Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Dr. Holger Kaletha

Prägender Forenuser

  • »Dr. Holger Kaletha« ist männlich

Beiträge: 6 885

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

211

Mittwoch, 22. November 2017, 17:35

Es ist ein sehr klarer, strukturalistische Blick auf diese Symphonie - aber wie es Boulez schafft, gerade damit so aussdurcksstark - das sehe ich wie Du - zu sein, ist mir ein Rätsel.
Das hast Du glaube ich treffend beschrieben, lieber Christian. Für solche Subtilitäten muss ich mich allerdings vor meine Boxen "kleben" :D . Vielleicht nachher. Jetzt bei der Hausarbeit höre ich das Lied von der Erde mit Walter, Ferrier und Patzak. Das ist auch wirklich toll! :hello:

Herzlich grüßend
Holger

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 093

Registrierungsdatum: 9. April 2013

212

Mittwoch, 22. November 2017, 17:37

Jetzt bei der Hausarbeit höre ich das Lied von der Erde mit Walter, Ferrier und Patzak. Das ist auch wirklich toll!

:thumbup: Davon habe ich zwei oder drei LP-Versionen und eine CD.

Dr. Holger Kaletha

Prägender Forenuser

  • »Dr. Holger Kaletha« ist männlich

Beiträge: 6 885

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

213

Mittwoch, 22. November 2017, 17:53

Davon habe ich zwei oder drei LP-Versionen und eine CD.
:D Besonders den "Abschied" finde ich nach wie vor singulär! :hello:

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 093

Registrierungsdatum: 9. April 2013

214

Mittwoch, 22. November 2017, 18:39

Vaclav Neumann war von 1964-68 Chefdirigent des Leipziger Gewandhausorchesters. Aus Protest gegen den Einmarsch in sein Heimatland trat er 1968 von diesem Amt zurück. Neumann hat in den vier Jahren meines Wissens 4 Symphonien von Gustav Mahler in Leipzig eingespielt: 5., 6. 7. und 9. 5+6 erschienen auch irgendwann während der Vinylära als 3er-Kassette auf Philips und wurden sehr positiv besprochen, die beiden anderen wohl nur bei Eterna. Deshalb sind diese Aufnahmen auch relativ unbekannt. Ich habe gerade den ersten Satz der 9. Symphonie in der Einspielung von 1967 gehört und schon nach wenigen Takten dort alles gefunden, was ich in der letzten gehörten Aufnahme vermisst habe: Charakter und Leidenschaft, Emotion. Die Tempi auch deutlich zügiger. Und die 50 Jahre alte Aufnahme klingt verdammt gut. Nur mein Exemplar knistert etwas. Die CD habe ich gerade bestellt, das letzte erschwingliche Exemplar.



Dr. Holger Kaletha

Prägender Forenuser

  • »Dr. Holger Kaletha« ist männlich

Beiträge: 6 885

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

215

Mittwoch, 22. November 2017, 18:58

Die CD habe ich gerade bestellt, das letzte erschwingliche Exemplar.
Du Bösewicht! :D Von Neumanns Mahler-Aufnahmen aus Leipzig habe ich nur die 5. An die Aufnahme der 9. muss ich wohl auch noch irgendwie drankommen... :hello:

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 093

Registrierungsdatum: 9. April 2013

216

Mittwoch, 22. November 2017, 19:06

on Neumanns Mahler-Aufnahmen aus Leipzig habe ich nur die 5. An die Aufnahme der 9. muss ich wohl auch noch irgendwie drankommen...

Da findet sich sicher demnächst eine Möglichkeit. :D