Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 481

Dienstag, 12. September 2017, 22:00

Bereits auf's Ende zu geht diese Platte:

Richard Strauss*
Vier letzte Lieder

Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen
Kinderzotenlieder
Ich bin der Welt abhanden gekommen

Kiri Te Kanawa, Sopran*
Wiener Philharmoniker*
Sir Georg Solti* (AD: 1991)

Brigitte Fassbaender, Mezzo-Sopran
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Riccardo Chailly (AD: 1994)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 482

Dienstag, 12. September 2017, 22:33

Hallo

D Shostakovich
24 Préludes Op.34

CV Alkan
25 Préludes Op.31

Olli Mustonen, p

(Decca, DDD, 1990)

IMO eine der besten Aufnahmen Mustonens

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 483

Dienstag, 12. September 2017, 23:44

Wil nicht schon wieder die Box zeigen, daher hier das Cover zu der Doppel-CD, in deren Rahmen auch diese CD ursprünglich erschienen ist.


Alexander Glasunoff

Symphonie Nr. 3 D-Dur, op. 33
Symphonie Nr. 9 D-Dur "Unvollendete"

Royal Scottish National Orchestra
Jose Serebrier
(AD: 2009)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 901

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 484

Mittwoch, 13. September 2017, 12:28

Hieraus die Neunte:


Beethoven, L.v. (1770-1827)
Symphony No 9 D Minor Op 125 »Choral«


La Chambre Philharmonique,
Emmanuel Krivine

Sinéhad Mulhern, Sopran; Carolin Masur, Mezzo;
Dominik Wortig, Tenor; Konstantin Wolff, Bass-Bariton.

Chœr de chambre les éléments, Joël Suhubiette, Chorusmaster

Aufnahme von 2011
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 996

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3 485

Mittwoch, 13. September 2017, 15:16



Dmitri Schostakowitsch (arr. B. Basner)
Katerina Ismailowa - Symphonie für großes Orchester


Wiener Symphoniker
Wladimir Fedossejew
Aufnahme: 1997
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 468

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

3 486

Mittwoch, 13. September 2017, 16:40

Bei Tamino gesehen, bei jpc gekauft und bei mir gehört, eben:
Franz Liszt
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 Es-Dur
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 A-Dur
Totentanz
Alfredo Perl, Klavier
BBC Symphony Orchestra
Dirigent: Yakov Kreizberg
Die Liszt-Konzerte standen schon lange auf meinem Wunschzettel, nun habe ich sie neu und bin sehr zufrieden. Perl spielt sehr ausdrucksstark auf einem famosen großen Steinway, dazu ein gut aufspielendes Orchester, alles ein wahrer Klangzauber. Besser gehts wohl kaum.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

3 487

Mittwoch, 13. September 2017, 16:46

Uuno Klami (1900-1961):

- Merikuvia (Sea-Pictures)

- Kalevala-sarja (Kalevala-Suite) op. 23


Finnish RSO,

Leif Segerstam, Ltg.

(Finlandia, 3/1987; Helsinki)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 488

Mittwoch, 13. September 2017, 17:35


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 24 c-Moll KV 491*
Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503

Matthias Kirschnereit, Klavier
Bamberger Symphoniker
Frank Beermann
(AD: 6. - 8. Januar 2004* / 10. - 13. September 2005)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 363

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 489

Mittwoch, 13. September 2017, 17:40

guten Abend allerseits. Heute war kein so toller Tag. Vielleicht hilft das :



Louis Spohr
Streichquartett Nr 31 A-dur op 132

Concertino String Quartet
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 363

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 490

Mittwoch, 13. September 2017, 18:11

nun noch etwas Piano solo :



Ludwig van Beethoven
Klaviersonaten Nr 8 & 14

Walter Gieseking, Klavier

AD: Mai 1949
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 491

Mittwoch, 13. September 2017, 18:45

Hallo

LvBeethoven
Variationen c-moll WoO 80

J Brahms
3 Intermezzi Op.117

M Ravel
Gaspard de la nuit

A Ginastera
Klaviersonate Nr.1

P Constantinescu
Jan Dobrogean

Mihaela Ursuleasa, p

(Berlin Classics, DDD, 2009)

Dies ist die außergewöhnliche Debüt-CD der außergewöhnlichen damals 31-jährigen Pianistin. Ihre Technik ist 1A. Aber noch beeindruckender ist ihr runder sonorer Anschlag, ihr Klangempfinden und ihre musikalische Intelligenz. Sie starb 3 Jahre später an einer spontanen Hirnblutung, möglicherweise auf dem Boden eines Aneurysmas oder eines AV-Angiomes.

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 492

Mittwoch, 13. September 2017, 20:31

Höre nun nochmal - wie schon vor einigen Tagen - Sumi Jos Mozart-Scheibe aus der daneben abgebildeten Box:


Wolfgang Amadeus Mozart

Arien aus
Die Entführung aus dem Serail, Die Zauberflöte, Le nozze di Figaro, Der Schauspieldirektor
Konzertarien KV 418, 419, 538, 217, 582, 383, 580

Sumi Jo, Sopran
English Chamber Orchestra
Kenneth Montgomery
(AD: 1996)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 493

Mittwoch, 13. September 2017, 22:16

Da das Coverbildchen der von mir zur Zeit gehörten CD nicht erscheinen will, stelle ich als Platzhalter ein anderes Bild einer Alagna-CD ein. :whistling: Die bei mir rotierende Platte ist eine EMI-Scheibe.


Arien aus Opern von
Gaetano Donizetti, Jules Massenet, Francesco Cilea, Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi, Georges Bizet, Arrigo Boito, Henri Rabaud, Friedrich von Flotow, Charles Gounod, Giacomo Puccini

Roberto Alagna, Tenor
The London Philharmonic
Richard Armstrong
(AD: 1995)

Grüße
Garaguly

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 026

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

3 494

Mittwoch, 13. September 2017, 22:32

Ein Blick zurück kann nicht schaden: 1707 entstand in Rom Händels erstes Oratorium, das hier in einer Aufnahme unter Emmanuelle Haim vorliegt. Der Text stammt von Händels Gönner Benedetto Kardinal Pamphili, in dessen römischem Palast das Werk wahrscheinlich auch uraufgeführt worden ist - sicher ist das allerdings nicht. Sicher ist dagegen, dass in dem Händel zur Verfügung stehenden Orchester der Komponist und Geiger Arcangelo Corelli saß, der, wie John Mainwaring schrieb, mit der im französischen Stil komponierten Ouvertüre nicht klar kam, und Händel schließlich zu einer neuen Ouvertüre im italienischen Stil zwang. Der Komponist hat die Musik dieses Werkes, das wohl nur einmal aufgeführt wurde, in späteren Werken regelrecht „ausgeschlachtet“, zumal er damit rechnen konnte, dass es in London unbekannt war. Bei Emamuelle Haim ist das Werk in guten Händen, sie gibt mit ihrem Ensemble, Instrumentalisten und Vokalisten, das Beste, und das heißt, sehr viel Virtuosität. Das schreibt allerdings ein (begeisterter) Hörer, der nur diese Aufnahme kennt und (momentan) keine Vergleiche anstellen kann. Dass es auch kritische Beurteilungen gibt, sei hier nicht verschwiegen, z. B. extreme Tempi, die einige Sätze zur Karikatur verkommen lassen...
:hello:
.

MUSIKWANDERER

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 030

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

3 495

Mittwoch, 13. September 2017, 22:36

Hallo!

Ich höre gerade via Spotify dieses Werk:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Fiesco

Fortgeschrittener

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 496

Mittwoch, 13. September 2017, 22:39

Da das Coverbildchen der von mir zur Zeit gehörten CD nicht erscheinen will, stelle ich als Platzhalter ein anderes Bild einer Alagna-CD ein. :whistling: Die bei mir rotierende Platte ist eine EMI-Scheibe.

Arien aus Opern von
Gaetano Donizetti, Jules Massenet, Francesco Cilea, Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi, Georges Bizet, Arrigo Boito, Henri Rabaud, Friedrich von Flotow, Charles Gounod, Giacomo Puccini
Roberto Alagna, Tenor
The London Philharmonic
Richard Armstrong
(AD: 1995)

Grüße
Garaguly


Hallo lieber Garaguly, das Original Cover fand ich auch nicht mehr, aber dieses wo Alagna genau so aussieht wie auf dem Original Cover...



Schöne Scheibe! :!:

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Fiesco

Fortgeschrittener

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 497

Mittwoch, 13. September 2017, 22:49

Ich höre schon eine Weile diese sehr sehr schöne gewaltige Werk von Alberto Franchetti, " Cristoforo Colombo " !

AD 30.8.u.2.9.1991 3CD Alte Oper Frankfurt Live u. konzertant



LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 498

Mittwoch, 13. September 2017, 23:15


Louis Spohr

Symphonie Nr. 9 h-Moll, op. 143 "Die Jahreszeiten"
"Erinnerung an Marienbad", Walzer op. 89

NDR Radiophilharmonie Hannover
Howard Griffiths
(AD: 2010 - 12)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 499

Mittwoch, 13. September 2017, 23:22

Da das Coverbildchen der von mir zur Zeit gehörten CD nicht erscheinen will, stelle ich als Platzhalter ein anderes Bild einer Alagna-CD ein. :whistling: Die bei mir rotierende Platte ist eine EMI-Scheibe.

Arien aus Opern von
Gaetano Donizetti, Jules Massenet, Francesco Cilea, Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi, Georges Bizet, Arrigo Boito, Henri Rabaud, Friedrich von Flotow, Charles Gounod, Giacomo Puccini
Roberto Alagna, Tenor
The London Philharmonic
Richard Armstrong
(AD: 1995)

Grüße
Garaguly


Hallo lieber Garaguly, das Original Cover fand ich auch nicht mehr, aber dieses wo Alagna genau so aussieht wie auf dem Original Cover...



Schöne Scheibe! :!:

LG Fiesco

Auf der von dir gezeigten CD der DGG ist tatsächlich dasselbe Photo Alagnas wie auf meiner EMI-Platte zu sehen und die Trackliste der DGG-Scheibe ist wirklich identisch. Dass EMI-Aufnahmen unter dem Label der DGG erscheinen, ist aber ungewöhnlich.

Und ansonsten: Ja, du hast Recht, es ist eine wirklich gelungene CD. Die Zusammenstellung und Auswahl der Arien gefällt mir gut und die Interpreten hinterlassen auch einen sehr guten Eindruck.

Grüße
Garaguly

Fiesco

Fortgeschrittener

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 500

Mittwoch, 13. September 2017, 23:27

Ja, lieber Garaguly,

Zitat

Dass EMI-Aufnahmen unter dem Label der DGG erscheinen, ist aber ungewöhnlich.
das habe ich bewusst auch noch nie gesehen! ?(
Ich habe auch noch das alte EMI Cover!

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 753

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 501

Mittwoch, 13. September 2017, 23:49

Zum Abschluss noch diese große Motette:


Jean-Joseph Cassanea de Mondonville (1711 - 1772)

Dominus regnavit

Sophie Daneman, Maryseult Wieczorek, Paul Agnew, Francis Piolino, Maarten Koningsberger, Francois Bazola
Les Arts Florissantes
William Christie
(AD: 18. - 20. Juni 1996)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 11. August 2004

3 502

Donnerstag, 14. September 2017, 10:18

Mein musikalischer Tag beginnt mit:



Die Aufnahme hatte ich mir vergangenen Monat zugelegt, hauptsächlich wegen der fantastischen, dramatischen Ouvertüre zu "Oresteia", die mir Järvi allerdings stellenweise zu sehr durcheilt. Thomas Sanderlings Interpretation (Naxos), mit der ich die Ouvertüre kennenlernte, gefällt mir besser.

Die 4. Sinfonie höre ich insgesamt zum zweiten Mal. Das ist kein "Meilenstein" der sinfonischen Komposition, sondern gefällige spätromantische Musik, die es sicher verdiente, bekannter zu sein.

Da die CD gleich zuende gehört ist, wende ich mich wesentlich bekannterem Terrain zu und zwar:



Und daraus die "Annullierte" d-Moll Sinfonie und danach die "Romantische", also die 4. Sinfonie, die kaum ein Dirigent "strahlender" interpretierte als der junge Barenboim 1972 und die einer meiner liebsten Aufnahmen dieser Sinfonie darstellt.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 901

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 503

Donnerstag, 14. September 2017, 10:58

Ich bin in der Kammer:


Schulhoff, Erwin (1894-1942)
Esquisses de Jazz


Ragazze Quartet

Aufnahme von 2015
Schumann, Robert (1810-1856)
Piano Trio No 2 F major Op 80

Voces Intima
Aufnahme von 2015
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 504

Donnerstag, 14. September 2017, 11:05

Hallo

M Ravel

Gaspard de la nuit

Arturo Benedetti Michelangeli, p

(Appassionato, DDD, live, Vatikan, 1987)

LG Siamak

ipel

Anfänger

  • »ipel« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 18. August 2017

3 505

Donnerstag, 14. September 2017, 12:35

100 x Oper, Die Man Gehört Haben Muss


Über Musik kann man am besten mit Bankdirektoren reden. Künstker reden ja nur übers Geld (Sibelius)

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

3 506

Donnerstag, 14. September 2017, 13:44

Steve Reich (*1936):

Double Sextet (2007)

Ensemble Signal,

Brad Lubman, Ltg.

(Harmonia Mundi USA, 3/2011; New York)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

3 507

Donnerstag, 14. September 2017, 14:48

Steve Reich:

WTC 9/11
for String Quartet and pre-recorded Voices and String

Ensemble Intercontemporain,

Matthias Pintscher, Ltg.

(Alpha, 11/2014; Paris)


Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 508

Donnerstag, 14. September 2017, 17:07

Hallo

M Ravel

Gaspard de la nuit

Arturo Benedetti Michelangeli, p

(BBC, ADD, live,1982)

LG, Siamak

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 509

Donnerstag, 14. September 2017, 19:25

Hallo

M Ravel

Gaspard de la nuit

Ivo Pogorelich, p
(DG, DDD, 1982)
Interpretation: 10/10
Klang: 10/10

Mihaela Ursuleasa, p
(Berlin Classics, DDD, 2009)
Interpretation: 10/10
Klang: 10/10

Tzimon Barto, p
(Ondine, DDD, 2006)
Interpretation: 8/10
Klang: 8/10

Vlado Perlemuter, p
(Nimbus, ADD, 1973)
Interpretation: 10/10
Klang: 7/10

LG Siamak

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 901

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 510

Donnerstag, 14. September 2017, 20:50

Diesmal ohne Cover:

Beethoven, L.v. (1770-1827)
Piano Sonate No 21 C-Dur op 53 »Waldstein«


Ronald Brautigam, Piano

Mitschnitt vom Beethoven-Festival Bonn 2009

… O Mann, der hat's aber eilig … ;)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher