Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 781.

Sonntag, 12. April 2009, 18:21

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

RE: Ravel

Zitat Original von Gurnemanz Eine Interpretation, die den irisierenden Rhythmus und die klanglichen Rafinessen, auch die Schattenseiten des herrlichen Werks, so z. B. die untergründig-unheimliche Stimmung Unheimliche im 3. Satz, der eben erklingt, aufs schönste herausarbeitet - sehr zu empfehlen (auch das ebenfalls enthaltene Chausson-Trio)! Diese CD lief bei mir auch gerade. Gute Charakterisierung des Ravel- Trios! Das von Chausson empfinde ich als leichter, aber nicht leichtgewichtig und durc...

Sonntag, 12. April 2009, 18:12

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

RE: Rubio Quartett

Hallo maticus, ich teile deine Einschätzung. Die Rubio-Aufnahmen habe ich mir glücklicherweise erst ausleihen können und dann lieber nicht angeschafft. Die Interpretationen sind nichtssagend, dafür voller spieltechnischer Unzulänglichkeiten - auch für den günstigen Preis, völlig überflüssig. Ich habe inzwischen neben den Brodsky Quartet ( ziemlich gut, sehr ausgewogen, aber wenig die Extreme auslotend) und dem Schostakowitsch-Quartet (sehr resignativer Grundton, mir zu wenig Dynamik) auch die äl...

Donnerstag, 9. April 2009, 01:07

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Ich erhole mich nach einem langen Tag noch mit Monteverdi Matthias

Dienstag, 7. April 2009, 01:32

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Dreizehn Jahr' - schon ein Star: Horatiu Tessler

Zitat Original von audiamus Aber gut, dass Du mich dran erinnerst, ich krieg vom Chefredakteur des „Wunderkind“ noch sieben Pfund plus Spesen.. Wie!? Wieso kriegst Du "sieben Pfund plus Spesen" und ich nur fümpffuffzig für meine Rundumpositivschleimerlobhudelei - und meine 7 Pints of Bitter und 3 doppelte Jameson, zu denen ich "eingeladen" war, konnte ich auch noch selber bezahlen, weil der Chefredakteur nicht mehr vom WC über den Hof zurückkam. "Ich geh nur mal für kleine Mädchen" und weg war ...

Samstag, 4. April 2009, 01:47

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Der bedeutendste Jazz-Musiker des 20. Jahrhunderts?

Hallo Michael, - habe ich nicht überlesen. Ich wollte es nur noch einmal betonen, da er mich ja zu meinem vorhergehenden Beitrag animiert hat. Beste Grüße, Matthias

Samstag, 4. April 2009, 01:39

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

RE: des Observators Cembalo-CD-Sammlung

Neben Poulenc und Ligeti fallen mir auf Anhieb auch noch sehr überzeugende Werke von Frank Martin und Iannis Xenakis ein, um nur bei den Altmeistern zu bleiben. Denn Kompositionen für dieses schöne Instrument sind sogar eher wieder am Kommen. Matthias

Samstag, 4. April 2009, 01:28

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Der bedeutendste Jazz-Musiker des 20. Jahrhunderts?

Hallo Michael, ich gebe Dir natürlich recht. Trotzdem bin ich Milletre für seinen Beitrag dankbar. Grappelli steht eben auch am Anfang einer Entwicklung der Europäisierung des Jazz, über Europa hinaus und sogar auf die USA zurückwirkend und einem selbstbewußten Messen an klassischer Technik und dem Heimisch-Werden traditionell klassischer Instrumente im Jazz und damit einer heute recht wesentlichen Entwicklung. Matthias

Samstag, 4. April 2009, 01:04

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Bis eben habe diese Scheibe des Violinisten Gregor Hübner gehört: Matthias

Samstag, 4. April 2009, 00:33

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Der bedeutendste Jazz-Musiker des 20. Jahrhunderts?

In einer Liste der bedeutenderen Violinisten des Jazz müßte Grappelli unter den Älteren sicherlich genannt werden. Ihm gehört natürlich das Verdienst, die Zigeunergeigentradition in den Jazz eingebracht zu haben. Ich würde aber auch unter den Älteren an erster Stelle Ray Nance nennen, der sein Leben lang in den Bands Duke Ellingtons gespielt hat, deswegen vielleicht individuell nicht so im Vordergrund stand, aber viele seiner Soli sind einfach unglaublich vom improvisatorischen Einfallsreichtum ...

Freitag, 3. April 2009, 22:42

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Ravel: L'enfant et les sortileges

Zitat Original von Jacques Rideamus Die Bour-Aufnahme gibt es auch in einem sehr preiswerten Doppelpack mit der Einspielung von Ansermet, die lange Zeit meine einzige war, weil ich mit den Gesangslücken des Stückes meine Probleme hatte: Ich habe und kenne bislang nur diese. Nun kann ich mit historischen Monoaufnahmen ganz gut leben, wenn Stück und Interpretation mich in den Bann ziehen. Schon die Ansermet-Aufnahme finde ich nicht schlecht, aber von der Bour-Aufnahme bin ich hingerissen. Wahrsch...

Mittwoch, 1. April 2009, 23:57

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

TAMINO-MERCHANDISING-SHOP-PREVIEW (Aprilscherz 2009)

Wenn die geniale "Schneekugel Alfred" - sehr hübsch idyllisch! - heute schon schnell ergoogelbar ist, dann wundert es mich nicht, dass auf Perlentaucher.de schon zahlreiche Rezensionen dieser für uns zweifellos wichtigsten Neuerscheinung in diesem Bücherfrühling, "About Schmidt"zusammengefaßt zu finden sind, die über die wahren Hintergründe des größten Klassikforums spekulieren. Auch ich bin natürlich zutiefst traurig und betroffen, was jetzt hier vor sich geht und muß jetzt leider ein soziologi...

Mittwoch, 1. April 2009, 23:07

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Dreizehn Jahr' - schon ein Star: Horatiu Tessler

Zitat Original von Frank Pronath Ähh... Aprilscherz? Aber keineswegs! Ich habe den in der Tat beeindruckenden und open minded jungen Künstler schon letzten Herbst in New York gehört - im Lincoln Center, wo er, nach einem Tschaikowskij-Konzert mit Dudamel, noch am späten Abend hinkam, um mit Wynton Marsalis und dessen Band zu spielen. Insbesondere wie er in seiner hübschen Eigenkomposition "Spanish Thing" nahtlos ein verjazztes Scarlatti-Medley unterbrachte, hat mich zutiefst beeindruckt. Wie er...

Dienstag, 31. März 2009, 02:03

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

"Indepent -Labels" versus "Majors"

Zitat Original von Joseph II. M. E. haben die "Major"-Labels den Anschluß verpasst, insbesondere bei der Alten Musik. Aber auch bei den bekanntesten Komponisten sind es fast nie die "Majors", die Unbekanntes ausgraben, man denke an die frühen Opern Wagners, an einen Großteil der Opern Händels oder auch an fast alle Opern Donizettis: Es sind eigtl. immer die "Independent"-Labels, die sich dieser annehmen, während sich die Großen auf ihren Beständen und ihrer (zugegebenermaßen) glorreichen Vergan...

Montag, 30. März 2009, 23:46

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Von Allen Holdworth schätze ich vor allem einige seiner Scheiben aus den frühen 80ern mit dem fantastischen Jeff Berlin am E-Bass - alles andere als der damals sonst längst völlig langweilig, steril gewordene Fusion- Allerlei. Ich höre aber gerade: Ben Sidran (Piano, Vocals, Rezitation)"The Concert For García Lorca"eine wunderbare CD, die auf GoJazz erschienen ist, aber leider wohl schon nicht mehr greiffbar ist. Zitat "Die Geschichte dieses Konzerts von Ben Sidran (p, voc) zu Ehren des großen s...

Montag, 30. März 2009, 23:12

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Zitat Original von pbrixius Wolfgang Fortner: Bluthochzeit Ein Werk, von dem ich erst nur einen Ausschnitt in einer der Boxen des DMR kannte. Da ich schon damals Lorca-Liebhaber war, faszinierte mich die klangmächtige Umsetzung Fortners sehr. Leider konnte ich die Oper noch nicht auf der Bühne sehen, aber ein wenig entschädigt fühle ich mich von der Wand-Einspielung schon. Liebe Grüße Peter Hallo Peter, von der "Bluthochzeit" kannte ich lange auch nur Ausschnitte, bis ich die Wand-Einspielung b...

Donnerstag, 26. März 2009, 01:52

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Hallo Wulf, dann versuch es doch mal mit ihren eigenen Lps (mit toll-fiesem Harmonium zu ihrem merkwürdig gedehnten Gesang.) Die sind mir noch lieber - auch ohne Pillen (aber mit gewissen Halluzinogenen mußten wir das in meiner Jugend natürlich auch ausprobieren :stumm Matthias

Donnerstag, 26. März 2009, 01:42

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Zitat Original von miguel54 Superbass ist Klasse! Da gibt es noch eine erste (logisch), eine Duo-CD von Brown mit einem Kollegen (muß ich erst suchen), auf der ersten postumen Doppel CD von Ray Brown noch ein paar von den Live-Aufnahmen, und ein Titel ist auf einer von McBride's Verve-CDs - alles super Bass!!! Ray Brown ist schon seit den 50ern immer mal wieder mit verschiedenen Bass-Duos und -Trios aufgetreten und hat gelegentlich auch Aufnahmen gemacht. Sehr gut gefallen mir z.B. auch seine a...

Donnerstag, 26. März 2009, 00:55

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört ihr gerade? (Jazz - 2009)

Zitat Original von miguel54 Verspätetes Geburtstagsgeschenk - sehr schöne Musik, wie immer wenn Musiker aus Mali dabei sind. Die habe ich mir schon mal für morgen zum Aufstehen rausgelegt. Das ist was, zum Wachwerden! Geht gut ab! In der Verbindung von Jazz und afrikanischer Musik/Musikern gibt es natürlich schon eine ganze Menge. Aber selten fand ich diese Verbindung so dermaßen geglückt wie hier! Zum sonst hier in letzter Zeit erwähnten: Donald Harrison, Ray Browns Superbass, Geri Allen, Mont...

Donnerstag, 26. März 2009, 00:24

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Wie verschlanke ich eine CD-Sammlung? Die Qualen eines Sammlers

Verschlankt wird nicht! Aber ich beginne auch, auf Klarsichthüllen und Kästen in geschlossenen Regalen/Schränken umzusteigen - sieht sonst doof aus. Schicker wären natürlich auch Schubladen in passender Größe, ist mir aber zu teuer, bzw zu aufwendig, diese zu bauen. Ich brauch ja mein Geld, um neue CDs zu kaufen und meine Zeit, diese zu hören. Und Platz an meinen Wänden habe ich auch nicht mehr. Da stehen Regale für meine umfangreiche Bibliothek und meine LPs (auch einige Tausend). CD-Klarsichth...

Mittwoch, 25. März 2009, 23:37

Forenbeitrag von: »Matthias Oberg«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Hallo Wulf, na, Velvet Underground sind ja zumindest auch schon Klassiker Ich mag ja besonders gerne von ihnen die mit zusätzlich Nico. ---------------------------------- Jetzt läuft bei mir aber diese: Nach den vielen Empfehlungen hier, hatte ich sie mir schon vor einiger Zeit besorgt, kam bislang aber noch nicht dazu, sie zu hören, habe sie jetzt endlich zu Fairy Queens schönem Hahn-Thread aus dem Stapel noch Ungehörter gezogen, - leider habe ich zur Zeit so viel zu arbeiten - , doch ich kann ...