Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

151

Freitag, 5. Oktober 2007, 17:43



einfach wonderfuuuul ... ausserdem weiß ich jetzt schon, was ich meiner schwagerin zu weihnachten schenke.

...andererseits hab ich vorhin eine arie, gesungen von alessandro moreschi auf youtube gehört und ... das ist ja einfach grauenhaft. grau-en-haft! und wenn man dieses männlich-markante gesicht sieht und dazu diese karikaturale stimme hört, ist das so unfreiwillig deprimierend, dass ich im zweifelsfall doch lieber florence foster jenkins hören würde, die klingt stellenweise fast ähnlich, ist aber unfreiwillig lustig , so lustig wie vermutlich auch nur jemand seien kann, der nie an sich gezweifelt hat <g> aber ich schweife ab :rolleyes:
Wenn ich mir vorstelle, was es für Deutschland bedeuten würde, wenn die heilige Kuh zu uns käme, welches Glück und welcher Segen ginge von allgegenwärtigen heiligen Kühen aus!

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

152

Sonntag, 7. Oktober 2007, 01:19

"Schuld" an der Anschaffung dieser Aufnahme ist Sophia Kirch:



Ludwig van Beethoven [1770-1827]
L E O N O R E

Miles, Best, Begley, Martinpelto, Hawlata,
Oelze, Schade, Burt, Campbell

The Monteverdi Choir
Orchestre Révolutionaire et Romantique
John Eliot Gardiner


Zwar bin ich mit mir noch uneins, ob ich die Oper als solche als Gesamtwerk akzeptiere - aber das meiste ist einfach großartig! Ich mußte sie haben! :yes:

Von besonderer Bedeutung neben der grandios eingespielten Ouvertüre [Leonore II] ist auch das ausgiebige Booklet, welches alle drei Fassungen der Oper nebst der eingespielten Version [Grundlage = Fassung von 1805] detailliert - also taktgenau! - gegenüberstellt. Das ist nun meine Bettlektüre.

Danke Sophia! :lips:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Fairy Queen

Prägender Forenuser

  • »Fairy Queen« ist weiblich
  • »Fairy Queen« wurde gesperrt

Beiträge: 4 768

Registrierungsdatum: 27. April 2007

153

Sonntag, 7. Oktober 2007, 07:56

Ich habe diesen Thread nach einem halben Jahr Tamino erst heute zum ersten Mal betreten...... :untertauch:
Und gleich eine Meldung zu machen:
gestern habe ich mir sofort die Aufanhme de Brahms-Requiem von
ACCENTUS unter Laurence Equilbey gekauft
(siehe Brahms-Requiem Thread)
Schuld daran ist Peter.
Erster Höreindruck:ein ganz neues Brahms-Erlebnis: serh leicht,sehr klar, sehr transparent, sehr französich
hervorragende Solisten ohne jeden Akzent(Sandrine Piau, Stéphane Degout), die pianistische Begleitung allererste Güte

leichtes Unbehaben beim für meinen Geschmack zu langsamen Tempo in Nummer 2
manchmal ein kleines bisschen schwachbrüstig, eben sehr französisch

Aber unengeschränkt weiterzuempfehlen, die musikalsiche Qualität ist kaum zu toppen! Und man hört Brahms wie gesagt, ganz neu.


Fairy Queen


Liebe Elisabeth, schön, dass du von der Dawn Upshaw Cd auch so begeistert bist! :hello:
Leben zeugt Leben, Energie erschafft Energie. Man wird reich , indem man sich verschwendet. (Sarah Bernardt)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

154

Sonntag, 7. Oktober 2007, 09:01

Ich kann noch etwas nachlegen - der versteckte Clementispezialist [getarnt als D944-Papst] brachte mich zu dieser vorzüglichen Ausgabe Clementischer Klaviersonaten, gespielt auf einem Nachbauinstrument:



Muzio Clementi [1752-1832]
The Complete Sonatas Vol. 1

Costantino Mastroprimiano, Fortepiano

Herrlich! :yes:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

pbrixius

Prägender Forenuser

  • »pbrixius« ist männlich
  • »pbrixius« wurde gesperrt

Beiträge: 6 202

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2006

155

Sonntag, 7. Oktober 2007, 09:16

Klawirr (ich lasse doch solche Missetäter nicht in der Anonymität) war es, der mein Interesse für die Rappresentatione di Anima et die Corpo wieder weckte, die Einspielung, die ich im Regal hatte, war schon ziemlich betagt, also folgte ich seiner Empfehlung und da ist sie:



LG Peter
Sie hätten's wenigstens nur sehen sollen. Das ganze mich in das Tanzen versunken.
(Goethe)

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

156

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 16:16

RE: Bernstein

Gerade erst gekauft und gehört:


Overture to Candide
Three Dance Variations from Fancy Free
Symphonic Dances from West Side Story
Three Dance Episodes from On the Town
Symphonic Suite from the Film On the Waterfront

Royal PO / Carl Davis
RPO Membran, DDD

Angeregt wurde der Kauf von teleton in diesem Thread: Gute Filmmusik jenseits von "Filmmusik"

Dort findet Ihr auch meine "Rezension". In Kurzfassung: eine fantastisch klingende und fast maßstäbliche Aufnahme dieser vier Meisterwerke von Bernstein, die, zumal bei dem Spottpreis, eine Pflichtanschaffung für jeden sein sollte, der Bernsteins eigene Einspielungen nicht schon hat oder sich risikolos in seine Musikwelt einhören möchte.

:hello: Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

157

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 16:38

Gestern in München mitgenommen:

Zunächst eine CD, bei der mich Paul mit seiner Begeisterung förmlich angesteckt hat:

Placido Domingo singt Mozart-Arien
aus Finta Giardiniera, Idomeneo, Don Giovanni,
Entführung, Titus, Davidde penitente, Zauberflöte,
Cosi fan tutte, Figaro
Placido Domingo, RO München, Eugene Kohn
Label: EMI , DDD, 1991




An der nächsten ist der neue thread Vom Olymp zur Hölle und zurück - Offenbachs Operetten auf cd und DVD schuld:

Jacques Offenbach (1819-1880)
La belle Helene

Janine Linda, Andre Dran, Roger Giraud, Jacques Linsolas,
Paris PO, Rene Leibowitz
Label: Andromeda , ADD, m

[jpc]1981289 [/jpc]

Auffällig war, dass bei Beck im Operettenregal kein einziger Offenbach stand – fündig wurde ich bei den Opern…


Und dieses Werk wird zukünftig sicher gute Dienste leisten:

Volker Klotz
Operette




LG, Elisabeth

Rosenkavalier

Prägender Forenuser

  • »Rosenkavalier« wurde gesperrt

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

158

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 17:21

Tja, dann fange ich mal an:

Den mir bislang völlig unbekannten Komponisten Arnold Bax habe ich durch wulf kennen gelernt, außerdem erinnern mich die Werktitel an die zauberhafte Fairy Queen :lips:



Fidelio habe ich mir zugelegt, weil das in Entstehung befindliche "Berliner-(Tamno)Ensemble" daraus Stücke erarbeiten will und ich noch keine Aufnahme davon hatte :untertauch::



LG
Rosenkavalier
Ich glaube, dass es in jedem Sänger einen einzigen, reinen und kleinen Ton gibt, welcher der wahre Ton der Stimme ist, und was immer man tut und wie man seine Stimme auf diesem Ton aufbaut, man muss zu ihm zurück kehren können, sonst ist es aus.
Agnes Baltsa

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 599

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

159

Freitag, 19. Oktober 2007, 23:54

Obwohl ich schon 4 Einspielungen des Wohltemperierten Klaviers habe, und eigentlich allgemein bei CDs eher ein Geiznickel bin (deshalb kaufe ich meist bei Naxos oder Brilliant), habe ich heute doch in den sauren Apfel gebissen und für fast 40 Schleifen !! also 80 Mark in Richtiggeld - aufgrund der vielen Empfehlungen hier die Einspielung von Koroliov gekauft. Wird meine bei weitem teuerste Doppel-CD werden. Sie wird wohl am Montag hier ankommen. Bin gespannt.

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

160

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 19:33

Robert Schumann (1810-1856)
Symphonien Nr. 1-4


Orchestre Revolutionnaire et Romantique,
Gardiner Label: DGG , DDD, 1997




Nachdem ich durch verschiedene Postings sehr neugierig war habe ich die Box im Marketplace sehr günstig entdeckt und sofort zugeschlagen:

Folgendes ist aufgenommen:

Sinfonie g-moll (Zwickauer Sinfonie)
Sinfonie Nr. 1 B-dur op. 38 (Frühlingssinfonie)
Sinfonie Nr. 2 C-dur op. 61
Sinfonie Nr. 3 Es-dur op. 97 (Rheinische)
Sinfonie Nr. 4 d-moll op. 120 (Fassungen 1841 und 1851)
Ouvertüre, Scherzo u. Finale op. 52
Konzertstück f. 4 Hörner u. Orch. F-dur op. 86


LG, Elisabeth

Antracis

Prägender Forenuser

  • »Antracis« ist männlich
  • »Antracis« wurde gesperrt

Beiträge: 1 471

Registrierungsdatum: 11. August 2004

161

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 22:03

Es wäre ja schön, wenn diese Aufnahmen wirklich aufs Konto von Tamino gehen würden - ich befürchte aber, sie werden, wie immer, von meinem abgezogen werden. :D





Ohne Tamino wäre ich wohl nie auf die - ja doch eigentlich sehr naheliegende - Idee gekommen, Weihnachtsoratorien abseits von Bach zu erkunden. ;)

Gruß
Sascha

PS: @Elisabeth: Die Gardiner-Aufnahme ist schlicht der Hammer, ich hab bisher nur immer den recht hohen Preis gescheut (waren immer so mind. 50€), mir war aber so, als ob es jetzt eh eine neue Ausgabe als Mid-Price gibt ?

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

162

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 22:15

Zitat

Original von Antracis
PS: @Elisabeth: Die Gardiner-Aufnahme ist schlicht der Hammer, ich hab bisher nur immer den recht hohen Preis gescheut (waren immer so mind. 50€), mir war aber so, als ob es jetzt eh eine neue Ausgabe als Mid-Price gibt ?


Lieber Sascha,

das Original gebraucht 16, 95€ + Versand...


:hello:

Elisabeth

Pius

Prägender Forenuser

  • »Pius« ist männlich
  • »Pius« wurde gesperrt

Beiträge: 3 644

Registrierungsdatum: 11. Mai 2005

163

Samstag, 27. Oktober 2007, 14:16

Hallo!

Schuld diesmal sind:

Uwe Schoof:


Khampan:


Frank1970:


Klawirr:


Caesar73:


Davidoff:


Viele Grüße,
Pius.

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

164

Montag, 26. November 2007, 15:00

Zitat

Original von Rideamus
Angeregt durch Elisabeths Berlioz-Trip werde ich jetzt diese Box einlegen. Trotz der wunderbaren Janet Baker bei Colin Davis verdanken wir John Nelson und Susan Graham die (bislang) beste Aufnahme von BÉATRICE ET BÉNÉDICT, nämlich diese hier:






.... und wer hat diesen Berlioz-Trip letztlich wohl angeregt? :D -
Nachdem ich von der Stuttgarter Vorstellung der "Troyens" restlos begeistert bin (Bericht folgt), muß jetzt natürlich mehr Berlioz "her"...

Lieber Rideamus,

Du darfst Dich also gerne auch für die Bestellung dieser Aufnahme "schuldig" ;) fühlen.

:hello:

Elisabeth

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 706

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

165

Montag, 26. November 2007, 15:18

Ich verdanke Joschi dieses Päckchen:



:hello:
Freundliche Grüße Siegfried

Maggie

Prägender Forenuser

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« wurde gesperrt

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

166

Montag, 26. November 2007, 15:55

Zitat

Original von Siegfried
Ich verdanke Joschi dieses Päckchen:



:hello:



Ich auch!

LG

Maggie

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

167

Montag, 26. November 2007, 16:13

Da war der Joschi aber fleißig :D
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

168

Montag, 26. November 2007, 16:41

Zum Geldausgeben verleitet haben mich kürzlich:


Blackadder: Chopin auf dem pianoforte



und:


Hildebrandt: Bach, mit dem Cafe Zimmermann





Herzliche Grüße,:hello: :hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Hildebrandt

Prägender Forenuser

  • »Hildebrandt« ist männlich

Beiträge: 2 154

Registrierungsdatum: 10. Juli 2007

169

Montag, 26. November 2007, 17:22

Zitat

Original von Caesar73
Zum Geldausgeben verleitet haben mich kürzlich:


Blackadder: Chopin auf dem pianoforte


und:


Hildebrandt: Bach, mit dem Cafe Zimmermann



Gefällt es denn?

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

170

Montag, 26. November 2007, 17:33

Zitat

Original von Hildebrandt


Gefällt es denn?



DAS will ich schwer hoffen :D :D

JPC hat leider noch nicht geliefert- sollte aber so Gott und die Post wollen noch diese Woche eintrudeln. Dann mehr!


Herzliche Grüße,:hello: :hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

audiamus

Prägender Forenuser

  • »audiamus« ist männlich
  • »audiamus« wurde gesperrt

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2007

171

Montag, 26. November 2007, 17:56

Zur Last gelegt wird den Herren Davidoff und Guercoeur: s.u.
Belastet wird: Mein Konto.
Lästig!




audiamus

"Oh, das schmeckt gut. Danke!" - Johannes Brahms' letzte Worte

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

172

Montag, 26. November 2007, 18:01

Zitat

Original von audiamus
Zur Last gelegt wird den Herren Davidoff und Guercoeur: s.u.
Belastet wird: Mein Konto.
Lästig!




audiamus



:hahahaha: :hahahaha: :hahahaha:

Ergänzt sei, dass ich Manfred Honeck (seit dieser Spielzeit GMD in Stuttgart) gestern mit einem sehr überzeugenden Dirigat der "Troyens" erlebte.

LG, Elisabeth

audiamus

Prägender Forenuser

  • »audiamus« ist männlich
  • »audiamus« wurde gesperrt

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2007

173

Montag, 26. November 2007, 18:07

Glaube ich sofort, was ich seit gestern höre, überzeugt mich auch sehr.
Wir hatten kürzlich bei HMM-Proben einen Korrepetitor, der ebenfalls Honeck hieß. Sah abern büschen älter aus als der flotte Herr im Booklet...

LG,


audiamus

.

"Oh, das schmeckt gut. Danke!" - Johannes Brahms' letzte Worte

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

174

Sonntag, 2. Dezember 2007, 18:59

Genauer kann ich die Empfehlung nicht belegen :] :

Zitat

Original von miguel54 ind diesem thread: Jos van Immerseel

Zitat

Original von miguel54
Ein Juwel ist eine Schubert-CD bei North West Classics, wunderbar, das Label hat nur noch wenige Exemplare, es lohnt sich - auf einem sehr schoen klingenden Troendlin-Fluegel aufgenommen.




NorthWest Classics

Das Label ist klanglich/aufnahmetechnisch und vom Repertoire her sehr empfehlenswert, der Service ist Klasse!
Diese Schubert CD gehört zu den schönsten, die ich habe!


Ich hab die CD gerade bestellt - geht auf deren Internetseite völlig problemlos. Danke miguel54 für den Tip!


:hello:

Elisabeth

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

175

Sonntag, 2. Dezember 2007, 19:43

Zitat

Original von audiamus
Zur Last gelegt wird den Herren Davidoff und Guercoeur: s.u.
Belastet wird: Mein Konto.
Lästig!


Ihnen wird zur Last gelegt,
Sie haben eine Tast' bewegt
Und damit einen Gast erregt,
der nun für sich mit Hast erwägt
(wenn auch der Zaster weggefegt),
zu kaufen, was bombastisch prägt.

Das Urteil lautet:
Weiter so!

:lips:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

176

Sonntag, 2. Dezember 2007, 21:06

Zitat

Original von Ulli
...
Ihnen wird zur Last gelegt,
Sie haben eine Tast' bewegt
Und damit einen Gast erregt,
der nun für sich mit Hast erwägt
(wenn auch der Zaster weggefegt),
zu kaufen, was bombastisch prägt.
...


Ulli der Südfriese! ;)

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

177

Sonntag, 2. Dezember 2007, 21:11

:hahahaha: :hahahaha: :hahahaha:

Aber östlicher gehts auf F bezogen wirklich kaum... :pfeif:
Nur an dem friesisch-herben haperts ein wenig. ;)
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

audiamus

Prägender Forenuser

  • »audiamus« ist männlich
  • »audiamus« wurde gesperrt

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2007

178

Sonntag, 2. Dezember 2007, 21:41

Nicht jeder den Scolasten hegt,
der die barocken Quasten regt,
kastriert im güld'nen Kasten quäkt,
weil keiner seinen Masten pflegt.

Wenn einen das zu Knasten trägt,
dass 's Herz für Klangphantasten schlägt,
so ist's ein Urteil, das denn trägt

audiamus

"Oh, das schmeckt gut. Danke!" - Johannes Brahms' letzte Worte

der Lullist

Prägender Forenuser

  • »der Lullist« ist männlich
  • »der Lullist« wurde gesperrt

Beiträge: 3 963

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

179

Freitag, 7. Dezember 2007, 09:17

Ich fasse einfach mal zusammen.

Zuerst kam die Begeisterung durch das Forum für Musik nach 1750, dann für Mozart, Beethoven und Schubert und noch einiges andere

Und so fanden folgende Aufnahmen (u.a.) den Weg in meine Sammlung:


Richard Wagner: Der fliegende Holländer
Daniel Barenboim

Vor einiger Zeit im Saturn für ein paar Euros gekauft.
Wagners Musik wollte ich schon letztes Jahr kennen lernen, kam aber nicht dazu.
Dann durch „Fluch der Karibik“ :O :D wollte ich zumindest diese Oper mal endlich hören – das klappte.
Und ich war begeistert von der gewaltigen Musik.

:faint: :faint: :faint:

Dann durch die Wagner Fans im Forum, und deren Diskussionen um die diversen Einspielungen habe ich dann in die Vollen gegriffen:


Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen
Sir Georg Solti

Umstritten sind diese Einspielungen ja, aber mir gefallen sie sehr gut, auch die Aufmachung der Box finde ich sehr gelungen. Schon ein kleiner Schmuckkasten.



Richard Wagner: Parsifal
Boulez

Allein als ich das Vorspiel zu Parsifal hörte, war ich hin und weg. Ich werde mir jetzt nach und nach noch die anderen Opern zulegen, immer mit den Empfehlungen aus dem Forum im Auge.
Vielen Dank, ihr habt mir damit eine großartige unbekannte Welt eröffnet.


Tja und dann die Fraktion der Modernen haben mich zum Kauf dieser CD’s angeregt.



Oliver Messiaen: Turangallia Symphonie
Myung Whun Chung

Diese CD geht ganz klar auf die Empfehlung von Edwin zurück.

Dann noch


Alfred Schnittke: Concerto Grosso etc.
Gideon Kremer

Von der Schönheit dieser Aufnahme war ich auch sehr geplättet. Vor allem die hintergründigen Anleihen an die Barockmusik gefallen mir sehr gut.


Paul Hindemith: Orchesterwerke
Abbado

Hindemith hat mich bisher eher kalt gelassen – diese Musik empfand ich als eher belanglos.

Und das hier ist nun ein neuer Versuch mit Richard Strauss warm zu werden.... mal sehen.


Richard Strauss: Orchesterwerke
Karajan

dann kamen noch 2 CD's mit Werken hinzu, die eigentlich in jeder Sammlung zu finden sein sollten - und eigentlich sind sie ja auch ganz nett :D


Mussorgsky: Eine Nacht auf dem kahlen Berge / Bilder einer Ausstellung
Sarastre


Dukas: Der Zauberlehrling / La Peri / Symphonie in C
Nouvel Orchestre Philharmonique / Orchestre de laSuisse Romande / Jordan

:hello:

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

180

Freitag, 7. Dezember 2007, 09:48

I man, i tram!

Lully meets Wagner! Man kann sich aber auch auf gar nichts mehr verlassen...
:hello:

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher