Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 4 965

Registrierungsdatum: 9. April 2013

61

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16:06

Gleich in Stuttgart's Liederhalle

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Mila Georgieva (Violine)
Franz Bach, Alexej Gerassimez (Schlagzeug)
Leitung: Ilyich Rivas


Antonin Dvořak:
Slawischer Tanz Nr. 8 g-Moll und Slawischer Tanz Nr. 3 As-Dur aus "Acht Slawische Tänze" für Orchester op. 46
Pablo de Sarasate:
"Zigeunerweisen" für Violine und Orchester op. 20
Aram Chatschaturjan:
"Maskerade", Suite für Orchester
George Gershwin:
Kubanische Ouvertüre für Orchester
Emmanuel Séjourné:
2. Satz aus dem Doppelkonzert für Marimba und Orchester
Karl-Heinz Köper:
Samba classique für 2 Marimbaphone, Streichorchester und Perkussion
Leonard Bernstein:
Sinfonische Tänze aus dem Musical "West Side Story"

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 3 399

Registrierungsdatum: 19. November 2010

62

Sonntag, 10. Januar 2016, 10:12

Christian Thielemann mit französischem Repertoire

Ich weiss nicht, wo ich am besten einen ganz simplen Hinweis auf eine vielversprechende Konzertübertragung anbringen kann.
(Es gibt dafür wohl einen Thread, aber wo er ist, finde ich nicht)

Ich tue es einfach mal hier :



So 10.01.2016 20:00 - 23:00 Uhr
l i v e aus der Berliner Philharmonie
BERLINER PHILHARMONIKER

Christian Thielemann dirigiert die Berliner Philharmoniker
Mit Christiane Karg (Sopran), Marie-Pierre Langlamet (Harfe) u.a.

Ernest Chausson
Poème de l'amour et de la mer, op. 19
Sophie Koch, Mezzosopran

Claude Debussy
Danse sacrée et Danse profane
Marie-Pierre Langlamet, Harfe

Gabriel Fauré
Requiem op. 48 (Fassung von 1900)
Christiane Karg, Sopran
Adrian Eröd, Bass
Rundfunkchor Berlin
Einstudierung: Gijs Leenaars
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang Zitieren Bearbeiten
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

63

Sonntag, 10. Januar 2016, 12:11

Dann bleiben wir mal in Berlin, am Mittwoch, dem 13. Januar geht es in die Philharmonie, wo es das 1. Geburtstagskonzert für Zubin Mehta geben wird, der am 29. April 80 Jahre alt wird.
Es spielt die Staatskapelle Berlin, dessen künstlerischer Leiter Daniel Barenboim am Klavier zu hören sein wird.
Das Programm:
Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur (incl. Blumine-Satz)
Solist: Daniel Barenboim
Dirigent: Zubin Mehta
Das 2. Geburtstagskonzert findet am 6. April statt, wo die Berliner Philharmoniker ein Brahms-Programm spielen.
Und dann muss er aber erstmal 80 werden!
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 4 965

Registrierungsdatum: 9. April 2013

64

Mittwoch, 13. Januar 2016, 19:20

Am kommenden Montag beehrt wieder einmal das führende spanische Cuarteto Casals die Stuttgarter Liederhalle:

mit

Schubert Streichquartett Nr. 12 c-Moll D 703 "Quartettsatz"

Schostakowitsch Streichquartett Nr. 6 G-Dur op. 101

Beethoven Streichquartett A-Dur op. 18/ 5


JLang

Prägender Forenuser

  • »JLang« ist männlich

Beiträge: 1 926

Registrierungsdatum: 4. August 2013

65

Samstag, 30. Januar 2016, 15:36

Nach einer berufsbedingten Abstinenz geht es nun wieder los mit dem musikalischen Jahr

Am 5. Februar habe ich folgendes Programm

Gustav Mahler — 10. Sinfonie
Gewandhausorchester, Markus Stenz dirigiert.
Dass Chailly nicht dirigiert, tangiert mir wenig. Dann ich werde eine Wiederbegegnung mit dem Dirigenten meiner Zeit in Köln, Markus Stenz haben, dessen Mahler Dirigate ich als wunderbare Erlebnisse im Kopf habe.

Am 12. Februar geht es dann wie folgt weiter

Felix Mendelssohn Bartholdy — Konzertouvertüre zum "Märchen von der schönen Melusine" F-Dur op. 32 MWV P 12
Ludwig van Beethoven — 4. Konzert für Klavier und Orchester G-Dur op. 58
Richard Strauss — Serenade Es-Dur op. 7
Franz Schubert — 3. Sinfonie D-Dur D 200

Es dirigiert Omer Meir Wellber, den ich noch nie erlebt habe (auch wenn er bereits 2015 beim GWO debutierte). Ich freue mich, ihn einmal am Pult kennenzulernen. Am Klavier sitzt ... Nelson Freire, der sich ja den Klavierkonzerten Beethoven rückwärts gewandt nähert.

Abgeschlossen wird der Monat am 26. Februar

Henri Dutilleux — Métaboles
Robert Schumann — 1. Sinfonie B-Dur op. 38 ("Frühlingssinfonie")
Robert Schumann — Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54
Jean Sibelius — 7. Sinfonie C-Dur op. 105

Gewandhausorchester, Alan Gilbert wird dirigieren, Leif Ove Andsnes sitzt am Klavier.

Also Aussichten auf einen schönen musikalischen Monat. Im März geht es dann wieder mit der Oper los.

Beste Grüße
JLang
Gute Opern zu hören, versäume nie
(R. Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln)

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich

Beiträge: 3 021

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

66

Samstag, 30. Januar 2016, 17:53

Im Februar freue ich mich auf :

Rheinoper Düsseldorf :

6. : Lucia di Lammermoor

13 : Premiere Don Carlos Mailänder Fassung

Rheinoper Duisburg:

5. : Der fliegende Holländer

25.: Übernahmepremiere aus der letzten Spielzeit aus Düsseldorf : Ariadne auf Naxos

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 093

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

67

Donnerstag, 4. Februar 2016, 22:46

Hallo!

Ich freue mich darauf, am Samstag gemeinsam mit lutgra nach Wiesloch ins Palatin zu fahren und dort das Mandelring Quartett zu erleben:

http://www.palatin.de/kultur-entertainme…lring-quartett/

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 3 399

Registrierungsdatum: 19. November 2010

68

Donnerstag, 11. Februar 2016, 16:31

Heute abend gehe ich nach mehr als 7 Monaten erstmals wieder in den Kuppelsaal in Hannover.

Natürlich bin ich gespannt auf das Konzert:

Zitat


LONDON SYMPHONY ORCHESTRA
MONTEVERDI CHOIR
LEITUNG : SIR JOHN ELIOT GARDINER
BRUNO GANZ : SPRECHER
Felix Mendelssohn Bartholdy Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 11
Felix Mendelssohn Bartholdy „Ein Sommernachtstraum“ – Musik zu der Komödie von William Shakespeare op. 61


Genau so gespannt aber bin ich, wie der renovierte Konzertsaal jetzt aussieht und klingt.
Es ist ja der größte Konzertsaal in Deutschland. Er hat 36oo Plätze.
Das Renovierungskonzept versprach:



Mit der Renovierung sollte nicht nur die originale Jugendstil-Ausstattung weitgehend wieder hergestellt werden. Auch die Akustik, die auf manchen Plätzen sehr zu wünschen übrig ließ, sollte verbessert werden. Beides soll erreicht worden sein. Ich bin gespannt.
Hier gibt es erste Bilder:

https://www.ndr.de/kultur/Der-Kuppelsaal…pelsaal202.html

Ein kurzes Video auf Youtube gibt vielleicht eine bessere Vorstellung.



Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 4 965

Registrierungsdatum: 9. April 2013

69

Dienstag, 22. März 2016, 18:36

Mitsuko Uchida in Bietigheim-Bissingen

Morgen Abend haben WoKa und ich ein "date" mit der Pianistin Mitsuko Uchida. Ich habe die Dame live noch nicht erlebt und freue mich.

Das Programm:

A. Berg: Klaviersonate h-Moll op. 1
F. Schubert: Vier Impromptus D 899
W. A. Mozart: Rondo in a-moll K 511
R. Schumann: Klaviersonate Nr.1 in fis-moll op.11

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich

Beiträge: 3 021

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

70

Dienstag, 22. März 2016, 18:45

16. April Musiktheater im Revier Gelsenkirchen : La Gioconda
3. April Deutsche Oper am Rhein Duisburg : Puccini IL Trittico
21 April Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf : Donizetti der Liebestrank

hasiewicz

Prägender Forenuser

  • »hasiewicz« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 16. September 2012

71

Samstag, 26. März 2016, 18:59

Der Richard-Wagner-Verband Düsseldorf hat heute auf ein verheißungsvolles Ereignis Anfang 2016 in der Tonhalle Düsseldorf aufmerksam gemacht:

Zitat

Christan Thielemann, der „Musikdirektor“ der Bayreuther Festspiele, wird mit seiner Sächsischen Staatskapelle Dresden den 1. Aufzug der „Walküre“ mit Anja Campe und Johan Botha, dem Bayreuther Geschwisterpaar der Jahre 2013 und 2014, und dem ebenfalls Bayreuth-erprobten Georg Zeppenfeld als Hunding aufführen, weiterhin den Trauermarsch aus „Siegfried“ und den Schlussgesang der Brünnhilde aus der „Götterdämmerung“.

Außerdem wird es noch die Uraufführung eines Werkes von Sofia Gubaidulina „Der Zorn Gottes“ geben, ein auf jeden Fall vom Titel her gut zur „Walküre“ passendes Werk.


Ich hoffe bei Vorverkaufsstart noch Karten zu erhalten.

Herzliche Grüße

Christian

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 128

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

72

Samstag, 26. März 2016, 19:07

Trauermarsch aus „Siegfried“


Da sitzt aber nicht eben die geballten Kompetenz im Wagnerverband, lieber Christian!

Gruß Rheingold
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

hasiewicz

Prägender Forenuser

  • »hasiewicz« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 16. September 2012

73

Samstag, 26. März 2016, 19:20

Zitat von »hasiewicz«
Trauermarsch aus „Siegfried“


Da sitzt aber nicht eben die geballten Kompetenz im Wagnerverband, lieber Christian!

Gruß Rheingold


Lieber Rüdiger,

das ist mir beim Übernehmen des Zitats gar nicht aufgefallen - danke für den Hinweis, es muss natürlich korrekt "Siegfrieds Trauermarsch aus "Götterdämmerung"" lauten.

Herzliche Grüße

Christian

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 7 071

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

74

Samstag, 26. März 2016, 19:36

Na ja, halt der, dem der Trauermarsch gilt...
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

75

Samstag, 26. März 2016, 20:45

In Bonn läuft z. Zt. die Oper "Jerusalem" von Verdi. Ich überlege mir, sollte es die Zeit zulassen, ob ich nach längerer Auszeit mal wieder einen Versuch wagen soll, Oper Live zu erleben.
W.S.

HolgerB

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

76

Samstag, 26. März 2016, 21:16

Meine Planung für 2016 sieht aktuell wie folgt aus :

Mai : Ring des Nibelungen - Oper Frankfurt

Juni : Liederabend mit Mark Padmore in der Alte Oper Frankfurt ( Schumann, Brahms, Schubert)

August : Holländer, Tristan und Parsifal in Bayreuth

Oktober :
-Liederabend mit Christiane Karg Alte Oper Frankfurt ( Debussy, Ravel, Webern und Wagner )
Hier freue ich mich ganz besonders aus die Wesendonck Lieder

-Grigory Sokolov in der Alten Oper in Frankfurt

Gruß
Holger

Uwe Schoof

Prägender Forenuser

  • »Uwe Schoof« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

77

Mittwoch, 4. Mai 2016, 23:28

Beethoven und Brahms in Essen

Morgen Abend werde ich in die Philharmonie Essen fahren. Endlich in meiner Nähe wieder mal etwas so richtig nach meinem Geschmack:

Arcanto Quartett
Antje Weithaas, Violine
Daniel Sepec, Violine
Tabea Zimmermann, Viola
Jean-Guihen Queyras, Violoncello
Jörg Widmann, Klarinette

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Nr. 15 a-Moll, op. 132
Johannes Brahms
Klarinettenquintett h-Moll, op. 115


Uwe
Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt. (Arnold Schönberg)

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich

Beiträge: 2 711

Registrierungsdatum: 24. April 2014

78

Freitag, 3. Juni 2016, 21:19

Ich freue mich schon sehr darauf, in den kommenden beiden Wochen zwei selten gespielte Opern erleben zu können.

Die eine ist schon lange eine meiner Lieblingsopern: "Oedipe" von George Enescu, meiner Meinung nach eines der Opern-Meisterwerke des 20. Jahrhunderts. Als die Produktion der katalanischen Gruppe La Fura dels Baus 2011 in Brüssel lief, habe ich sie leider verpasst. Umso mehr freue ich mich, dass das Royal Opera House diese Produktion 2016 zeigt, ich werde sie mir am 8. Juni anschauen:

http://www.roh.org.uk/productions/oedipe-by-alex-olle

Die zweite Oper war mir bis vor kurzem völlig unbekannt, ich verdanke dem Tamino Caruso41 den Hinweis darauf: "Juliette" von Bohuslav Martinů. Nachdem ich mir eine Aufnahme dieser Oper besorgt habe, war ich begeistert. Caruso wies auch darauf hin, dass die Staatsoper Berlin das Werk in einer Neuproduktion zeigt, die Besetzung ist mit Rolando Villazón und Magdalena Kožená recht prominent.

http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/re…uliette.1051177

Am 14. Juni werde ich die Oper hören und sehen.

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 093

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

79

Montag, 13. Juni 2016, 23:27

allo!

Morgen beginnt unser Italienurlaub bis Ende des Monats. Das erste Highlight ist ein Abend in Mailand mit diesem musikalischen Genuss:

http://www.teatroallascala.org/en/season…enkavalier.html

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 4 965

Registrierungsdatum: 9. April 2013

80

Montag, 13. Juni 2016, 23:41

Na, lieber Wolfgang, dann wünsche ich gute Erholung und viele geistige Genüsse. :hello:

JLang

Prägender Forenuser

  • »JLang« ist männlich

Beiträge: 1 926

Registrierungsdatum: 4. August 2013

81

Samstag, 25. Juni 2016, 13:00

Ich werde nach berufsbedingter Musikabstinenz wenigstens noch eine Aufführung sehen/ hören, auf die ich mich sehr freue.
W. A. Mozart, Die Entführung aus dem Serail

27. August 2016 Gothetheater Bad Lauchstaedt

Inszenierung: Igor Folwill
Musikalische Leitung: Werner Ehrhard
Ensemble L‘Arte del mondo
Pera Ensemble – Mehmet Yeşilçay

Schon lange wollte ich dieses kleine, aber feine Haus des Klassizismus einmal kennenlernen. Natürlich kann man Führungen mitmachen, aber irgendwie schien mir eine Aufführung dann doch passender.

Eine Übersicht über die Termine gibt es hier, u. vim Programm: Der Wildschütz, Der Freischütz, Cosi fan tutte, Nozze di Figaro:
http://www.goethe-theater-bad-lauchstaed…staltungen.html

Mit sonnigem Gruß zum Wochenende
JLang
Gute Opern zu hören, versäume nie
(R. Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 093

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

82

Montag, 3. Oktober 2016, 23:48

Hallo!

Ich freue mich auf das morgige Konzert von Christiane Karg in Frankfurt in der Alten Oper.

Programm

CLAUDE DEBUSSY
Syrinx
CLAUDE DEBUSSY
Chansons de Bilitis
MAURICE RAVEL
3 Poèmes de Stéphane Mallarmé
MAURICE DELAGE
4 Poèmes hindous
CLAUDE DEBUSSY
Prélude à l'après-midi d'un faune
(Bearbeitung für Flöte und Klavier)
ANTON WEBERN
5 Lieder nach Gedichten von Richard Dehmel:
Ideale Landschaft
Nächtliche Scheu
Am Ufer
Himmelfahrt
Helle Nacht
RICHARD WAGNER
Wesendonck-Lieder WWV 91

Im Anschluss
gegen 22:00 im Foyer Ebene 2
An der Bar mit Christiane Karg
Moderation: Konrad Kuhn

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 4 965

Registrierungsdatum: 9. April 2013

83

Montag, 7. November 2016, 20:35

Pavel Haas Quartet in Stuttgart

Am Mittwoch in Stuttgarts Liederhalle



Webern 5 Sätze für Streichquartett op. 5
Schostakowitsch Streichquartett Nr. 2 A-Dur op. 68
Schubert Streichquartett Nr. 15 G-Dur D 887

MSchenk

Prägender Forenuser

  • »MSchenk« ist männlich

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 5. März 2011

84

Montag, 7. November 2016, 21:17

Morgen abend in der Hamburger Laiszhalle:

Kantaten-Abend mit Philippe Jaroussky

Freiburger Barockorchester
Leitung Petra Müllejans
Philippe Jaroussky

GEORG PHILIPP TELEMANN

Kantate "Der am Ölberg zagende Jesus" für Alt, Streicher und B. c.
Kantate "Jesus liegt in letzten Zügen" für Alt, zwei Oboen, Streicher und B. c.

JOHANN SEBASTIAN BACH

Kantate "Ich habe genug" für Alt, Oboe, Streicher und B. c. BWV 82
sowie Orchestersätze aus dem Kantatenschaffen J. S. Bachs

mfG Michael

Eine Meinungsäußerung ist noch kein Diskurs.

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 14 416

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

85

Sonntag, 13. November 2016, 20:44

Klavierabend mit Igor Levit

Morgen Abend werde ich in der Kölner Philharmonie zubringen im Rahmen meines Klavier-Abos:



Das Programm:

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 1 f-Moll op. 2,1 (1793–95)

Franz Schubert
Allegretto c-Moll D 915 (1827)
für Klavier

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 22 F-Dur op. 54 (1804)

Pause

Ludwig van Beethoven
33 Veränderungen C-Dur über einen Walzer von Anton Diabelli op. 120 (1819/23)
für Klavier
"Diabelli-Variationen"


Die beiden Beethoven-Sonaten werde ich zum ersten Mal live hören, Schuberts Allegretto habe ich schon einmal gehört, ist schon eine ganze Weile her, und die Diabellivariationen habe ich schon mehrere Male live gehört, davon einmal mit Olli Mustonen und zuletzt mit Mitsuko Uchida.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Uwe Schoof

Prägender Forenuser

  • »Uwe Schoof« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

86

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:11

Borodin Quartett in Essen

Vorgestern sind die bestellten Karten für folgendes Konzert angekommen:

13.Januar um 20:00 Uhr in der Philharmonie Essen

Borodin Quartett
Ruben Aharonian, Violine
Sergei Lomovsky, Violine
Igor Naidin, Viola
Vladimir Balshin, Violoncello

Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 15 a-Moll, op. 132
Dmitri Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 15 es-Moll, op. 144

Das wird für mich wahrscheinlich der Höhepunkt der Konzertsaison werden.

Nebenbei möchte ich erwähnen, dass in Essen ein einigermaßen interessantes Saisonprogramm zu finden ist, zumindest ein wenig ordentliche Kammermusik. In den Städten im Umkreis finde ich dieses Jahr fast gar nichts.


Uwe
Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt. (Arnold Schönberg)

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 4 965

Registrierungsdatum: 9. April 2013

87

Montag, 6. Februar 2017, 14:56

Lotus String Quartet in Stuttgarts Liederhalle

Das in Stuttgart ansässige japanisch-deutsche Lotus String Quartet tritt am kommenden Mittwoch im Mozartsaal der Stuttgarter Liederhalle auf. Der Chef-Oboist des SWR Symphonieorchesters Philippe Tondre ist als Gast dabei.

Neben zwei Klassikern von Mozart und Beethoven gibt es auch Zeitgenössisches aus Japan:

Mozart Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello F-Dur KV 370 (368b)
Hosokawa Landscape I für Streichquartett
Beethoven Streichquartett cis-Moll op. 131
Takemitsu "Entre-temps" für Oboe und Streichquartett


Uwe Schoof

Prägender Forenuser

  • »Uwe Schoof« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

88

Dienstag, 21. Februar 2017, 17:52

Pavel Haas Quartet in Dortmund

Und noch einmal Streichquartett:

ich habe jetzt meine Karten für ein Konzert mit dem Pavel Haas Quartet im Konzerthaus Dortmund. Am 9. März spielen sie folgendes Programm:

Arvo Pärt »Fratres«
Béla Bartók Streichquartett Nr. 5 Sz 102
Bedřich Smetana Streichquartett Nr. 1 e-moll »Aus meinem Leben«


Das ist ja wieder exakt was für meinen Geschmack, wobei meine besondere Aufmerksamkeit dem wunderbaren Bartokquartett gilt.

Uwe
Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt. (Arnold Schönberg)

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

89

Donnerstag, 30. März 2017, 12:33

31. 03. 2017, 20 Uhr, Alte Oper, FFM:

Yefim Bronfman, Klavier
Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam,
Andris Nelsons, Ltg.

- Sergei Prokofiev: Klavierkonzert Nr. 2 g-moll op. 16
- Dmitri Shostakovich: Sinfonie Nr. 11 g-moll op. 103 "Das Jahr 1905"


https://www.alteoper.de/de/programm/vera…hp?id=515661594

Nachdem ich diese Spielzeit bereits die Achte Sinfonie unter Hartmut Haenchen (schockierend und aufwühlend) und die Fünfzehnte Sinfonie unter Jonathan Nott (bewegend und intensiv) von Shostakovich gehört habe, folgt also nun die Elfte Sinfonie unter Andris Nelsons mit dem RCOA - ich bin ehrlich gesagt schon jetzt ziemlich aufgeregt und erwartungsfroh - aber abwarten - man weiß nie, was kommt...
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich

Beiträge: 3 021

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

90

Donnerstag, 30. März 2017, 14:48

Am 9. April werde ixh in Essen die Premiere von Roberto le diable von Myerbeer besuchen.John Osborne wird die Titelpartie singen.