Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 625

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 341

Dienstag, 27. Juni 2017, 08:43

Guten Morgen allerseits …


Dvořák, Antonín (1841-1904)
Violinkonzert A Minor Op 53


Helsinki Philharmonic Orchestra,
John Storgards

Christian Tetzlaff, Violine

Aufnahme von 2015
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 342

Dienstag, 27. Juni 2017, 13:14

B. Smetana:

Orchesterwerke II

BBC Philharmonic,

G. Noseda, Ltg.

(Chandos, 10/2008)

Der Bürger duldet nichts Unverständliches im Haus. (Karl Kraus)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 343

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:45

Mann, war das grad gut. Warum höre ich den Rangström bloß nahezu nie? Diese Platte hat richtig Spaß gemacht:


Ture Rangström

Symphonie Nr. 2 d-Moll "Mitt land"
Intermezzo drammatico

Norrköping Symphony Orchestra
Michail Jurowski
(AD: August 1995)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 344

Dienstag, 27. Juni 2017, 15:15

Zwei Werke von dieser Platte:


York Bowen

Phantasy Quintet d-Moll, op. 93 (1933)
Klaviertrio e-Moll, op. 118 (1946)

RobertPlane, Bass-Klarinette
Gould Piano Trio
(AD: 2013)

Grüße
Garaguly

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

2 345

Dienstag, 27. Juni 2017, 17:39

Es hat gebrucknert:
Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Dirigent: Günther Herbig

Das ist eine Live-Aufnahme aus dem Jahre 2002, die kann sich wahrlich hören lassen. Ein satter Streicherteppich, wie er sein muss, kein Beckenschlag, das ganz Monumentale ist es nicht, aber als Vergleichseinspielung akzeptabel.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 625

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 346

Dienstag, 27. Juni 2017, 18:19

Es hat gebrucknert …

… auch bei mir, und zwar


Bruckner, Anton (1824-1896)
Symphony No 6 A-dur


Gewandhausorchester Leipzig,
Herbert Blomstedt

Aufnahme von 2008

Eine excellente Aufnahme – die spielt (natürlich für mich) ganz weit vorne mit … :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 347

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:10

Ist 's die? Wenn ja, dann funktioniert doch alles über amazon.


Hallo Garaguly!

Wie ich am PC die Infos raus kopiere, habe ich kapiert.

Am Tablet funktioniert es nicht, weil mir nicht die volle Adresse angezeigt wird - und es selbst wenn sie angezeigt würde, ziemlich schwierig wäre.
Oder ich stelle mich zu kompliziert an... :P

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

sagitt

Prägender Forenuser

  • »sagitt« ist männlich

Beiträge: 2 537

Registrierungsdatum: 1. November 2004

2 348

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:12

Boxberg kenne ich schon lange,aber nicht seine Oper: https://www.amazon.de/Boxberg-Sardanapal…=ludwig+boxberg

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 625

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 349

Gestern, 11:04

Sinfonisches heute:


Wagner, Richard (1813-1883)
Symphony C Major


Netherlands Radio Philharmonic Orchestra
Edo De Waart

Aufnahme von 2014
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 350

Gestern, 12:21

Hier läuft bereits die erste CD 1 aus dieser 3er-Box. Damit setze ich meine kleine Rangström-Retrospektive vom gestrigen Tage fort.


Ture Rangström

Symphonie Nr. 1 cis-Moll "August Strindberg in memoriam"
Dityramb
Varhymen

Norrköping Symphony Orchestra
Michail Jurowski
(AD: August 1995)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 6 920

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 351

Gestern, 12:43

Ich höre gerade:


-Emil Nikolaus von Reznicek, "Ritter Blaubart"; Michail Jurowski dirigiert das RSO Berlin

Es ist erstaunlich, warum diese Oper, warum dieser Komponist, so komplett unbekannt ist.

Stilistisch fühle ich mich bei "Ritter Blaubart" stellenweise ein wenig an "Tiefland" oder das "Rheingold" erinnert, aber ihren besonderen Reiz gewinnt die Oper durch die Zwischenspiele, die es an orchestraler Virtuosität nicht fehlen lassen.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 036

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 352

Gestern, 14:43

guten Nachmittag allerseits. Von dieser Aufnahme habe ich einmal gesagt, sie wäre an mir vorbei gerauscht, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen. Nun, geben wir ihr eine neue Chance :



Ernest John Moeran
Symphonie in g-moll

Bournemouth Symphony Orchestra
David Lloyd-Jones
Far away, across the Field, the tolling of the Iron Bell,
calls the Faithful to their Knees, to hear the softly spoken Magic Spells.

Pink Floyd

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 353

Gestern, 15:37

Hier zur Zeit Geistliches aus dem italienischen Barock:

Leonardo Leo
Salve Regina F-Dur
Toccata c-Moll
Il Figliuol Prodigo
Lezioni de Giovedi Santo (Lezione I)
Toccata g-Moll
Salve Regina c-Moll

Francesco Durante
Concerto Nr. 4 e-Moll

Ensemble &cetera
Ulrike Hofbauer
(AD: 12. - 15. September 2014)

Grüße
Garaguly

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 939

Registrierungsdatum: 4. März 2006

2 354

Gestern, 17:16

Von dieser Aufnahme habe ich einmal gesagt, sie wäre an mir vorbei gerauscht, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen. Nun, geben wir ihr eine neue Chance :



Ernest John Moeran
Symphonie in g-moll

Bournemouth Symphony Orchestra
David Lloyd-Jones

Hallo Rolo Betmann,
diese Erfahrung kann ich so unterstreichen. Nach einmaligem Hören habe ich diese CD auch wieder ins Regal einsortiert, wo sie vor sich hinschlummert.
Und das, obwohl Moeran die schöne Serenade geschrieben hat. Vielleicht probiere ich es in diesen Ferien auch nochmal ...

Ähnlich erging es den Schumann-Einspielungen von Beermann mit der Robert-Schumann-Philharmonie:


Nun höre ich gerade die zweite Symphonie und bin begeistert von dieser frischen und mitreißenden Einspielung. :yes:

Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew

PS: ich sehe gerade, dass bei JPC für einen Schleuderpreis angeboten wird.
Also wenn man nicht schon 24 Aufnahme hat, lohnt es sich bestimmt, mal in die Hörschnipsel zu horchen, ob sich eine Erweiterung des CD-Bestandes an dieser Stelle lohnt ...
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 036

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 355

Gestern, 17:48

ich muss zugeben - ich bin bei der Moeran-Symphonie ... eingeschlafen ... :stumm: :wacko: :whistling: :sleeping: ... aber jetzt bin ich wieder wach und lausche



Gustav Mahler
Symphonie Nr 1 D-dur

Berliner Philharmoniker
Bernard Haitink









hach - 'ging heut' Morgen über's Feld' - das ist doch gleich eine ganz andere Musik ... :thumbsup:
Far away, across the Field, the tolling of the Iron Bell,
calls the Faithful to their Knees, to hear the softly spoken Magic Spells.

Pink Floyd

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 356

Gestern, 21:05


Carl Philipp Emanuel Bach

Flötenkonzert a-Moll, Wq. 166, H. 430
Flötenkonzert G-Dur, Wq. 169, H. 445
Flötenkonzert d-Moll, Wq. 22, H. 425

Emmanuel Pahud, Flöte
Kammerakademie Potsdam
Trevor Pinnock
(AD: 30. März 2014, Villa Hügel, Essen)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 357

Gestern, 22:54

Hier nun:


Hugo Wolf

Penthesilea - Symphonische Dichtung nach Kleist
Der Corregidor - Orchestersuite (arr. von Hans Gal)

Orchestre de la Suisse Romande
Horst Stein
(AD: 24. - 28. November 1980)

Grüße
Garaguly

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 17 640

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 358

Gestern, 23:45

Meine Sammlung wurden in den letzten Monaten um etliche Aufnahmen mit Musik von C.P.E Bach aufgestockt. Die wollen aber auch gehört werden. Der zeit höre ich aus WQ 183 die Nr 1 und 2. Mehr geht sich nicht aus, denn sonst schmelzen mit in der Hitze die Kopfhörer und rinnen mit vom Kopf......

mfg aus Wien
Alfred
Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur Erfahrung – und das ist so ziemlich dasselbe. (Oscar Wilde)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 359

Gestern, 23:45

Zum Abschluss für heute nur noch ein Werk von dieser CD. Der Komponist ist mir bis dato völlig unbekannt gewesen.


Georg Österreich (1664 - 1735)

Psalm 87 "Sie ist fest gegründet"
(für 5 Vokalsolisten, Streicher und Continuo)

Weser-Renaissance Bremen
Manfred Cordes
(AD: Mai 2014)

Grüße
Garaguly

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher