Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

31

Montag, 2. Juni 2014, 23:33

Und noch eine gelungene Präsentation

http://www.youtube.com/watch?v=jshPFS-1TTQ

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

32

Montag, 2. Juni 2014, 23:44

Caballero spielt die Chromatische Fantasie und Fuge -

man erkennt leicht den Unterschied in der Technik zu den ansonsten hier geposteten Interpreten...

http://www.youtube.com/watch?v=22BDPcU2QS4

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

33

Sonntag, 19. Oktober 2014, 23:01

Pavel Steidl, einer der Gitarristen der Top 20 (nicht Top 50, wie weiter oben geschrieben), mit einem etwas experimentellen Stück (man achte im Verlauf des Stückes auf die Obertöne)

http://www.youtube.com/watch?v=nz0IG9XQ0…MFjE9Gk&index=2

Dieter Stockert

Prägender Forenuser

  • »Dieter Stockert« ist männlich
  • »Dieter Stockert« wurde gesperrt

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 27. September 2014

34

Samstag, 1. November 2014, 11:39

Fernando Sor

Bei Linn gibt es zwei CDs mit »Early« und »Late Works« von Fernando Sor (http://www.linnrecords.com/search.aspx?query=corelli). Die Einspielungen gibt es nicht nur als CDs, sondern auch zum Herunterladen in CD-, MP3- und Studio-Master-Qualität. Der Gitarrist William Carter erklärt im (leider nur englischsprachigen) Booklet, warum er die Stücke nicht wie üblich mit den Nägeln spielt, sondern mit den Fingerspitzen: »The sound is softer but perhaps more vocal in quality.« Auch Sor selbst sei ein »fingertip player« gewesen.

»Ich habe keine Zeile geschrieben.« (Thomas Brasch: Der schöne 27. September)

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

35

Montag, 3. November 2014, 00:17

Hallo Dieter,

wie gefallen Dir denn die beiden CDs?

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

36

Donnerstag, 6. November 2014, 00:35

Noch einer der "Großen": Fabio Zanon, ein exzellenter Techniker - saubere, weitgehend rutschfreie Grifftechnik!

https://www.youtube.com/watch?v=eWhibALeYWg

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

37

Donnerstag, 6. November 2014, 00:38

ein eher unbekannter Nachwuchskünstler aus Rußland - sehr frische (fast freche) Art, Scarlatti zu interpretieren

https://www.youtube.com/watch?v=Sxj2zz_Jmyg,

jedenfalls ein schöner Beweis dafür, daß sich eine Scarlatti-Sonate nicht nur auf einem Cembalo gut anhört.

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 035

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

38

Donnerstag, 6. November 2014, 00:44

Der Gitarrist William Carter erklärt im (leider nur englischsprachigen) Booklet, warum er die Stücke nicht wie üblich mit den Nägeln spielt, sondern mit den Fingerspitzen: »The sound is softer but perhaps more vocal in quality.« Auch Sor selbst sei ein »fingertip player« gewesen.

Hallo,

das klingt ein wenig nach Laute, die ja auch so gespielt wird, aber es bleibt dennoch der typ. Gitarrenklang - ob es allerdings der Musik Sors nach unserer?/meiner Auffassung entspricht? Wahrscheinlich schlägt da durch, dass Sor hier als Spanier "einsortiert" ist und span. Gitarrenmusik heute nicht mit Fingerspitzen gespielt wird.




Pepe Romero spielt hier auch 2 Stücke von Sor, mit den Nägeln gezupft; da kommt der typische Gitarrenklang aber sehr viel besser zur Geltung.

Viele Grüße
zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

39

Donnerstag, 6. November 2014, 00:45

Vladimir Gorbach spielt aber auch einen sehr pointierten Piazzolla:

https://www.youtube.com/watch?v=86PEjCZXUX4

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

40

Donnerstag, 6. November 2014, 00:46

Hallo zweiterbass,

die obige von Dir gezeigte CD habe ich auch - Pepe at his best!

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

41

Donnerstag, 6. November 2014, 00:53

Stichwort Piazzolla:

eine umwerfende Melange bietet das Duo Bandini (Gitarre) und Chiachiaretta (Bandoneon) bei argentinischem Tango - wunderbar emotional

https://www.youtube.com/watch?v=jdjga6_tIoE

Gitarre und Bandoneon bilden ein sich bestens ergänzendes Gespann.

Die erste CD dieses Duos, Hombres de tango, habe ich allerdings bei den Tamino-Partnern nicht mehr entdeckt - nur beim amerikanischen Amazon ein mp3-download.


Da ich die beiden bereits mehrfach auf dem Iserlohner Gitarrensymposium live hören durfte, kann ich nur versichern; geniale Musik, große Stimmung, außerordentlich empfehlenswert: viel Show, gepaart mit viel Substanz!!

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 035

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

42

Samstag, 8. November 2014, 23:55

Hallo,

ich verweise auf meinen Beitrag Nr. 1028 im Thread Konzertbesuche und Bewertung - es geht um ein Konzert des Gitarristen Marcin Dylla.

zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

43

Sonntag, 9. November 2014, 23:04

Hallo zweiterbass,

ein wirklich fähiger Gitarrist, den ich bisher nicht auf dem Schirm hatte.

Vielen Dank für die Links.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

44

Freitag, 28. November 2014, 23:25

Ein interessanter Vergleich zwischen dem Klang verschiedener Gitarren, mit denen dasselbe Stück gespielt wird:


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

45

Montag, 8. Dezember 2014, 01:00

Händels wohl bekannteste Sarabande (HWV 437)


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

46

Dienstag, 9. Dezember 2014, 01:12

Piazzolla´s Oblivion in einer ansprechenden Version für zwei Gitarren


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

47

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 23:51

das Schlachtschiff Toccata und Fuge d-moll BWV 565 in einer Version für Laute.

Ansprechend!

Toccata



Fuge

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 035

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

48

Freitag, 12. Dezember 2014, 14:33

Hallo m-mueller,

ich weiß nicht, welchen Klang der Interpret von einer Laute im Kopf hat, wenn er meist hart am Steg anschlägt? Mit diesem Klangbild ist Dein Beitrag auch (fast) im richtigen Thread.

Viele Grüße
zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

49

Sonntag, 14. Dezember 2014, 13:50

Stimmt, die Laute hört sich ziemlich gitarrenähnlich an - ist aber immer noch als Laute zu erkennen. Ich finde aber eigentlich nicht, daß er zu nah am Steg anschlägt.

Positano

Anfänger

  • »Positano« ist weiblich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 13. November 2014

50

Sonntag, 14. Dezember 2014, 14:30

Ich bin selber nicht der große Gitarrenhörer, konnte mir hier aber Anregungen für ein Weihnachtsgeschenk für einen Gitarrenfan holen!
Daher vielen Dank für die vielen Beiträge hier :thumbup:
Viele Grüße
Positano

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

51

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:04

Liebe Positano,

nicht nur, daß Du einen schönen Nick hast (im Frühling dieses Jahres bin ich mit meiner Frau den Sentiero degli dei nach Positano gegangen), Du hast anscheinend auch Bekannte mit einem guten Musikgeschmack :)

Mich würde allerdings schon interessieren, was Dir zu dem Geschenk verholfen hat...

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

52

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:20

Barrios (Augustin Barrios Mangore), La Catedral, Gabriel Bianco



in perfekter Version (obwohl die oben vorgestellte Version auch nicht weit weg von Perfektion ist):


(die Nummer 16 bis 18 auf der CD)

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 035

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

53

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:51

Ich finde aber eigentlich nicht, daß er zu nah am Steg anschlägt.

Hallo m-mueller,

auf dem 1. Link schlägt er fast nur hart am Steg an, auch die freischwingenden Saiten - aber es kann, eben noch, als Laute durchgehen.

zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

Positano

Anfänger

  • »Positano« ist weiblich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 13. November 2014

54

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 01:20

Lieber m-mueller,

ja ich bin ein großer Italienfan!! Positano und Umgebung habe ich auch im Frühling erlebt, einfach nur traumhaft.... :rolleyes:

Zu Deiner Frage, ich habe mir hier einige verlinkte Sachen angehört und glaube, dass das gut den Geschmack trifft, darum habe ich jetzt einfach die CD von David Russell gekauft, die hier so oft als Empfehlung auftaucht und werde dann nach Weihnachten mal berichten. :D
Viele Grüße
Positano

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

55

Sonntag, 21. Dezember 2014, 23:57

bin gespannt - mit der CD kannst Du nichts falsch machen, Russel ist einer von den ganz Großen, ich habe ihn schon öfters live gehört.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

56

Montag, 22. Dezember 2014, 22:52

Ein Stück, das ich gern zu Weihnachten höre - hier interpretatorisch und klanglich sehr gelungen:
Jesu bleibet meine Freude, aus BWV 147, als Duett


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

57

Montag, 22. Dezember 2014, 23:10

Jorge Caballero in einem Recital auf einem der großen Festivals


Positano

Anfänger

  • »Positano« ist weiblich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 13. November 2014

58

Montag, 29. Dezember 2014, 21:57

Ich wollte kurz mitteilen, dass die CD sehr gut angekommen ist :thumbsup: . Sie wurde wohl auch schon mehrere Male gehört!
Danke noch einmal....
Viele Grüße
Positano

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

59

Montag, 29. Dezember 2014, 22:43

Liebe Positano,

das freut mich sehr!

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

60

Mittwoch, 7. Januar 2015, 23:26

Schöne Transkription der Air von Bach