Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 17:10

Forenbeitrag von: »operus«

Heut' ist wieder Holzwurm Tag!

Ein Holzwurm ist nicht blöd und stur, er pflegt auch Umgang mit Kultur! Unser Holzwurm hörte Mahlers "Titan", das rührte ihn innerlich sehr an. Bohren gibt es deshalb heute nicht, Kritisches Nachdenken ist die Pflicht. (Alle Holzwurmfreunde brauchen wegen der Bohrpause keine Angst um das Wohlergehen unseres Holzwurms zu haben. Er hat für alle Fälle einen großen Vorrat an Holzmehl - sogar aus Edelholz - gehortet.) Der Holzwurm im Trojanischen Gaul hielt auch zur Nachtzeit nicht sein Maul. Als er ...

Gestern, 16:48

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Zitat von »Helmut Hofmann« Möchte einer hier anmerken, der sich durch die Wendung "für uns Senioren im Forum" angesprochen und zu Unrecht vereinnahmt fühlt. Lieber Helmut, ich freue mich immer, wenn eine Reaktion auf einen Beitrag von mir kommt, deshalb danke. Vielleicht ist der Begriff Senioren zu allgemein und pauschal und trifft auf Dich nicht zu. Dann sehe es bitte als großes Glück an, wenn Dir noch so viel Vitalität und Kraft geschenkt ist, dass diese Vereinnahmung auf Dich (noch) nicht pa...

Gestern, 10:33

Forenbeitrag von: »operus«

Das Spiel mit den Opernrollen

Bis zum Ende des Spiels werde ich die Regeln vielleicht auch begriffen haben. "O Herr lass Hirn ra regne". Nun müsste ich also vom Vornamen Claude den 1. oder letzten Buchstaben nehmen.Ich wähle das C und schließe den Coppelius aus "Hoffmanns Erzählungen" an. Diese Rolle wird zwar im Forum X-mal genannt, aber in unserem reizvollen Spiel fand ich sie nicht. Herzlichst Operus

Samstag, 22. September 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »operus«

Das Spiel mit den Opernrollen

Da ich nach den Spielregeln aus der genannten Rolle den ersten und letzten Buchstabe wählen darf, nehme ich von Robert das R und schließe Reimar von Zweter aus Wagners "Tannhäuser" an, der offenbar noch nicht genannt wurde. Herzlichst Operus

Samstag, 22. September 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Blumen sind die Augen, mit denen uns die Natur anschaut. (Gerhard Uhlenbruck) Zuviel begehrt das Herz; doch endlich , Jugend verglühst du ja, du ruhelose, träumerische! friedlich und heiter ist dann das Alter. (Friedrich Hölderlin) Wie tröstlich ist diese Weisheit von Hölderin für uns Senioren im Forum. Möge uns diese gelassene Heiterkeit geschenkt werden. Kunst ist die Betrachtung der Welt im Zustand der Gnade, (Hermann Hesse) Herzlichst Operus

Samstag, 22. September 2018, 17:16

Forenbeitrag von: »operus«

Mehr als Elektra und Salome: INGE BORKH

Zitat von »Carlo« Anneliese Rothenberger war auch einmal Gast des "Gottlob-Frick-Treffens" in Ölbronn und schrieb einer Verehrerin, sie würde gerne wiederkommen - aber nur, wenn Inge Borkh nicht dabei sein würde, denn "sie reißt ja jede Diskussion an sich!". (In der TV-Sendung "Viermal hohes C" von 1996 mit Alfred Biolek waren 'die' Rothenberger und 'die' Borkh - beide aus Mannheim gebürtig - noch friedlich vereint.) Ach, Primadonnen! Viele Grüße! Lieber Carlo, wieder eine Anekdote, die sogar i...

Freitag, 21. September 2018, 10:30

Forenbeitrag von: »operus«

Mehr als Elektra und Salome: INGE BORKH

Zitat von »Gregor« Oft war sie bei diversen Veranstaltungen zu Gast und sie besuchte bis zuletzt Opernvorstellungen. Noch drei Wochen vor ihrem Ableben war sie bei den Salzburger Festspielen und besuchte eine Salome-Vorstellung. Wir wissen leider nicht was sie von der Aufführung gehalten hat. Denn das moderne Regietheater lehnte sie vehement ab. Lieber Gregor, noch später war sie durch eine Initiative von mir beim Galakonzert zum 20 jährigen Bestehen des "Europäischen Kulturforums" auf der Main...

Donnerstag, 20. September 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Liebe sei der Leitton unserer Lebensmelodie Lieben heißt, ins Ewige wachsen. Wir lieben nie zuviel, immer zu wenig. alle Zitate von Peter Keller Herzlichst Operus

Donnerstag, 20. September 2018, 19:45

Forenbeitrag von: »operus«

Das Spiel mit den Opernrollen

Dann schließe ich mit dem T aus Tassilone an. Die Opernrolle mit T ist der Trouffaldino aus der köstlichen Oper "Die Liebe zu den drei Orangen" von Prokofiew. Herzlichst Opers

Donnerstag, 20. September 2018, 19:35

Forenbeitrag von: »operus«

Das Spiel mit den Opernrollen

Zitat von »WoKa« Ich hoffe, Operus liest diesen Thread: Lieber Woka, ja Operus hat diese Botschaft gerne gelesen und dann auch die Aufnahme genossen. Obwohl sicherlich schon hunderte Mal in den verschiedensten Aufnahmen gehört: Immer wieder beeindruckt von der Art, wie Gottlob Frick selbst eine solche bekannte Arie wie "In diesen Heil'gen Hallen" mit einer intensiven inneren Spannung erfüllen kann. Wir treffen uns ja in drei Wochen beim Künstlertreffen der Gesellschaft, die an diesen Sänger und...

Freitag, 14. September 2018, 09:30

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Der Atem ist der Faden, der Muster ins Gewebe der Ewigkeit zaubert. (PeterK. Keller) Begeisterung zeige das Ziel,Selbstberherrschung führe das Ziel. (Peter K. Keller) Innere Stimmigkeit bedarf keiner äußeren Zustimmung. (Peter K: Keller) Herzlichst Operus

Montag, 10. September 2018, 18:39

Forenbeitrag von: »operus«

Erinnerungen an verstorbene und Geburtstags-Glückwünsche an lebende Musiker

Zitat von »William B.A.« Hans Sotin, deutscher Bass, * 10. 9. 1939 --- 79. Geburtstag Unserem lieben Hans Sotin habe ich herzlich gratuliert. Er wird heute Abend mit Künstlerkollegen und Freunden z. B. Ekkehard Wlaschhia feiern. Auch hier im Forum wünsche ich dem großen Bassisten alles, alles Gute zum Geburtstag und zum neuen Lebensjahr. Zusammen mit den Taminos, die am 13./14. Oktober das diesjährige Künstlertreffen der Gottlob-Frick-Gesellschaft besuchen, können wir uns auf das Wiedersehen un...

Montag, 10. September 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Früher rasierte man sich, wenn man Beethoven hören wollte; jetzt hört man Beethoven wenn man sich rasieren will. (Peter Bamm) Ein Buch ist ein Spiegel. Wenn ein Affe reinschaut, so kann freilich kein Apostel heraussehen. (Georg Christoph Lichtenberg) Jung sein ist Glück und vergeht wie Dunst, jung bleiben ist mehr und daher eine Kunst. (Friedrich Theodor Vischer) Herzlichst Operus

Montag, 10. September 2018, 18:10

Forenbeitrag von: »operus«

Ring-Inszenierung in Minden

Zitat von »Caruso41« Wer das nicht erlebt hat, wird es sich schwerlich vorstellen können! Liebe Grüße euch beiden Dann hoffe ich, dass Du, lieber Caruso, es uns so lebendig schildern wirst, dass wir es zumindest teilweise mit empfinden können. Einen wichtigen Aspekt hat Du doch bereits genannt: Das ist die Nähe der Künstler zum Publikum. Darin liegt doch der riesige Vorteil wenn eine Stadt, eine Region ihr eigenes Theater, ihr eigenes Orchester hat. Diese Bekanntheit und Nähe schafft Bindung un...

Montag, 10. September 2018, 16:54

Forenbeitrag von: »operus«

Ring-Inszenierung in Minden

Lieber Caruso, herzlichen Dank für Deine laufende Berichterstattung vom Mindener(Wunder)ring. Auch ich habe es schon oft erlebt, dass an einem kleineren und mittleren Haus in Großprojekten, wahre Glanzleistungen geboten werden. Hier wird alle Kraft auf ein solches Projekt konzentriert, jeder gibt sein Bestes und wächst über sich hinaus. Bei den führenden Opernhäusern sind häufig nach dem ersten Ringzyklus die Spitzenkräfte abgeschwirrt und es wird in den folgenden Repertoirevorstellungen Routine...

Montag, 10. September 2018, 16:12

Forenbeitrag von: »operus«

Werner Hollweg (1936 - 2007)

Zitat von »Rheingold1876« DIE ZAUBERFFLÖTE Ein Querschnitt Königin der Nacht: Arleen Auger Pamina: Edith Mathis Papagena: Renate Holm Tamino: Werner Hollweg Sarastro: Gottlob Frick Papageno und Erzähler: Heinz Holecek Liebe Freunde, sehr erfreulich, dass wieder eine Erinnerung und Diskussion über Werner Hollweg begonnen hat. Er war einer der vielseitigsten Tenöre seiner Zeit, der z. B. auch Jagd- und Volkslieder sehr gefühlvoll interpretieren konnte. Er wird zwar meistens richtiger Weise als Mo...

Montag, 10. September 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »operus«

Das Spiel mit den Opernrollen

Hoel wurde vorgegeben. Also muss der Anschluss mit L gefunden werden. Ich mache deshalb mit "Linda" aus "Porgy and Bess" weiter. Herzlichst Operus

Sonntag, 9. September 2018, 15:09

Forenbeitrag von: »operus«

Heut' ist wieder Holzwurm Tag!

EinEin Holzwurmzu dem andern spricht: Laß einen Rat Dir geben, mach's wie der Mensch verzweifle nicht und friß dich durch das Leben. Ein Holzwurm saß auf einem Dach und schaute einer Würmin nach. Da kam ein Spatz gerad vorbei. Aus war's mit der Guckerei. Zum Bayreuther Lohengrin zog es unseren Holzwurm hin. Im Brautgemach hat er das Bett angenagt. Drum blieb Elsa und ihrem Ritter die Liebe versagt. Herzlichst Operus

Samstag, 8. September 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »operus«

Außergewöhnlich!

Außergewöhnlich ist an der zweiten Lied CD, die der Bassist Günther Groissböck nach seiner viel beachteten "Winterreise" wiederum mit dem Pianisten Gerold Huber bei DECCA eingespielt hat, bereits der Titel, denn dieser heißt Herz-Tod. Dabei handelt es sich laut Erklärung im Booklet-Text bei dem mit Bindestrich geschriebenen Herz-Tod um ein geschaffenes, nicht real existierendes Kunstwort. Das mag aus dem offizilellen Logo nicht sofort hervorgehen, aber beim weiteren Eintauchen in die Herz-Tod - ...

Freitag, 7. September 2018, 20:00

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Erfülltes Leben ist ein Akkord mit dem Grundton des Körpers, dem Leitton des Geistes und der Dominante der Seele. Musik ist die Sprache des Herzens. Die Musik weist uns den Weg aus dem Endlichen ins Unendliche. Alle Zitate wurden dem Büchlein "Rosenzauber - Balsam für die Seele - von Peter Keller mit freundlicher Erlaubnis des Autors entnommen. Peter Keller ist Sänger, Komponist und Autor. Herzlichst Operus