Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 348.

Mittwoch, 19. Mai 2010, 17:29

Forenbeitrag von: »andythr«

Wer war eigentlich Ernst Boehe?

Der Zyklus "Aus Odysseus´Fahrten" enstand ca. 1902 - 1905.

Donnerstag, 13. Mai 2010, 16:49

Forenbeitrag von: »andythr«

Wer war eigentlich Ernst Boehe?

Ernst Boehe Ernst Boehe, geb. 27.12.1880 in München, stammt aus einer alten bayerischen Offiziersfamilie. Während seiner Gymnasialzeit unternahm er bereits Studien bei Rudolf Louis und Josef Pembaur. Später wurde er Schüler von Ludwig Thuille und Heinrich Schwartz. Erste Werke stammen bereits aus seiner Gymnasialzeit. Neben Liedern und Kammermusiken schuf er ein Vorspiel zu Oper "Egbert", eine Phantasie für Cello und Orchester sowie einen Walzer für Orchester "Elfenspuk". Die späteren Werke sind...

Montag, 5. April 2010, 20:56

Forenbeitrag von: »andythr«

Brahms: Alt-Rhapsodie

Zu Haralds Tipp, dem ich mich gern anschließe, hier noch das Cover:

Sonntag, 7. Februar 2010, 22:41

Forenbeitrag von: »andythr«

Jose van Dam - Orchesterlieder

An dieser Stelle vielleicht mal ein Hinweis auf folgende CD, von der mir besonders Ravels "Don Quichotte a Dulcinee" gefällt:

Samstag, 23. Januar 2010, 17:16

Forenbeitrag von: »andythr«

Internationales Mahler Festival 2011 Leipzig

Aus Anlass von Mahlers 100. Todestag veranstaltet das Gewandhaus Leipzig in der Zeit vom 17. bis 19. Mai 2011 ein Internationales Mahler Festival. Folgende Konzerte im Leipziger Gewandhaus sind geplant: 17./18. Mai 2011 20.00 Uhr Gewandhausorchester Rundfunkchor Berlin/ MDR Rundfunkchor/ Gewandhauschor Ricardo Chailly Twyla Robinson, Sopran Christianne Stotijn, Alt Gustav Mahler 2. Sinfonie c-Moll 19. Mai 2011 20.00 Uhr Sächsische Staatskapelle Dresden Chor der Sächsischen Staatsoper Dresden Esa...

Dienstag, 19. Januar 2010, 22:38

Forenbeitrag von: »andythr«

Antoni Wit – Noch ein unbekannter Großer

auch sehr zu empfehlen: Richard Strauss (1864-1949) Alpensymphonie op. 64 Staatskapelle Weimar, Wit und Miechyslaw Karlowicz (1876-1909)Symphonische Dichtungen Warschau PO, Antoni Wit New Zealand SO, Antoni Wit

Sonntag, 10. Januar 2010, 11:29

Forenbeitrag von: »andythr«

Vertonungen zur Marien-Huldigung

Sehr hörenswert sind auch die beiden "Salve Regina" von Johann Adolph Hasse (1699-1783) Salve Regina in A & Es

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:27

Forenbeitrag von: »andythr«

Solisten bekannter Orchester

Mir fällt noch ein: Prof. Kolja Blacher, in Berlin geboren, ging 15-jährig an die Juilliard School of Music in New York, um bei Dorothy DeLay zu studieren. Nach Abschluss des Studiums bei Sándor Végh in Salzburg begann er seine Solokarriere. Als Solist gastiert er heute u. a. bei den Berliner Philharmonikern, deren 1. Konzertmeister er von 1993 bis 1999 war, dem Gewandhausorchester Leipzig, den St. Petersburger Philharmonikern sowie dem Chamber Orchestra of Europe. Neben seiner solistischen und ...

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 09:36

Forenbeitrag von: »andythr«

Khatchaturian, Klavierkonzert Des-Dur: Singende Säge im Orchester?

Hallo Jon Doe Das Teil heisst Flexaton und wurde schon im Thread über Khatchaturians Klavierkonzert Des-Dur ausführlich besprochen

Freitag, 18. September 2009, 15:12

Forenbeitrag von: »andythr«

Die Sinfonietta

Johan Wagenaar (1862-1941) Sinfonietta op. 32

Dienstag, 1. September 2009, 18:05

Forenbeitrag von: »andythr«

Die Sinfonietta

Heitor Villa-Lobos (1887-1959) Sinfonietta Nr. 1

Montag, 31. August 2009, 12:35

Forenbeitrag von: »andythr«

Hugo Alfvén (1872 - 1960)

Da es bisher nur einen Thread zu Alfvens 4. Symphonie gibt, wird es Zeit, diesem Komponisten etwas mehr Raum zu geben: Hugo Alfvén Hugo Emil Alfvén (* 1. Mai 1872 in Stockholm; † 8. Mai 1960 in Falun) war ein schwedischer Komponist und Dirigent. Nachdem Alfvén von 1887 bis 1891 am Stockholmer Konservatorium studiert hatte, setzte er seine Studien in den Bereichen Violine und Komposition privat fort. Daneben war er von 1890 bis 1892 Violinist an der Hofkapelle und trat danach solistisch auf. 1897...

Freitag, 28. August 2009, 16:51

Forenbeitrag von: »andythr«

Vesselina Kasarova

Hallo Jolanthe, einen Kassarova-Thread gibt es schon. Vielleicht können die Moderatoren deine Ausführungen anhängen.

Donnerstag, 27. August 2009, 11:01

Forenbeitrag von: »andythr«

RAFFiniert instrumentiert - Joachim Raff

Demnächst erscheinen die Symphonien Raffs auch als Box: ab 25.09.2009 Es sind die TUDOR - CDs mit den Bamberger Symphonikern unter Hans Stadlmair. Nr. 1 "An das Vaterland" op. 96 Nr. 2 op. 140 Nr. 3 "Im Walde" op. 153 Nr. 4 op. 167 Nr. 5 "Leonore" op. 167 Nr. 6 op. 189 Nr. 7 "In den Alpen" op. 201 Nr. 8 "Frühlingsklänge" op. 205 Nr. 9 "Im Sommer" op. 208 Nr. 10 "Zur Herbstzeit" op. 213 Nr. 11 "Winter" op. 214 Orchestersuite "Aus Thüringen"; Italienische Suite für Orchester; Benedetto Marcello-Ou...

Mittwoch, 26. August 2009, 10:06

Forenbeitrag von: »andythr«

Théodore Gouvy - eine Entdeckung wert!

Nun ist es wohl an der Zeit diesen Thread mal wieder aufleben zu lassen. Als Anlass hierzu nehme ich das Vol. 1 von cpo mit den Sinfonien von Gouvy: Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Jacques Mercier darauf enthalten: Sinfonie Nr. 3 C-Dur op. 20 I Allegro II Larghetto con moto III Scherzo. Allegro Vivace IV Finale. Allegro assai Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 30 I Allegro II Minuetto III Larghetto cantabile IV Rondo. Allegretto

Samstag, 22. August 2009, 12:24

Forenbeitrag von: »andythr«

RÖNTGEN Julius (1855-1932) - Eigener Weg oder niederländisches Epigonentum?

Viele Freunde von Roentgen scheint es ja - nach den nicht vorhandenen Antworten - nicht zu geben. Neu erschienen in der o. g. Reihe: Symphonien 8 und 15 Variationen über eine Norwegische Volksweise

Mittwoch, 12. August 2009, 08:25

Forenbeitrag von: »andythr«

Strauß/ Karlowicz

16.08. und 17.08.2009 jeweils 19.30 Uhr Neue Weimarhalle, Weimar Staatskaelle Weimar Antoni Wit, Dirigent Richard Strauss: Don Juan. Tondichtung nach Nikolaus Lenau für großes Orchester op. 20 Mieczyslav Karlowicz: Stanislaw i Anna Oswiecimowie. Sinfonische Dichtung Richard Strauss: Also sprach Zarathustra. Tondichtung frei nach Nietzsche op. 30

Donnerstag, 30. Juli 2009, 18:41

Forenbeitrag von: »andythr«

Aus klein mach groß - Orchestrierungen von Solo- bzw. Kammermusikwerken

Fast hätte ich es vergessen: Franz Liszts Sonate h-Moll zählt zum schwierigsten, was je für Klavier geschrieben worden ist. Der Ungar Leó Weiner war der Erste und Einzige, der es wagte, diese schwierige Musik 1956 auf Orchester umzusetzen. Die Aufführung der Weltpremiere in Weimar - bei der ich auch anwesend war - wurde auch gleich mitgeschnitten als Weltersteinspielung des Stückes.