Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 767

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

4 891

Freitag, 23. August 2013, 09:01

Beethoven, to begin with

Guten Morgen! Ein freier Tag, ich beginne ihn mit Beethoven, allerdings nicht mit den "Hausaufgaben-Sonaten" zu den laufenden Vergleichs-Threads, sondern mit den "Letzten Fünf" in der neuen Einspielung von Igor Levit:

Es läuft die Sonate Nr. 28, A-Dur, op. 101.
Wenn ich danach die "Große" höre, werde ich doch mal die Noten dazu nehmen...

PS: im Rhein-Main-Teil der FAZ ist heute eine Rezension des Konzerts von Gabetta und Levit, es gibt großes Lob!

PPS: Timing op. 106
I. 10:18
II. 2:34
III. 17:13
IV. 11:37
"mit Bravour"

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 767

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

4 892

Freitag, 23. August 2013, 10:14

Beethoven, op. 106 II. - Lewis

Eigentlich aus "#2", aber es scheint diesen 3-CD-Pack nur noch in der GA zu geben:

Timing:
I. 11:39
II. 2:48
III. 18:31
IV. 12:52
"mit Bravour"

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 169

Registrierungsdatum: 15. April 2010

4 893

Freitag, 23. August 2013, 10:59

Heute morgen etwas "gemischte Kost" mit einem außergewöhnlichen Tenor:

W.S.

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 767

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

4 894

Freitag, 23. August 2013, 11:18

Beethoven, op. 106 III. - Pollini

Dritte und letzte Runde, Maurizio "The Master" Pollini - ich bin nach sehr langer Beethoven- und Pollini-Pause gespannt auf seine Version:
Aufgenommen 09/1976 im Herkules-Saal, München
I. 10:38
II. 2:40
III. 17:09
IV. 12:14

Ich habe eine Ausgabe als Einzel-CD (429 569-2 GH), zusammen mit op. 101.
Wäre die Frage, ob die Neuausgabe "remastered" ist und klanglich lohnt.

Zurück zum Notentext, S. 112. Die teuren Henles stehen bei meiner Mutter, ich hatte einst den "Urtext" von Könemann billig bekommen...
"mit Bravour"

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 895

Freitag, 23. August 2013, 13:30

Mahlzeit allerseits. Wochenende ...



Ludwig van Beethoven, Klaviersonaten Nr 22 & 24
Mari Kodama, Klavier
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

JLang

Prägender Forenuser

  • »JLang« ist männlich

Beiträge: 1 926

Registrierungsdatum: 4. August 2013

4 896

Freitag, 23. August 2013, 14:36

Ich beginne das Wochenende ... nein, einmal nicht mit Beethoven, sondern Schubert


(meine Ausgabe hat allerdings ein abweichendes Cover)

Beste Grüße
JLang
Gute Opern zu hören, versäume nie
(R. Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 30. August 2006

4 897

Freitag, 23. August 2013, 14:46

Mozarts Klaviersonaten, gespielt von Aldo Ciccolini, derzeit KV 333. Die Mozart-Aufnahmen Ciccolinis sind leider seinerzeit nicht mehr bei der EMI erschienen, sondern auf einem Kleinlabel. Entsprechend schwierig ist heute die Beschaffung der CDs. Interessant ist der Hörvergleich Ciccolini und Gieseking, dessen Mozart-Aufnahmen für mich nach wie vor Referenz sind. Und Ciccolini vs. Ciccolini, der während seiner langen (und immer noch andauernden Karriere) einige Mozartsonaten immer wieder aufgenommen hat (gilt allerdings für die drei Sonaten auf dieser CD nicht).



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

4 898

Freitag, 23. August 2013, 15:51

Für heute Abend herausgelegt. Immer noch "Übergroß" gegenüber der heutigen Tenor-Riege. Oft denke ich daran, was noch aus diesem Sänger hätte werden können, da ja seine internationale Laufbahn erst im Beginn war.....




Einen geruhsamen Feierabend - Euch Allen

Gruß

Bernard :hello:
Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief wie die MUSIK,
eben weil keine uns das wahre Wesen der Welt so tief und unmittelbar erkennen lässt



Arthur Schopenhauer

Louis

Profi

  • »Louis« ist männlich

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 26. September 2007

4 899

Freitag, 23. August 2013, 16:01

Zum Start ins Wochenende höre ich einen meiner Lieblingskomponisten - Anton Bruckner. Und zwar diese bombastische Aufnahme der 9. Symphonie:


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 900

Freitag, 23. August 2013, 16:07


Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 3 c-moll op. 37

Krystian Zimerman, Klavier
Wiener Philharmoniker
Leonard Bernstein
(AD: September 1989)

Grüße,
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 901

Freitag, 23. August 2013, 16:23

Schubert, Franz (1797-1827)
Symph. Fragment D708a

Scottish Chamber Orchestra,
Sir Charles Mackerras


gleich danach (zum ersten Mal)

Hindemith, Paul (1895-1963)
Symphony »Matthias der Maler«


Gewandhausorchester Leipzig,
Herbert Blomstedt

(Mitschnitt)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 902

Freitag, 23. August 2013, 16:36


Alexander Dreyschock (1818 - 1869)
Morceau de concert c-moll op. 27
Salut à Vienne: Rondo brilliant


Howard Shelley, Klavier & Ltg.
Tasmanian Symphony Orchestra
(AD: Juli 2012)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 903

Freitag, 23. August 2013, 17:27


Felix Mendelssohn Bartholdy
Klavierkonzert Nr. 1 g-moll op. 25
Klavierkonzert Nr. 2 d-moll op. 40
Konzert für Klavier und Streicher a-moll


Oliver Schnyder, Klavier
Musikkollegium Winterthur
Douglas Boyd
(AD: Oktober 2012)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 904

Freitag, 23. August 2013, 18:30

Neu bei mir:

Beriot, Charles-Auguste de (1802-1870)
Violinkonzert No 2 B minor Op 32


Slovak Radio Symphony Orch.,
Kirk Trevor

Philippe Quint, Violine

Das Orchester hat sich mittlerweile m.M. nach qualitativ deutlich verbessert! Aufnahmequalität ebenfalls TOP. :yes:

Irgendwie werde ich beim Hören an Paganini erinnert …
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 905

Freitag, 23. August 2013, 19:03


Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen
Kindertotenlieder
Rückert-Lieder


Christian Gerhaher, Bariton
Orchestre symphonique de Montréal
Kent Nagano
(AD: 2012)

Grüße
Garaguly

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 169

Registrierungsdatum: 15. April 2010

4 906

Freitag, 23. August 2013, 23:55

Zum Tagesabschluß gönne ich mir noch diesen "Hoffmann":

W.S.

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 907

Samstag, 24. August 2013, 00:02

Mein Tagesabschluss mit

Rubenson, Albert (1826–1901)
Symphony C major

Umea Symphony Orchestra,
Roy Goodman

Gar nicht langweilig …


davor jedoch:

Über SRF 2 Concerto:
Direktübertragung aus dem KKL Luzern:
Lucerne Festival Orchestra unter der Leitung von Claudio Abbado


Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 «Die Unvollendete»;

Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 9 d-Moll WAB 109


Beeindruckend; gewaltig …
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 767

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

4 908

Samstag, 24. August 2013, 08:08

Liszt - Etudes d'exécution transcendante

Guten Morgen, heute habe ich mal wieder in die Kiste gegriffen, CD Nr. 4 ist dran. Neben den Etüden gibt es noch
Valse de Marie
Adagio
Elégie sur des motifs du Prince Louis Ferdinand de Prusse
"mit Bravour"

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 909

Samstag, 24. August 2013, 09:08

Guten Morgen allerseits – bei mir mit

Pleyel, Ignace Joseph (1757-1831)
Symphony No 1 D-Dur op 3


Zürcher Kammerorchester
Howard Griffiths

Wunderbare Interpretation!


danach

Mozart, W. A. (1756-1791)
Piano Concerto No 18 B-Dur KV 456

Orch. Chambre de Lausanne
Christian Zacharias, Piano + Leitung

Erste Sahne … :thumbsup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 169

Registrierungsdatum: 15. April 2010

4 910

Samstag, 24. August 2013, 10:29

Heute morgen läuft bei mir die erste CD aus dieser Box. Eine herrliche, unvergessene Stimme:

W.S.

mucaxel

Prägender Forenuser

  • »mucaxel« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

4 911

Samstag, 24. August 2013, 11:28

Bei mir zu Mittag



:jubel: :hello:
mucaxel

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 912

Samstag, 24. August 2013, 12:03


Carl Philipp Emanuel Bach
Die Israeliten in der Wüste - Ein geistliches Singgedicht

Gudrun Sidonie Otto, Nele Gramß,
Hermann Oswald, Michael Schopper
Salzburger Hofmusik
Wolfgang Brunner
(AD: September 2008)

Grüße,
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 913

Samstag, 24. August 2013, 16:34

guten Nachmittag allerseits. Zurück vom Besuch bei Muttern, höre ich jetzt



Ludwig van Beethoven, Klaviersonaten Nr 22 & 24
András Schiff, Klavier
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

4 914

Samstag, 24. August 2013, 17:02

Ich höre diese "Martha" Aufnahme aus einer preislich ganz hervorragenden Box mit deutschen Opern.



Die Einzelaufnahme / Die Angebotsbox mit deutschen Opern für 9,95 EUR (10 CD)

in dieser Box findet ihr ferner die Gesamtaufnahme von "Zar und Zimmermann" mit (Hermann Prey, Lucia Popp, Karl Ridderbusch, Werner Krenn, Dir. Heinz Wallberg,
ferner die Gesamtaufnahme "Der Wildschütz" mit Walter Berry, Anneliese Rothenberger, Horst Günther, Rosl Schweiger, Dir. Wilhelm Schüchter, die Gesamtaufnahme von "Die lustigen Weiber von Windsor" mit Wilma Lipp, Rosl Schweiger, Arnold van Mill, Walter Berry, Dir. Wilhelm Schüchter. Die Gesamtaufnahme der "Martha" mit
Peter Anders, Erna Berger, Josef Greindl, Else Tegetthoff, Eugen Fuchs, Dir. Johannes Schüler und zuletzt die Gesamtaufnahme "Der widerspenstigen Zähmung" mit
Annelies Kupper, Gottlob Frick, Marcel Cordes, Benno Kusche, Dir. Joseph Keilberth.

Also, liebe Forianer, preiswerter kann man nicht an "Gute Oper" kommen. Aufnahmetechnisch nicht zu bemängeln!

Viel Freude beim Hören!

Euch Allen einen schönen Abend...

Gruß

Bernard :hello:
Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief wie die MUSIK,
eben weil keine uns das wahre Wesen der Welt so tief und unmittelbar erkennen lässt



Arthur Schopenhauer

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 915

Samstag, 24. August 2013, 17:06

jetzt lausche ich den vier Sätzen von



Anton Bruckner, Symphonie Nr 9
Berliner Philharmoniker, Simon Rattle
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 916

Samstag, 24. August 2013, 18:06

Zum Feierabend:

Beethoven, L.v. (1770-1827)
String Quintett g-Moll op 29


Leipziger Streichquartett
Barbara Buntrock, Viola


davor gab es

Bruckner, Anton (1824-1896)
Symphony No 4 Es-Dur »Romantische« WAB 104


Sinfonieorch. des BR
Bernard Haitink

Mitschnitt aus 2012 – Großartige Interpretation!
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • »Antalwin« ist männlich

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 10. Januar 2011

4 917

Samstag, 24. August 2013, 18:07

Hallo,

führe mir gerade einen alten Heroen zu Gemüte: Wunderbar !

Grandi Voci: Cesare Siepi: DECCA 440 418-2

Gruß,

Antalwin

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 918

Samstag, 24. August 2013, 18:43


Ferdinand Hérold
La Fille mal gardée - Ballettmusuk (Auszüge)
(arr. J. Lanchbery)


Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden
John Lanchbery
(AD: 1962)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 919

Samstag, 24. August 2013, 19:31


Joseph Haydn
Symphonie Nr. 26 d-moll "Lamentatione"
Symphonie Nr. 27 G-dur


Heidelberger Sinfoniker
Thomas Fey
(AD: Juli 2012)

Grüße,
Garaguly

Louis

Profi

  • »Louis« ist männlich

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 26. September 2007

4 920

Samstag, 24. August 2013, 20:03

Einen schönen Samstagabend allerseits ! Ich höre gerade die Alpensinfonie, es dirigiert Giuseppe Sinopoli die Dresdner Staatskapelle:


Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher