Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Pylades

Schüler

  • »Pylades« ist männlich
  • »Pylades« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 20. Mai 2007

1

Dienstag, 8. Januar 2008, 19:03

Stimmen von heute - Ewa Podles

Hallo Stimmfreunde,

die polnische Sängerin Ewa Podles, wiewohl bereits seit Jahren im Opernbetrieb unterwegs, wird zwar im Forum an einigen Stellen erwähnt, ihr wurde bislang aber noch kein Thread gewidmet - das möchte ich hiermit nachholen.

Für biografische Daten und für eine diskografische Übersicht möchte ich auf die englische Wikipedia-Seite verweisen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Ewa_Podles

Eine andere Quelle ist ihre eigene Homepage unter:

http://www.podles.pl/english/index_e.htm


Die Stimme von Ewa Podles ist nicht leicht zu charakterisieren: auf der einen Seite hat sie eine mächtige Tiefe, die manchmal geradezu baritonale Züge annehmen kann, auf der anderen Seite erreicht sie aber sehr wohl das hohe C und stößt damit bis in Sopranhöhen vor, und das bei einer warmen und klangvollen Mittellage. Die Stimme hat drei deutlich unterschiedliche Register, die aber technisch hervorragend verblendet sind.

Überwältigend ist die Fähigkeit zur Koloratur. Wer ihre Aufnahme mit Händel-Arien aus Rinaldo und Orlando mit dem Moskauer Kammerorchester unter dem amerikanischen Dirigenten Constantine Orbelian (erschienen DELOS DE 3253) hört oder etwa jene mit Rossini-Arien mit dem Ungarischen Staatsopernorchester unter Giogio Morandi (Naxox 8.553543), hält es nicht für möglich, dass eine solch machtvolle Stimme so beweglich sein kann - immerhin gehören zum Repertoire der Sängerin auch Rollen wie Verdis Azucena und Ulrica sowie, aus Wagners Ring, Erda.

In Hinsicht auf Bandbreite des Repertoires, Stimmumfang und die Fähigkeit, zwischen dem Koloraturfach und dem schweren Wagnerfach zu wechseln, gibt es historisch eigentlich nur eine vergleichbare Stimme: die von Ernestine Schumann-Heink (vgl. dazu auch den Thread über diese Sängerin unter den "Schellackschätzen - Ernestine Schumann-Heink: Alto in excelsis").

Eine pastose Stimme wie die von Ewa Podles ist (wie etwa auch die von Ernestine Schumann-Heink, von Rita Gorr, Nathalie Stutzmann oder, als Extremfall, die von Clara Butt), soviel weiß ich aus Gesprächen, nicht jedermanns Sache. Ich persönlich finde sie großartig.
Als "kleines Salzkristall in der Suppe" sei aber nicht verschwiegen, dass Ewa Podles manchmal Probleme beim Singen des Konsonanten"S" hat und leicht lispelt (- in diesem Punkte dem großen Tenor Franco Corelli nicht unähnlich).

Was denken die Tamino-Mitglieder über diese zentrale Sängerin? - welche Aufnahmen sind empfehlenswert? - wer hat die Sängerin schon in der Oper erlebt und möchte etwas dazu sagen?

Gruß
Pylades

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

2

Dienstag, 8. Januar 2008, 19:27

RE: Stimmen von heute - Ewa Podles

Es gibt, glaube ich, in einem Rossini-Thread schon eine Besprechung dieser Aufnahme, trotzdem will ich an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, da diese für mich die erste Begegnung mit Ewa Podles war:



Rossinis "Tancredi"
Aufnahme: 26.–31.1. 1994, Studio
Dirigent: Alberto Zedda
Collegium Instrumentale Brugense
Chamber Chorus Ars Brugensis
Chorleitung: Patrick Peire
Cembalo: Ewald Demeyere, Vc.: Lieven Baert, Kb.: Franck Coryn

Amenaide: Sumi Jo
Argirio: Stanford Olsen
Isaura: Anna Maria di Micco
Orbazzano: Pietro Spagnoli
Roggiero: Lucretia Lendi
Tancredi: Ewa Podles

Als ich damals nachfragte, wer diese für mich "neue" Stimme sei, mußte ich erfahren, daß sie schon damals (1994) schon über 10 Jahre im Geschäft war, ein alter Hase somit, seit ihrem Debut ausserhalb Polens in Aix-en-Provence als "Rosina" in Rossinis Barbier von Sevilla 1984.

Zuletzt hörte ich sie im letzten Frühjahr als "Giulio Cesare" in Händels gleichnamiger Oper. Eine beeindruckende Stimme - wenn auch manchmal für meine Begriffe ein bisscher "heiser".

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Fairy Queen

Prägender Forenuser

  • »Fairy Queen« ist weiblich
  • »Fairy Queen« wurde gesperrt

Beiträge: 4 768

Registrierungsdatum: 27. April 2007

3

Dienstag, 8. Januar 2008, 19:55

Ich habe diese Dame als öffentlcihe Meinung in Offenbachs "Orphée aux enfers" kennengelernt - wunderbar! :jubel:

Sie kann also auch Operette singen :yes:
Leben zeugt Leben, Energie erschafft Energie. Man wird reich , indem man sich verschwendet. (Sarah Bernardt)

pbrixius

Prägender Forenuser

  • »pbrixius« ist männlich
  • »pbrixius« wurde gesperrt

Beiträge: 6 202

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2006

4

Dienstag, 8. Januar 2008, 19:58

Ich kenne sie - wen wundert's - mit dem Orphée et Eurydice von Gluck in der Berlioz-Bearbeitung:



LG Peter
Sie hätten's wenigstens nur sehen sollen. Das ganze mich in das Tanzen versunken.
(Goethe)

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

5

Dienstag, 8. Januar 2008, 20:00

Zitat

Original von Fairy Queen
Ich habe diese Dame als öffentlcihe Meinung in Offenbachs "Orphée aux enfers" kennengelernt-wunderbar! :jubel:

Sie kann also auch Operette singen :yes:

Es gibt sogar eine Aufnahme davon:



Die beste Audioaufnahme der Operette. Ewa Podles ist wirklich eine vorzügliche, leider nicht besonders idiomatische Opinion publique. Sie ist aber nicht daran schuld, dass ich die DVD vorziehe.

:hello: Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

rita

Prägender Forenuser

  • »rita« ist weiblich
  • »rita« wurde gesperrt

Beiträge: 694

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

6

Dienstag, 8. Januar 2008, 20:26

Ewa Podles

Ich habe sie in eine Aufführung hier in der Semirames kennen gelernt.
Wunderbar!!!
Glaube aber, dass sie viel in den USA singt.

Rita

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

7

Dienstag, 8. Januar 2008, 20:53

Hallo Forianer,

auch diese Aufnahmen sind ausgezeichnet:




Herzliche Grüße
von LT :hello:
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

musicophil

Prägender Forenuser

  • »musicophil« ist männlich
  • »musicophil« wurde gesperrt

Beiträge: 7 091

Registrierungsdatum: 19. Februar 2006

8

Dienstag, 8. Januar 2008, 21:16

Zitat

Original von Liebestraum
...ausgezeichnet:

Mireille Delunsch und Laurent Naouri kenne ich nicht, aber Minkowski ist bereits sagenhaft. Und dann noch Charles Workman (Severina :hello: ) und Ewa Podles dazu. Das muß wirklich wunderbar sein.

LG, Paul
Wirklich schöne Musik rührt

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 327

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

9

Sonntag, 26. April 2015, 14:06

Zu ihrem heutigen Ehrentage habe ich eine CD mit Liedern ausgesucht- eine Stimme wie eine Naturgewalt:



Ewa Podles feiert heute ihren 63. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 450

Registrierungsdatum: 19. November 2010

10

Sonntag, 26. April 2015, 14:32

Ich werde mir gleich die Aufnahme mit russischen Opernarien anhören!

Wollte ich lange schon mal wieder!

Der Geburtstag ist ein willkommener Anlass!


Sie singt da Arien aus Prinz Igor, Alexander Nevsky, Jungfrau von Orelans, Not only love, Oedipus Rex, sowie Mussorgsky: Lieder und Tänze des Todes (Ein Ereignis, das dem Hörer den Atem stocken lässt!!!)

Ewa Podles
Spiritual Revival Choir of Russia - Philh. Of Russia
Dirigent: Constantine Orbelian
Delos Stereo Studio Rec. 2001


Beste Wünsche für eine Sängerin, die noch imer ein Ereignis ist!!!

Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 327

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

11

Sonntag, 26. April 2015, 14:38

Mit dieser Stimme wäre sie eigentlich eine Bombenbesetzung für das Verdi-Requiem, lieber Caruso.

Liebe Grüße

Willi
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 450

Registrierungsdatum: 19. November 2010

12

Sonntag, 26. April 2015, 16:58

Mit dieser Stimme wäre sie eigentlich eine Bombenbesetzung für das Verdi-Requiem, lieber Caruso.

Ja, lieber William, mit ihrem 'Liber sriptus' würde sie sicher auch den hartgesottensten Sünder in Angst und Schrecken versetzen!

Nil insultum remanebit!

Das dürfte dann schon anders klingen als bei so gepflegten Oratorien-Mezzos wie von Otter oder Barcelona!
Ich habe keine Ahnung, ob sie das Werk im Repertoire hat!


Einen schönen Abend noch!

Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Jolanthe

Prägender Forenuser

  • »Jolanthe« ist weiblich

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 31. Januar 2009

13

Sonntag, 26. April 2015, 18:40

Sie hat es im Repertoire.



:hello:

Jolanthe

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 327

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

14

Montag, 27. April 2015, 00:34

Sensationell - damit steht sie m. E. auf einer Stufe mit Jessye Norman.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Jolanthe

Prägender Forenuser

  • »Jolanthe« ist weiblich

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 31. Januar 2009

15

Mittwoch, 26. April 2017, 11:50

Sie wird heute 65 Jahre alt.

:jubel: :jubel: :jubel:

:hello:

Jolanthe