Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Donnerstag, 4. Mai 2017, 14:50

Forenbeitrag von: »Violinsonate«

Streichquartettkultur in Spanien

Bei Gelegenheit der weithin unbekannten Quartette von Isasi darf noch einmal auf den sehr jung verstorbenen Komponisten Juan Crisostomo Arriaga hingewiesen werden, dessen drei Quartette allerdings mittlerweile von vielen Ensembles aufgeführt werden. Ich selbst finde zwei Aufnahmen bemerkenswert: die des Guarneri-Quartetts und des Neuen Vlach-Quartetts, dessen Primaria eine Tochter des großen Geigers und Musikers Josef Vlach ist. Ich hatte die wunderbare Gelegenheit, in den 1970er Jahren an einem...

Donnerstag, 4. Mai 2017, 14:39

Forenbeitrag von: »Violinsonate«

Novus Quartett

Ich habe das Novus-Quartett vor einigen Monaten in Köln gehört - u.a. mit Bergs Lyrischer Suite und dem g-moll-Quartett von Grieg. Es ist ausgezeichnet, hat angesichts der noch jungen Mitglieder allerdings noch nicht die musikalische Reife der großen Quartette. In jedem Fall können Sie sich auf einen interessanten Abend freuen.

Donnerstag, 4. Mai 2017, 14:02

Forenbeitrag von: »Violinsonate«

Die Frage des Vibratos - insbesondere bei Mozart

Zunächst: das spanische Quartett Casals ist ausgezeichnet - darüber kann es keinen Zweifel geben. Allerdings kann ich dem Urteil nicht zustimmen, dass Vibratolosigkeit insbesondere bei Mozart ein besonderes Kennzeichen künstlerischer Reife darstellt. Es ist mittlerweile leider modisch geworden, im Stil der alten Interpretationsmanier (über deren Qualität sich auch bei der Auführung barocker Werke streiten lässt) auch Werke der Klassik und sogar der Romantik zu exekutieren. Selbstverständlich dar...