Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

31

Samstag, 22. Dezember 2007, 17:26

Guten Abend

Zitat

Original von salisburgensis
Servus,

ich möchte etwas näher auf die oben von Bernhard schon gezeigte CD eingehen:




Fazit: ein grandioser Beitrag zum bald zuende gehenden Buxtehude-Jahr.

herzliche Grüße,
Thomas


Dem kann ich voll und ganz zustimmen :jubel: :jubel:

Neben dem gesamten Orgelwerk Buxtehude ( mit B. Foccroulle ) war m ich Buxtehude-Jahr bestebt, mir vor Allem Vokalmusik zu beschaffen.
Das möchte ich besonders auf diese



CD mit Geistliche Werken von Buxtehude hinweisen, sie hält, was ihr Titel verspricht :angel:
Der Tenor H. J. Mammel mischt sich stimmlich gekonnt mit dem reichhaltigen Streich- und Blasinstrumentarium des Ensemble La Fenice :jubel:

Ebenfalls den Weg zu mir fanden 2007 diese CDs:




Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

  • »Prometeo« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 8. März 2006

32

Dienstag, 10. März 2009, 20:10

RE: Buxtehude-hier einmal solistisch-

Zitat

Original von BigBerlinBear
Vom gleichen Ensemble beim gleichen Label erschienen ist das am häufigsten eingespielte Werk des Meisters, der Zyklus "Membra Jesu Nostri", auf den ich nun sehr neugierig geworden bin !



inzwischen dürfte diese damals neue aufnahme doch jemand gehört haben ???
"Der moderne Komponist darf seine Werke einzig und allein auf der Grundlage der Wahrheit schreiben."
Claudio Monteverdi

"Der Komponist komponiert erstens für sich selbst und zweitens für das Publikum; aber für ein ideales Publikum und nicht für das...welches real existiert"
Nikolai Rimski-Korsakow

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
Gustav Mahler

bachiana

Schüler

  • »bachiana« ist weiblich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 6. April 2008

33

Dienstag, 10. März 2009, 20:43

Leider habe auch ich die von Prometeo genannte Aufnahme noch nicht gehört. Da ich mit der Jacobs-Einspielung immer noch vollends glücklich bin und dieser sehr oft höre, kann mich eine Aufnahme, zumal wenn sie nur zum Hochpreis erhältlich ist, kaum locken. Dazu kommt, dass ich zwar die von BBB weiter oben genannten Buxtehude-Aufnahme von Musica Lingua recht gut finde, aber dann doch nicht wieder so gut, dass ich mir alle weiteren Einspielungen besorgen müßte. Daher kann ich hier leider nichts beitragen. Sorry!

Allerdings möchte ich das Wiederauftauchen dieses Threads gerne zum Anlass nehmen, eine hier noch nicht genannte Einspielung mit Vokalwerken Dietrich Buxtehudes zu nennen, die ich sehr gern habe und ebenfalls regelmäßig höre. Es handelt sich um die folgende Einspielung des Ensemble Jacques Moderne unter Joel Suhubiette:



Auch auf dieser CD finden sich robuste Evergreens, wie "Alles was ihr tut mit Worten oder mit Werken" oder "Jesu, meine Freude" neben seltener zu hörenden Werken wie dem von mir wegen seines Ostinato-Schlusses sehr geschätzten BuxWV 15, "Der Herr ist mit mir".

Ich fürchte, diese Einspielung wird hier recht bald in der Luft zerrissen werden (ähnlich wie die von mir so geliebte Aufnahme der Bach-Motetten, siehe ebenda :baeh01:), denn der Chor ist nicht an jeder Stelle über jeden Zweifel erhaben und auch die deutsche Aussprache läßt hie und da zu wünschen übrig. :untertauch:

Aber die Liebe ist nun mal selten rational zu erklären, und so landet diese CD trotz ihrer Makel überdurchschnittlich häufig bei mir im Player. Da wird Buxtehude mit soviel Schwung und Freude musiziert, dass der Funke einfach überspringt und alle kleinen Mängel dagegen in den Hintergrund rücken. Falls also jemand die 10 Mücken investieren will, den die CD zusammen mit dem Ligia-Katalog kostet, ist das Geld bestimmt nicht so falsch angelegt wie vormals in einer Geldanlage der Gebrüder Lehman. ;)

  • »Prometeo« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 8. März 2006

34

Dienstag, 10. März 2009, 21:00

habe grade mal hier reingehört und finde die schnipsel die da an meine ohren kamen auch nicht übel - auch der preis hält sich in gewissen grenzen

"Der moderne Komponist darf seine Werke einzig und allein auf der Grundlage der Wahrheit schreiben."
Claudio Monteverdi

"Der Komponist komponiert erstens für sich selbst und zweitens für das Publikum; aber für ein ideales Publikum und nicht für das...welches real existiert"
Nikolai Rimski-Korsakow

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
Gustav Mahler