Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 837

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

301

Montag, 16. Februar 2009, 13:59

Ernsthaft gefragt? Bernstein hatte bei Proben nicht selten ein Handtuch über der Schulter liegen.
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

  • »Frank Pronath« ist männlich

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 21. September 2006

302

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:58

Was wollen uns die Künstler wohl hiermit sagen?



Ein Musikkrimi?

Viele Grüße
Frank

Zwielicht

Prägender Forenuser

  • »Zwielicht« ist männlich
  • »Zwielicht« wurde gesperrt

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2006

303

Donnerstag, 19. Februar 2009, 09:42

Zitat

Original von Frank Pronath
Was wollen uns die Künstler wohl hiermit sagen?


Nun, Strawinsky hat mit seinem Sacre viele von der Musikpolizei gezogenen Grenzen überquert. Zu Recht: findet sich in der verbotenen Zone doch so manch vierblättriges Kleeblatt... :wacky:


Viele Grüße

Bernd
Was heut gehet müde unter, hebt sich morgen neugeboren.

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 499

Registrierungsdatum: 12. August 2005

304

Donnerstag, 19. Februar 2009, 10:06

Zitat

Original von Zwielicht
Hm, der Mann im Vordergrund ist doch Signore Antonini höchstpersönlich? Insofern vermutlich nichts anderes als eine narrativ ausgestaltete Variante des Abbildens der ausführenden Musiker auf dem Cover: Il Giardino Armonico ist auf Tournee, unterwegs hat der Bus einen Motorschaden, man legt eine Zwangspause ein...

Metapher eines langsamen Händel-Satzes, Problematisierung des motorisch vibrierenden Antonini-Musizierstils, vielleicht einfach auch nur eine nette Tournee-Erinnerung... :D


Der Bus sieht für mich nach einem Modell der frühen 70er oder so aus. Aber ansonsten ist es tatsächlich einfach nur ein Gruppenbild des Ensembles mit Tourbus.

Der Hirsch im Parkhaus der Kollegen vom Concerto italiano ist dagegen wirklich skurril, völlig egal, was auf der CD drauf ist:



@Georgius: Ein Handtuch oder ein Bademantel; Lenny war immer ziemlich schnell schweißdurchtränkt. In der Pause brauchte er nicht nur ein Handtuch, sondern auch Whisky und Zigaretten.

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

ThomasNorderstedt

Prägender Forenuser

  • »ThomasNorderstedt« ist männlich

Beiträge: 1 367

Registrierungsdatum: 26. Juni 2006

305

Donnerstag, 19. Februar 2009, 10:12

Zitat

Original von Zwielicht

Zitat

Original von Frank Pronath
Was wollen uns die Künstler wohl hiermit sagen?


Nun, Strawinsky hat mit seinem Sacre viele von der Musikpolizei gezogenen Grenzen überquert. Zu Recht: findet sich in der verbotenen Zone doch so manch vierblättriges Kleeblatt... :wacky:


Viele Grüße

Bernd


Zwielichts Ausführungen (kaschiert von einem völlig unnötigten :wacky:) möchte ich ergänzen um den Hinweis, dass ein Großteiil des Coverbildes nicht aus dem Bild, sondern aus weißem Hintergrund besteht. Beschäftige ich mich mit dem Weiß dieses Hintergrundes, stelle ich mir die Frage, ob dieses Weiß als Symbol für Leere verstanden werden kann. Setze ich das Weiß als Symbol für die Leere in Bezug zu dem Bild im zwielichtigen Verständnis, stelle ich in einem zweiten Schritt fest, dass die (musikalische) Welt ohne das durch die Kleeblätter symbolisierten Sacre leer wäre.

Andererseits bietet es sich an, das Weiß nicht als Symbol für die Leere, sondern für die Unschuld zu verstehen (schon wieder dieses Unwort). Die Aufführung des Sacre als Entjungpferung der Musikwelt wäre dann die zentrale Aussage. Zu dieser Aussage besonders stimmig erscheinen sodann die gelben Verbotsbänder.

Wenn allerdings die Weiße weder als Symbol für die Leere noch für die Unschuld zu verstehen ist, bietet es sich an, diese Weiß in der Eigenschaft als Weiß-heit und somit als versteckten Hinweis auf die persönliche Eigenschaft Weisheit zu verstehen. Dann drängt sich folgende versteckte Bildaussage auf: Es ist weise, sich nicht mit den polizeilich verbotenen Kleeblättern, sprich mit dem Sacre zu beschäftigen. Warum das weise ist? Nun, Alfred würde sagen, weil man ansonsten in Streit gerät und dann Mitglieder verliert.

Wir sehen, entscheidend ist das Verständnis des Betrachters - wie sieht er das Weiß? Indem aber das Verständnis des Bildes von dem Verständnis des Betrachtes abhängt, entsteht die konkrete Bedeutung des Bildes erst im Moment des Betrachtens und zwar je für den Betrachter unterschiedlich. Es handelt sich somit wegen des innewohnenden Vollzugserfordernisses um ein interaktives Kunstwerk, das von daher nicht gering geschätzt werden darf.

Herzlichst,

der Thomas

Zwielicht

Prägender Forenuser

  • »Zwielicht« ist männlich
  • »Zwielicht« wurde gesperrt

Beiträge: 2 436

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2006

306

Donnerstag, 19. Februar 2009, 10:32

Zitat

Original von ThomasNorderstedt
weißem Hintergrund [...] Weiß dieses Hintergrundes [...] dieses Weiß als Symbol [...] Weiß als Symbol für die Leere [...] Weiß nicht als Symbol für die Leere, sondern für die Unschuld [...] die Weiße weder als Symbol für die Leere noch für die Unschuld [...] dieses Weiß in der Eigenschaft als Weiß-heit und somit als versteckten Hinweis auf die persönliche Eigenschaft Weisheit [...] wie sieht er das Weiß?


Nää, nää, mein Lieber, das sind völlig unhaltbare Hypothesen, um nicht zu sagen: Ofen-Plaudereien, die in den entsprechenden Thread zu verschieben ich einen willigen Moderator zu bitten mich nicht scheuen werde (zudem wage ich es, diesen Satz mit einem völlig unnötigen :D zu kaschieren).

Um den modischen Ausführungen über die Offenheit des Kunstwerks und die Macht des Rezipienten einmal knallharte positivistische Recherche entgegenzusetzen: man schaue sich bei unseren freundlichen Werbepartnern andere CDs des Labels Neos an und stelle fest, dass sie alle in gleicher Weise von der Farbe Weiß dominiert werden - egal ob es sich um Beethoven, Schumann oder Xenakis handelt.

Da muss man wohl tiefer schürfen.


Viele Grüße

Bernd
Was heut gehet müde unter, hebt sich morgen neugeboren.

ThomasNorderstedt

Prägender Forenuser

  • »ThomasNorderstedt« ist männlich

Beiträge: 1 367

Registrierungsdatum: 26. Juni 2006

307

Donnerstag, 19. Februar 2009, 10:43

Zitat

Original von Zwielicht
Um den modischen Ausführungen über die Offenheit des Kunstwerks und die Macht des Rezipienten einmal knallharte positivistische Recherche entgegenzusetzen: man schaue sich bei unseren freundlichen Werbepartnern andere CDs des Labels Neos an und stelle fest, dass sie alle in gleicher Weise von der Farbe Weiß dominiert werden - egal ob es sich um Beethoven, Schumann oder Xenakis handelt.

Viele Grüße

Bernd


Spiel-Verderber!

;)

Thomas

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 269

Registrierungsdatum: 11. August 2004

308

Donnerstag, 19. Februar 2009, 12:14

Zitat

Original von Johannes Roehl
Der Hirsch im Parkhaus der Kollegen vom Concerto italiano ist dagegen wirklich skurril, völlig egal, was auf der CD drauf ist:





Überhaupt nicht skurril, sondern tragisch und aus dem Leben gegriffen. ;)
Gebt mal Hirsch und Bozen bei google ein und schaut Euch den ersten Treffer von stern.de an. Zu der Zeit war ich gerade dort.
Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
(Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 499

Registrierungsdatum: 12. August 2005

309

Donnerstag, 19. Februar 2009, 12:21

Zitat

Original von Reinhard

Zitat

Original von Johannes Roehl
Der Hirsch im Parkhaus der Kollegen vom Concerto italiano ist dagegen wirklich skurril, völlig egal, was auf der CD drauf ist:





Überhaupt nicht skurril, sondern tragisch und aus dem Leben gegriffen. ;)
Gebt mal Hirsch und Bozen bei google ein und schaut Euch den ersten Treffer von stern.de an. Zu der Zeit war ich gerade dort.


Dann ist das Cover sogar prophetisch; die Aufnahme wurde nämlich schon Ende 2005 veröffentlicht!

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 269

Registrierungsdatum: 11. August 2004

310

Donnerstag, 19. Februar 2009, 12:23

Vielleicht hatte sie der Bozener Hirsch zu Hause :D
Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
(Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 837

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

311

Donnerstag, 19. Februar 2009, 14:38

:hahahaha: :hahahaha:

Das arme Ding :(
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

  • »Barbirolli« ist männlich
  • »Barbirolli« wurde gesperrt

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

312

Freitag, 10. April 2009, 10:42

Es geht um nichts weniger als um das Erbe des viel zu früh verstorbenen Jimi Hendrix.



Zwei hoffnungsvolle Talente sind hiefür in Betracht zu ziehen. Wer das Rennen macht, ist noch völlig offen...




LG
B.
"Once you've seen your face on a bottle of salad dressing, it's hard to take yourself seriously."
Paul Newman

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

313

Freitag, 10. April 2009, 10:45

Ich meine: HÄNDEL - der ist gefährlich nah an Michael Jackson:



:faint:
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

ThomasBernhard

Prägender Forenuser

  • »ThomasBernhard« ist männlich
  • »ThomasBernhard« wurde gesperrt

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

314

Freitag, 10. April 2009, 11:04

Zitat

Original von Ulli
Ich meine: HÄNDEL - der ist gefährlich nah an Michael Jackson:


Genau, der eine ist der King of Baroque, der andere der King of Pop.

Müsste man mal unseren Majestätsforscher Joseph dran ansetzen, wie diese Dynastien da so zueinander stehen... :D
Frauen und Kinder zuerst

good night and good luck

thomasbernhards-1[ätttttt]yahoo[punkt]de

  • »Vaussure de Villeneuve« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 16. März 2009

315

Samstag, 11. April 2009, 15:32

Zitat

Original von georgius1988

Zitat

Original von Ulli
Man beachte das Gefälle im Schriftgrad:



:wacky:



Seit ich diese Aufnahme habe, frage ich mich was Lenny da auf der Schulter hat? Ist es ein Handtuch? Eine Schmusedecke? Oder ein Plüschtier?

Ich schätze das Bild wurde ganz einfach am 25. Mai geschossen.

Freut mich, dass ich helfen konnte. :pfeif: :baeh01:
Sie werden Shakespeare erst richtig genießen, wenn Sie ihn im klingonischen Original lesen.

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 837

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

316

Samstag, 11. April 2009, 15:38

Zitat

Original von Vaussure de Villeneuve
[
Ich schätze das Bild wurde ganz einfach am 25. Mai geschossen.

Freut mich, dass ich helfen konnte. :pfeif: :baeh01:


Wunderbar!! :jubel: :hahahaha: :jubel:

Warum wusste ich das noch nicht? Vielen Dank für den wertvollen Hinweis!

:hello:
Wulf
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 837

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

317

Samstag, 11. April 2009, 15:51

Supraphon spricht unterschiedliche Käuferschichten an:

1. Mr. "Independent" Coolness



vs.

2. Mr. "ich trag meinen Pullover locker über meine Schultern"-Gutbürgerlich-Konventionellness




:rolleyes:
Wulf
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

  • »Barbirolli« ist männlich
  • »Barbirolli« wurde gesperrt

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

318

Samstag, 11. April 2009, 17:38

3. Schrulliger Opa erzählt von früher, steckt einem aber immer mal wieder einen Fünfer zu...

"Once you've seen your face on a bottle of salad dressing, it's hard to take yourself seriously."
Paul Newman

Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

319

Freitag, 17. April 2009, 14:08

Zitat

Original von ThomasBernhard
Hm, Bachs Kaffeekantate scheint zwar nicht drauf zu sein, aber mit Kaffee verbinde ich dann doch eher brasilianische Musik oder Kenyanische Volksmusik oder etwas aus der Welt der arabischen oder Wiener Kaffeehäuser



Laut Angaben von Amazon schon...Track 2 "Ei, wie ist der Kaffee süße" :pfeif:
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

Basti

Prägender Forenuser

  • »Basti« ist männlich
  • »Basti« wurde gesperrt

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

320

Freitag, 17. April 2009, 15:54

Zitat

Original von Ulli








Da hat Jack the Ripper zugeschlagen.....
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
»Neulich haben Sie mich gegrüßt und ich hab Sie leider nicht gleich erkannt. Das nächste Mal, wenn ich Sie wieder nicht erkenne, treten Sie mir in den Arsch. Großartiger Jochanaan übrigens, neulich.«
Hans Knappertsbusch zu Hans Hotter

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Basti« (17. April 2009, 15:57)


Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

321

Freitag, 17. April 2009, 16:31

Zitat

Original von Basti

Zitat

Original von Ulli








Da hat Jack the Ripper zugeschlagen.....
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D


Der meuchelte nur Frauen..... :pfeif:
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

322

Dienstag, 28. April 2009, 10:45

Die Coverbeschriftung ist unlogisch, oder?



Es gibt von Max Bruch m. W. keine Werke namens Vieuxtemps...

:P

Obwohl 'die Vieuxtemps von Bruch...' sogar recht authentisch klingt.

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

  • »PianoForte29« ist männlich

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 12. April 2008

323

Freitag, 1. Mai 2009, 23:20

Dichterfürst Goethe, Autor des "teutschesten" aller literarischen Stoffe, als janusköpfiger Faust/Mephisto. Das Ganze ist augenscheinlich ein Spiel mit Licht und Schatten, was natürlich zunächst symbolisch zu verstehen ist ("Fürst der Finsternis") und zudem, vom zentralen Unterschied einmal abgesehen, an ein - seitenverkehrtes - Fotonegativ erinnert.

Originelle Idee, wie ich finde, für diese CD von 1996 mit Liszts Faust-Symphonie, dargeboten von der Staatskapelle Dresden unter der Leitung des leider allzu früh verblichenen Sinopoli. (Ein Bild mit höherer Auflösung habe ich nicht gefunden.)

Die Interpretation schlussendlich überzeugt mich fast vom ersten bis zum letzten Takt. Mein heißer CD-Tipp!



Agon

verbannt

  • »Agon« ist männlich
  • »Agon« wurde gesperrt

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

324

Dienstag, 2. Juni 2009, 12:20



Ist der neu? - Nein, mit Perwoll gewaschen!


Gruß,
Agon
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

325

Dienstag, 2. Juni 2009, 19:00

Zitat

Original von Agon


Gruß,
Agon


Des Staberl is schwa.....Hilft mir wer halten??

LG Joschi
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 056

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

326

Mittwoch, 2. März 2011, 21:06



bei diesem Cover packt mich das Grausen. Was will uns dieser Gesichtsausdruck sagen ? Zu viele Drogen ? Präsenile Demenz ? 24 Stunden Mahlers Zweite am Stück ? Ich weiß es nicht, vielleicht von jedem etwas ... :no:
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

327

Donnerstag, 3. März 2011, 05:45

bei diesem Cover packt mich das Grausen. Was will uns dieser Gesichtsausdruck sagen ? Zu viele Drogen ? Präsenile Demenz ? 24 Stunden Mahlers Zweite am Stück ? Ich weiß es nicht, vielleicht von jedem etwas ... :no:

Bei den überraschenden Assoziationen, die das Photo bei dir auslöst, fragt man sich unwillkürlich, wodurch sie bei dir ausgelöst wurden....

:D