Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 334

Registrierungsdatum: 9. August 2004

1

Donnerstag, 3. August 2017, 22:10

Charles Burney - Musikhistoriker. Komponist und Organist

Immer wieder wird in unserem Forum und nicht nur hier - der englische Musikhistoriker Charles Burney (1726-1814) zitiert. Und manch einer wird sich gefragt haben; Wer ist denn dieser vielzitierte Charles Burney ? Das Erscheinen eine Doppel-CD mit Klaviersonaten für 4 Hände, gibt mir Gegelgenheit dieser Frage etwas näher auf den Grund zu gehen, wenngleich ich feststellen muß, daß Burneys Bedeutunge als Musikhistoriker eine wesentlich größere ist, als jene als Komponist. Zumindest lässt die derzeit einzizge auf dem Markt befindliche CD IMO keinen anderen Schluß zu. Das mag aber auch en dem gewöhnungsbedurftigen Klang des eingesetzten Tafelklaviers von Josephus Kirckman aus dem Jahre 1800 liegen
Burnrey hatte vor. eine Geschichte der Musik zu verfassen - und ersetzte dieses Vorhaben auch . etwa ab 177O in die Tat um. Er bereiste viele Europäische Länder , besuchte Komponisten und führte mit Gott und der Welt Gespräche. Mit unbestechlichem Blick beschrieb er Zustände. Werke und Komponisten. Wenngleich manches aus heutiger Sicht nicht den Tatsachen entspricht, da überholt, so ist sein Werk "A General History of Music" ein interessanter Zeitzeuge- Der erste Band erschien 1776, der zweite 1782 insgesamt umfasst das 1789 abgeschlossene Werk 4 Bände.

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix