Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

operus

Ehrenpäsident und Außenminister

  • »operus« ist männlich
  • »operus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 336

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

1 441

Heute, 17:52

Blumen sind die Augen,
mit denen uns die Natur anschaut.

(Gerhard Uhlenbruck)

Zuviel begehrt das Herz;
doch endlich , Jugend verglühst du ja,
du ruhelose, träumerische!
friedlich und heiter ist dann das Alter.

(Friedrich Hölderlin)

Wie tröstlich ist diese Weisheit von Hölderin für uns Senioren im Forum. Möge uns diese gelassene Heiterkeit geschenkt werden.


Kunst ist die Betrachtung der Welt
im Zustand der Gnade,

(Hermann Hesse)


Herzlichst
Operus
Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

Helmut Hofmann

Prägender Forenuser

  • »Helmut Hofmann« ist männlich

Beiträge: 5 832

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

1 442

Heute, 18:39

Zit: "Wie tröstlich ist diese Weisheit von Hölderlin für uns Senioren im Forum."

Wenn es denn eine "Weisheit" wäre, die aus eigener Erfahrung von "Alter" gewonnen ist. Das ist eine Hoffnung, die ein noch relativ junger Mensch angesichts der existenziellen Turbulenzen seines augenblicklichen Lebens in das "Alter" hineinprojiziert und dies in der sprachlichen Gestalt verbirgt.
Angesichts des realen Alters, das Hölderlin dann selbst widerfahren ist, mutet eine solche Aussage alles andere als "tröstlich" an.

....... Möchte einer hier anmerken, der sich durch die Wendung "für uns Senioren im Forum" angesprochen und zu Unrecht vereinnahmt fühlt.

(Bitte an die Moderation: Diesen Beitrag, weil offensichtlich nicht der "Erheiterung" dienend und deshalb fehl am Platz, alsbald wieder löschen)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher