, * 9. 11. 1880 - + 6. 3. 1945 (im KZ Theresienstadt zu Tode gekommen) ---73. Todestag



Zoltan Kodaly, ungarischer Komponist, Musikpädagoge und Musikethnologe, * 16. 12. 1882 - + 6. 3. 1967 --- 51. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 763

Dienstag, 6. März 2018, 13:20

6. März 2018, Fortsetzung:

Im letzten heutigen Komponistenbeitrag haben wir noch zwei besondere Erinnerungen bzw. runde Geburtstage:

Erhard Kakoschka, * 6. 3. 1923 - + 26. 6. 2009, war ein deutscher Komponist:


Karkoschka studierte Komposition, Dirigieren und Musikwissenschaft an der Musikhochschule Stuttgart und der Universität Tübingen. Seit 1948 unterrichtete er an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Dort gründete er 1962 das Ensemble Neue Musik (seit 1976 Contac-Ensemble). Von 1973 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1987 leitete er das Studio für Elektronische Musik. Nach seiner Emeritierung hielt er Kurse und Vorlesung unter anderem in Südafrika, China und Korea.
Er komponierte Orchesterwerke, Kammermusik, Orgelwerke, Werke für elektronische Instrumente, Kantaten, Motetten, Psalmen und Gesänge.




Heute wäre er 95 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

Stephen Schwartz, * 6. 3. 1948, ist ein amerikanischer Muscialkomponist und -autor:



Stephen Schwartz studierte Klavier und Komposition an der Juilliard School of Music und machte 1968 einen Abschluss in Drama an der Carnegie Mellon University.
In New York begann er eine Tätigkeit als Produzent für RCA Records, widmete sich aber bald der Arbeit an den Bühnen des Broadway. Sein erster Erfolg war der Titelsong des Theaterstücks Butterflies Are Free, der auch in der Filmversion verwendet wurde.
1971 schrieb er die Musik und neue Songtexte für das Musical Godspell, wofür er zahlreiche Preise, darunter zwei Grammys erhielt. In der Folgezeit schrieb er gemeinsam mit Leonard Bernstein die englischen Texte zu Bernsteins Mass.
Weitere Musical-Shows sind Pippin, The Magic Show und The Baker's Wife.
Nach einigen weiteren Projekten schrieb Schwartz 1991 Musik und Texte des erfolgreichen Musicals Children of Eden. Danach begann seine Arbeit als Filmkomponist für Disney-Produktionen, wo er gemeinsam mit Alan Menken die Filmmusik zu dem Zeichentrickfilm Pocahontas (wofür er 2 Oscars erhielt) und Der Glöckner von Notre Dame schrieb. Er steuerte außerdem einige Songs zu Der Prinz von Ägypten bei, für den Song When You Believe erhielt er einen weiteren Oscar.




Heute feiert er seinen 70. Geburtstag.


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 764

Dienstag, 6. März 2018, 14:40

6. März 2018, Fortsetzung:

Dirigentin:

Sarah Caldwell, amerikanische Dirigentin, * 6. 3. 1924 - + 23. 3. 2006 --- 94. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Dirigenten:

Lorin Maazel, amerikanischer Dirigent, Geiger und Komponist, * 6. 3. 1930 - + 13. 7. 2014 --- 88. Geburtstag



Kirill Kondraschin,
russischer Dirigent, * 6. 3. 1914 - + 8. 3. 1981 --- 104. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 765

Dienstag, 6. März 2018, 14:46

6. März 2018, Fortsetzung:

Dirigenten II:

Julius Rudel, amerikanischer Dirigent österreichischer Herkunft, * 6. 3. 1931 - + 26. 6. 2014 --- 87. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Hans-Peter Kircbherg, deutscher Dirigent und Pianist, * 6. 3. 1956 --- 62. Geburtstag



Yannick Nézet Séguin,
kanadischer Dirigent, * 6. 3. 1975 --- 43. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 766

Dienstag, 6. März 2018, 14:58

6. März 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen I:

Gina Cigna, italienisch-französische Sopranistin, * 6. 3. 1900 - + 26. 6. 2001 --- 118. Geburtstag


Sie hat über 500mal die Turandot gesungen!


Cathy Berberian, amerikanische Mezzosopranistin und avantgardistische Komponistin, von 1950 bis 1964 mit Luciano Berio verheiratet, * 4. 7. 1925 - + 6. 3. 1983 --- 35. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Dame Kiri Te Kanawa,
neuseeländische Sopranistin, * 6. 3. 1944 --- 74. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Später geht es weiter.
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 767

Dienstag, 6. März 2018, 18:38

6. März 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen II:

Petra-Maria Schnitzer, österreichische Sopranistin, * 6. 3. 1963 --- 55. Geburtstag



Pretty Yende, südafrikanische Sopranistin, * 6. 3. 1985 --- 33. Geburtstag



Sänger:

Siegfried Vogel, deutscher Bass, * 6. 3. 1937 --- 81. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 768

Dienstag, 6. März 2018, 18:46

6. März 2018, Fortsetzung:

Pianist:

Bob Versteegh,
holländischer Pianist und Musikpädagoge, * 6. 3. 1950 --- 68. Geburtstag



Pianistin:

Marielle Labeque, französische Pianistin, * 6. 3. 1952 --- 66. Geburtstag


auf diesem Foto mit ihrer Schwester Katia


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 769

Dienstag, 6. März 2018, 18:57

6. März 2018, Fortsetzung:

Flötist:

Karl-Bernhard Sebon, deutscher Flötist, * 6. 3. 1935 - + 21. 2. 1994 --- 83. Geburtstag



Hornist:
Hier haben wir noch eine besondere Erinnerung:

Kaoru Chiba,* 6. 3. 1928 - + 21. 2. 2008, war ein japanischer Hornist:



Chiba begann sein Studium an der Tokioter Akademie. In der Folge studierte er unter anderem bei Gustav Neudecker in an der Hochschule für Musik Detmold sowie bei Dennis Brain.
Danach war Kaoru Chiba als Solohornist beim Tokyo Philharmonic Orchestra, dem NHK-Sinfonieorchester und dem Neuen Japanischen Philharmonischen Symphonieorchester (新日本フィルハーモニー交響楽団) angestellt. Darüber hinaus war er Präsident des Tokioter Horn Clubs.
Er lehrte eine ganze Generation von Hornisten in Tokio, an der Kunitachi-Musikhochschule und in Meisterkursen. Chiba war auch künstlerischer Berater bei Yamaha und regelmäßig auftretender Solist. Er war Ehrenmitglied der International Horn Society.

Heute wäre er 90 Jahre alt geworden.

Liebe Grüße

Willi :)



Bratschist:

Theophil Laforge,
französischer Bratischist und Geiger, * 6. 3. 1863 - + 31. 10. 1918 --- 155. Geburtstag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 770

Dienstag, 6. März 2018, 19:11

Und mit einer Flötistin, die als erste amerikanische Flötistin in einem der fünf Majors als Solistin eingestellt wurde, und zwar beim Boston Symphony Orchestra, wollen wir für heute schließen:

Doriot Anthony Dwyer, amerikanische Flötistin, * 6. 3. 1922 --- 96. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 30. August 2017

6 771

Dienstag, 6. März 2018, 19:26

Hallo,

Zitat

von 1950 bis 1964 mit Luciano Verio

Bitte Berio! Danke!
LG Fiesco

Hallo Willi, ist das jetzt zuviel verlangt bei Cathy Berberian dem Verio ein B einzuverleiben!? Du kannst ja danach meine Posts bitte löschen!
LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 772

Dienstag, 6. März 2018, 21:51

Lieber Fiesco,

als ich deine kurze und bündige Korrektur gelesen habe, habe ich ebenso kurz und bündig die Moderation informiert und um Korrektur meines Tippfehlers gebeten. Nur kannst du nicht von der Moderation verlangen, dass sie Gewehr bei Fuß steht und den Fehler binnen fünf Minuten korrigiert. Aber sicherlich wird das innerhalb von 24 Stunden geschehen sein.

Also gemach, gemach und nochmals vielen Dank für den Hinweis.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 773

Mittwoch, 7. März 2018, 10:19

7. März 2018, Fortsetzung:

Komponisten I:

John Wilbye, englischer Komponist, *(getauft) 7. 3. 1574 - + 9/1638 --- 444. Geburtstag



Tomaso Antonio Vitali, italienischer Komponist und Geiger, * 7. 3. 1663 - + 9. 5. 1745 --- 355. Geburtstag



William Corbett, englischer Komponist und Geiger, * um 1680, * 7. 3. 1748 --- 270. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 774

Mittwoch, 7. März 2018, 10:47

7. März 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Franz Benda, böhmischer Komponist, Geiger und Kapellmeister, * (get.) 22. 11. 1709 - + 7. 3. 1786 --- 232. Todestag



Johann Georg Albrechtsberger, österreichischer Komponist, Musiktheoretiker und Kontrapunktist, * 3. 2. 1736 - + 7. 3. 1809 --- 209. Todestag



Carl Oestreich, deutscher Komponist und Horniszt, * 18. 4. 1800 - + 7. 3. 1840 --- 178. Todestag (starb schon mit 39 Jahren)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 775

Mittwoch, 7. März 2018, 11:13

7. März 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Maurice Ravel, französischer Komponist, * 7. 3. 1875 - + 28. 12. 1937 --- 143. Geburtstag



Klaus Egge, norwegischer Komponist und Musikkritiker, * 19. 07. 1906 - + 7. 3. 1979 --- 39. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)


José-Maria Sanchez-Verdú, * 7. 3. 1968, ist ein spanischer Komponist und Dirigent:



Sánchez Verdú wurde 1968 in Algeciras (Spanien) geboren. Er studierte von 1986 bis 1994 Dirigat, Musikologie und Komposition am Real Conservatorio Superior de Música in Madrid. Er absolvierte auch ein Jurastudium an der (Universidad Complutense Madrid). Es folgten von 1996 bis 1999 Kompositionsstudien bei Franco Donatoni in Siena (1992) und bei Hans Zender in Frankfurt am Main. 1997 führte ihn ein Stipendium der spanischen Akademie für Schönen Künste nach Rom. An der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf lehrt Sánchez-Verdú seit 2001 Komposition. Danach war er für einige Jahre Dozent für Komposition an der Carl Maria von Weber Musikhochschule in Dresden. 2014-2015 war er Vertretungsprofessor für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Er ist zurzeit Mitglied des Artistic Council for Composition an der Sibelius Academy in Helsinki und seit 2008 Professor für Komposition am Conservatorio Superior de Música de Aragón in Saragossa, Spanien.
2005 erhielt er die Einladung als Composer in Residence des Carinthischen Sommer Festival (Österreich). 2007 war er Composer in Residence des V Festival Internacional de Musica Contemporanea de Lima (Peru). Mehrere Arbeitsstipendien des Experimental Studio für Akustische Kunst (SWR, Freiburg). 2014-2015 war er Stipendiat in Villa Concordia (Bamberg). 2014-2015 war er Composer in residence des Centro Nacional de Difusión Musical in Spanien. 2015-2016 war er Composer in residence bei der Dresdner Philharmonie mit mehreren Konzerten und zwei Uraufführungen. Er wohnt in Berlin und Madrid.




Heute feiert er seinen 50. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 776

Mittwoch, 7. März 2018, 11:31

7. März 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Jens-Peter Ostendorf, deutscher Komponist, * 20. 7. 1944 - + 7. 3. 2006 --- 12. Todestag (wurde an einem geschichtsträchtigen Datum geboren und starb mit nur 61 Jahren an einer unheilbaren Krankheit.)



Liebe Grüße

Willi :)

Dirigenten I:

Juan José Castro, argentinischer Dirigent und Komponist, * 7. 3. 1895 - + 3. 9. 1968 --- 123. Geburtstag



Igor Markevitch, italienisch-französischer Dirigent und Komponist russischer Herkunft, * 27. 7. 1912 - + 7. 3. 1983 --- 35. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 777

Mittwoch, 7. März 2018, 11:40

7. März 2018, Fortsetzung:

Dirigenten II:

Alfred Walter, österreichischer Dirigent, * 8. 5. 1929 - + 7. 3. 2004 --- 14. Todestag



Liebe Grüße

Willi

Okko Kamu, finnischer Dirigent, * 7. 3. 1946 --- 72. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Pianistin:

Guiomar Novaes, brasilianische Pianistin, (siehe * 28. 2.) - + 7. 3. 1979 --- 39. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 778

Mittwoch, 7. März 2018, 11:50

7. März 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen I:

Leonie Rysanek, österreichische Sopranistin, * 14. 11. 1926 - + 7. 3. 1998 --- 20. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Hermine Haselböck, österreichische Mezzosopranistin, * 7. 3. 1967 --- 51. Geburtstag



Manuela Uhl, deutsche Sopranistin, * * 7. 3. 1971 --- 47. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 779

Mittwoch, 7. März 2018, 12:02

7. März 2017, Fortsetzung:

Sängerinnen II:

Mady Mesplé, französische Sopranistin, * 7. 3. 1931 --- 87. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Sänger:

Eugene Holmes, amerikanischer Bassbariton, * 7. 3. 1934 - + 19. 1. 2007 --- 84. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Michael Chance, englischer Countertenor, * 7. 3. 1955 --- 63. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 611

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6 780

Mittwoch, 7. März 2018, 12:28

7. März 2018, Fortsetzung:

Organist:

Anthon van der Horst, holländischer Organist, Dirigent und Komponist, * 20. 7. 1899 - + 7. 3. 1965 --- 53. Todestag



In unserem letzten heutigen Beitrag haben wir noch eine besondere Erinnerung:

Geigerin:

Alma Moodie, * 12. 9. 1898 - + 7. 3. 1943, war eine australische Geigerin:

Alma Moodie gewidmet


Alma Moodie erhielt in ihrer Heimat Unterricht bei dem aus Böhmen stammenden Geiger Ludwig D’Hage (1863–1960). Sie trat bereits Ende 1904 erstmals öffentlich auf. Von 1907 bis 1910 studierte sie in Brüssel bei César Thomson und Oskar Back. 1913 trat sie erstmals mit Max Reger auf, der einer ihrer Förderer wurde. Ab 1919 war sie Schülerin von Carl Flesch.
Moodie war mit Rainer Maria Rilke und Ernst Krenek befreundet, Hans Pfitzner widmete ihr sein h-moll-Violinkonzert, dessen Uraufführung sie 1924 unter der Leitung des Komponisten spielte. Zudem spielte sie 1926 die Uraufführung des Violinkonzerts Nr.1 von Georg Göhler. In den 1930er Jahren trat sie im Duo mit Eduard Erdmann auf, das 1939 durch den Cellisten Karl Maria Schwamberger erweitert wurde. Ab 1937 leitete sie eine Meisterklasse am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt.
Der Komponist Karl Höller widmete 1943 dem Gedenken Alma Moodies eine Violinsonate.


Heute ist ihr 75. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Alma_Moodie

Cellist:

George Neikrug, amerikanischer Cellist und Streicherpädagoge, * 7. 3. 1919 --- 99. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 11 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

11 Besucher