Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Fiesco

Profi

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 30. August 2017

1 471

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:47

Zitat

La Roche
So weit haben es einige hier gebracht, daß man es vorzieht, persönliche Eindrücke lieber zu verschweigen.


Das sehe ich auch so, aber aus der gegenteiligen Motivation heraus!

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Gerhard Wischniewski

Prägender Forenuser

  • »Gerhard Wischniewski« ist männlich

Beiträge: 4 279

Registrierungsdatum: 7. April 2011

1 472

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:04

Zitat

Zitat von La Roche: Übrigens habe ich die Scala-Eröffnung mit Andre Chenier gesehen. Hier schreibe ich nichts dazu, die Gründe sind bekannt. Ich habe mich in einem privaten Kreis ausführlich dazu geäußert und nur positive Meinungen zu meiner Kritik erfahren. Und gerade deswegen stelle ich sie hier nicht ein, denn meine Meinung wäre wieder ein Anlaß für bestimmte Personen hier im Forum geworden, persönliche Beleidigungen vorzubringen. So weit haben es einige hier gebracht, daß man es vorzieht, persönliche Eindrücke lieber zu verschweigen.
Lieber La Roche,

eigentlich schade. Auch ich habe zu dieser Inszenierung - von unbedeutenden Einschränkungen in Bezug auf die Darsteller - nur positive Stimmen dazu gehört. Warum sollst du deine positive Kritik nicht hier einstellen. Was stört es dich, wenn dann vielleicht wieder Einzelne von "langweilig" und "Kitsch" reden. Auch die persönlichen Angriffe sollten dich nicht stören. Du brauchst sie doch garnicht zu beachten, geschweige denn, sie dir anzuziehen. Und auch Leser erkennt sehr wohl, wer sich wirklich mit der Materie beschäftigt und wer nur blasse Theorien verbreitet. Für mich war es - wie schon gesagt - eine durchaus packende und dem Werk gerecht werdende Inszenierung ohne verkrampfte Deutungsversuche, wie sie die Wenigsten hier wünschen.

Liebe Grüße
Gerhard
Ich bin einverstanden, und ohne Bedauern, wenn meine Opern nicht aufgeführt werden; aber wenn sie aufgeführt werden, verlange ich, dass es so sei, wie ich sie mir vorgestellt habe.
(Verdi an Giulio Ricordi, Juni 1894)

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 473

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:39

Hab mir grade die Aufführung von La Dammnation de Faust aus Rom angeschaut, da die Aufnhame von Rai 3 gestern Abend nicht geklappt hat, Die Inszenierung ist gewöhnungsbedürftig , aber nicht uninteressant. Sänger, Chor , Dirigent und das ORrchester sind hervorragend und am Ende ist dort mehr Begeisterung beim Schlußapplaus , als bei den Aufführungen der Wiener Staatsoper, die ich als Livestream verfolge. Das Regieteam von La Dammnation de Faust bekam viele Buhrufe aber auch viele lautstarke Bravi Rufe vom Premieren Publikum.

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 474

Freitag, 15. Dezember 2017, 11:24

https://www.medici.tv/en/operas/puccini-…opera-de-paris/

Hier das VIdeo zur Pariser La Boheme im Weltraum. Die Inszenierung hat mir als Raumschiff Enterprise Fan gefallen, und ich habe mir Captain Kirk, Mr. Spock, Pille und Scotti als Bohemiens vorgestellt und Uhura als Mimi.

chrissy

Prägender Forenuser

  • »chrissy« ist männlich

Beiträge: 3 577

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

1 475

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:12

https://www.medici.tv/en/operas/puccini-…opera-de-paris/

Hier das VIdeo zur Pariser La Boheme im Weltraum. Die Inszenierung hat mir als Raumschiff Enterprise Fan gefallen,
und ich habe mir Captain Kirk, Mr. Spock, Pille und Scotti als Bohemiens vorgestellt und Uhura als Mimi.
Fast ärgere ich mich, daß ich mir diesen Link angeschaut habe. Denn ich kann nur sagen - Du meine Güte, unglaublich! Nicht geschenkt, nicht für Geld und gute Worte,
würde ich mir solchen Schwachsinn, solch eine Entstellung, ja eigentlich Verarsche antun wollen!!! Für mich ist das keine Inszenierungsidee, für mich ist das Müll und nichts anderes.

CHRISSY
Jegliches hat seine Zeit...

Jolanthe

Prägender Forenuser

  • »Jolanthe« ist weiblich

Beiträge: 1 436

Registrierungsdatum: 31. Januar 2009

1 476

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:18

https://www.medici.tv/en/operas/puccini-…opera-de-paris/


Lieber Rodolfo, herzlichen Dank für den link. Es handelt sich sicher um eine sehr ungewöhnliche Inszenierung. Ich werde sie mir in den nächsten Tagen anschauen und freue mich auf Atalla Ayan.

:hello:

Jolanthe

Gerhard Wischniewski

Prägender Forenuser

  • »Gerhard Wischniewski« ist männlich

Beiträge: 4 279

Registrierungsdatum: 7. April 2011

1 477

Freitag, 15. Dezember 2017, 13:17

Na ja, man denkt jedes Mal, das es kaum mehr blödsinniger geht. Aber es geht wohl tatsächlich!

Liebe Grüße
Gerhard
Ich bin einverstanden, und ohne Bedauern, wenn meine Opern nicht aufgeführt werden; aber wenn sie aufgeführt werden, verlange ich, dass es so sei, wie ich sie mir vorgestellt habe.
(Verdi an Giulio Ricordi, Juni 1894)

La Roche

Prägender Forenuser

  • »La Roche« ist männlich

Beiträge: 2 309

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

1 478

Freitag, 15. Dezember 2017, 13:26

Hier das VIdeo zur Pariser La Boheme im Weltraum. Die Inszenierung hat mir als Raumschiff Enterprise Fan gefallen, und ich habe mir Captain Kirk, Mr. Spock, Pille und Scotti als Bohemiens vorgestellt und Uhura als Mimi.
Mr. Spok als Vulkanier, der alles streng logisch betrachtet, den könnte ich mir noch als Tamino vorstellen, aber nie als einen der Bohemiens. Er hätte ja noch nicht einmal einen Mantel zum Verkauf, um der Mimi alias Uhura einen Muff zu kaufen. Und ob es auf der Enterprise überhaupt so kalt wird, daß Mimiuhura vor ihrem Tod einen Muff braucht? Sie haben doch da den Scotti, der jeden Fehler im System findet und es warm macht! Ich glaube auch nicht, daß sie Uhuramimi mit Schwindsucht überhaupt in den Weltraum geschickt hätten. Pille ist ein toller Typ, er hätte ihr doch sofort einen Erholungsurlaub verordnet! Und Kirk als Rudolf, der sich in Mimi verliebt? Hat er dazu im All überhaupt Zeit und eine Berechtigung, sie zu lieben und sie dann bevorzugt zu behandeln? Wer hätte welche Mietforderung in der Enterprise zu erheben? Wo würde Musette von Paris schwärmen, wer würde ihren Einkauf schleppen, und wo auf der Enterprise ist der Shop? Und warum kommen die alle als hochbezahlte Kosmonauten in finanzielle Not?

Fragen über Fragen und keine Antwort. Oder bin ich im falschen Thread und das alles ist Satire?

Herzlichst La Roche
Ein Gespräch setzt voraus, daß der andere Recht haben könnte. Gadamer


Gerhard Wischniewski

Prägender Forenuser

  • »Gerhard Wischniewski« ist männlich

Beiträge: 4 279

Registrierungsdatum: 7. April 2011

1 479

Freitag, 15. Dezember 2017, 14:18

Zitat

Zitat von LaRoche: Fragen über Fragen und keine Antwort.
Lieber LaRoche,

und hoffst du, von den Befürwortern solchen Unsinns auf eine Antwort? Die konnten sie auf konkrete Fragen doch bisher noch nie geben.

Liebe Grüße
Gerhard
Ich bin einverstanden, und ohne Bedauern, wenn meine Opern nicht aufgeführt werden; aber wenn sie aufgeführt werden, verlange ich, dass es so sei, wie ich sie mir vorgestellt habe.
(Verdi an Giulio Ricordi, Juni 1894)

La Roche

Prägender Forenuser

  • »La Roche« ist männlich

Beiträge: 2 309

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

1 480

Freitag, 15. Dezember 2017, 14:26

und hoffst du, von den Befürwortern solchen Unsinns auf eine Antwort?
Lieber Gerhard,

darauf brauche ich keine Antwort. Für mich ist das Satire und hat nichts mit der Oper zu tun. Enterprise ist Enterprise und Boheme ist Boheme. Wer das mischt, bekommt Unfug (um nicht das Wort mit Sch.. zu benutzen) heraus und sollte sich nicht wundern, wenn man ihnen Verdrahtungen in den Gehirnwindungen unterstellt.

Oder es ist Satire, dann ist hier der falsche Thread. Bei der Satire darf man alles, sogar Staatsmänner als Ziegenf... bezeichnen.

Herzlichst La Roche
Ein Gespräch setzt voraus, daß der andere Recht haben könnte. Gadamer


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher