Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 3. Juli 2018, 23:50

Forenbeitrag von: »Gregor«

Bayreuth 2018

Christopher Ventris ist ein hervorragender Lohengrin. Und so wie es aussieht hat er in diesem Sommer keine Verpflichtungen. Die Frage ist auch, ob er schon wieder fit ist. Im Juni musste er den Lohengrin an der Wiener Staatsoper krankheitsbedingt leider absagen. Gregor

Freitag, 22. Juni 2018, 20:11

Forenbeitrag von: »Gregor«

Startenor aus Malta - Joseph Calleja

TV-Hinweis! Das österreichische Fernsehen bietet auch im Kultursommer 2018 wieder eine Vielzahl an Übertragungen. Der Festivalsommer 2018 startet heute abend mit der alljährlichen Sommernachtsgala beim Wolkenturm auf Schloss Grafenegg. 2018 werden die aus Südafrika stammende Sopranistin Pretty Yende und der aus Malta gebürtige Startenor Joseph Calleja vor der märchenhaften Kulisse von Schloss Grafenegg singen. ORF 2 überträgt heute zeitversetzt ab 21.20 Uhr. ORF III wiederholt das Konzert am 08....

Donnerstag, 21. Juni 2018, 00:33

Forenbeitrag von: »Gregor«

Mariella Devia, ein italienischer Koloratursopran

Mariella Devia beendet Opernkarriere Erst kürzlich habe ich auf ihren 70. Geburtstag hingewiesen. Nun hat Mariella Devia ihre Opernkarriere beendet! Die drei Norma-Vorstellungen im Mai in Venedig waren ihr Abschied von der Opernbühne. Und diesen Abschied kann man nun auch nachsehen und -hören. Zumindest bis Dezember. Denn Operavision hat Devia's letzte Norma auf YT hochgeladen und stellt den Mitschnitt für einen Zeitraum von sechs Monaten online zur Verfügung. Casta Diva: https://youtu.be/iolJpi...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 01:40

Forenbeitrag von: »Gregor«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Zitat von »Caruso41« Interessant ist, dass nun alle drei Preisträger der Jahrganges 2011 in Wien engagiert sind: Und auch die Gewinnerin des Ersten Preises von 2017, Svetlina Stoyanova, kommt nun nach Wien. Mit Beginn der Saison 2018/19 ist Stoyanova Mitglied des Ensembles der Wiener Staatsoper! Am 07. September 2018 stellt sie sich dem Publikum der Wiener Staatsoper vor und gibt mit der Dryade in Strauss' Ariadne auf Naxos ihr Hausdebüt. Bereits im Oktober kündigt sie die Staatsoper als Cherub...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 01:38

Forenbeitrag von: »Gregor«

Eine Klasse für sich - Simon Keenlyside

Simon Keenlyside erhält Adelstitel von Queen Elizabeth II. Queen Elizabeth II. hat im Rahmen der diesjährigen Birthday Honour's Simon Keenlyside zum Knight Commander ernannt und damit in den Ritterstand erhoben. Somit darf sich der britische Bariton nun Sir Simon Keenlyside nennen. Der Titel wird Bestandteil des Namens. Bereits 2003 wurde Keenlyside von der Queen zum CBE - Commander of the Order of the British Empire - ernannt. Fallen euch noch andere Sänger oder Musiker der Klassik ein, die zum...

Freitag, 8. Juni 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »Gregor«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Elvis Presley - In the ghetto (1969) Kann man Elvis Presley überhaupt als Pop definieren? Oder ist er doch Rock'n'roll? Aber an Elvis kommt man einfach nicht vorbei. Er gilt nicht umsonst als der King. Talent ohne Ende. Eine Stimme, ein Timbre wie kein anderer. Aus der Vielzahl seiner Hits wähle ich eines meiner absoluten Lieblingslieder von ihm aus. Das sozialkritische In the ghetto erzählt von einem Kind welches im Ghetto von Chicago geboren wird, und dann als junger Mann gar keine andere Chan...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »Gregor«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Und da heißt es immer, der richtige Klassik-Liebhaber habe nichts mit Populär-Musik am Hut. Hier möchte ich Elton John mit Your Song (1969) nennen. Ich war noch nicht mal geboren als Elton John diesen Song innerhalb von wenigen Minuten komponiert hat. Bernie Taupin, John's genialer Texter, schrieb den Text dazu am Frühstückstisch von Elton John's Mutter. Am Originaltextblatt sieht man immer noch die Kaffeeflecken. Bei Elton John könnte man natürlich eine Vielzahl an genialer Songs und großer Hit...

Sonntag, 3. Juni 2018, 01:37

Forenbeitrag von: »Gregor«

Anna Netrebko - Einzigartig oder nur Marketing?

Zitat von »Rheingold1876« Lieber Gregor, das war schon ziemlich gemischtes Obst. Zumindest habe ich mir die drei Arien von Anna Netrebko angehört - jede in einem unglaublich üppigen Fummel. Also viel Deko für das an sich dürftige Angebot. Die Adriana, auf die ich gespannt war, hat mir gut gefallen, wenngleich man natürlich nicht an die großen Namen denken darf, die sich auch mit der Partie versucht haben - wie beispielsweise die Gavazzi. Die Netrebko blieb mir zu allgemein, zu sehr auf die stim...

Sonntag, 3. Juni 2018, 00:24

Forenbeitrag von: »Gregor«

NÉZET-SÉGUIN Yannick - kleiner drahtiger kanadischer Wirbelwind mit Potential?

Yannick Nézet-Séguin unterzeichnet neuen Exklusiv-Vertrag mit Deutsche Grammophon Der neue Vertrag umfasst Aufnahmen folgender Projekte: * sämtliche Symphonien und Klavierwerke von RACHMANINOV mit Pianist Daniil Trifonov und dem Philadelphia Orchestra * das Klavierkonzert Nr. 20 in D-Moll KV 466 von MOZART mit Pianist Seong-Jin Cho und dem Chamber Orchestra of Europe * Symphonie Nr. 8 von MAHLER mit dem Philadelphia Orchestra * die Ballette Petruschka und Der Feuervogel von STRAWINSKY mit dem Ph...

Mittwoch, 30. Mai 2018, 00:52

Forenbeitrag von: »Gregor«

Anna Netrebko - Einzigartig oder nur Marketing?

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker 2018 mit Anna Netrebko und Valery Gergiev TV-Übertragung in ORF 2 und 3 SAT Am 31. Mai 2018 findet das diesjährige Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker wie gewohnt im Schloßpark Schönbrunn statt. ORF 2 überträgt live ab 21 Uhr. 3 SAT zeigt das Konzert zeitversetzt ab 21.45 Uhr. Das alljährliche Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker findet wie immer bei freiem Eintritt statt und gilt als "Ein Geschenk der Wiener Philharmoniker an alle...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 23:30

Forenbeitrag von: »Gregor«

Startenor aus Malta - Joseph Calleja

Zitat von »Caruso41« Es sieht ganz so aus, als würde Calleja seine Eroberung des Verdi-Faches weiter fortsetzen. In Hamburg wird er im September/Oktober in sechs Aufführungen von "Luisa Miller" den Rodolfo singen. Da auch die übrige Besetzung Einiges verspricht (Alexander Joel: Nino Machaidze und Roberto Frontali), werde ich ganz sicher in die Aufführung gehen, obwohl ich die Produktion von Homoki nun doch schon einige Male erlebt habe und wirklich nicht besonders gelungen finde. Aber Calleja i...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:48

Forenbeitrag von: »Gregor«

Opernaufführungen als Übertragungen per Rundfunk und Fernsehen

Giuseppe Verdi SIMON BOCCANEGRA 03. Juni 2018 20.15 Uhr ORF III TV-Mitschnitt aus der Wiener Staatsoper Mai 2018 Thomas Hampson (Simon Boccanegra), Marina Rebeka (Amelia Grimaldi), Dmitry Belosselskiy (Jacopo Fiesco), Francesco Meli (Gabriele Adorno), Orhan Yildiz (Paolo Albiani), Ryan Speedo Green (Pietro), Carlos Osuna (Hauptmann), Lydia Rathkolb (Dienerin Amelia's) Dirigent: Evelino Pidò Inszenierung: Peter Stein Gregor

Sonntag, 13. Mai 2018, 23:29

Forenbeitrag von: »Gregor«

Johan Botha - nicht zu überHÖREN

Gerade in Anbetracht von Johan Botha's Bedeutung als Sänger nimmt sich seine Diskographie eher bescheiden und überschaubar aus. Nun wurde diese um eine interessante Veröffentlichung erweitert. Botha singt in einem konzertanten Mitschnitt aus dem Wiener Konzerthaus von 2010 den Luigi in Puccini's Il tabarro. Botha's Verdienste im deutschen und besonders im Wagner-Fach sind inzwischen schon legendär. Im italienischen Repertoire konnte er nicht immer jeden überzeugen. Als Luigi begeisterte er bei d...

Samstag, 12. Mai 2018, 02:56

Forenbeitrag von: »Gregor«

Startenor aus Malta - Joseph Calleja

Lieber Caruso, auch ich wollte schon eine Rezension über Calleja's Verdi-CD schreiben, aber deinen Ausführungen ist im Grunde nicht mehr viel hinzuzufügen. Ich gebe zu, dass meine Erwartungen bei Calleja ziemlich hoch sind, eben weil er so ein Ausnahmetalent und sein Timbre so einzigartig ist. Und diese Erwartungen hat er vollends erfüllt bzw. sie teilweise sogar noch übertroffen. Seine Tenorstimme ist etwas dünkler und dramatischer geworden, hat dabei aber ihren lyrischen Kern behalten. Davon k...

Sonntag, 22. April 2018, 23:35

Forenbeitrag von: »Gregor«

Opernaufführungen als Übertragungen per Rundfunk und Fernsehen

TV-Übertragung aus der Wiener Staatsoper 29. April 2018 20 Uhr ORF III Umberto GIORDANO ANDREA CHÉNIER Jonas Kaufmann (Andrea Chénier), Roberto Frontali (Carlo Gérard), Anja Harteros (Maddalena di Coigny), Ilseyar Khayrullova (Bersi), Donna Ellen (Gräfin di Coigny), Zoryana Kushpler (Madelon), Boaz Daniel (Roucher), Manuel Walser (Pietro Fléville), Alexandru Moisiuc (Fouquier Tinville), Wolfgang Bankl (Mathieu), Benedikt Kobel (Abbé), Carlos Osuna (Incroyable), Marcus Pelz (Haushofmeister), Dan ...

Sonntag, 22. April 2018, 22:49

Forenbeitrag von: »Gregor«

Countertenor und Geschäftsmann - Max Emanuel Cencic

Zitat von »Fiesco« Die hat sich schon sehr oft im Player gedreht! MAX EMANUEL CENCIC Goldene Stimmgabel und Sternenregen – Max Emanuel Cenic‘ Porpora-Album preisgekrönt! Dieser CD-Release wäre fast an mir vorbeigegangen. Man kommt ja kaum nach mit den Veröffentlichungen von Cencic. Und auch mit den vielen Auszeichnungen, die er und seine Einspielungen erhalten. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass Countertenöre hier im Forum auf wenig Resonanz stoßen. Dem Forum fehlen wohl einfach die L...

Donnerstag, 12. April 2018, 23:56

Forenbeitrag von: »Gregor«

Mariella Devia, ein italienischer Koloratursopran

Viel ist nicht über Mariella Devia in diesem Forum zu lesen. Dabei ist sie eine der ganz großen Belcantosopranistinnen der letzten Jahrzehnte. In unseren Breiten stand sie wohl zu sehr im Schatten von Edita Gruberova. Heute feiert Mariella Devia ihren 70. Geburtstag! Sie ist auch noch mit 70 Jahren als Sängerin sehr aktiv. Sie gilt nach wie vor als DIE Belcantosängerin und so hat sie in diesem Jahr bereits als Norma und als Elisabetta in Roberto Devereux begeistert. Wer das gehört hat, wird über...

Montag, 9. April 2018, 23:58

Forenbeitrag von: »Gregor«

Mezzosopran in bester italienischer Tradition - Luciana D'Intino

Luciana D'Intino beendet ihre Karriere Nach einer 35-jährigen Karriere hat Luciana d'Intino ihre professionelle Gesangslaufbahn beendet. Sie hat sämtliche Auftritte für die laufende Saison abgesagt. Somit kam es auch nicht mehr zu ihrem Rollendebüt als Verdi's Ulrica in Un ballo in maschera an der Pariser Oper im Frühjahr. Wer hätte gedacht, dass diese Verdi-Sängerin nie als Ulrica auf der Bühne gestanden hat? Ich hatte das große Glück diese herausragende Sängerin mehrfach auf der Bühne zu sehen...

Samstag, 31. März 2018, 01:28

Forenbeitrag von: »Gregor«

Verdi-Sopran aus Illinois – Sondra Radvanovsky

Sondra Radvanovsky wiederholt Arie am Liceu in Barcelona Gelungen ist das Radvanovsky am 24. März 2018 in einer Vorstellung von Andrea Chenier. Nach stürmischen Applaus für La mamma morta und Bis-Rufen gab sie dem Dirigenten ein Zeichen für ein Da capo. Damit ist Radvanovsky eine der ersten Sopranistinnen der jüngeren Geschichte die eine Arie wiederholte. Kritiker lobten Radvanovsky's intensives Rollenportrait der Maddalena, und merkten an, dass es kaum zu glauben sei, dass es sich bei den Vorst...

Mittwoch, 7. März 2018, 01:30

Forenbeitrag von: »Gregor«

Mezzo-Ereignis mit Flair und Charisma - Anita Rachvelishvili

Gerade hatte sie einen Riesenerfolg als Azucena und war der von Publikum und Presse umjubelte Mittelpunkt einer Troubadour-Serie an der MET. Jetzt ist das Debütalbum von Anita Rachvelishvili bei Sony Classical erschienen. Seguidilla - Carmen (Bizet) Printemps qui commence - Samson et Dalila (Saint-Saens) Condotta ell'era in ceppi - Il Trovatore (Verdi) Canzone del velo - Don Carlo (Verdi) Je vous écris de ma petite chambre - Werther (Massenet) Misi sakheli Tinatin - Die Legende von Shota Rustave...