Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!
  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 073

Registrierungsdatum: 12. August 2005

181

Montag, 20. Februar 2017, 09:10

.............
Es gibt aber eine einfache Möglichkeit für CDs mit 2-3 Werken verschiedener Komponisten, die man nicht unter Künstler-Anthologien einordnen will. Man stelle die CD unter Bach ein, nehme zwei leere CD-Hüllen oder zwei Pappreste in etwa CD-Format oder steife Karteikarten o.ä., schreibe darauf "s. Bach Goldbergvariationen" und stelle diese "Pappkameraden" bei Beethoven und Rzewski ins Regal.
....

Danke. So naheliegend und bin doch nicht drauf gekommen. Das löst mein diesbzgl. Problem!

Habe mehrere Jahre als Hiwi in einer Seminarbibliothek gearbeitet, als es noch Zettelkästen gab und nicht alles im Computer war. Da wurde so ähnlich mit Sammelbänden verfahren.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 393

Registrierungsdatum: 9. August 2004

182

Samstag, 25. Februar 2017, 22:55

Zitat

....Will ich Musik hören, stehe ich oft unschlüssig vor den Regalen, ja was denn nun. ......


Das geht mir mehr als einmal so. EINE Möglichkeit, die ich zur Inspiration benütze ist der so oft verächtlich gemachte Thread
Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)
Manchmal schau ich mit da einiges an, bvor ich micht entscheide, oft aber nehme ich, was gerade geboten wird, Eventuell gibts dann von beiden Seiten einen Beitrag zum Gehörten im entsprechenden Spezialthread.

mfg aus Wien
Alfred
ARBEIT ist aller Laster Anfang

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher