Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 17. Juni 2018, 16:16

Forenbeitrag von: »m-mueller«

The King's Singers - Export-Schlager aus England

Cher dottore, Du meinst vermutlich dieses hier? Klar, das ist auch großartig gesungen, aber die Intention der King´s Singers war eine ganz andere, von "Innsbruck, ich muß Dich lassen" über moderne Stücke mit teilweise sehr schroffen Akkorden bis zu "Kleiner grüner Kaktus" und "So it goes". Ich hatte so etwas erwartet und war entsprechend nicht enttäuscht, ja, ich kam ganz beschwingt aus dem Konzert raus und werde versuchen, "So it goes" ebenfalls auf das Programm eines der Chöre zu bringen, in d...

Sonntag, 17. Juni 2018, 01:40

Forenbeitrag von: »m-mueller«

The King's Singers - Export-Schlager aus England

War gestern, Samstag, mit meiner Frau in der Tonhalle in Düsseldorf - die neuen King´s Singers. Und sie sind tatsächlich so gut wie die alten. Dennoch gibt es den einen oder anderen winzigen Unterschied, wie auch nicht, es sind schließlich 6 andere Stimmen. Der Tenor ist womöglich noch ein bißchen besser als der alte (ich referenziere hier als die "Alten" die Truppe, die mit dem Mormon Tabernacle Choir das gnadenlos gute "O Holy Night" gesungen hat, siehe Beitrag 20), er ist ungemein klar und sa...

Dienstag, 12. Juni 2018, 00:37

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Elvis wurde ja schon erwähnt, aber er hat sooooo viele Ohrwürmer eingespielt: z.B. Always on my mind egal, ob Kitsch oder nicht, die Melodie ist erstmal im Kopp

Dienstag, 12. Juni 2018, 00:33

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Es gab sogar mal einen deutschen Welthit mit Ohrwurmcharakter:

Freitag, 8. Juni 2018, 23:13

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Lieber Chrissy, ich will nicht sagen "Neid" weil ich mir ja annähernd vorstellen kann, was die Karte gekostet hat, aber ich wünsche Dir einen unvergleichlichen Abend.

Freitag, 8. Juni 2018, 23:01

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Purcell: Music for the Funeral of Queen Mary, Gardiner und der Monteverdi Choir, also hochrangig besetzte Interpretation

Freitag, 8. Juni 2018, 22:56

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Die schönsten Kantaten Johann Sebastian Bachs

Lieber Timo, da hast Du aber eine sehr spärliche Auswahl getroffen...

Freitag, 8. Juni 2018, 22:38

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

und der wohl größte der anderen

Freitag, 8. Juni 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Der wohl größte Ohrwurm einer der größten Rockgruppen:

Freitag, 8. Juni 2018, 22:33

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Zitat von »chrissy« Vor etwa 10 Jahren wurde der Song von "Natalia Avelon und Ville Valo" nochmal gecovert, finde ich mind. genau so gut. CHRISSY https://www.youtube.com/watch?v=Swav5nd-xOs Ich finde diese Version besser - aber ich bin mit der alten aufgewachsen. Mein Vater hat sie oft vom Tonband gedudelt.

Donnerstag, 7. Juni 2018, 00:32

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Eine sehr schöne Interpretation von Piazzollas Adios Nonino

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:43

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Zitat von »Joseph II.« "Je t'aime" von Serge Gainsbourgh gibt es übrigens auch in einer "Urversion" mit Brigitte Bardot. Das verlinke ich hier aber nicht, denn dagegen ist die bekanntere Neuauflage noch harmlos. Muß ich mal google-tuben!!!

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:42

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Eine der besten Stimmen im Pop mit einer Vielzahl von Ohrwürmern: Freddy Mercury mit Queen Hier mit etwas weniger Bekanntem (also nicht Rhapsody, Champignon oder Rock You), nichtsdestotrotz ein Ohrwurm:

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:32

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Das von Joseph vorgestellte Duo ist auch noch für einen anderen Ohrwurm bekannt: Hat jemand Zweifel daran, daß Lee Hazlewood NICHT singen kann ??

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Von Whiter shade of pale gibt es übrigens eine erstaunlich gute Cover-Version aus dem Dunstkreis des DSDS (auf die mich ein Freund aufmerksam gemacht hat, von alleine nähere ich mich diesem Dunstkreis nicht)

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:01

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Walk on the wilde side hat vor allem einen interessanten Akustik-Effekt, wenn nämlich die Damen aus dem Hintergrundchor beinah aus den Lautsprechern herausklettern. Das Stück steht jedenfalls auch auf meiner erweiterten Hitliste. Im engeren Kreis ein Skandalstück von früher (wäre heute vermutlich in Discos mit Besuchern unter 18 verboten):

Dienstag, 5. Juni 2018, 01:23

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

DER Ohrwurm schlechthin, klassikaffin (wohl durch Bachs Air inspiriert), klammertanz-geeignet, einer der Hits, der durch die Jahrzehnte scheint, obwohl die Melodie nicht nur einfach, sondern nachgerade schlicht und der Text komplett Balla-Balla ist:

Dienstag, 5. Juni 2018, 01:01

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Vor 50 Jahren: Fleetwood Mac mit Albatross, ein Ohrwurm sondergleichen Es ist übrigens gar nicht so leicht, Alfreds Aufforderung nachzukommen, eine Begründung dafür zu geben, weshalb dieses oder jenes Stück denn ein Ohrwurm ist, andere aber nicht. Das hat sicherlich mit der Einfachheit der Melodie zu tun ("White Room" von Cream würde es vermutlich nur schwer unter die Ohrwürmer schaffen) , aber es ist nicht nur Einfachheit, es muß auch einen direkten "Appeal" geben, eine Resonanz der Musik auf e...

Dienstag, 5. Juni 2018, 00:48

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Ich höre zwar immer noch viel Klassik (Barock, Renaissance), aber der Anteil der Popmusik ist letztens wieder gestiegen, allerdings weniger Neues, sondern vorwiegend die alten Schlachtschiffe. Einer der Ohrwürmer (und davon kenne ich viele !!) war und ist "Like a Rolling Stone", ursprünglich von Bob Dylan, aber hier von den Rolling Stones: Helmuts "Bobby McGee" wäre auch auf meiner Liste, schon aufgrund dieses genialen Spruches: "Freedom´s just another word for nothing left to lose"