Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

31

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 23:19

Gustav Holst,

bekannt vor allem durch sein Werk: Die Planeten


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

32

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 20:53

Hallo!

Hier noch die Daten zu Gustav Holst:

Geboren am 21.9.1874
Gestorben a 25.5.1934

Ich schließe an mit Kevin Volans
Geboren 6.7.1949
Ein irischer Komponist südafrikanischer Herkunft.



Ich besitze diese CD des Kronos Quartets mit der Komposition "White Man sleeps"



Anlässlich der Beschäftigung mit ihm im Zusammenhang mit diesem Thread habe ich mir diese CD bestellt:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

33

Sonntag, 18. Oktober 2015, 10:49

Niccolo Paganini,

1782 - 1840, der wohl beeindruckendste Geiger seiner Zeit, hat auch so einiges komponiert, insbesondere 24 Capriccen für Violine, die vor allem technische Schwierigkeiten in den Vordergrund stellen.


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

34

Montag, 19. Oktober 2015, 19:38

...und sie bewegt sich doch...

Hallo!

Jetzt passt George Onslow.



Geboren am 27.Juli 1784 in Clermont-Ferrand
Dort auch gestorben am 3. Oktober 1853



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

35

Dienstag, 20. Oktober 2015, 13:57

Eric Whitacre, zeitgenössischer amerikanischer Komponist.


William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

36

Dienstag, 20. Oktober 2015, 14:19

Dann will ich hier auch mal schreiben, lieber Wolfgang:

Frederic Chopin, * 1. 3. 1810 - 17. 10. 1849



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

37

Dienstag, 20. Oktober 2015, 22:40

Hallo!

Dann übernehme ich das c des Vornamens und benenne Marc Antoine Charpentier.

Der Erfinder der Eurovisions-Melodie (wer die noch kennt).



Geboren 1643 in Paris (kann jemand ein Tagesdatum benennen?)
Gestorben ebenfalls in Paris am 24. Februar 1704.



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 3 955

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

38

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 08:22

Ich habe - nach Durchlesen der Geschäftsbedingungen - verstanden!
Deshalb stiebitze ich das "r" aus "Charpentier" und benenne den Organisten und Komponisten Hans Rott, der am 1. August 1858 in Braunhirschengrund (Teil des 15. Wiener Gemeindebezirks Rudolfsheim-Fünfhaus) geboren wurde und am 25. Juni 1884 in Wien verstarb.



"Was die Musik an ihm verloren hat, ist gar nicht zu ermessen" (Gustav Mahler über Hans Rott).
"Von dem Manne werden Sie noch Großes hören!" (Anton Bruckner über seinen Schüler Hans Rott).

:hello:
.

MUSIKWANDERER

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

39

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 13:43

Daann will ich mal weitermachen mit einem Zeitgenossen Johann Sebastian Bachs,

Georg Philipp Telemann, * 24. 3. 1681 in Magdeburg, + 25. 6. 1767 in Hamburg



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

40

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 23:22

Hallo!

Hier kommt Arvo Pärt, geboren am 11. September 1935 - heute 80 Jahre alt.





Für mich eine CD zum "Runterkommen".

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

41

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 00:58

Und ich wäre dann in der frühen Renaissance angekommen:

Johannes Ockeghem, * 1420 - 25, + 6. 2. 1497 - heute zwischen 590 und 595 Jahren alt :D



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

42

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19:02

Hallo!

Auch eine sehr "individuelle" Persönlichkeit:

Alexander Scrjabin



Geboren am 6. Januar 1872
Gestorben am 27. April 1915
Jeweils in Moskau



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

43

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 21:11

Morgen hat er Geburtstag:

Zbigniew Rudzinski, geb. am 23. Oktober 1935 inCzechowice:




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

44

Freitag, 23. Oktober 2015, 12:15

Igor Strawinsky, 1882 - 1971, bekannt vor allem durch den "Feuervogel"



30 CDs mit einem durchschnittlichen Stückpreis von knapp über 2 €.

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

45

Freitag, 23. Oktober 2015, 13:57

Aus der "Y"-Schlucht führt hier ein Weg hinaus:

Eugène-Auguste Ysaye, * 16- 7. 1858 - + 12. 5. 1931
war ein belgischer Komponist und Geiger.



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

46

Freitag, 23. Oktober 2015, 19:59

Hallo!

Das ist ja eine tolle Auswahl: e e oder e.
Dann nehme ich e:

Edward Elgar
Geboren 2. Juni 1857
Gestorben 23. Februar 1934
Jeweils im Vereinten Königreich.



Und hier mein Lieblings-Cello-Konzert:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

47

Freitag, 23. Oktober 2015, 20:54

Zurück zum Barock:

Dietrich Buxtehude, 1637 - 1707, einer der Vorbilder Bachs, den ich aber nicht mit seinem Orgelwerk verlinken möchte, sondern mit seinen großartigen Sonaten in der Form des Stylus Phantasticus.


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

48

Freitag, 23. Oktober 2015, 21:24

Hallo!

Wie wär´s dann mit Heinrich Peter Freiherr von Herzogenberg?
Geboren wurde der Gute in Graz am 10. Juni 1843
Gestorben am 9. Oktober 1900 in Wiesbaden


(sah schon sehr ehrwürdig aus)



Auf dieser wunderschönen Scheibe findet sich sein Trio für Oboe, Horn und Klavier, op. 61 (habe sie schon mal rausgelegt, weil ich sie mal wieder hören möchte).

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

49

Montag, 26. Oktober 2015, 16:00

Ich mache weiter mit einem Komponisten, an dessen Todestag ich morgen erinnern darf:

Johann Gottlieb Graun, * 1703 in Wahrenbrück - + 27. 10. 1771 in Berlin, deutscher Komponist und Geiger der Vorklassik




Liebe Grüße

Willi
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

50

Montag, 26. Oktober 2015, 20:20

Hallo!

Erst dachte ich - Johann Gottlieb Graun haben wir doch schon. Bis ich erkannte, dass es sich um den Bruder von Carl Heinrich Graun handelt.

Ich habe eine erste Zusammenstellung gebastelt, die ich allerdings nur namentlich sortieren kann. Mein Ziel, auch chronologisch zu sortieren, konnte ich noch nicht umsetzen, da Excel Datumsangaben erst ab 1900 sortieren kann. Ich müsste also manuell ran - es sei denn, ein Tamino weiß Rat.

Diejenigen Komponisten, von denen das Geburtsdatum nur als Jahreszahl bekannt ist, habe ich auf den jeweiligen 1.1. gesetzt.

Leider gelingt es mir nicht, die Daten übersichtlicher tabellarisch darzustellen. Für hilfreiche Hinweise bzgl. der Formatierung in Excel bin ich dankbar.

Gruß WoKa

Die Tamino-Komponistenkette

Bach, Johann Sebastian geboren 31.3.1685 gestorben 28.7.1750
Beethoven, Ludwig van geboren 17.12.1770 gestorben 26.3.1827
Buxtehude, Dietrich geboren 1.1.1637 gestorben 9.5.1707
Charpentier, Marc Antoine geboren 1.1.1643 gestorben 24.2.1704
Chopin, Frederic geboren 1.3.1810 gestorben 17.10.1849
Dvorák, Antonin geboren 8.9.1841 gestorben 01.05.1904
Elgar, Edward geboren 2.6.1857 gestorben 23.02.1934
Graun, Carl Heinrich geboren 7.5.1704 gestorben 8.8.1759
Graun, Johann Gottlieb geboren 1.1.1703 gestorben 27.10.1771
Grieg, Edvard geboren 15.6.1843 gestorben 04.09.1907
Hahn, Reynaldo geboren 9.8.1874 gestorben 28.01.1947
Händel, Georg Friedrich geboren 23.2.1685 gestorben 14.4.1759
Herzogenberg, Heinrich von geboren 10.6.1843 gestorben 09.10.1900
Hindemith, Paul geboren 16.11.1895 gestorben 28.03.1963
Holst, Gustav geboren 21.9.1874 gestorben 25.05.1934
Ives, Charles geboren 20.10.1874 gestorben 19.05.1954
Janácek, Leos geboren 3.7.1854 gestorben 12.08.1928
Korngold, Erich Wolfgang geboren 29.5.1897 gestorben 29.11.1957
Mozart, Wolfgang Amadeus geboren 27.1.1756 gestorben 5.12.1791
Nielsen, Carl geboren 9.6.1865 gestorben 03.10.1931
Nono, Luigi geboren 29.1.1924 gestorben 08.05.1990
Ockeghem, Johannes geboren 1.1.1420 gestorben 6.2.1497
Onslow, George geboren 27.7.1784 gestorben 3.10.1853
Orff, Carl geboren 10.7.1895 gestorben 29.03.1982
Paganini, Niccolo geboren 27.10.1782 gestorben 27.5.1840
Pärt, Arvo geboren 11.9.1935
Respighi, Ottorino geboren 9.7.1879 gestorben 18.04.1936
Richter, Franz Xaver geboren 1.12.1709 gestorben 12.9.1789
Rott, Hans geboren 1.8.1858 gestorben 25.6.1884
Rudzinski, Zbigniew geboren 23.10.1935 gestorben 29.02.2004
Schumann, Robert geboren 8.6.1810 gestorben 29.7.1856
Scrjabin, Alexander geboren 6.1.1872 gestorben 27.04.1915
Strawinsky, Igor geboren 17.6.1882 gestorben 06.04.1971
Telemann, Georg Philipp geboren 24.3.1681 gestorben 25.6.1767
Thalberg, Sigismund geboren 8.1.1812 gestorben 27.4.1871
Volans, Kevin geboren 6.7.1949
Whitacre, Eric geboren 2.1.1970
Ysaye, Eugène-Auguste 16.7.1858 gestorben 12.05.1931
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

51

Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:30

Hallo!

ich noch nicht umsetzen, da Excel Datumsangaben erst ab 1900 sortieren kann.



na ja, ein Billig-Tip: Jahreszahl als Zahl in eigenem Feld abspeichern (ggf. zusätzlich) - damit kann man sortieren.

Der von mir genannte Lahusen ist übrigens nicht in deiner Übersicht.

Ich mache mal weiter mit "n": Johann Nepomuk Hummel, 1778 - 1837, Schüler vom Wolferl...


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

52

Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:41

Hallo!

Du hattest Lahusen angekündigt, es kamen dann aber keine weiteren Informationen. Ich nehme ihn nächstes Mal in die Übersicht auf. :)

Ich schließe mit Aram Khatchaturian an (wird manchmal auch Cachaturjan geschrieben).



Geboren am 6. Juni 1903 in Tiflis
Gestorben am 1. Mai 1978 in Moskau



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

53

Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:53

Nicht den Säbeltanz referiert - Respekt!!!

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

54

Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:57

Morten Lauridsen (geboren 1943), einer der guten zeitgenössischen Komponisten, ähnlich wie Withacre vor allem bei Chormusik aktiv.

Richtig gut:

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

55

Dienstag, 27. Oktober 2015, 23:08

Nachtrag zu Lahusen:

Christian Lahusen, 1886 - 1975, geboren in Buenos Aires, gestorben am Bodensee, hat vorwiegend Vokalwerke verfaßt. Ich kenne ihn vor allem als Komponist eines schönes Chorstücks (das ich auch eben im Chor gesungen habe): Komm, Trost der Welt, die Vertonung eines Gedichts von Eichendorff.



etwas gewöhnungsbedürftiger Chorklang, ist aber dem Stück angemessen.



William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

56

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 00:56

Ich habe noch einmal nachgeschaut, lieber Wolfgang. Du hast es nicht explizit ausgedrückt, aber darf ein Mitspieler hintereinander mehrere Komponisten nennen? Ich habe schon bei einem früheren Thema bemerkt, dass usner fleißiger Mitstreiter m-mueller das verschiedentlich gemacht hat.
Ich darf darauf hinweisen, dass ich für meine Erinnerungen und Glückwünsche alleine für die Monate Oktober, November und Dezember schon 326 Komponisten mit ihren Lebensdaten abgespeichert habe. Ich möchte sie aber nicht aller hinterinander nennen.
Unmd wenn man so viele hintereinander nennt, lieber m-mueller, kann sich natürlich auch mal ein Fehler einschleichen. Mit Morten Lauridsen hast due zwei "N" hinterlassen. Da ist Chrsitian Lahusen natürlich unkorrekt, denn er beginnt mit keinem"N".

Ich werde also jetzt an Morten Lauridsen anschließen und bringe

Johann Nepomuk Hummel, * 14. 11. 1778 - + 17. 10. 1837


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

57

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 06:47

Hallo!

Ich denke, im Ausnahmefall (manchmal hat es mich auch gejuckt) kann man es schon mal machen. Ich würde es auch machen, wenn über längere Zeit kein Anschluss an meine letzte Nennung mehr erfolgen würde - um den Thread wieder zu beleben. Lahusen war ja in gewissem Sinne ein Nachtrag den m-muelller auf meinen Hinweis nachgeschoben hat. Aber grundsätzlich jeder einen.

Ich hoffe, das passt für alle.

Hummel haben wir jetzt zweimal. :)

Gruß und schönen Tag
WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

58

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 13:52

Da habe ich wohl nicht genau genug hingesehen :untertauch: und werde jetzt einen anderen Komponisten dafür bennennen:

Nino Rota, * 3. 12. 1911 - + 10. 4. 1979, war ein italienischer Komponist.




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 171

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

59

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 21:18

Hallo!

Lahusen war ja in gewissem Sinne ein Nachtrag den m-muelller auf meinen Hinweis nachgeschoben hat.


So isset, war keine Nennung (die gab es vorher), sondern ein Nachtrag aufgrund der Rüge von Woka, ich hätte keine Informationen bereitgestellt.

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 310

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

60

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 23:25

Dann will ich mal Wolfgangs Karte ziehen und den Thread "wiederbeleben".

Anton Bruckner, * 4. 9. 1824, + 11. 10. 1896, war ein österreichischer Komponist der Romantik/Spätromantik:



Die o. a. Box enthält die Gesamtaufnahmen eines der größten Bruckner-Protagonisten des 20. Jahrhunderts.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).