Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 504.

Donnerstag, 20. September 2018, 17:07

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tristan und Isolde - Niedersächsisches Staatstheater Hannover - Premiere 16.09

Hallo zusammen!Vielen Dank für eure positiven Reaktionen auf meinen kleinen Bericht. Besonders hat es mich gefreut, dass Du Amfortas zu einem gleichen Urteil über die Aufführung gekommen bist. Die Striche habe ich nicht bemerkt, aber so gut kenne ich den Tristan auch noch nicht. Ich muss mir mal den Klavierauszug vornehmen. Weshalb allerdings Hamburg im Titel steht ist mir ein Rätsel...vielleicht kann es ja jemand aus der Moderation ändern? Das wäre toll!Zur üblichen Regietheaterfrage...hmmm...b...

Mittwoch, 19. September 2018, 21:59

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tristan und Isolde - Niedersächsisches Staatstheater Hannover - Premiere 16.09

Liebe Taminos, eigentlich wollte ich am Sonntag eine Gastveranstaltung mit Gounods Faust im Wolfsburger Theater sehen, aber da diese ausfallen musste, bin ich kurzentschlossen in den Zug nach Hannover gestiegen, um die Premiere des Tristans dort zu erleben - mein erster Besuch in Hannover. Da ich erst im August den Tristan bei den Bayreuther Festspielen sah, konnte ich nun gut vergleichen - ein Vergleich der Zugunsten der Staatsoper ausfällt. Wie mir meine Sitznachbarin verriet, war die ganze Op...

Sonntag, 26. August 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tristan und Isolde V - Bayreuther Festspiele 24.08.2018

Liebe Melomane,vielen Dank für die Info! Ich hatte bei der Ansage etwas von Iwan verstanden...Vincent Wolfsteiner sang also den Tristan im dritten Akt - wie gesagt, ich fand es gut. Zwar verfügt er nicht über einen solchen Stimmenschönklang wie Stephen Gould, aber musikalischer war er allemal! Das Publikum dankte dem sichtlich erfreuten Sänger auch lauthals.@ La roche: Für die Karte zahlte ich 190€ p.P, mit Übernachtung und Zug/Bus für etwa 70€ lag das ganze bei etwa 260€. Klar, das ist viel Gel...

Sonntag, 26. August 2018, 14:16

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tristan und Isolde V - Bayreuther Festspiele 24.08.2018

Liebe Taminos,vergangenen Freitag ging es zum zweiten Mal zu den Bayreuther Festspielen. Während damals Parsifal auf dem Programm stand, so war es dieses Mal der Tristan. Nachdem ich mich letztes Mal in der Galerie etwas über die Akustik beschwert hatte, so riet mir Rheingold zu einem Parkettplatz, den ich mir auch leistete - und es war eine deutlich akustische Verbesserung zu vernehmen! Danke für den Tipp!!!Zur Aufführung. Die Regie von Katharina Wagner kommt hier im Forum ja nicht gut weg - so...

Sonntag, 19. August 2018, 20:10

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Richard Wagner -Wesendonck Lieder

Zitat WoKa: Parallelen zu Tristan und der Götterdämmerung, wie sie in manchen Texten erwähnt werden, kann ich leider nicht herausarbeiten, da ich die Werke zu wenig kenne. Ebensowenig habe ich die Kompetenz, die Lieder im Detail zu analysieren. Vielleicht finden sich andere Taminos, die hier einen Beitrag leisten wollen. Wenn ich mich nicht irre ist ein großes Stück des Treibhauses (mein Favorit) nahezu identisch mit dem Vorspiel zum 3. Akt des Tristans. Auch die Träume haben deutlich im Liebes...

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Grandiose Elektra am Staatstheater Braunschweig 01.06.2018

Liebe Taminos,am vergangenen Freitag besuchte ich die letzte Vorstellung der Elektra am Staatstheater Braunschweig. Leider schaffte ich erst die letzte Aufführung zu besuchen, was ich enorm bedauer. Insgesamt habe ich einen fantastischen Opernabend erlebt, der sowohl szenisch, gesanglich, als auch orchestral komplett überzeugte.Für die Produktion wurde mal wieder die Drehbühne des Theater genutzt, die die meisten Regiesseure nicht wirklich sinnvoll einzusetzen vermögen. Anders bei Adriana Altera...

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

RARITÄTEN: Selten gespielte Opern wiederaufgeführt!

Liebe Taminos,ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass in Mainz derzeit Rued Langaards Oper Antikrist in der deutschen Erstaufführung gezeigt wird. Ich habe das Werk vor zwei Jahren beim Langgaard-Festival im Ribe gehört und war tief beeindruckt von dem Werk. Es ist keine Oper im eigentlichen Sinn, vielmehr werden verschiedene apokalyptische Allegorien auf die Bühne gebracht, unterstützt von bester spätromantischer Musik. Leider gibt es nur insgesamt fünf Vorstellungen, von denen ich l...

Donnerstag, 31. Mai 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Rheingold - Staatsoper Hamburg 18.05.18

Lieber Ralf,herzlichen Dank für Deinen Bericht zum Rheingold. Insgeheim habe ich gehofft, dass Du oder MSchenk ebenfalls etwas dazu sagen können! Es freut mich, dass wir im Wesentlichen übereinstimmen. In Bezug zu Deiner Frage, was die jungen Leute meinen...da ich mit 24 Jahren einer der Forumsjünglinge bin, so hoffe ich, dass mein Urteil zumindest etwas Deine Frage beantwortet. Wenn wir mit der Schule im Theater waren, waren meine Mitschüler immer von Regietheatervorstellungen maßlos enttäuscht...

Montag, 21. Mai 2018, 21:23

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Rheingold - Staatsoper Hamburg 18.05.18

Ich bin ja Stimmenliebhaber dankbar, dass er nicht meine ganzen Fehler im Eröffnungsbeitrag bemängelt hat...schon erstaunlich was man nachts so zusammenschreibt...@Stimmenliebhaber: Ich kannte Frau Soffel bisher noch nicht - im dritten Rang hat meine eh schon leicht eingeschränkte Sehfähigkeit nicht das Alter der Dame abschätzen können. Aber ich würde Deiner Ausführung zustimmen. Meine Freundin sagte "Altweibergesang", und mir missfiel es leider auch sehr. Schade. Vielleicht war es aber auch nur...

Samstag, 19. Mai 2018, 23:54

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Rheingold - Staatsoper Hamburg 18.05.18

Liebe Taminos,gestern verschlug es mich zum ersten Mal nach Hamburg in die Staatsoper! Abgesehen von es durchaus beachtlichen Sängerleistung und dem wirktlich schönen Opernhaus war es jedoch kein sonderlich beglückender Opernabend.Die Inszenierung von Claus Guth fand bei mir keinen Beifall, obgleich es einige interessante Ansätze gab. Die erste Szene spielt - so würde ich sagen - tatsächlich unter Wasser. Die Rheintöchter tummeln sich auf einem Bett, welches offenbar achtlos in den Rhein geworfe...

Sonntag, 22. April 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Rusalka - Oper Liberec zu Gast in Wolfsburg

Liebe Taminos, eigentlich schrecke ich vor außerdeutschen Tourneevorstellungen in meinem Wolfsburger Theater zurück - zu oft war die Qualität zum Fürchten. Aufgrund Chrissy's euphorischen Beschreibungen der Vorstellungen aus Liberec, bin ich aber nun doch zur Vorstellung der Rusalka gegangen. Die Oper Liberec, zusammen mit der Tschechischen Oper Prag brachten Rusalka - eine Oper die ich schon vor Jahren mal gehört habe, aber nun erst für mich entdeckt habe. Was für ein herrliches Werk! Um es vor...

Donnerstag, 8. März 2018, 22:24

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Welches Werk habt ihr am häufigsten gehört?

Liebe Taminos, schwierige Frage...mit meinen 24 Jahren habe ich natürlich noch nicht soviel gehört wie die alten Hasen... aber mehr als 50x habe ich bestimmt Ludolf Nielsens 2. Sinfonie, Bizets Carmen sowie Strawinsky's Sacre gehört. Gerade letztgenanntes hat, als ich 17/18 war, eine solch ungeheure Faszination auf mich ausgeübt, dass ich es teilsweise zweimal täglich gehört habe. LG Christian

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:37

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Mascagni: Iris – ein vergessenes Juwel

Lieber Joseph II., verzeih die späte Antwort, aber ich schaffe es nur noch sehr selten im Forum zu schreiben. Bzgl. deiner Aussage, dass "Iris" ein Niveau besitzt, das Mascagni nicht durchgängig aufzuweisen hat. (Zitat Ende), habe ich mal gelesen, dass es wohl daran läge, dass Mascagni seinen ersten Gedanken immer als seinen Besten angesehen hätte und somit sehr unkritisch mit seinen Werken gewesen sei. Leider weiß ich gerade nicht mehr, wo ich es gefunden habe. Die Qualität schwankt tatsächlich...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Mascagni: Iris – ein vergessenes Juwel

Liebe Taminos, nachdem ich das erste mal Mascagnis Cavalleria gehört hatte, brach bei mir ein wahres Mascagni-Fieber aus, das darin mündete, dass ich von allen seiner Opern Aufnahmen im Regal stehen habe. Doch die Ernüchterung war groß - wirklich hörenswert empfand ich nur Isabeau, L'amico fritz, Nerone (!) und am meisten Mascagnis Iris, die es jedoch alle verdient hätten, aufgeführt zu werden. Live habe ich bisher jedoch nur Isabeau und die Cavalleria erlebt...Iris wäre wirklich verlockend. Von...

Mittwoch, 17. Januar 2018, 23:46

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Friedrich Kuhlaus "Lulu" am "Kongelige Teater" in Kopenhagen

Zitat Zitat Caruso: Langeweile kommt nicht auf in den dreieinhalb Stunden. Liebe Caruso, bitte berichte mehr über die Aufführung. So selten wie dänische Musik aufgeführt wird, darf auch hier denke ich gerne stärker darüber berichtet werden. Ein Freund von mir war auch in der Premiere...und er beklagte sich, dass das Stück so stark gekürzt wurde. Wenn die gekürzte Version schon so lange dauert, wie lange dauert dann die Originalfassung? Weißt Du das was? LG Christian

Dienstag, 16. Januar 2018, 23:30

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 11 – der scheinbare Erstling

Ich habe die Sinfonie 2014 mit dem Orchestre de la Suisse Romande unter Neeme Järvi gehört und obgleich ich sowohl die beiden berühmten Nachfolger von Konzert und CD bereits kannte, war ich von der Frische der Komposition mehr begeistert als von den späteren Werken - ja, ich gehe sogar soweit und sage, dass sie meine liebste Mendelssohn-Sinfonie ist. Der stürmische Charakter, aber besonders die mitreißende Fuge zum Schluss machen das Werk schon sehr reizvoll. Die vierte z.B. empfand ich immer al...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 15:21

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

PECKOVÁ Dagmar - ein tschechischer Mezzosopran

Liebe Taminos, ich kenne sie auch aus Braunschweig, wo ich sie 2008 als Ortrud erlebt habe. Ich erinnere mich noch gut, es war meine erstes live Wagner-Opererlebnis - und ich war nach einigen Sekunden des Vorspiels schon in einer anderen Welt. Frau Peckova war großartig, für mich der Star des Abends, glaube aber, dass sie die Rolle eher expressiv und hochdramatisch anlegte als wirklich ausgesungen. Aber es machte großen Eindruck! Noch besser erinnere ich mich an ihre Darstellung der Waldtaube in...

Sonntag, 19. November 2017, 19:48

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Puccini Madama Butterfly gelungene Premiere in Düsseldorf am 18.11.2017

Liebe Taminos, Zitat Zitat Caruso: Das ist ja auch ein Vielversprechender! Ich kenne auch ihn aus Braunschweig und habe einen ausgezeichneten Cavaradossi von ihm gehört! Zitat Zitat Caruso: Wir haben ja schon im Februar nach die Butterfly in Duisburg überlegt, ob sie nicht mal im Thread NEUE STIMMEN vorgestellt werden könnte! Christian Biskup wollte das ja eventuell machen. Den hervorragenden Cavaradossi von Eduardo Aladrén aus Braunschweig möchte ich an dieser Stelle auch bestätigen! Das war sc...

Freitag, 10. November 2017, 15:40

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Wenn Du wüsstest wie Carl Nielsen mit Langgaard umgesprungen ist, würdest Du anders denken...nach meinen unfassenden Nachforschungen im Bereich der Dänischen Musik, kann man nicht anders sagen, dass Nielsen ein ziemlich egoistisches Ar... gewesen war. Seine Musik ist genial, die von Langgaard teils jedoch auch. Du verpasst was!

Montag, 6. November 2017, 22:00

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Erstaunlich gut klingende Aufnahmen, die teilweise mehr als hundert Jahre alt sind

Zu Beginn war ich auch häufig von historischen Aufnahmen abgeschreckt, die ich in meiner Jugend (die zwar noch anhält...) für wenig Geld häufig erstanden habe. Mittlerweile bleibe ich jedoch immer häufiger bei diesen hängen, erst vor kurzem habe ich zum ersten Mal Gobbi als Scarpia gehört... seitdem höre ich keine andere Aufnahme mehr. Aus historischem Interesse kommen jedoch auch öfters historische Orchesteraufnahmen in den Player. 1928 wurde Rimsky-Korsakovs Capriccio Espagnole unter der irisc...