Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Hüb'

Prägender Forenuser

  • »Hüb'« ist männlich
  • »Hüb'« wurde gesperrt

Beiträge: 1 502

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

301

Freitag, 6. Januar 2017, 17:53

Die Charge geht vermutlich komplett nach Asien. Wie Du weißt sind die dortigen Sammler weitestgehend schmerzfrei. :D

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

302

Freitag, 6. Januar 2017, 18:25

Der Vinyl-Markt schlägt schon so einige Kapriolen, 6 LP für fast € 500. Wer's braucht.

Na ja, es ist immerhin direct-to-disc und one-point-recording, d.h. ein außergewöhnlicher Aufwand bei der Einspielung. Diektschnittplatten haben auch in Analogzeiten zumindest das Doppelte einer Vollpreisplatte gekostet (oft das Dreifache!). Wenn jemand eine Anlage im sechsstelligen Bereich zu Hause stehen hat, wird ihn dieser Preis auch nicht sonderlich schrecken...

:hello:

Uranus

Prägender Forenuser

  • »Uranus« ist männlich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 11. August 2004

303

Montag, 3. April 2017, 10:40

Die "must have"s der Gesamtaufnahmen

Hallo,
ich überlege gerade, mir zu meiner GA von Szell (eine) weitere anzuschaffen, weil ich den Verdacht habe, dass mit Szell nicht alles zu diesem Thema gesagt ist, auch wenn die Aufnahme sehr gut ist. Ich habe noch einzelne Sinfonien in anderen Aufnahmen, die teilweise erheblich von Szells Lesart abweichen. Ich interessiere mich aber nicht für weitere einzelne Aufnahmen, sondern bin auf der Suche nach GA von möglichst homogener Interpretation und Qualität. Mono-Aufnahmen interessieren mich dabei wie immer grundsätzlich nicht.

Ich hatte überlegt, hierzu einen eigenen Thread aufzumachen, weil dieser hier von Alfred ursprünglich ja eine andere Intention hatte. Andererseits wird mein Thema aber doch in einigen Postings zumindest "gestreift", sodass es meiner Meinung nach doch hierhin passt.

Darum frage ich hier: Welche GA haltet Ihr für empfehlenswert / überragend / must-haves und welche besonderen Qualitäten haben sie? Die Zahl der verfügbaren GA ist ja enorm und es scheint mir schwierig, sich da zu entscheiden.
Herzliche Grüße
Uranus

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 923

Registrierungsdatum: 9. August 2004

304

Montag, 3. April 2017, 10:51

Lieber Uranus - Du kanst ruhig einen neuen Thread starten, denn dieser ist schon 303 Beiträge lang und verworren.
Die Posting hier lösche ich dann,
Nimm bitte eine prägnanten Titel
LG
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 480

Registrierungsdatum: 12. August 2005

305

Montag, 3. April 2017, 11:16

Freilich sind es oft gerade Mono-Aufnahmen, die einen "neuen" Blick auf die Werke ermöglichen (natürlich nicht wegen Mono, sondern wegen der Interpreten). Evtl. findet man auf Youtube z.B. Furtwänglers oder Toscaninis Brahms-Aufnahmen.

For something completely different (in modernem Klang): Giulini/Wiener Philharmoniker (DG oder Newton, bzw. die ersten beiden Sinfonien alternativ einige Jahre vorher mit dem LA Philharmonic). Sehr breit, sehr klangschön, aber dennoch kraftvoll. (Mir oft zu langsam...)