Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 380.

Heute, 08:07

Forenbeitrag von: »Timo«

zu populäre Werke

In diesem (etwas provokanten, ich hoffe, das ist in Ordnung) Thread sollen Werke oder Teile von Werken gesammelt werden, die so populär sind, dass Leute, die fast nur diese hören, von Kennern als Banausen angesehen werden, inspiriert von Kaisers Klassik-Kunde Folge 3: Ich liebe Mozarts »Kleine Nachtmusik«. Bin ich ein Musik-Banause?

Heute, 07:10

Forenbeitrag von: »Timo«

Bach 13 - der junge J.S. Bach

Zitat von »GalloNero« Hallo Bachfreunde, auf Spiegel-Online finden wir heute den fogenden Artikel. [URL=http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,434564,00.html]Früheste Handschriften in Weimar entdeckt[/URL] Dort wird von einem überaus bedeutenden Fund berichtet. In der Weimarer Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek wurden Handschriften des 13 jährigen J.S. Bach gefunden. Es handelt sich zwar nicht um Kompositionen von Bach sondern um Abschriften komplexer Orgelwerke Buxtehudes und von Johann Adam R...

Heute, 07:02

Forenbeitrag von: »Timo«

Ein hochgeehrter Meister: Dieterich Buxtehude

Ich suche geistliche Vokalmusik von Buxtehude, weil mir so gut gefällt. Bisher habe ich nur Membra Jesu nostri und eine Aufnahme von Kantaten mit Koopman, die ich nicht bei amazon finde. Was für HIP-Aufnahmen kann man da empfehlen? (Editiert: Gerade http://tamino-klassikforum.at/index.php?…ad&threadID=401 gefunden, aber für weitere Empfehlungen bin ich dennoch dankbar.)

Heute, 05:57

Forenbeitrag von: »Timo«

Weihnachtskantaten und Oratorien mal nicht von Bach

Zitat von »salisburgensis« Servus, vom Hamburger Operngott des frühen 18. Jahrhunderts Reinhard Keiser gibt's seit kurzem dieses WO am Markt: Reinhard Keiser: Dialogus von der Geburt Christi (Weinachtsoratorium) Rastatter Hofkapelle Jürgen Ochs Daneben, um die CD zu füllen, wurde noch ein Magnificat von Graupner aufgenommen. Gesamtspielzeit der CD sind trotzdem nur karge 45 Minuten. Keisers WO ist kein "Jauchzet, frohlocket", sondern ein eher andächtig pastorales Stück (obwohl es in dem Stück a...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 10:32

Forenbeitrag von: »Timo«

Fugen-Arien

Zitat von »Johannes Roehl« Was viel häufiger sein dürfte, sind Duette oder Arie + Soloinstrument im Kanon, z.B. Domine Deus in der h-moll-Messe. Stimmt. Willst du einen Thread aufmachen?

Donnerstag, 19. Juli 2018, 10:08

Forenbeitrag von: »Timo«

Fugen-Arien

Sätze aus BWV 54 "Widerstehe doch der Sünde" haben auch fugatische Elemente.

Sonntag, 15. Juli 2018, 19:21

Forenbeitrag von: »Timo«

Eure liebsten Choräle

Mein liebstes Weihnachtslied: Maria durch ein Dornwald ging mit Dorothee Mields

Sonntag, 15. Juli 2018, 17:09

Forenbeitrag von: »Timo«

Antonio Lotti (um 1667–1740): Missa Sapientiae

Ich habe folgende Aufnahme, wo auch das Magnificat BWV 234a enthalten ist:

Sonntag, 15. Juli 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »Timo«

Vertonungen zur Marien-Huldigung

Das katholische Kirchenlied Maria, breit den Mantel aus Segne du, Maria

Sonntag, 15. Juli 2018, 16:47

Forenbeitrag von: »Timo«

Eure liebsten Choräle

Noch etwas Österliches: Christ ist erstanden Auch schön in Kombination mit "Victimae paschali laudes". Das Weizenkorn muss sterben

Sonntag, 15. Juli 2018, 15:39

Forenbeitrag von: »Timo«

Eure liebsten Choräle

Zitat von »dr.pingel« - O Traurigkeit, o Herzeleid, aus der Markuspassion (Reinhard Keiser zugeschrieben). Ist auch BWV 404. O Traurigkeit, o Herzeleid Zitat von »dr.pingel« - Alle Choräle aus der Motette "Jesu meine Freude". Diese Choräle bilden das Grundgerüst dieser Motette. Dabei hat Bach besonders darauf geachtet, den Text besonders farbig auszudeuten. Stimmt, habe ich total vergessen. Auch noch schön: Wahrer Leib, sei uns gegrüßet Herr, ich glaube, hilf mir Schwachem

Sonntag, 15. Juli 2018, 10:00

Forenbeitrag von: »Timo«

Transkriptionen für Orgel - Das besondere Klangerlebnis?

BWV 1001/2 Fuge g-Moll auf Orgel: BWV 539/2 d-Moll

Sonntag, 15. Juli 2018, 09:48

Forenbeitrag von: »Timo«

Eure liebsten Choräle

O Haupt voll Blut und Wunden O Traurigkeit, o Herzeleid Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen Ach Herr, lass dein lieb Engelein Komm, o Tod, du Schlafes Bruder Wer nur den lieben Gott lässt walten Nun ruhen alle Wälder O Jesu, all mein Leben bist du Gottheit tief verborgen/Adoro te devote

Sonntag, 15. Juli 2018, 09:46

Forenbeitrag von: »Timo«

Musik zum Palmsonntag

Zitat Singt dem König Freudenpsalmen, machet eben seine Bahn! Zion, streu ihm deine Palmen, sieh, dein König naht heran! Dieser ist von Davids Samen, Gottes Sohn von Ewigkeit; der da kommt in Gottes Namen, er sei hoch gebenedeit! der da kommt in Gottes Namen, er sei hoch gebenedeit!

Sonntag, 15. Juli 2018, 09:34

Forenbeitrag von: »Timo«

Langsame, gefühlvolle Stücke im Barock

Ist das langsam genug? Antonio Vivaldi: Cantate "Cessate, omai cessate" - "Ah, ch'infelice sempre" mit Andreas Scholl

Sonntag, 15. Juli 2018, 07:45

Forenbeitrag von: »Timo«

Die liebsten Cembalisten der Taminos

Noch nicht genannt: Robert Hill https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Hill_(Musiker)

Sonntag, 15. Juli 2018, 07:28

Forenbeitrag von: »Timo«

Beliebteste Fugen der Taminos

Ich nenne mal fünf Instrumentalfugen, alle von Bach: BWV 1000 g-Moll Laute BWV 1080, unvollendeter Contrapunctus, d-Moll BWV 1079, Ricercar a 6, c-Moll BWV 578, kleine Fuge g-Moll BWV 542, große Fuge g-Moll (mit Fantasia) Der Grund, warum mir diese so gut gefallen, ist hauptsächlich das Thema (die Themen bei BWV 1080). Chorfugen bringe ich in einem späteren Beitrag.