Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 93.

Sonntag, 16. August 2009, 20:01

Forenbeitrag von: »bachiana«

RE: Mein erstes Mal in Bayreuth

Zitat Original von Peter Fiedler Natürlich per pedes, nur schicky-micky’s und uns Angie fahren mit dem Auto auf dem Grünen Hügel vor… Es gibt noch eine zweite umweltfreundliche Variante - mit Schmunzlen erinnere ich mich (ich habe in Bayreuth studiert) an den skurrilen Anblick, den manche Festspielgäste (vor allem die fortgeschrittenen Semester, die wohl den Fußmarsch verständlicherweise scheuten) in Smoking und Fliege bzw. langem Abendkleid an einem heißen Augustnachmittag um drei im Linienbus...

Donnerstag, 6. August 2009, 20:11

Forenbeitrag von: »bachiana«

Gustav Mahler: 7. Sinfonie e-Moll – Lied der Nacht

Ich erinnere mich, vor einiger Zeit auf Bayern 4 Klassik eine der beiden Nachtmusiken aus Mahlers mir sonst eher unzugänglichen Siebten in der neuen Liveaufnahme des London Symphony Orchestra unter Valery Gergiev gehört zu haben. Wie überrascht war ich damals, wie gut mir die sonst so schlecht verdauliche Musik plötzlich gefiel. Trotzdem konnte ich mich immer noch nicht aufraffen, die Aufnahme zu kaufen. Da sind die Vorbehalte gegenüber dieser Symphonie wohl doch noch zu groß. Kennt jemand diese...

Dienstag, 14. April 2009, 22:10

Forenbeitrag von: »bachiana«

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion

Zitat Original von Hildebrandt Warum traut sich niemand, ein großes Instrument zu verwenden? Naja, man muss McCreesh ja nicht mögen, aber als niemand würde ich ihn jetzt ungern bezeichnet hören. Oder findest Du die Roskilder Orgel immer noch zu klein? Bei Live-Aufführungen tippe ich mal ganz stark darauf, dass die Publikumswirksamkeit einer Aufstellung der Musiker im Altarraum alle anderen (musikalischen) Erwägungen schlägt. Wollte man nun aber die große Orgel verwenden, müßten auch alle andere...

Montag, 23. März 2009, 07:54

Forenbeitrag von: »bachiana«

RE: Mullova spielt Bach

Zitat Original von Klawirr Wenn sie außerdem inzwischen ihren bisweilen arg heftigen Tremor in der Linken zu beherrschen gelernt hat, könnte es beinahe nach was klingen. Lieber Medard, sprichst Du da von der obigen Aufnahme? Ich hatte die jetzt eine Weile nicht mehr im Player, aber habe die doch als sehr vibrato-arm im Gedächtnis. Viel weniger macht auch die heutige Barock-Fraktion nicht mehr... Viele Grüße Kerstin

Dienstag, 10. März 2009, 22:28

Forenbeitrag von: »bachiana«

deezer.com

Zitat Original von Ulli 'nem geschenkten Golf... äh... Gaul..., ne? Ich würd ja nix sagen, wenn's nicht bei anderen offenbar klappen würde! Aber so ist das doch total unfair *schmoll* Dowland-Button, ja, den such ich auch noch... :beatnik:

Dienstag, 10. März 2009, 22:26

Forenbeitrag von: »bachiana«

RE: Keiser: Brockespassion / Les Talens Lyriques

Zitat Original von cimbria ... Leider mußte diese CD wieder eingestampft werden, weil der angebliche Rechteinhaber nach § 71 UrhG, Herr Dr. Gerhard Ropeter aus Hardegsen, eine Verbreitung verboten hat. Auch die Aufführung von "Les Talens Lyriques" wollte er stoppen (obwohl ihm Nutzungshonorare angeboten wurden), hat dann aber vom Einsatz einer einstweiligen Verfügung Abstand genommen, da seine Rechte nach § 71 UrhG aufgrund des sogenannten Motezuma-Urteils des Oberlandesgerichtes Düsseldorf meh...

Dienstag, 10. März 2009, 21:55

Forenbeitrag von: »bachiana«

deezer.com

Mhmm, also eigentlich hab ich ja das ganz genauso gemacht (bin auch registriert), aber es klappt trotzdem nicht so recht. Könnte es daran liegen, dass ich das Abspielen der Playlist immer über diesen "Smart-Playlist"-Button beginne? Denn dann wird immer ein Anfangstrack nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Gibt's denn vielleicht noch eine andere Möglichkeit, eine Playlist abzuspielen, abgesehen von besagter "Smart Playlist"? Ich hab schon auf alles geklickt, was anklickbar aussah, aber es hat mir...

Dienstag, 10. März 2009, 20:43

Forenbeitrag von: »bachiana«

Das Vokalschaffen Dietrich Buxtehudes (1637-1707)

Leider habe auch ich die von Prometeo genannte Aufnahme noch nicht gehört. Da ich mit der Jacobs-Einspielung immer noch vollends glücklich bin und dieser sehr oft höre, kann mich eine Aufnahme, zumal wenn sie nur zum Hochpreis erhältlich ist, kaum locken. Dazu kommt, dass ich zwar die von BBB weiter oben genannten Buxtehude-Aufnahme von Musica Lingua recht gut finde, aber dann doch nicht wieder so gut, dass ich mir alle weiteren Einspielungen besorgen müßte. Daher kann ich hier leider nichts bei...

Dienstag, 10. März 2009, 20:20

Forenbeitrag von: »bachiana«

Händel, Georg Friedrich: Wassermusik

Ich bin auch ein großer Fan der Niquet-Aufnahme, nicht nur wegen des herrlich schief-mitteltönigen Natur-Blechs. Auch die 24 (26?) Oboen produzieren einen ungeahnten Sound, so dass ich zumindest im Moment gar nichts anderes mehr hören möchte. Solche Mischklänge ist man ja sonst nur von Streicherapparaten gewöhnt. Ich frag mich ja schon lange, warum Komponisten gerade heutzutage nicht mehr mit solchen Klängen experimentieren. Wann hört man denn schon mal mehr als drei oder vier Holzbläser desselb...

Dienstag, 10. März 2009, 20:06

Forenbeitrag von: »bachiana«

deezer.com

Zitat Original von Ulli Zitat Original von bachiana Zu den von Wolf genannten Labels scheinen beispielsweise auch die Label Teldec und Analekta hinzuzukommen. Jaja, der böse Wolf... Ooops, hätt ich das rote Käppchen heut doch mal lieber zuhause gelassen. Sorry, Wulf!!! (Ich hätt aber auch schwören können, dass es im Forum einen Wolf gibt; aber das war wohl doch eher meine C-Saite... ) Zitat Zitat Allerdings scheint es nicht möglich zu sein, die Tracks einer bestimmten CD in der richtigen Reihen...

Dienstag, 10. März 2009, 19:44

Forenbeitrag von: »bachiana«

deezer.com

Ich habe seit ein paar Tagen auch einen Deezer-Account und bin ebenfalls vom Klassik-Angebot sehr angetan. Zu den von Wolf genannten Labels scheinen beispielsweise auch die Label Teldec und Analekta hinzuzukommen. Allerdings scheint es nicht möglich zu sein, die Tracks einer bestimmten CD in der richtigen Reihenfolge zu hören (????? - falls doch, wäre ich für diesbezügliche Tipps sehr dankbar), was zum Beispiel das Hören der Harnoncourt-Johannespassion etwas sinnlos gestaltet... :motz:

Donnerstag, 5. März 2009, 22:21

Forenbeitrag von: »bachiana«

Dvoraks Serenaden op.22 und op.44

Zitat Original von miguel54 Wahrscheinlich kommt bei der Original-CD kein Bild: <--- auf diesen Punkt klicken, ein paar gebrauchte scheint es noch zu geben. Bin ebenfalls ein ausgesprochen glücklicher Besitzer der abgebildeten CD, nicht zuletzt, weil mir auch die Aufnahme der Amerikanischen Suite mit Dorati sehr gut gefällt (ich glaube ich habe die CD vor ein, zwei Jahren auch schon gebraucht erstanden). Ich finde aber auch die Tips mit Naxos und dem Prager Kammerorchester spannend und werde be...

Donnerstag, 5. März 2009, 21:57

Forenbeitrag von: »bachiana«

Jauchzet dem Herrn alle Welt - Psalmenvertonungen

Zitat Original von Oolong Hallo zusammen, übrigens: eine Sammlung von Vertonungen aller Psalmen, also 1-150, die in St. Paul´s in London gesungen werden liegt hier bei Hyperion vor: Eine kleine Warnung mag hier aber doch vonnöten sein, denn wie eine kleine Stichprobe beim Dreibuchstaben-Versand verrät, handelt es sich bei dieser Aufnahme wohl zum überwiegenden Teil, wenn nicht sogar vollständig, um anglikanische Psalmen. So gern ich diese im Rahmen eines Evensong in einer englischen Kathedrale ...

Mittwoch, 4. März 2009, 07:47

Forenbeitrag von: »bachiana«

Heute erst gekauft (Klassik 2009)

Vorgestern abend von der Packstation abgeholt, aber bisher nur kurz reingehört: Ungewohnte Töne... (es handelt sich um die Urfassung)

Dienstag, 24. Februar 2009, 08:01

Forenbeitrag von: »bachiana«

RE: Letzte Anmerkungen für heute

Hallo Thomas, hallo an alle anderen, die sich hier geäußert haben, vielen Dank für Euere Ausführungen. Ohne weiteres akzeptiere die These, dass in jeder individuellen Aufführung jeweils ein individuelles Werk entsteht. Zitat Original von ThomasNorderstedt Zitat Original von Michael M. Vor diesem Hintergrund ist es sehr naheliegend, das aufzuführende Werk eben doch nur als Material zu verstehen. Hier liegt für mich der Punkt, wo ich zumindest im Moment dem Gedankensprung nicht mehr folgen mag, zu...

Mittwoch, 18. Februar 2009, 20:44

Forenbeitrag von: »bachiana«

Impressionen einer Italienreise - Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonie Nr 4 in A-dur "Italienische"

Ich muss ja gestehen, dass ich mich in den letzten Jahren an der "Italienischen" etwas sattgehört hatte. Meine Billig-CD aus Jugendtagen war schon lange auf den Müll gewandert, aber immer noch war sie durch keine vorzeigbare Aufnahme ersetzt worden. John Eliot Gardiner hätte mich vor ein paar Monaten fast zum Kauf seiner Einspielung verführt, aber dann waren doch wieder andere Anschaffungen wichtiger, und so ziert immer noch keine Aufnahme dieser Symphonie mein CD-Regal. Da ließ mich heute MDR F...

Sonntag, 8. Februar 2009, 11:58

Forenbeitrag von: »bachiana«

La Petite Bande - Hilfe!

Es sind heute ja schon fast doppelt soviele wie gestern, als ich unterschrieben habe. Hoffentlich geht der Trend so weiter! Wäre ja toll, wenn die Zahl noch deutlich in die fünfstelligen Bereiche wandern würde (oder vielleicht sogar sechsstellig?). Ich hab's auf jeden Fall auch schon weitergegeben.

Mittwoch, 4. Februar 2009, 22:52

Forenbeitrag von: »bachiana«

Rafael Frühbeck de Burgos,

Für die Alpensinfonie kann ich's zufälligerweise grade bestätigen, dass die Aufnahme ein Live-Mitschnitt aus dem Kulturpalast ist, weil ich's gerade letzte Woche erst aus berufenem (d.h. Philharmoniker-)Mund gehört habe. Das muss aber deswegen durchaus nicht für die übrigen Aufnahmen gelten. Offenbar macht auch für die Philharmonie oft Aufnahmen in der Lukaskirche (das ist hier in Dresden der übliche Aufnahmeort für CD-Produktionen, wenn ich mich nicht irre - korrigiere mich bitte, pt_concours, ...

Dienstag, 20. Januar 2009, 22:53

Forenbeitrag von: »bachiana«

Wiederveröffentlichungswünsche

Dem kann ja zumindest teilweise abgeholfen werden: Aber ich nehme an, Dir steht der Sinn nach der Gesamteinspielung?

Samstag, 17. Januar 2009, 17:42

Forenbeitrag von: »bachiana«

RE: KulturSpiegel - Die großen Dirigenten - Was lohnt?

Vielen Dank schon mal an alle, die bereits so umfangreich geantwortet haben, für die hilfreichen Tips! Scherchen scheint ja ein heisser Tip zu sein, den merk ich mir. Zusammen mit Harnoncourt und Gielen sammelt sich da langsam eine Reihe interessanter Einspielungen von Beethovens Achter an, obwohl ich doch gar kein besonderer Beethoven-Freund bin... Aber die Achte ist schon eine tolle Symphonie. Zitat Original von Johannes Roehl Szell Schöne Zusammenstellung und auch einigermaßen repräsentativ, ...